Die Neujahrsansprache der Rautenratte

Aufzeichnungen einer Festlandgermanin

Die Neujahrsansprache der Rautenratte im Wortlaut und farblich gekennzeichnet meine ungefragten Äußerungen dazu.

«Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Was soll das denn? Gestern Pack und heute die Lieben? Oder meint sie etwa das deutscheVolk gar nicht?

2016 war ein Jahr schwerer Prüfungen. Darüber möchte ich heute Abend zu Ihnen sprechen – aber auch darüber, warum ich trotz allem für Deutschland zuversichtlich bin und warum ich so sehr von den Stärken unseres Landes und seiner Menschen überzeugt bin.

Soll sie meinetwegen von der brd reden, aber selbst dann ist es immer noch unglaubwürdig.

Die schwerste Prüfung ist ohne Zweifel der islamistische Terrorismus, der auch uns Deutsche seit vielen Jahren im Visier hat. 2016 griff er uns mitten in unserem Land an: in Würzburg, in Ansbach und vor wenigen Tagen erst am Weihnachtsmarkt hier an der Gedächtniskirche in Berlin.

Falsch. Die schwerste Prüfung hatten wir schon am 22.11.2005 – wird Zeit daß man…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.215 weitere Wörter

Advertisements

Die Wacht am Rhein

Gegen den Strom

von

Kölner Polizei präsentiert gepanzertes Fahrzeug für Silvesterfeier Foto: picture alliance / Oliver Berg / dpa

Kölner Polizei präsentiert gepanzertes Fahrzeug für Silvesterfeier Foto: picture alliance / Oliver Berg / dpa

Merkwürdige Dinge geschehen derzeit in Deutschland. Obwohl die Parteien und staatsfromme Medien im Tagestakt beteuern, dieses Land sei sicher, die Kriminalität sei durch Migranten nicht gestiegen, Flüchtlinge seien keineswegs krimineller als diejenigen, „die schon länger hier leben“ (A. Merkel), „rüsten“ sich Köln und andere Städte für die Silvesternacht.

Wobei „rüsten“ buchstäblich gemeint ist: Üppige Polizeiaufgebote, Überwachungskameras und sogenannte neue Veranstaltungskonzepte sollen sexuelle Übergriffe und Gewalttaten verhindern. Da es aber zumindest keinen importierten Kriminalitätsanstieg gibt, fragt sich der Eingeborene, der jahrzehntelang unbehelligt Silvester feierte, irritiert: Wozu?

Schutzsuchen vor Schutzsuchenden

Dort, wo sich „im Rhein, im schönen Strome“, wie Heine dichtete, „mit seinem großen Dome das große, heilige Köln“ spiegelt, ist obendrein ein „Böllerverbot“ angekündigt. In Düsseldorf übrigens auch. Nachdem deutsche Empathie-Athleten vor der längst legendären Silvesterkirmes 2015 schon einmal darüber debattiert hatten, ob…

Ursprünglichen Post anzeigen 576 weitere Wörter

Russisches Video zeigt Kulturbereicherer von Merkel und Maas

volksbetrug.net

Kulturelle Bereicherung und Vielfalt, das
sollen uns die Flüchtlinge in Europa bringen.

Wer auf Gewaltdelikte hinweist, der ist gleich ein «Nazi» und wird
von Merkels Justizschergen Maas am besten in den Knast gebracht.

Hier eine Potpurri von der kulturellen Vielfalt , die
man so im deutschen Fernsehen nicht zu sehen bekommt.

Ursprünglichen Post anzeigen

Was passiert, wenn wir so weiter machen?

Aufzeichnungen einer Festlandgermanin

Jeder hat diese Momente im Leben, in denen man stumm ist.
Dieser Moment, wenn die Gedanken kreisen und du dann fast daran zerbrichst…

was-ist-mit-unserer-welt-los

Heute besitzen 50 Einzelpersonen so viel wie die abgehängte Hälfte der Menschheit.
Wollen wir in einer solchen Welt wirklich leben und die kannibalische Weltordnung weiterhin ertragen, in der die Oligarchen des globalisierten Finanzkapitals über Hunderte von Millionen im Elend lebender Menschen herrschen? Nein! Dann kämpfe!
Jean Ziegler liefert uns die intellektuellen Waffen für diesen Kampf… hier weiter.

Das System – Hast du dich noch nie gefragt, was passiert,
wenn wir so weiter machen?

In den zahllosen Nächten, wo du wach im Bett liegst? Im Dunkeln, wenn alles still ist.

Ich glaube dir nicht, wenn du jetzt Nein sagst! 

Ursprünglichen Post anzeigen 802 weitere Wörter

Die Top 4 Beiträge von 2016

Die Killerbiene sagt...

.

best-of

.

Auf Platz 4 der Artikel mit dem provokanten Titel:

Sind Deutsche das dümmste Volk der Welt?

.

Auf Platz 3 die

Kriegserklärung der Antifa

.

Silber geht an den Artikel

Das mysteriöse Zugunglück in Bad Aibling 

Da er recht alt ist und in der Zwischenzeit mehr Fakten (oder Desinfo von den Geheimdiensten?) veröffentlicht wurden, verlinke ich noch meinen aktuellsten Beitrag, bei dem es sich eigentlich um einen Artikel von Russophilus vom sakerblog handelt:

LINK

.

Und der Artikel mit den meisten Zugriffszahlen in diesem Jahr lautet:

Ich hoffe, das ist FAKE!

.

.

Nummer eins ist einer meiner kürzesten Artikel überhaupt, aber ich erkenne ein Muster bei dem, was die Leute interessiert.

Geldsystem? Absoluter Flop, dabei das wichtigste, was es gibt.

Syrien, Ukraine? Interessiert keine Sau.

NSU? *Gähn*

Artikel darüber, daß die Deutschen es selber in der Hand haben, die Situation in dem Land hier zu verbessern, indem…

Ursprünglichen Post anzeigen 579 weitere Wörter

Geschmacksverstärker Glutamat – milliarden Chinesen wachsen damit auf | Chinarestaurantkrankheit

Wissenschaft3000 ~ science3000

(Zentrum der Gesundheit) – Noch immer wird der Geschmacksverstärker Glutamat in unzähligen Fertignahrungsmitteln und Würzmitteln eingesetzt obwohl bekannt ist, dass Glutamat extrem gesundheitsschädlich ist.

Geschmacksverstärker sind chemische Substanzen

Industriell zugesetzte Geschmacksverstärker sind keine Gewürze, sondern chemische Substanzen, die unabhängig vom Aroma eines Nahrungsmittels ein künstliches Hungergefühl im Gehirn simulieren, um den Absatz theoretisch geschmacklich ungeniessbarer Produkte zu ermöglichen.

Da die verschiedenen, gebräuchlichen Glutamate (Natriumglutamat, Kaliumglutamat, Calciumglutamat und Glutaminsäure) in ihrer Wirkungsweise nahezu identisch sind, soll im Folgenden von „dem“ Glutamat die Rede sein.

Beim Glutamat handelt es sich, neurologisch betrachtet, um ein Rauschgift. Es ist eine suchterzeugende Aminosäureverbindung, die über die Schleimhäute ins Blut geht, und von dort direkt in unser Gehirn gelangt, weil die recht kleinen Moleküle des Glutamats unsere schützende Blut- Hirnschranke z.T. problemlos überwinden.

Glutamat als Suchtmittel

Im Unterschied zu den bekannteren Rauschgiften macht Glutamat nicht vorwiegend „high“, sondern es erzeugt künstlich Appetit, indem es u.a. die…

Ursprünglichen Post anzeigen 101 weitere Wörter

Es wurde alles gesagt … vielleicht aktueller denn je …

Mal über ein paar dieser Sätze nachdenken 😉

„Wir leben in einem Land, in dem mehr Schranken stehen, als es Wege gibt
Mehr Mauern als Brücken, die Stimmung ist negativ
Und die Alten fragen warum rauch ich täglich Weed
Und warum sind ich und meine ganze Generation so depressiv?
Wir sind jeden Tag umgeben von lebenden Toten
Umgeben von Schildern, die uns sagen, Betreten Verboten!
Umgeben von Skinheads, die Türken und Afrikanern das Leben nehmen
Während Bullen daneben stehen, um Problemen aus dem Weg zu gehen
Umgeben von Ja-Sagern, die alles nur nachlabern
Denen kaltes, dunkles Blut pumpt durch die Schlagadern
Umgeben von Kinderschändern, die grad mal Bewährung kriegen
Genau wie die scheiß Nazis, deren Opfer unter der Erde liegen
Hat dieses Land wirklich nicht mehr zu bieten
Als ein paar Millionen Arschgesichter mit ’ner Fresse voller Hämorrhoiden?
Die meinen, dies Land sehr zu lieben, doch sind nicht sehr zufrieden
Passt zu eurem Frust, oder warum seid ihr hier geblieben?
Ich muss mich von euch ganzen Schlappschwänzen abgrenzen
All den ganzen Hackfressen, die mich jeden Tag stressen
Es sind die gleichen Leute an der Spitze, die sich satt essen
Und Minderheiten werden zur Mehrheit und trotzdem vergessen

Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Man versucht uns ständig einzureden
Dass es noch möglich wär‘, hier frei zu leben
Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Ich und du und er und sie und es sind
Besser dran, wenn wir uns selber helfen

Ich bin der Typ, der kurz nach Beginn der Party schon geht
Weil ich nicht feiern kann, solange ich in Babylon leb
Wir haben miese Karten, regiert von Psychopathen
Verwaltet von Bürokraten, die keine Gefühle haben
Kontrolliert von korrupten Cops, die oft Sadisten sind
Verdächtige suchen nach rassistischen Statistiken
Gefüttert von Firmen, die uns jahrzehntelang vergifteten
Informiert durch Medien, die’s erst zu spät berichteten
Scheiß auf’n Unfall im Pkw, Schäden von THC
Wir haben bald alle BSE
Und du schaust noch auf dein EKG, bevor dein Herz stoppt und denkst
Auf’n dickes Steak hätt‘ ich trotzdem jetzt Bock
Verdammt nochmal! Gehirnwäsche pur, rund um die Uhr
Und Vater Staat schlägt und vergewaltigt Mutter Natur
Die scheiß Politiker dienen der dunklen Seite wie Darth Vader
Und haben ’nen Horizont von circa einem Quadratmeter
Keine eigene Meinung, doch zehn eigene Ratgeber
Die schwachsinnigen Scheiß reden als hätten sie’n Sprachfehler
Hoffen, die braven Wähler zahlen weiterhin gerne Steuergelder
Doch ich bin hier, um Alarm zu schlagen wie’n Feuermelder

Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Man versucht uns ständig einzureden
Dass es noch möglich wär‘, hier frei zu leben
Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Ich und du und er und sie und es sind
Besser dran, wenn wir uns selber helfen

Was sagt wohl Schröder dazu? Ich glaub, ich ruf‘ ihn mal an
Sag zu ihm, Gerhard, schau‘ dir doch unsere Jugend mal an
Ein Drittel starrt mit offenem Mund auf ihre Playstations
Das zweite Drittel feiert im Exzess als Rave-Nation
Abhängig von teuflischen pharmazeutischen Erzeugnissen
Weil sie nicht wussten, was diese scheiß Drogen bedeuteten
Das dritte Drittel hängt perspektivlos rum auf deutschen Straßen
Kids mit dreizehn Jahren ziehen sich schon dies weiße Zeug in die Nase
Die keine Ziele, aber nur Träume haben und das sind meist teure Wagen
Sie planen ihr Leben nicht weiter als heute Abend
Denken zur Not geht es wie bei Nintendo noch neu zu starten
Scheißen drauf, ob sie bald sterben wer will schon alt werden?
In diesem Land, in dem mehr Schranken stehen als es Wege gibt
Mehr Mauern als Brücken, die Stimmung ist negativ
Für die Alten darum rauchen wir täglich Weed
Und deshalb sind ich und meine ganze Generation so depressiv

Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Man versucht uns ständig einzureden
Dass es noch möglich wär‘, hier frei zu leben
Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Ich und du und er und sie und es sind
Besser dran, wenn wir uns selber helfen

Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Man versucht uns ständig einzureden
Dass es noch möglich wär‘, hier frei zu leben
Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Ich und du und er und sie und es sind
Besser dran, wenn wir uns selber helfen“

Christliche Nonne nach Rückkehr aus Aleppo: Westmedien lügen über Realitäten in Syrien

Terraherz

María Guadalupe Rodrigo ist eine argentinische Nonne, die seit Januar 2011 in der katholischen Diözese in Aleppo lebte. Sie blieb auch während des Belagerungsrings durch dschihadistische Rebellen in der Stadt. Nach ihrer Rückkehr berichtete sie über ihre Zeit in Aleppo. Eine Abrechnung mit der Rolle westlicher Medien in dem Konflikt und tödlichem „Demokratieexport“. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Ursprünglichen Post anzeigen

2017 – Regierung beschließt totale Kontrolle für uns alle! – Macht-steuert-Wissen.de

Quote start —

Seit Wochen sind Medien und Politik dabei, einen Plan auszuhecken, der für die Bürger schwerwiegende Konsequenzen haben wird! Die Rede ist von der Einführung einer absoluten Meinungsdiktatur und – Zensur, nach Georg Orwells Romanvorlage 1984.

Das „Zauberwort“ zur Einführung dieser Maßnahmen nennt sich „Fake News“. Über Jahrzehnte haben die Mainstream Medien die Deutungshoheit gehabt, die immer mehr zur Lügenhoheit verkommen ist. Gegenüber den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter u.a. haben sie signifikant wichtige Marktanteile verloren, die jetzt mit der Brechstange zurück erlangt werden sollen.

Den Eliten in Politik und Medien gefällt ganz und gar nicht, das immer mehr Menschen sich über die sozialen Netzwerke informieren und nicht mehr wie das hypnotisierte Kaninchen vor der Tageschau oder dem „Heute Journal“ sitzen.

Jetzt mischt sich in die Debatte um Falschmeldungen im Internet nun auch EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker ein, der sich bestens mit dem Thema Falschmeldungen und Lügen auskennt.

Bei einer Abendveranstaltung zur Euro-Krise in Brüssel im April 2011 sagte er: “Wenn es ernst wird, muss man lügen“. Er und andere führende Politiker sehen die angeblichen „Fake News“ im Internet als große Bedrohung für „ihre Demokratie“ an. Allen voran in Deutschland suchen die Parteien derzeit nach Möglichkeiten, gegen die angebliche  Meinungsmanipulationen im Internet vorzugehen.

Die Einheitsparteien CDU und SPD hatten jüngst angekündigt, Facebook und andere soziale Netzwerke per Gesetz zum Kampf gegen Falschnachrichten und Hassbotschaften im Internet zu verpflichten. Geplant ist, dass marktbeherrschende Plattformen wie Facebook auf deutschem Boden eine Rechtsschutzstelle errichten müssen. Diese soll an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden erreichbar sein.

Facebook soll dazu gezwungen werden, Einträge zu löschen, die unter die Rubrik Fake News und Hassbotschaften fallen. Andernfalls drohen – so die Pläne – Bußgelder von bis zu 500.000 Euro!

Hierdurch sollen nicht nur sogenannte „Falschmeldungen, die rechtspopulistische und verschwörungstheoretische Inhalte haben, aus dem Netz entfernt werden, sondern die Algorithmen sollen in zukünftig so arbeiten, dass Nutzern aktiv Inhalte präsentiert werden, die dem Mainstream entsprechen.

Angela Merkel betonte, dieser Schritt sei nötig, um die Stabilität Deutschlands „in einem völlig anderen medialen Umfeld“ zu erhalten, denn es gäbe im Internet immer mehr Seiten, welche die Meinungsbildung verfälschen, sagte Merkel im Bundestag.

Nach dieser Logik müssten aber alle Mainstream Medien sofort abgeschaltet werden, da Lügen und Kriegspropaganda zu ihrem Tagesgeschäft gehören.

Um nur ein paar Beispiele zu nennen:

1.Die Lüge vom serbischen KZ im Kosovo Krieg 1999

In den Medien, wurde behauptet, dass serbische Konzentrationslager existieren. Die ‚Bild‘ schrieb am  1.4.99, ‚Sie treiben sie ins KZ‘. Ein Alptraum ist wiederauferstanden. Aus dem Kosovo verstärkten sich gestern Berichte, dass die Serben Tausende von Albanern in riesige Lager zusammentreiben  …“  Später stellte sich heraus, dass nicht nur die Medien gelogen haben, sondern auch der damalige Verteidigungsminister Rudolf Scharping.

2. Falsches Video rechtfertigt Krieg in Syrien

Am 15. April 2012 zeigte die ARD Tagesschau über Homs in Syrien ein Video, das als Beweis gebracht wurde, dass die syrische Armee den Friedensplan nicht einhält. Es wurde berichtet, dass bei diesen Kampfhandlungen angeblich drei Menschen getötet worden seien. Noch am selben Tag brachte das ZDF heute-journal dasselbe Video, diesmal angeblich aus Kabul, Afghanistan. Dort wurden diesmal die Taliban beschuldigt, unschuldige Menschen getötet zu haben. Dasselbe Video, nur eine völlig andere Berichterstattung.

3. Russische Panzerkolonnen in der Ukraine – kleine Lüge, große Wirkung

2014 wurde durch den WDR behauptet, russische Panzer würden in der Ukraine einmarschieren. In Wirklichkeit stammten die Bilder von einem russischen Militärmanöver aus dem Jahr 2008 im Kaukasus.

4. Lichterkette für Flüchtlinge quer durch Berlin

Die „Tagesschau“ berichtete am 17. Oktober 2015 über eine von der SPD, den Gewerkschaften, der Partei Bündnis 90 / Die Grünen und anderen großen Institutionen organisierten Lichterkette für Flüchtlinge. Ziel der Initiatoren war die Errichtung einer durchgängigen Menschenkette quer durch Berlin.

Doch statt der erwarteten 30.000 Personen kam nur ein Bruchteil. So wurde nichts aus der erhofften Menschenkette, was aber für die ARD kein Problem darstellte. Sie griff einfach in ihre Trickkiste und half mit altem Material aus dem Jahre 2003 aus. Die eingespielten etwa drei Sekunden langen Archivaufnahmen vermittelten den Eindruck, es hätten deutlich mehr Personen an der Lichterkette teilgenommen. Damals nahmen mehr als 100.000 Menschen an einer Demonstration gegen den Irak-Krieg teil.

5. Charlie Hebdo, die Tricks der Bildfälscher

Es wurde ein Bild veröffentlicht, das die 40 Staats- und Regierungschefs einen Demonstrationszug mit mehreren 100.000 Menschen gegen den Terror anführten. In Wahrheit war das Bild eine Fotomontage.

Die Beispiele ließen sich beliebig erweitern. Wir müssen anfangen zu erkennen, dass die Einheitsparteien nichts weiter sind als zeichnungsberechtigte Schriftführer der Großkonzerne und der Hochfinanz. Sie wissen, dass sie nur weiterhin ihre Macht mit einem unmündigen Volk, was durch „Brot und Spiele“ abgelenkt ist, erhalten können.

Wie Realitätsfremd die Medienmacher sind, sieht man an der Äußerung des Intendanten des NDR Lutz Marmor: „Die 20-Uhr-Tagesschau steht für Verlässlichkeit und Seriosität. Für immer mehr Menschen ist die Tagesschau ein wichtiger Kompass.“

Da ich mit meinem Gewissen diese Lügen und Manipulationen nicht vereinbaren kann, habe ich neben meinem Befreiungsantrag aus Gewissensgründen eine Klage gegen den Rundfunk Berlin-Brandenburg eingereicht.

Mehr dazu im Skandalbuch: „Die GEZ-Lüge“.

Hinter uns liegt das Jahr 2016 was ein Marsjahr war, wo vieles aufgebrochen ist und ans Tageslicht kam. Mars gilt als Gott des Krieges, in der römischen Götterwelt. Das kommende Jahr 2017 wird ein Sonnenjahr sein, von dem ich hoffe, dass immer mehr Menschen erwachen, da dieses Jahr einen großen Einfluss auf uns alle haben wird.

Vorsicht! „Die GEZ-Lüge“ – dieser Vortrag kann Deine Weltsicht verändern – 14. Januar 2017 in Bad Salzschlirf

http://www.macht-steuert-wissen.de/1896/vorsicht-die-gez-luege-dieser-vortrag-kann-deine-weltsicht-veraendern-14-januar-2017-in-bad-salzschlirf/embed/#?secret=HIHrLg4BAe

Erkennen–Erwachen-Verändern

Ihr Heiko Schrang

Der Bestseller “Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“, erscheint jetzt in der 11.Auflage!

http://www.macht-steuert-wissen.de/shop/index.php

P.S.: Ich erhebe keinen Anspruch auf Absolutheit für den Inhalt, da er lediglich meine subjektive Betrachtungsweise wiedergibt und jeder sich seinen Teil daraus herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen. Weitere Anregungen auch unter www.macht-steuert-wissen.de

Quote end —

Quelle: 2017 – Regierung beschließt totale Kontrolle für uns alle! – Macht-steuert-Wissen.de