Die Macht des Glaubens

Tagebuch eines Deutschen

Gehe-deinen-Weg.png

Glaube an deine Bestimmung auf dieser Ebene.

Glaube an deine Verbindung zum Ursprung und der Weg des Schicksals wird sich vor Dir auftun.

Glaube mit aller Macht.

Glaube an tristen, dunklen Tagen.

Auch wenn es Dich zermürbt in der Nacht und Tränen der Verzweiflung über deine Wangen fließen.

Glaube, wenn Schnee und Eis das Land bedecken.

Glaube, wenn die Sonne heiß brennt.

Glaube am Ende langer Tage,

wenn keiner mehr die Wahrheit kennt.

Glaube, wenn die Anderen nicht hinsehen und ihren Geist verschließen.

Glaube, wenn sie falsche Wahrheiten in ihr Herz lassen.

Glaube weiter – unverzagt.

Wenn sie sagen es sei Zeit zu vergessen dann versuche erst recht Dich wieder zu erinnern.

Selbst wenn die, die Dir am nächsten stehen sagen, daß dein Glaube nicht richtig sei, halte trotzdem daran fest.

Selbst wenn die, die Dir geblieben sind glauben die Hoffnung sei dahin, halte deinen Glauben weiterhin aufrecht.

Und wenn…

Ursprünglichen Post anzeigen 76 weitere Wörter

Advertisements

Die deutsche Volksseele ist unsterblich, absolut unsterblich!

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Schon Helmut Schmidt warnte:Wenn unsere deutsche Geschichte nur noch bewertet würde als eine einzige Kette von Verbrechen und Versagen und Versäumnissen … kann die Gegenwart unseres Volkes ins Schwanken geraten und die Zukunft gefährdet werden.“

Angela Merkel:„Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

Dass sich Deutschland „durch die Flüchtlingskrise verändern“ wird, ließ Merkel die Deutschen bereits früh wissen. Über die Kosten und Probleme der unkontrollierten Masseneinwanderung von oft nicht integrierbaren Menschen ließ sie alle im Unklaren. Mit ihrer Politik der offenen Grenzen setzte die Bundeskanzlerin besonders die innere Sicherheit aufs Spiel. Vergewaltigungen, Körperverletzungen und Diebstähle durch „Flüchtlinge“ sind an der Tagesordnung.

Seit Sommer 2016 sind wir zudem dem islamistischen Terror ausgesetzt. Doch die Gewalt und die sich daraus für die Bevölkerung ergebenden Umwälzungen sind politisch gewollt! Denn Merkel und einige Geostrategen, Geheimdienste und Spekulanten haben ein persönliches Interesse…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.785 weitere Wörter

Zum Jahrestag: eine andere Sicht auf den „NSU“

Die Killerbiene sagt...

.

(„I am just a patsy!“)

.

Am 4.11.11 hat Merkel mit einer kleinen Clique das größte Husarenstück in der deutschen Nachkriegsgeschichte abgezogen:

es handelt sich dabei um die Erfindung des „NSU“, dem man nun offiziell die „Dönermordserie“, einige Bombenanschläge, den Mord an der Polizistin Michele Kiesewetter und diverse Raubüberfälle zuschreibt, mit denen das Trio bestehend aus

Uwe Böhnhardt, Uwe Mundlos und Beate Zschäpe

sich angeblich seit ihrem Untertauchen 1998 finanziert haben soll,

ohne in diesen 13 Jahren (!!!!!) jemals geschnappt worden zu sein.

.

Das ist natürlich ein Haufen Bull und die offiziellen Akten lassen einen ganz anderen Schluß zu, was damals wirklich passiert ist.

Ich werde in der Folge nun darstellen, was ich für die Wahrheit halte; ob es wirklich die Wahrheit ist, wird man später herausfinden.

.

Der Showdown beginnt kurz vor dem 4.11.2011; ein Wohnmobil wird in dem kleinen Kaff Stregda in einer Wohnsiedlung…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.607 weitere Wörter

„Flüchtlinge“ stürmen Halloween-Party

Sagt mal Leute…..jetzt ganz ehrlich….seid ihr völlig total bescheuert? Habt ihr immer noch nicht kapiert war hier läuft? Ich habe keine Worte mehr…..so mag denn halt kommen was kommen muss….*kopfschüttel*

inge09

Merkels „Fachkräfte“ haben erneut zugeschlagen. Am Dienstag, den 31. Oktober 2017 (Halloween) rottete sich gleich ein ganzes Rudel, bestehend aus mehreren Hundert Migranten, zusammen und überfiel eine Halloween-Party in Essen. Es folgten sexuelle Belästigungen, Bedrohungen, Körperverletzungen, Sachbeschädigungen und massenweise Diebstähle. Die Medien reden die neuerliche Gewaltorgie schön oder verschweigen diese gänzlich. In sozialen Netzwerken werden […]

über Essen/NRW: Sex-Dschihad – 200 „Flüchtlinge“ stürmen Halloween-Party und die Medien schweigen — karatetigerblog

Kein Unwetter über dem Pazifik: Haben Seglerinnen Odyssee erfunden? http://www.n-tv.de/20112242 via @ntvde

Deutschland: Polizei verhindert syrischen Terroranschlag
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa, Islam  •  

Ursprünglichen Post anzeigen 982 weitere Wörter

Die „Jamaica“-Regierungskoalition

Die Killerbiene sagt...

.

.

Uns wird eingeredet, man solle Menschen nicht nach Äußerlichkeiten beurteilen, doch das ist falsch.

Das Äußere und das Innere sind zwei Seiten derselben Medaille, sie stehen miteinander in Verbindung, sie beeinflussen sich gegenseitig.

Man kann z.B. kein ordentlicher, sauberer Mensch sein, wenn man schmutzig  und stinkend durch die Gegend läuft.

Man kann kein vernünftiger Mensch sein, wenn man sich das Gesicht tättowiert hat oder alles voll mit Piercings ist.

Man kann kein maßvoller Mensch sein, wenn man so aussieht wie Bernd Posselt (CSU):

.

Und man kann kein fröhlicher, gütiger Mensch sein, wenn sich der täglich empfundene Hass gegenüber den Mitmenschen offensichtlich seit Jahrzehnten in die Mimik eingefressen hat.

.

Man sollte darum unbedingt auf das Äußere von Menschen achten; ihre Kleidung, ihre Bewegungen, ihr Gesicht, ihre Figur, ihr Tonfall.

Damit erspart man sich frühzeitig manche Ent-Täuschung.

Und jetzt schaut euch einfach mal mit diesem Wissen das Eingangsbild…

Ursprünglichen Post anzeigen 766 weitere Wörter

Raus in die Natur: Herbst-Eindrücke

Tagebuch eines Deutschen

DSC01016

Ich befinde mich in einer Phase der Bewußtwerdung, in der mich das Theater des Systems immer weniger berührt.

Meine Gedanken konzentrieren sich hauptsächlich darauf heraus zu finden, WER ich wirklich bin und was meine Rolle / Aufgabe im großen Ganzen auf dieser Ebene ist.

Momentan habe ich das Gefühl „mich Selbst“ zu verlieren. Aber was ist dieses „Selbst“ schon? Das, was uns seit der Geburt eingetrichtert wurde, wer wir zu sein haben.

Jeder Bewußtwerdende weiß ab einer bestimmten Phase, daß man nicht dieses „Ich“ ist.

Ich habe das Gefühl, daß in meinem Geist so ein Art „Reinigungsprogramm“ abläuft. Der ganze indoktrinierte Gedankenmüll, Verhaltensmuster, Glaubenssätze usw. werden in Frage gestellt bzw. verschwinden.

Was bleibt am Schluss übrig? Bzw. was kommt dann zum Vorschein? Ich weiß es nicht – aber Angst habe ich davor keine. Ich vertraue auf den Fluss des Lebens.

Das ist aber nicht nur so dahin geschrieben – ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 593 weitere Wörter

Chemtrail-Bildersammlung

Die Killerbiene sagt...

.

(Auf dem Bild gibt es keine einzige echte Wolke, sondern nur von Flugzeugen ausgebrachte Partikel, die auf den ersten Blick so ähnlich aussehen)

.

Kommentator Sehender hat eine sehr schöne Seite mit Fotos von Chemtrails, in denen wirklich alle Phänomene sichtbar sind.

LINK

Zum einen die parallel verlaufenden „Kondensstreifen“, die Aktivität von HAARP (Wellenmuster in den Wolken), regenbogenartige Lichtstreuung an den ausgebrachten Partikeln, etc.

Jeder Mensch mit Verstand versteht nach dem Betrachten der Bilder irgendwann, was hier passiert.

Wer das nicht tut, ist entweder schreiend dämlich oder ein Lügner; mit beiden lohnt die weitere Beschäftigung nicht.

Auch Ignoranten habe ich getroffen, die irgendwann zugegeben haben, daß da oben „etwas nicht mit rechten Dingen zugeht“, die sich aber nicht mit dem Thema beschäftigen wollen, weil sie „ja doch nichts ändern können“.

.

(„Oh, toll, ein Regenbogen! Ganz ohne Wassertropfen!“)

.

Gut, direkt ändern kann ich auch nichts.

Aber zumindest kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 378 weitere Wörter

Tschechien: Sozis knapp über 5%, Rächz vor Machtergreifung und EU-Austritt

Bayern ist FREI

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Abgeordnetenhauswahl_in_Tschechien_2017#cite_note-1

Donnerschlag bei den  zwei Wahltagen in Tschechien! Wir ahnten es bereits, was sich nun bestätigt.  Die regierenden Sozialdemokraten  CSSD nach Hochrechnung  mit 7.27% noch knapp über der 5% Sperrklausel. Der „tschechische Trump“ mit seiner Partei der „besorgten Bürger“ ANO bei rund 30% hat den Regierungsauftrag. Die rächzradikal-islamkritische  SPD des japanischstämmigen Tomio  Okamura zweistellig bei knapp 11%  ist  mit anderen zweitplazierten Parteien auf Augenhöhe.

Ursprünglichen Post anzeigen 111 weitere Wörter

28. August 1988: das „Unglück“ von Ramstein

Die Killerbiene sagt...

.

ramstein

.

Am 28. August 1988 geschah das „Unglück“ von Ramstein, bei dem 70 Menschen starben und mehr als 1000 teils schwer verletzt wurden.

Ich setze den Begriff „Unglück“ deshalb in Anführungszeichen, weil es sich ziemlich sicher nicht um ein Unglück, sondern um ein geplantes Ereignis gehandelt hat; einen Anschlag.

.

Wie komme ich darauf?

Dazu muss man ziemlich weit ausholen und ich füge hier abschnittsweise einen Artikel ein, der alles erklärt.

Dabei verzichte ich darauf, die ganzen Lügen und Desinformation zu wiederholen, sondern stelle nur das dar, was wohl wirklich passiert ist.

.

Am 27. Juni 1980 um 20.59 Uhr stürzte eine Passagiermaschine McDonnell-Douglas DC 9 der italienischen Fluggesellschaft Itavia nördlich der Insel Ustica ins Tyrrhenische Meer.

Alle 81 Insassen kamen ums Leben.

Wie später ans Licht kam, führten zu dieser Zeit zirka 30 Jäger, Radarflugzeuge, Flugzeugträger und U-Boote der NATO in diesem Gebiet ein Manöver durch.

Italienische, aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.259 weitere Wörter

Platons Höhlengleichnis: aktueller denn je!

Die Killerbiene sagt...

.

Höhle

.

Das Eingangsbild zeigt die Situation im sogenannten „Höhlengleichnis“ des antiken Philosophen Platon (ca. 400 vor Christus).

Ihr seht dort Leute, die man gefesselt hat und die nur in Richtung der Höhlenwand blicken können.

Hinter ihnen steht eine Wand und dahinter eine Lichtquelle (das Feuer auf der Säule).

Wenn jetzt die Leute hinter der Wand mit irgendwelchen Gegenständen vorbeilaufen, sehen die Gefesselten nur deren Schatten an der Wand.

Und weil sie seit ihrer Geburt immer nur an die Wand schauen, halten sie die Schatten für die Realität.

.

Platon fragte nun, was passieren würde, wenn man einen Gefesselten befreien würde und er sich umdrehen könnte.

Er würde zuerst geblendet, überwältigt von der Helligkeit des Feuers, weil er sein Leben lang an die Dunkelheit gewohnt war.

Nach und nach würde er jedoch die Zusammenhänge verstehen und begreifen, daß die Schatten nicht die Wirklichkeit sind, sondern bloß deren Abbilder oder vielleicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 916 weitere Wörter

Wichtige Nachricht an alle Lichtkinder

Aufzeichnungen einer Festlandgermanin

Liebes Kind des Lichtes!

Wir wissen, wie es dir geht und dass diese Zeiten nicht leicht für dich sind.
Du bist hier in diesem Leben und fragst dich oft, was das hier alles eigentlich soll.
Du schaust dich um und verstehst nicht, weshalb all die grausamen Dinge um dich herum passieren, weshalb die Menschen mit sich, mit einander und mit ihrer Umwelt so umgehen.
Vielleicht bemerkst du immer mehr in welchem Gefängnis die Menschheit lebt und möchtest nur noch ausbrechen und vielleicht auch alle anderen befreien.
Doch du weißt nicht wie, denn auch du wurdest in die Sklaverei geboren.

Trotz all dem scheinen die meisten um dich herum zurechtkommen, sie schließen brav die Schule ab, leben ihr Leben für den Lebenslauf, gehen brav zur Arbeit und setzen sich dann zufrieden vor den Fernseher.
Zufrieden sind sie vielleicht nicht wirklich, es ist jedoch erträglich für sie.
Für dich ist es das…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.246 weitere Wörter

Unbewußt geboren? – ODER – Zum Unbewußtsein konditioniert?

Tagebuch eines Deutschen

natur-technik.jpg

Euren Kindern wird in der Schule ohne jegliche Berücksichtigung ihrer naturgegebenen Taltente und dem Nutzen für ihr späteres Leben, sinnloser Informationsmüll eingetrichtert wie z. B. das Lösen mathematischer Gleichungen und anderer Schwachsinn wie das auswendig lernen des Periodensystems oder ellenlanger Texte.

Warum? Ganz einfach:

Sie sollen sich daran gewöhnen Dinge zu tun, die sie nicht machen möchten.

Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, wird von den sog. „Lehrkräften“ (Lageraufsehern) ein Bild der Welt in ihre Köpfe gepflanzt, wie sie sich diese vorzustellen haben. Ihnen wird beigebracht, wer in der Vergangenheit die „Guten“ und die „Bösen“ waren (Pflichtfilm: Schindlers Liste + Pflicht-Besuch im Konzentrationslager). Ihnen wird erzählt was möglich ist und was unmöglich. Es werden unsichtbare Grenzen in ihren Verstand gesetzt und ihre jungen, besonders formbaren Gehirne werden mit den vom System gewünschten Glaubenssätzen und Verhaltensmustern programmiert.

Ihr Zwangsaufenthalt in diesen sog. „Bildungseinrichtungen“ hat jedoch andere Gründe:

Ursprünglichen Post anzeigen 1.092 weitere Wörter

Der kleine Kolibri

Nachdenken und verstehen…..genau DAS ist die Botschaft.

Die Killerbiene sagt...

.

.

Eines Tages fing der Wald Feuer.

Die Flammen loderten und tanzten ihren unaufhaltsamen, knisternden Tanz.

Der Geschmack von Asche, unerträgliches Glühen und bloße Verzweiflung machten sich breit.

Bestürzt flüchteten alle Tiere vor der Gefahr und sahen schließlich aus der Ferne zu, wie das Feuer den Wald mehr und mehr verschluckte.

Ohnmächtig, tatenlos, resignierend.

Ein kleiner Kolibri aber sah nicht zu.

Er flatterte zu einem nahe gelegenen Teich, füllte seinen winzigen Schnabel, kehrte zurück zum Wald und ließ ein paar Tropfen aus seinem Schnabel auf das Feuer fallen.

Dann flog er erneut an den Teich, füllte wieder seinen Schnabel, ließ dann wieder löschende Tropfen auf die Flammen fallen und unermüdlich setzte er dies fort.

Die Tiere beobachteten ihn und schließlich rief ihm das Gürteltier zu:

„Was machst du denn da?“

Und der Kolibri antwortete ihm: „Was ich kann.“

.

LG, killerbee

.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Seuche „Zeitarbeit“

Die Killerbiene sagt...

.

(Der SPD-Wirtschaftsminister, der die Zeitarbeit durch Gesetzesänderungen massiv gepusht und quasi zum neuen Standard in Deutschland gemacht hat, hat einen Vorstandsposten bei einer der größten Zeitarbeitsfirmen. Sicher nur ein Zufall.)

.

Die Zeitarbeit ist nichts anderes als moderne Sklaverei.

Als wäre es nicht genug, daß die Deutschen ihren Staat zu einem Arbeitslager (euphemistisch: „Wirtschaftsstandort“) gemacht haben, wo der Lebenssinn der Leute nur noch darin besteht, Profite für die faschistische Bonzenklasse und ihre Komplizen in der Politik zu erzeugen,

wurde mit der Zeitarbeit noch ein zusätzlicher Parasit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geschaltet, der die Löhne (und damit auch die Einzahlungen in die Rentenkasse) drückt.

Ich hoffe sehr, daß ihr mit dieser Branche nichts zu tun habt, sondern ihr euch noch in einem „klassischen Arbeitsverhältnis“ befindet.

Gerade ältere Arbeiter, die überhaupt keine Ahnung von der Realität haben, sondern nur die Lügen aus den Medien nachplappern, wissen gar nicht, wie sehr diese…

Ursprünglichen Post anzeigen 126 weitere Wörter

Der Mythos vom „deutschen Aggressor“

Tagebuch eines Deutschen

G-Knopp-vs-Wahrheit

Noch vor ein paar Jahren dachte ich es wäre ein Fluch in dieses Zeitalter inkarniert zu sein. Jedoch erkenne ich nun das Privileg zu genau dieser Zeit, an diesem Ort miterleben zu dürfen wie das Lügengebilde der finsteren Mächte immer mehr Risse bekommt und langsam, aber sicher in sich zusammenfällt.

kartenhaus-2Das Lügengebilde des Feindes hat lange standgehalten – doch nun bricht es in sich zusammen

Um zu begreifen, was damals wirklich geschah muss man die Lügen der Besatzer ausfiltern, danach die Puzzleteile der Wahrheit zuordnen und wieder richtig zusammensetzen.

.

Stellt Euch nun folgende Situation vor:

Ihr lebt in einer großen Gemeinschaft (Volk) auf einem Stück Land und dies schon seit sehr langer Zeit.  Im Westen und im Osten befinden sich andere Gemeinschaften (Völker).

Bauernhof-01.jpgStark vereinfachte Darstellung 😉

Von beiden Seiten wurde Euch im Lauf der letzten Jahrzehnte immer wieder Land gestohlen, weil die anderen Gemeinschaften sich – ohne Euch…

Ursprünglichen Post anzeigen 887 weitere Wörter

01.10.05 (2017) / Katalonien macht sich selbständig

bumi bahagia / Glückliche Erde

100 Mal ist mir erklärt worden, dass es „Demokratie“ nie gegeben habe, nie gebe und nie geben werde. Ich bin so stur, „Demokratie“ nach wie vor zu übersetzen  mit „Volksherrschaft“, Herrschaft des Volkes.

Mir zweifelsfrei unbelehrbaren dummen Frosch bietet sich nun ein Bild, klar und deutlich mit „Demokratie“ über – und unterschrieben.

Wie anders soll Demokratie aussehen? 90% der Stimmenden haben ihre Stimme in der Urne versenkt, wie Schlauere als ich es bezeichnen haben gewählt, haben gestimmt, haben bestimmt, was geschehen soll. Katalonien soll sich von Spanien lösen und sich als selbständiger Staat organisieren. Sie haben es getan trotz furcherregendem Getöse im Vorfeld von Madrid, trotz gestürmter Wahllokale, trotz Misshandlungen von Wählern und zivilen Wahlschützern durch bemitleidenswerte Schweine, durch missleitete „Ordnungsorgane“.

.

Werden andere Volksgruppen beflügelt und nachziehen? Venedig? Tirol? Ich wage es nicht auszusprechen, doch denken tue ich es schon lange: Bayern?

.

Die Berichterstattun in Telepolis ist umfassend…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.832 weitere Wörter