Von Milchseen und Bauernsterben

ddbnews.wordpress.com

Der ganz normale Wahnsinn greift nicht erst heute um sich. Auch in den frühen 80-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gab es als Folge der völlig verfehlten Agrarpolitik der damaligen EG gigantische Milchseen und Butterberge. Die EG kaufte die Milch auf und zahlte den Bauern dafür einen Garantiepreis. Das führte dazu, daß immer mehr Milch produziert wurde und die Lagerbestände immer größer wurden.

Bild: diepresse.com

Heute ist die Problematik der Überproduktion von Milch eine andere. Die Landwirtschaft hatte sich auch auf den russischen Markt eingestellt und war auch dort präsent. Durch die Sanktionen der EUdSSR gegen Russland ist dieser Markt nun völlig weggebrochen. Die Bauern, die Industrie natürlich auch, bleiben auf ihren Erzeugnissen sitzen und genau an dieser Stelle entsteht das Problem der Überproduktion, die zu stark sinkenden Preisen für Milch führt und mittlerweile unter 20 Cent pro Liter liegt. Das deckt nicht einmal mehr die Kosten von ca. 35…

Ursprünglichen Post anzeigen 225 weitere Wörter

Das Volk: Die Politiker sind flüssiger als flüssig

ddbnews.wordpress.com

Unzählige Versprechen haben Politiker gemacht und ebenso unzählige Male wurden alle diese Versprechen gebrochen. Jahrzehntelang hat das Volk jede bittere Pille geschluckt und noch sind viele bereit, die Dosis immer weiter erhöhen zu lassen. Die große Masse ist wie ein Junkie, erhofft und erwartet weitere Ergüsse von Merkel und Co.

Natürlich betrifft das nicht nur die Deutschen, sondern alle anderen Völker ebenso. Aufgabe der Politik ist es, den Nutzen des Volkes zu mehren und genau das machen sie ja auch im Interesse der Eigentümer der BRD. Das dabei hunderttausende, Millionen Menschen in unserem Land auf der Strecke bleiben, interessiert diese Herrschaften nicht. Kann das richtig sein? Darf das in einem solch reichen Land wie Deutschland zugelassen werden?

Was macht die Politik? Das was sie immer machte und macht. Das Volk draußen halten und genauso ist auch die jüngste Äußerung des Bundestagspräsidentendarstellers Norbert Lammert zu verstehen.

»Ich bin heilfroh, dass wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 268 weitere Wörter

Wie links ist „Die Linke“?

Die Killerbiene sagt...

.

antifa israel usa

.

Die Tortenattacke in Magdeburg war Anlass für die Nachdenkseiten, sich den ideologischen Hintergrund des Tortenwerfers anzuschauen.

Schnell stellte sich heraus, daß er der sogenannten antideutschen Strömung zuzurechnen ist und er indirekt Geld von der „Rosa-Luxemburg Stiftung“ erhält.

In der weiteren Analyse des lesenswerten Artikels treten natürlich dieselben Widersprüche zutage, die auf meinem Blog schon seit Jahren diskutiert worden sind.

Die Antifa bezeichnet sich als „anti-national“, doch das ist offensichtlich falsch.

Die Antifa ist nämlich auch als „pro-israelisch“ und Israel ist eindeutig ein Nationalstaat.

Somit hat die Antifa also nichts dagegen, wenn Juden in ihrem eigenen Land nach ihren eigenen Regeln leben,

sondern die Antifa hat nur etwas dagegen, daß Deutsche einen Lebensraum haben.

Die Antifa ist also explizit anti-Deutsch und somit rassistisch.

.

Auch der „Pazifismus“ der Antifa ist Blödsinn.

Es gibt keinen schlimmeren Kriegstreiber im Nahen Osten als Israel und weltweit ist natürlich die USA der…

Ursprünglichen Post anzeigen 954 weitere Wörter

Gesteuerte Migration

volksbetrug.net

20150818_Immigration_Asylindustrie_Kriegsgewinnler_SteuertoepfeNach ein wenig Recherche im Internet stößt man auf eine ganze
Migrations-Industrie (sie nennen das allerdings Flüchtlingshilfe):

http://sea-watch.org/

http://www.fluchthelfer.in/

http://www.borderline-europe.de

https://www.moas.eu/de/

http://bordermonitoring.eu/

Interessant ist die Aufmachung der Seiten. Erstellt
wurden sie von Profi-Designern und das kostet viel Geld.

Inhaltlich merkt man, dass da Kommunikationsprofis am Werk waren. Und zwar solche,
die in der oberen Honorarklasse angesiedelt sind. Das kostet noch mehr Geld.

Irgendwo waren Flyer zum Bestellen und Ausdrucken zu finden. Sie richteten sich an potentielle
Migranten und machten Werbung für Migration neben vielen Tipps, wie sie nach Europa gelangen
konnten. Die Flyer waren in viele Sprachen übersetzt worden.

Wie die Organisationen sich finanzieren und woher sie das viele Geld beziehen, ist unbekannt.
Zumindest bei der Domain Fluchthelfer.in war man so dumm, sie auf das Ayan Rand Institute,
einem US Think-Tank, zu registrieren.

Offensichtlich handelt es sich bei der Migrationswelle um eine gesteuerte Aktion. Ein Teil
der Migrationsindustrie hat wahrscheinlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 114 weitere Wörter

Ausländergewalt aktuell: Sex-Attacken auf Volksfesten – Übergriffe auf Minderjährige

Gegen den Strom

30. Mai 2016
Ausländergewalt aktuell: Sex-Attacken auf Volksfesten – Übergriffe auf Minderjährige
KULTUR & GESELLSCHAFT
 

Die Auswahl der „Einzelfälle“ vom Wochenende zeigt, wie unsicher der öffentliche Raum für deutsche Frauen mittlerweile geworden ist. Gerade im Umfeld von Volksfesten kam es in den vergangenen Tagen zu Übergriffen. Aber auch Kinder sind weiter im Visier ausländischer Sex-Täter.

Bereits am vergangenen Freitagabend hatten Zeugen in Magdeburg einen Südländer gesehen, der Kinder auf einem Spielplatz beobachtete. Anschließend ging der Mann in ein nahegelegenes Gebüsch und befriedigte sich selbst. Als er die Zeugen bemerkte, ergriff er die Flucht, schreibt die „Volksstimme“.

In Darmstadt wurden am Wochenende mehrere Frauen auf einem Volksfest von ausländischen Männern sexuell belästigt. Die jungen Frauen wandten sich an die anwesenden Polizisten. Diese konnten aufgrund der Beschreibungen drei pakistanische Asylbewerber als Täter ermitteln. Sie sollen die drei jungen Frauen unsittlich berührt und angetanzt  haben. Möglicherweise wurden noch weitere Frauen von den sogenannten „Flüchtlingen“ bedrängt, vermutet die örtliche Polizei.

Ebenfalls ein…

Ursprünglichen Post anzeigen 283 weitere Wörter

Syrien: Interview mit einem echten Arzt in Aleppo

das Erwachen der Valkyrjar

Für das Verbrechen am syrischen Volk gibt es einerseits Hauptverantwortliche, die die Pläne für den „Umsturz“ schon Jahre zuvor ausgearbeitet haben und es gibt andererseits ihre unabdingbaren Helfershelfer in den Mainstreammedien, ohne deren vorbereitende und flankierende Desinformation und Propaganda dieser von außen  ins Land getragene Krieg nicht möglich gewesen wäre. Diese Helfershelfer, deren Verbrechen jenen der goebbelschen Propaganda in nichts nachstehen, arbeiten in den transatlantischen Konzernmedien von BILD, SPIEGEL bis ZEIT und in den Staatssendern ARD, DLF und ZDF.

Sie haben seit Beginn des Konflikts Verbrechen und Gewalt der Terroristen bis hin zu ethnischen Vertreibungen als „Freiheitskampf“ verbrämt. Sie haben andererseits die syrische Regierung mit Lügen und Propaganda dämonisiert und jeden positiven Aspekt des säkularen, fortschrittlichen und multiethnischen Staates komplett ausgeblendet. Für dieses Verbrechen gehören die Verantwortlichen der Lügenpresse eines Tages vor Gericht – oder vielleicht besser noch in die Hände genau jener fanatischen Halsabschneider, die sie der deutschen Öffentlichkeit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.552 weitere Wörter

Hollande …. und aus dem Chaos sprach eine Stimme

ddbnews.wordpress.com

Täglich erreichen uns neue Meldungen über Massendemonstrationen und unglaubliche Polizeigewalt in Frankreich. In vielen Städten des Landes kommmt es fast täglich zu Demonstrationen u.a. gegen die Arbeitsmarktreform der französischen Geschäftsführung, die am Rande immer wieder in bürgerkriegsähnlichen Zuständen enden. Diese Gewalttätigkeiten sind gewollt und organisiert. Kennen wir das nicht?

Von französischer Seite wurde mir zugetragen, daß diese Krawallmacher von der „Regierung“ in Paris beauftragt sind. Und so stehen sich zwei vom Hollanderegime beauftragte Gruppen, Polizei und Krawallmacher feindlich gegenüber und werden dafür von der gleichen Stelle finanziell belohnt.

Das Ziel dieser dämlichen Aktionen dürfte klar sein. Es sollen Angst und Schrecken verbreitet werden, damit die Proteste gegen Hollande endlich aufhören, denn wie in Deutschland und überall auch, stört das Volk bei der Durchsetzung der abartigen Pläne der Politkriminellen, die ja nur die Aufträge der „Eliten“ ausführen.

Das Problem Hollandes ist auch Folgendes. Seit 18. Juni 2015 gibt es den Nationalen…

Ursprünglichen Post anzeigen 377 weitere Wörter

Denk mal darüber nach

das Erwachen der Valkyrjar

 Die Erde existiert seit ca 4.6 Milliarden Jahren. Passen wir es mal an und sagen es sind 46 Jahre. Dann wären wir erst seit 4 Stunden auf der Erde. Unsere “industrielle Revolution” begann vor 1 Minute und in dieser Zeit haben wir 50% der Wälder auf der Erde zerstört.

erdeende.

http://uncut-news.ch/2016/05/07/denk-mal-daruene/
.
Gruß an die denkenden Menschen
TA KI

Ursprünglichen Post anzeigen

Sie wissen alles über Dich – auch wenn Du das nicht glauben willst!

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Eingriffe in die Telekommunikation und andere verdeckte Ermittlungsmaßnahmen bestimmen unseren Alltag..! Nur wollen das die wenigsten Menschen wahrhaben, sie sind einfach noch nicht dazu bestimmt aufzuwachen – hier ist dieser Artikel sehr hilfreich.
Fakt ist: 

Geheimdienste haben Zugriff bei Mobilfunkanbietern. . .

Beweis: Das folgende Interview, das Jan van Helsing mit einem „Whistleblower“ aus der Mobilfunk-Branche führte…!
Was Sie dagegen unternehmen können und wie Sie erkennen, ob Sie abgehört werden, erfahren Sie am Ende des Artikels…
Mein Dank an Silvio für die Zusendung des Textes, sagt Maria Lourdes!

Smartphone Überwachung

Ein militärisch-industrieller Komplex aus Geheimdiensten und Internetunternehmen hat die Kontrolle über unsere privatesten Daten übernommen. Die NSA agiert zunehmend nach eigenen Gesetzen wie eine Welt-Überwachungsbehörde, die sich ungerührt über die Interessen von Staaten und Bürgern hinwegsetzt – unterstützt von Google und anderen IT-Giganten… hier mehr darüber..!

…Ein guter Bekannter ist seit vielen Jahren für einen der großen Mobilfunkanbieter tätig. In einem…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.759 weitere Wörter

„zum nassen End“

Notwende

n_klLiebe Leser meines Blogs,

Tagtäglich lesen wir über die Zustände in der republik österreich und der brd. (Bislang schrieb ich „brd“ bewusst klein, um meine tiefe Verachtung für dieses Ding, das mein geliebtes Deutschland knechtet, zum Ausdruck zu bringen. Mittlerweile bin ich zum Schluss gekommen, dass auch die republik österreich keine Großschreibung verdient; gerade die letzte „Wahl“ hat mir deutlich gemacht, dass wir in diesem Staatskonstrukt lediglich in einer Simulation leben, die uns vorgaukelt, dass stets kräftig verarscht, über den Tisch gezogen und ausgesaugt zu werden, etwas ganz normales ist.)

Wir lesen also tagtäglich über schlimme Dinge, die in unserem Land vor sich gehen, sehen, mit welcher Arroganz „die da oben“ zu Werke gehen, wie sie sich bereits ihrer Sache total sicher sind, weil sie davon überzeugt sind, alles völlig unter Kontrolle zu haben.

So gut wie alle sogenannten „Verschwörungstheorien“ bewahrheiteten sich über die Jahre, weshalb wir uns ohne Weiteres…

Ursprünglichen Post anzeigen 686 weitere Wörter

Der Bundestagspräsident stellt klar: Das Volk stört!

Gegen den Strom

(Admin: Die Verhältnisse haben sich in`s Gegenteil verkehrt, freilich nicht erst seit heute. Das Volk hat gefälligst für die Bonzen da zu sein, um deren Pfründe/Diäten zu sichern. Wozu gibt es eigentlich noch diese heuchlerischen Wahlveranstaltungen? Man kann sie getrost abschaffen und zugeben, daß alles Lug und Trug ist und die Demokratie eine scheinheilige ist. WEM wollen sie denn noch etwas anderes weis machen? Es wird Zeit, daß wir den „Dienst“ verweigern!)

Heinz-Wilhelm Bertram

Zur Wahl des österreichischen Bundespräsidenten hat der deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert ein flammendes Plädoyer für die repräsentative Demokratie gehalten. Und gegen Volksentscheide. Nicht ohne Grund: Das Volk stört die privilegierten Herrscher nur!

Norbert Lammert nutzte die Gunst der Stunde. Noch vor der Wahl Alexander Van der Bellens zum österreichischen Bundespräsidenten rührte der Bundestagspräsident die Werbetrommel für die repräsentative Demokratie:

»Ich bin heilfroh, dass wir in Deutschland den Bundespräsidenten in einer eigens zu diesem Zweck zusammengerufenen Bundesversammlung…

Ursprünglichen Post anzeigen 840 weitere Wörter