EIN ERMUTIGENDER BLICK NACH VORN – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Von Foster Gamble
thrivemovement.com;
übersetzt von Taygeta

Wie jeder, der die Augen offen hat, stelle auch ich eine gefährlich aufgeheizte Kluft fest zwischen den Menschen in unserem Land und in der Welt. Ich anerkenne das hohe Mass an Engagement, empfinde aber gleichzeitig den Mangel an offenem Dialog über die Sicht der Dinge auf dieser Welt und über die äusseren Provokateure, welche unglückliche Komponenten der jüngsten Aktivitäten sind.

Dennoch fühle ich mich ermutigt durch vieles von dem, was ich in der Welt sehe. Und weil ich mir der enormen Korruption bewusst bin möchte ich erklären, warum ich optimistisch bin.

Wie die Menschen, die THRIVE gesehen haben oder die die Thrive-Bewegung mitverfolgen wissen [siehe auch die von uns hier verlinkte deutsche Version des Films THRIVE], habe ich mich verpflichtet, Thesen und Geldflüsse zu verfolgen, Aktionen (nicht Rhetorik) zu analysieren und die Ereignisse durch die Linse von Grundgesetzen, und nicht Politik zu beurteilen.

In THRIVE haben wir dargelegt, wie die USA in Gefahr ist, einer globalistischen Agenda unterworfen zu werden, in der sowohl die individuelle Souveränität als auch eine persönliche Verantwortung im Namen einer Eine-Welt-Regierung und deren Kontrolle vernichtet wird. Ich beobachte weiterhin, wie die Regierung Landraub betreibt für die Agenda 21/2030, Anstrengungen erhöht, um das Internet zu steuern, wie Bewegungen in Richtung einer Bail-In Gesetzgebung stattfinden, und wie dem FBI weitergehende Autorisierung zugestanden wird für einen Zugriff auf jeden beliebigen Computer irgendwo, und vieles mehr ­– alles gefördert von Medien, die sich mehr denn je als Megaphon für die Globalisten präsentieren, und die die primären Verkünder von „gefälschten Nachrichten“ („Fake News“) sind. Deshalb ist mein Optimismus nicht naiv und auch nicht absolut.

Durch die Linse der ‚Agenda für eine Globale Herrschaft’ (‚Global Domination Agenda’, GDA) 

Als schnellsten Weg, um ein Gefühl des inneren Friedens in Bezug auf die umstrittene Trump Verwaltung zu finden schlage ich vor, durch die Linse zu schauen, die wir in THRIVE enthüllt haben und anzuerkennen, dass es eine kleine, elitäre internationale Führungstruppe von Soziopathen gibt, die darauf versessen ist, eine neue Weltordnung zu schaffen – ein die ganze Welt umfassender totalitärer Staat unter deren Führung.

Die „GDA“ hatte die Regierung benutzt, um das Gesundheitswesen zu übernehmen, ebenso wie die Bildung, die Fed (Federal Reserve System, das amerikanische Notenbanksystem), TPP, NAFTA, WTO, um imperialistische Kriege zu führen unter falscher Flagge, zu unbegrenzter Einwanderung, Zwangsimpfungen und Grippeimpfungen, zur Zerstörung der Wirtschaft, der Unterdrückung der freien Energie, der Förderung der Agenda 21/30, das Thema der globalen Erwärmung mit einer globalen Kohlendioxid-Steuer, der UNO als Frontorganisation für einen globalen Staat mit der NATO als Durchsetzung-Arm, zur Konsolidierung von unehrlichen Mainstream-Medien als Front-Truppe für die Globalisten, und vieles mehr … zur Schaffung der Bedingungen, die uns in ihre Neue Weltordnung hinein verführen, mit einer Weltregierung und totalitärem Polizeistaat.

Trotz all seiner krassen, Ego-gefüllten Tweets und Tiraden, seiner Untergrabung des Rechts der Frauen zu entscheiden, was mit ihrem eigenen Körper geschieht, seiner Unterstützung von Glencore, von Atom und Kohle, seiner Aufnahme von Goldman Sachs – Vertretern und Neokonservativen in sein Kabinett, auch trotz des Mangels an einigenden Prinzipien in seiner Politik, ist Donald Trump dennoch die einzige Person, die ich kenne und die zur Wahl gestanden ist, die praktisch fähig sein könnte gegen all die korrupten und tödlichen Täuschungen (siehe oben) anzugehen, auf der die globale Dominanz-Agenda aufgebaut ist.

Inmitten von trennendem und niederwerfendem Hass und Vitriol hat dieser Typ bereits in seinem ersten Monat seine Unterstützung angekündigt für eine Rechnungs-Überprüfung (Auditing) der Fed, hat das Monopol von Big Pharma auf Medikamente in der staatlichen Krankenversicherung auffliegen lassen, hat die Vorurteile und Lügen der Mainstream-Nachrichten laut beim Namen genannt und ergriff Massnahmen, um gegen toxische Impfstoffe vorzugehen und um die bundesweit obligatorische Impfpolitik zu beseitigen. Er hat die Trans-Pazifische Partnerschaft gekündigt und scheint auf Menschen zu hören, deren Erfahrung er ausgelotet hat.

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass Trump, zusammen mit Xi Xinping und Putin, ein Dealmaker [Verhandler] ist und kein Kriegstreiber – eigentlich auf der Suche nach Möglichkeiten, um Amerika von innen heraus zu stärken, im Gegensatz zu den politischen Tyrannen und Imperialisten, die nonstop Aggressions-Kriege geführt haben, von Johnson bis Obama.

Die Säbel niederlegen

Es ist real und es gibt immer mehr Anzeichen dafür, dass die Welt aufwacht. Ein Supermacht-Weltkrieg ist in der Ukraine, im Südchinesischen Meer und im Iran vermieden worden. Die gleichen Kräfte, welche die US-Steuerzahler in die imperialistischen Kriege im Irak, in Afghanistan, im Sudan, in Libyen und Jemen manipuliert haben, werden schliesslich neutralisiert. Syrien wird stabilisiert, während das US-Schattenregierungs-Kriegs-Monster von der ganzen Welt erkannt und beim Namen genannt wurde. Dies hätte eine Stellvertreter-Konfrontation mit Russland und China haben können, die leicht zu einer nuklearen Konfrontation mit einem Holocaust hätte führen können.

Das nicht fundierte Todesgewebe von Verpflichtungen, welches die NATO ist – die als Schutz-Bündnis gegen die Bedrohung des Kommunismus begann – ist zu einem Werkzeug des westlichen Imperialismus geworden, das alle Mitglieder verpflichtet an jedem Krieg teilzunehmen, von dem behauptet wird, dass er irgend ein anderes Mitglied bedrohe. Mit einer solchen Struktur könnte ein einziger Angriff unter falscher Flagge oder ein Satz von Propagandalügen die Verwendung von unzähligen Raketenbasen auslösen, welche die US-Schattenregierung rund um Russland und China installiert hat. Auch hier sehe ich Trump als Hilfe, um den Würgegriff der GDA [Globalen Dominanz-Agenda] zu schwächen, indem er einige der wirklichen Motive aufzeigen und viele der riskanten Strukturen abbauen könnte. 

Die Internationale Finanzwelt bewegt sich in Richtung Realität

Eine weitere Quelle für Optimismus finde ich in der internationalen Arena, wo – im Bereich der weltweiten Finanzen – die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika), vor allem China, geschickt und geduldig eine gewaltige Bewegung in Richtung eines durch Vermögenswerte gedeckten weltweiten Finanzsystems orchestrieren.

Zbigniew Brzezinski, der Globalist und Mitbegründer der Trilateralen Kommission (zusammen mit David Rockefeller), schrieb im Handbuch für das Welt-Imperium, The Grand Chessboard, dass die grösste Bedrohung für die westliche Dominanz die Möglichkeit einer sich abzeichnenden Allianz im Osten sei, welche auch die anderen Ländern miteinbeziehen könnte. Nun ist es passiert, und die Entstehung einer multipolaren Welt, basierend auf Handel statt Eroberung, ist eine tiefe Bewegung in Richtung Frieden.

Gold, Silber und andere Rohstoffe bewegen sich in den freien Markttransaktionen in Richtung einer echten, verantwortungsvollen und auf gesundem Menschenverstand beruhenden Basis. Dieser Schritt, zusammen mit Bitcoin und andere Arten von Peer-to-Peer-Transaktionen [Transaktionen unter gleichberechtigten/gleichrangigen (Einzel-) Partnern], untergräbt die gesamte Grundlage der globalistischen Macht der Zentralbanken – welche ein betrügerisches und gefälschtes Monopol auf das Drucken von Geld ohne Bezug auf reale Werte haben.

Das bedeutet, dass auf Glauben und auf Schulden basierendes Geld wegfallen wird, und dass fraktionale Reserve-Kreditvergabe verringert wird und schliesslich ganz verschwindet. Gold-Börsen werden auf echten Stoffen beruhen, nicht auf aufgeblasenem Papier, in deren Besitz angeblich gleichzeitig mehrere Entitäten sein können. Der Handel zwischen den Nationen auf der Multi-Milliarden-Dollar-Ebene wird durch Gold anstatt des illusionären Petrodollars abgewickelt werden.

Der Krieg gegen das Bargeld mit dem Ziel, eine globale bargeldlose Gesellschaft zu schaffen, mit einer vollständigen Finanzkontrolle in den Griffen der Banker, stockt, wird aber auch durch alternative Medien an den Pranger gestellt und hinfällig gemacht durch die Einführung von alternativen Währungen.

Die Asia Infrastructure Investment Bank wurde mit 200.000.000.000 $ Golddeckung ins Leben gerufen – und Länder auf der ganzen Welt engagieren sich trotz der Versuche der USA, sie von der Teilnahme an dieser Alternative zum IWF und der Weltbank abhalten.

Die asiatische Dragon-Allianz ist bereit, ihre grossen Goldressourcen mit dem Westen zu teilen, um die unbezahlbaren Schulden zu löschen und das globale Finanzsystem in einer gesunden Art und Weise neu zu starten – wenn nur die sogenannten „Führer“ aus dem Westen bereit wären, mit dem Rest der Welt zu kooperieren anstatt zu versuchen damit fortzufahren, sie zu betrügen und zu beherrschen.

Mir wurde von Vertretern der Asiatischen Dragon-Allianz gesagt, dass während die Obama-Regierung als Marionette der Rockefeller / Rothschild – Kabale dieses Angebot bei jeder Gelegenheit blockierte, Donald Trump sich angeblich auf diese potenziell grösste und wichtigste Sache in der Geschichte der Menschheit ausrichten will. Wir werden dies genau beobachten.

Das Schwert der Wahrheit wird den Mist abtrennen

Die verzweifelten Versuche der Möchtegern-Controller, abweichende Meinungen und Informationen zu zensieren und zu unterdrücken und vor allem ihre Agenda der globalen Vorherrschaft zu vertuschen, kommen sukzessive ans Licht, ebenso wie die internationalen Pädophilen-Ringe, die von der Kabale als Kontrollmechanismus verwendet werden, um deren Puppen in den Machtpositionen zu steuern und in Angst verharren zu lassen.

Das Getrommel um den Begriff „fake news“ (als Ersatz für den nicht mehr glaubwürdigen Verleumdungsbegriff „Verschwörungstheorie“) tönt zurück in die Gesichter der Möchtegern-Herrscher, denn es bringt die unzähligen Varianten zum Vorschein, mit denen sie ihre eigene gefälschte Nachrichten-Propaganda geschaffen haben, um unser Verhalten zu manipulieren.

Die Leserschafts-Zahlen und die Gewinne der Washington Post und der New York Times sind in die roten Zahlen gestürzt, als die Massen zu den alternativen Medien gewandert sind, um eine Ahnung zu bekommen, was zum Teufel wirklich los ist. Die Verzweiflung muss krass sein, wenn die Kontroll-Kabale den, wie er selbst zugegeben hat, Lügner-vor-dem-Kongress James Clapper erneut in den Kongress schicken muss, um für eine Internet-Zensur zu werben, und wenn sie gegen Trump arbeiten müssen, der den „Schuld an der Wahl ist Russland“-Trick laut ausgerufen hat.

Die Versuche, Leute, die die Wahrheit berichten wie Alex Jones, Mike Adams und Ben Swann zu zensieren und mundtot zu machen zeigen die Verzweiflung der Möchtegern-Controller, die verhindern möchten, dass die Wahrheit über Verschwörungen, Pläne der Banken, toxische Pharmazeutika, Pseudo-Lebensmittel und Pädophilie ans Licht kommt. Aber es wird nicht funktionieren. Wichtige Enthüllungs-Berichte über pädophile Ringe unter den so genannten „Führern“ kamen in England, den Niederlanden, Indonesien, Kanada heraus, und auch in den USA mit „Pizza-Gate“, aus Los Angeles und anderswo gab es solche Enthüllungen. Das Offenlegen ihrer Rolle, welche sie in der Pädophilie spielen, ist die Grundlage für die Akzeptanz und das Verständnis der enormen Zahl der weiterhin stattfindenden Verhaftungen und Entfernungen aus Machtpositionen unter den psychopathischen Controllern.

Sexhandel und Ausbeutung von Kindern, die im ersten Monat von Trumps Präsidentschaft aufflogen

  • 27. Jan – 42 Festgenommene in Tennessee ..
  • 29. Jan – 474 Festgenommene und 55 Gerettete, darunter 28 Kinder, in Los Angeles…
  • …..
    Über 1500 Verhaftungen, Hunderte von geretteten Kindern

Umkehrpunkt in Richtung Souveränität

Wir sehen eine dramatische globale Wende von erwachten Menschen, die sich von der korrupten Herrschaft einer zunehmend zentralisierten Macht abwenden. Es drückt sich aus im Brexit, in der Wahl von Trump, dem wahrscheinlichen Frexit in Frankreich (und weiteren in Europa, die wir sehen werden). Viele wissen nicht, in welche Richtung sie sich wenden sollen, weil sie noch nicht erkennen, dass es der Staat selbst ist, der die Tyrannei der Wenigen über alle anderen kreiert, billigt und ausbaut. Aber auch wenn dies nicht realisiert wird, so wird doch der Bogen in Richtung Souveränität geschlagen. Es ist eine Abkehr vom Globalismus in Richtung Nationalismus und in Richtung lokaler Strukturen, die, falls erlaubt, weiter führt bis die wahre Einheit der menschlichen Ganzheit gefunden wird – welche eine individuelle ist, und nicht die Abstraktion einer „Gruppe“. Eine sorgfältige, tiefe Ehrung der grundlegendsten Rechte des Individuums ist das, was zu einer wahren, freiwilligen Gemeinschaft führt – was in der Tat den Bedürfnissen der meisten Menschen am besten gerecht wird.

Technologien, die die Welt verändern

Meine Frau Kimberly und ich hatten das Privileg, zahlreiche Genies mit glaubwürdigen und historischen Durchbrüchen in den Bereichen Gesundheit, Energie, Justiz, Umwelt, Landwirtschaft und Wirtschaft getroffen und überprüft zu haben. Es gibt einen tragischen Krieg gegen ganzheitlich arbeitende Ärzte, der in den letzten anderthalb Jahren mehr als 60 von ihnen das Leben gekostet hat – vor allem von solchen, die mit wirksamen natürlichen Behandlungen bei Krebs arbeiteten oder die auf den Zusammenhang zwischen Autismus und Impfungen hingewiesen haben. Diese tödliche Schlacht wird in nahezu jedem Sektor geführt, aber auch das wird aufgedeckt, und qualifizierte, prinzipientreue Profis konzentrieren ihre Anstrengungen darauf, diejenigen zu schützen, die vollständige Systemdurchbrüche für die Menschheit erbringen. Viele unserer besten Heiler verstecken sich „Offshore“, nach Attentaten auf ihr Leben. Aber wir arbeiten fleissig mit anderen zusammen, um jetzt sichere Rechtssysteme und Modelle zu schaffen, damit sie mit ihren Gaben hervortreten können. Weil das korrupte Aussenskelett der Möchtegern-Controller bröckelt, wird dies beschleunigt geschehen. Es ist so, dass auf der ganzen Welt, und schliesslich sogar in den USA, Bewusstsein und Widerstand entstehen gegen GVO, Glyphosate und Chemtrails. Das Lager von Monsanto ist am einstürzen.

Das Ende des Imperiums

Wir sehen nicht nur das Ende des amerikanischen Imperiums, sondern wohl des gesamten Konzeptes ‚Imperium’. Die Clintons, Bushes, Rockefellers und Rothschilds, sowie seinesgleichen wie Kissinger, Cheney, Blair, Sarkozy und Brzezinski werden blossgestellt werden; einige von ihnen haben ihre Reisetätigkeit eingeschränkt aus Angst vor ihrer Verhaftung und Einkerkerung für eine Vielzahl von Verbrechen und Verstösse.

Die Freiheit wächst – es gibt Licht am Ende des Kaninchenbaus der Etatisten

Am wichtigsten von allem ist wohl, dass auf der ganzen Welt ein Verständnis blüht für die Bedeutung, die Geschichte und das Potenzial der wahren Freiheit sowie des Prinzip des Nichtangriffs.

Zum Beispiel hatte Stefan Molyneux, der wohl am weitesten fortgeschrittene Philosoph in der Geschichte, über seine Website im Jahr 2016 mehr als 100 Millionen Downloads und Views [Aufrufe] von tiefgründigem Material. Auch die so genannte „Alternative Rechte“, bei der noch viele in den Dogmen von Religion und Nationalismus verstrickt sind, aber ansonsten dem Antiglobalismus, freier Rede, freiem aber verantwortungsvollem Markt, ehrlichen Banken und individueller Souveränität zugetan sind, hat eine grosse Wirkung weltweit auf Hunderte von Millionen junger Menschen, und hat auch einen starken Einfluss auf die Administration des neuen US-Präsidenten. Viele auf beiden Seiten des politischen Grabens fühlen sich erschüttert und beschämt von der dreisten, anti-freiheitlichen Rede-Gewalttätigkeit, die von Elementen der sogenannten Antifa und des Schwarzen Blocks ausgeübt wird – vor allem an US-Universitäten, so wie es etwa mit dem Milo Yiannopoulos Ereignis in Berkeley geschah, dem Geburtsort der Bewegung für freie Meinungsäusserung! In Brasilien gibt es schnell wachsende Organisationen unter den Jugendlichen, die andere aufwecken – durch Proteste, Bildung und clevere Social-Media – Kampagnen. Gleiche Rechte für alle zu schützen ist das, was funktionieren wird – nicht gefährlicher Sozialismus. Unter den jungen Protestierenden erscheinen immer mehr Schilder, auf denen vermerkt ist: „Weniger Marx, mehr Mises!“

Indem ich einiges des signifikant Guten anerkenne, das ich Trump tun sehe, bedeutet dies nicht eine pauschale Billigung seiner Politik. Zusätzlich zu dem bereits Erwähnten sehe ich eine Reihe von gewissenlosen Verletzungen: die Ignorierung von Israels Behandlung von Palästina, das Erlauben von Wasser bedrohenden Pipelines ohne hinreichende Schutzvorkehrungen, den Vorschlag das irakische Öl „zu nehmen“ usw. (Die Freigabe von Technologien für Freie Energie wird das ganze Thema der Invasion von fremden Ländern, um deren Öl zu stehlen, obsolet werden lassen). Der Schlüssel zur Trennung seiner ethischen Handlungen von seiner unmoralischen Politik ist für mich das Nichtangriffs-Prinzip – nicht Parteipolitik.

Das Licht fällt auf Geheimbünde

Eine weitere, internationale gute Nachricht: Geheim-Gesellschaften werden enttarnt – einschliesslich des Council on Foreign Relations [CFR = Rat für auswärtige Beziehungen], der Trilateralen Kommission, der Bilderberg-Gruppe, des ‚Roundtable’, des Royal Institute of International Affairs [= Chatham House], des Opus Dei, der Freimaurer, der Jesuiten, der Tempelritter, der Parushim [eine geheime zionistische Bruderschaft], der ,Skull and Bones’ usw. usw. Menschen beginnen zu erkennen, warum diese mächtigen Gesellschaften geheim bleiben mussten – nämlich weil die Herrschaft über das menschliche Leben verdeckte Mittel erfordert und mit sexueller Ausbeutung und betrügerische Anhäufung von Reichtum und Macht einhergeht. Das Licht der Wahrheit, verbreitet über das Internet und alternative Medien, beginnt diese Geissel der Menschheit zu reinigen und unzählige junge und alte Leben zu schützen (…).

Glücklicherweise könnte ich noch auf viele weitere Zeichen hinweisen, die mich erkennen lässt, dass die Lebenskraft durch den Beton der Unterdrückung bricht, die Wahrheit aussprechend um den Schleier der Illusion aufzuheben, unter welchem die Menschen dazu gebracht wurden, seit Jahrhunderten bereitwillig für ihre Sklavenmeister zu stimmen und für sie zu bezahlen. Dies wird ein Jahr werden wie kein anderer zuvor war.

Wir könnten beginnen zu sehen, wie freie Energie eingesetzt wird, wie Wasser dekontaminiert wird, wie Korallenriffe wiederhergestellt werden, wie ausserirdischer Kontakt offengelegt wird, wie die Fed überprüft wird, die Mainstream-Medien für ihre Lügen zur Rechenschaft gezogen werden, ein Finanzsystem für ehrlichen, freiwilligen Austausch etabliert wird, wie es mehr Arbeitsplätze geben wird und Wohlstand einkehren wird, wie humanitäre Projekte weltweit finanziert werden, wie Heilmethoden öffentlich werden, mit denen Krebs, AIDS, ALS, MS, chronische Müdigkeit, Parkinson und mehr behandelt werden können …

Grundregeln für Frieden – Die Wissenschaft der Liebe

Die Kraft der Vernunft und Wahrheit und die Evolution des Bewusstseins sind letztlich nicht mehr aufzuhalten. Sie zeigen, wer wir wirklich sind, und ich fühle mich in meinem Vertrauen gestärkt, dass ich noch zu meinen Lebzeiten zumindest den Wendepunkt hin zu einer globalen Zivilisation erleben werde, die auf Integrität basiert, in der es wahre Freiheit gibt, und in der durch eine noch nie dagewesene freiwillige Zusammenarbeit illusionäre Grenzen und Einschränkungen aufgelöst werden.

Die menschliche Familie steckt noch tief in Konflikten – aber jetzt mit der Fähigkeit, uns von der Oberfläche der Erde wegzublasen. Wir müssen die Grundlagen des Friedens lernen – sie sind im Prinzip des Nichtangriffs zentriert und sie führen über den Aberglauben hinaus, dass wir regiert werden müssen. Souveränität verbunden mit Verantwortlichkeit ist der Schlüssel, um unsere unterdrückte Kreativität zu entfesseln. Wir werden uns auf die natürlichen Kräfte ausrichten und die bereits vorhandenen Lösungen in allen Bereichen des menschlichen Verhaltens freisetzen. Dies ist angewendete Wissenschaft der Liebe. Dies kann den Himmel auf Erden manifestieren – in unserer Lebenszeit.

Politik                                               Naturgesetze

Statt der Propaganda zu glauben und nach dem Team Ausschau zu halten, das den Rest von uns regieren soll, können wir nach tieferen Wahrheiten suchen. Wir können unsere Loyalitäten selbst wählen, basierend auf den ewigen und universalen Gesetzen der Natur – nicht auf der Machtpolitik.

Dies ist, was meine Zukunftsperspektive mit Licht erfüllt, während ich mich in diese neue Zeit hinein bewege.

 

Quote end —

Quelle: EIN ERMUTIGENDER BLICK NACH VORN – Der BRD-Schwindel

Orgonite für eine harmonische Umwelt und ein gutes Umfeld

Seit geraumer Zeit beschäftigen wir uns mit altem Wissen und Erfindungen, die schlaue Köpfe immer zum Wohle der Menschheit entwickelt haben. Uns hat die Frage beschäftigt: was können wir hier und jetzt konkret tun und warum das Rad hierzu neu erfinden? Alles was wir wissen müssen ist doch bereits da, wir müssen nur in der Schatzkiste der Vergangenheit nachsehen und die alten Weisheiten wiederbeleben. Das Volk der Dichter und Denker (ja, lange lange ist es her) hat erstaunliches für die Nachwelt hinterlassen.

An diesem Punkt möchten wir eine Information mit euch teilen, die selbst uns in Erstaunen versetzt hat. Seit geraumer Zeit mit den Arbeiten von Wilhelm Reich und seiner Entdeckung der Orgonenergie (=Chi, Prana, Äther, Odem, insgesamt: Lebensenergie) beschäftigt, haben wir selbst das Experiment durchgeführt und die Lehren von Wilhelm Reich überprüft. Auf die Grundlagen der Entdeckungen von Wilhelm Reich werden wir hier nicht eingehen, dazu gibt es genug Infomaterial im Web und auf Youtube. Wir haben viele Stunden damit verbracht, seine Lehren zu studieren und wollten nun die praktische Anwendung erfahren.

Kurzum: die ersten Ergebnisse machen uns sprachlos. Nachdem wir einen Orgoniten bestellt haben, welcher von sehr bewussten Menschen in Handarbeit gefertigt wurde, haben wir diesen kleinen Helfer sofort im Rahmen eigener Erfahrungsberichte eingesetzt.

Der Orgonit wurde gestern per DHL geliefert und sofort eingesetzt. Gemäß den Erfahrungen anderer Benutzer im Web entschieden wir uns gleich dazu,  die Chemie- und Nebelsuppe am Himmel mittels gerichteter Energieabstrahlung durch ein Metallrohr auf dem Orgoniten zu bearbeiten. Was soll ich euch sagen: so etwas habe ich noch nicht erlebt. Nach 6 Std. Dauerbetrieb im Freien hat sich der bedeckte Himmel mit unnatürlichen, wahrscheinlich „gehaarpten“ Wolken mehr und mehr geklärt, die Wolkendecke wurde immer durchsichtiger und am Abend war der Himmel strahlend blau. Interessant sind die Fotos zur Dokumentation, wie sich eine scharf abgegrenzte „Nebelsuppen“-Wolkengrenze am äußeren Rand des Wirkungsradius des Orgoniten bildet. Fast so, als ob die Wolkendecke sich am Rande des Wirkungsbereichs staut und innehält.

Wir haben viel von den Erkenntnissen von Wilhelm Reich erwartet, aber dass es so ein Ergebnis verursachen würde, das hat uns umgehauen.

Wir werden die nächsten Tage weitere Versuche starten, um noch mehr Informationen zu sammeln und Erkenntnisse über diese faszinierende neue (alte) Technik zu gewinnen.

Lassen wir an dieser Stelle die Bilder für sich sprechen:

Zuerst sah der Himmel wie gehabt etwa so aus, nur noch sehr viel dichter:

_dsc0339

Nach Einsatz des Orgoniten haben wir gestaunt, als sich folgendes Bild ergab:

_dsc0358 _dsc0360

_dsc0371_dsc0373

Anordnung mit Metallrohr zur Ausrichtung der Energie:

_dsc0374

Der verwendete Orgonit:

_dsc0376 _dsc0383

Wir glauben, dass wenn Orgonite mehr und mehr eingesetzt werden, wir wirklich etwas für uns und unseren Planeten zum Positiven verbessern werden. Probiert es einfach aus, wenn ihr mögt. Wir werden auf jeden Fall weiter damit arbeiten 🙂

SCHLUSS MIT SCHNELL! – SELBSTBESTIMMTER LEBEN (DOKU) – Der BRD Schwindel

Quote start —

Die globalisierte Beschleunigung hat uns alle fest im Griff. Verantwortlich für diese Geschwindigkeit ist die unkontrollierte Entwicklung der Wissenschaft, der Technik und der Wirtschaft. Wir sind in einem Zustand permanenten Zeitdrucks: Unsere Gesellschaft rast auf die ökologische, wirtschaftliche und soziale Katastrophe zu. Doch überall auf der Welt verweigern sich immer mehr Menschen dem allgegenwärtigen Stress. “Schluss mit schnell” ist eine Ode an das selbstbestimmte Leben.

Immer schneller, immer effizienter, immer rentabler – was haben wir aus der Zeit gemacht? Die Zeit scheint sich dem allgemeinen Maß des Geldes nicht mehr entziehen zu können. Wir sind in die Ära der Beschleunigung eingetreten, in die Ära der Norm gewordenen Unverzüglichkeit. Aber zu welchem Preis? Im Finanzwesen und in der High-Tech-Branche führt der immer größere Zeitdruck zu ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Katastrophen.

Doch es gibt eine Gegenbewegung: Weltweit haben Frauen und Männer beschlossen, sich auf einem Planeten mit begrenzten Ressourcen dem Diktat der Dringlichkeit zu widersetzen. In Europa, Lateinamerika, den USA und Indien gibt es Initiativen einzelner Personen und Vereine, die nach Wegen suchen, um zu einem Umgang mit der Zeit zurückzufinden, der Aufmerksamkeit, Geduld und Sinnhaftigkeit ermöglicht.

Wer sind diese neuen Rebellen, die einen anderen Rhythmus vorleben, um eine fruchtbare Beziehung mit der Zeit wiederzuentdecken? Das Barefoot College in Indien zum Beispiel bildet Tausende von Frauen aus ländlichen Gebieten in der Herstellung von Solartechnik aus. Auch Versuche der Entglobalisierung können zur Entschleunigung beitragen: Die Städte Romans-sur-Isère und Bristol führen eine Alternativwährung ein, um das tägliche Leben wieder lokaler zu gestalten. Und im amerikanischen Ithaca haben Landwirtschafts- und Kreditgenossenschaften bereits bewiesen, dass sie die Wirtschaft lokal verankern können.

Als Gegenmodell zum Wettlauf um Zeit und Rentabilität könnten diese Alternativen beispielhaft für die Welt von morgen sein. Im Grunde sind sie die praktische Umsetzung der kritischen Analysen von Philosophen, Soziologen, Wirtschaftswissenschaftlern und Forschern wie Pierre Dardot, Rob Hopkins, Geneviève Azam und Bunker Roy.

Quote end —

Quelle: SCHLUSS MIT SCHNELL! – SELBSTBESTIMMTER LEBEN (DOKU) – Der BRD Schwindel

Wertekodex: Systemvasallen fürchten das patriotische Wort – Der BRD Schwindel

Quote start —

von buergerstimme

Welcher Mensch kennt diesen einen besonderen Augenblick nicht, in dem das bisherige Leben innerlich noch einmal an einen vorbeizieht, man darüber nachdenkt, was einst war und eines Tages einmal sein wird. Plötzlich öffnen sich Sehnsüchte im Herzen, woraufhin verschiedene innere Stimmen stetig lauter ertönen.

Der Wertekodex aufrechter Weggefährten ging inmitten stummer Massen allerdings verloren, aber gerade deshalb erreichen jene ihr Ziel, wenn sie an Leben, Liebe sowie Familie – entgegen dem Zeitgeist – unbeirrt festhalten, Loyalität über alles stellen. Manchmal reflektiert nämlich exakt dieses Gefühl einer anhaltenden Ewigkeit das Spiegelbild längst vergangener Tage. Genauso wie Liebe und glückliche Familienmomente einen Menschen stärken, schwächen Sehnsüchte danach etliche Bürger.

Treue wird heutzutage halt nicht mehr belohnt, weder in der Schule oder Familie, noch am Arbeitsplatz, nirgendwo honoriert man loyales Verhalten, während Verrat trügerischen sozialen Aufstieg ermöglicht, zumindest kurzfristig.

Da Völker lediglich bis zum kommenden Tag denken, geht die Rechnung demzufolge vollends auf. Menschen mit einem festen Wertekodex besitzen Rückgrat, treffen souveräne Entscheidungen und denken frei. Vasallen sehen so etwas natürlich keinesfalls gerne, denn einzig willige Sklaven sichern ihre Macht, wohingegen starke, unabhängige Menschen Widerstand leisten.

Exakt aus diesem Grund bekämpfen Systemvasallen patriotische Strukturen: Sie wollen unter allen Umständen solche Entwicklung verhindern, weil Menschen, welche ihre Wurzeln pflegen, kulturell gefestigt Brauchtümer ausleben und keinerlei Fremdbestimmung zulassen, sondern getreu ihrer Vorstellungen neue heimatbezogene Mehrwertstrukturen gestalten. Fernab derzeitiger Gleichschaltungsmechanismen würde die Liebe zum Eigenen prachtvoll gedeihen, wodurch identitätsbewusste Familien wieder gen Zukunft blicken könnten.

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach formulierte einst treffend:

„Vertrauen ist Mut, und Treue ist Kraft.“

Wer heutzutage wahren Werten vertraut, ist mutig – schließlich verweilen Millionen Bürger weiterhin im Selbsthass. Treue gegenüber engen Freunden, seiner Familie wird sogar geächtet, obgleich nur Treue innere Kraft wachsen lässt. Loyalität kennen diverse Marionetten nicht mehr, ist sie ja der ehrlichste Beweis eines respektvollen Umgangs, der ebenso außer „Mode“ geraten. Indes denkt jedoch kaum jemand daran, dass Erfolg bedeutungslos wird, wenn man dafür das eigene „Ich“ verkauft, jegliche charakterliche Prägungen wie einen Umhang gewissenlos ablegt.

Liebe, Loyalität sowie Familie ermöglichen erfüllendes Leben. Fehlt der Mut des Vertrauens, die Kraft zur Treue, versinken Nationen, vegetieren Menschen bestenfalls. Patriotismus entspringt einer freien, aufrechten Haltung und ist folglich absolut notwendig.

Quote end —

Quelle: Wertekodex: Systemvasallen fürchten das patriotische Wort – Der BRD Schwindel

Anti-Aging: Über 70-Jährige sieht aus wie 35 – Der BRD Schwindel

Quote start —

Die Amerikanerin Annette Larkins scheint den Jungbrunnen gefunden zu haben. Sie ist über 70 Jahre alt und sieht aus wie zwischen 30 und 40. Ihr Geheimnis: Seit knapp 30 Jahren praktiziert sie eine roh-vegane Diät.

Wenn Annette Larkins mit ihrem Mann spazieren geht, spekulieren die Menschen oft, dass er eine deutlich jüngere Frau zur Partnerin genommen hat. Manchmal fragen sie ihn, wie es denn seiner Enkelin ginge und beziehen sich dabei auf Annette. Nur wenige wissen, dass sie eine 70-jährige Frau ist. Sie wird von vielen als „alterslose Frau“ empfunden, die den ewigen Jungbrunnen entdeckt zu haben scheint. Wie macht sie es nun? Ganz einfach: Sie ernährt sich seit 27 Jahren ausschließlich von Rohkost.

Rohe Lebensmittel als Schlüssel für ein jugendliches Aussehen und mehr Energie

Die in Miami-Dade in Florida ansässige Larkins isst hauptsächlich die Lebensmittel, die sie in ihren eigenen Innen- und Außen-Gärten züchtet. „Ich bin sehr lebendig, ich habe viel Energie“, sagt sie.

„Ich bin spätestens um 05.30 Uhr am Morgen auf den Beinen … Ich bin bereit loszulegen.“

Was als eine Suche nach mehr Energie und sich gesünder zu fühlen begann, verwandelte sich in eine vegetarische Lebensweise und schließlich in einen roh-veganen Weg des Lebens. Trotz den Fleisch-Essgewohnheiten ihres Mannes, blieb sie der Rohkost treu.

„Meine Diät besteht aus Früchten, Nüssen, Gemüse und Samen“, sagt sie. „Ich ziehe viele Sprossen mit Samen.“

Zusätzlich zu einem innerlichen Nutzen, helfen die Inhaltsstoffe in rohen Lebensmittel das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern, welches in einem jugendlicheren Aussehen resultiert. Karotten, die von der Mayo-Klinik in Minnesota als „gesunde Haut“ Lebensmittel aufgeführt sind, enthalten Beta-Carotin, das für die Beseitigung von Toxinen aus dem Körper und die Schaffung einer besser aussehenden Haut verantwortlich ist.

Heidelbeeren, Tomaten und Linsen werden ebenfalls von der Mayo Clinic für eine gesunde Haut empfohlen. Auch Gurken sind vorteilhaft, denn sie enthalten zellerneuernde Vitamine und Mineralstoffe und sind für ihre Anti-Aging Wirkungen bekannt.

Laut Aussagen von Dermatologen der Klinik

„belegt die aktuelle Forschung, dass eine Diät mit hohem Anteil an verarbeiteten oder raffinierten Kohlenhydraten und ungesunden Fetten die Hautalterung fördert.“

Dies ist natürlich im Einklang mit Larkins Lebensstil, welcher beinhaltet, keine tierischen Produkte zu essen und nicht verarbeitete, ungekochte Mahlzeiten auf pflanzlicher Basis zu geniessen.

Annette Larkins verwendet auch frisch gepresste Säfte und schrieb das Buch „Journey to Health“. Ihre Geschichte wurde in zahlreichen Videos und Medien publiziert.

Sehen Sie eine Reportage des RTL:

Quote end —

Quelle: Anti-Aging: Über 70-Jährige sieht aus wie 35 – Der BRD Schwindel

40 Rituale die Beziehungen für 40+ Jahre halten lassen – Der BRD Schwindel

Quote start —

von EB

An Beziehungen muss die ganze Zeit gearbeitet werden, nicht nur, wenn sie gebrochen sind und repariert werden müssen.

Es scheint, als würde jedes Märchen mit dem gleichen vorhersagbaren Satz enden ”glücklich bis ans Ende”. Und doch stimmt jedes Paar das ich bis jetzt kennengelernt habe zu, dass keine gesunde, langfristige Beziehung immer glücklich ist. Man muss ständig daran arbeiten und sich jeden Tag aufs neue lieben lernen.

  1. Umarmt die Ecken und Kanten von einander. – Neue Paare verlieben sich immer mit den vollkommensten Aspekten von einander. Wer würde das nicht? Es ist einfach; jeder kann die schönsten Teile einer anderen Person lieben. Aber das funktioniert nicht auf lange Sicht. Was funktioniert ist das: Die Fehler des anderen zu akzeptieren. Einen Blick auf die Fehler des Partners zu werfen und ehrlich zu sagen: ”Ich kann dieses Problem umgehen. Ich kann dich unterstützen und das Beste daraus machen.” Denn die Wahrheit ist, dass gute Qualitäten immer da sein werden und sie werden immer schön sein, aber die kleinen Stücke von versteckter Hässlichkeit können dich ruinieren, wenn du sie nicht annimmst.
  2. Gebt ihnen eine Chance und eine weitere, und eine weitere. –Zu sagen, dass man ein Leben lang auf seine oder ihren Seelenverwandten wartet ist ein wenig paradox. Die Menschen werden schliesslich krank vom warten. Du musst einem besonderen Menschen eine Chance geben und durch die Kunst der Verpflichtung werdet ihr Seelenverwandte, was eine Lebensdauer von zweiten Chancen und Kompromissen verlangt um zu perfektionieren.
  3. Erwartet einige Unebenheiten auf der Strasse. – Wenn wir Schmerzen in Beziehungen begegnen ist unsere erste Antwort oft sich zu trennen, anstatt das Engagement aufrecht zu erhalten. Tut euch das nicht an. Der Kurs der wahren Liebe kann nie glatt laufen, aber es wird die Fahrt immer Wert sein.
  4. Lasst andere nicht entscheiden was richtig ist für eure Beziehung. – Einer der grössten Fehler ist zu glauben, dass es nur einen richtigen Weg gibt zu hören, zu sprechen, ein Gespräch zu führen oder eine Beziehung zu haben.
  5. Hört auf zu kontrollieren. – Eine Beziehung ist doppelt so kompliziert, wenn sie eine Person kontrolliert. In der wahren Liebe geht es darum, die Kontrolle aufzugeben. Den Wunsch aufgeben, die andere Person zu kontrollieren. Wenn wir jemanden ernsthaft lieben, müssen wir alle Wünsche in uns aufgeben, um die Beziehung zu dominieren.
  6. Seid bereit, falsch zu sein. – Manchmal wählen wir, falsch zu sein, nicht, weil wir wirklich falsch liegen, sondern weil wir unsere Beziehung mehr schätzen als unseren Stolz.
  7. Schliesst Frieden miteinander so oft wie es nötig ist. – Auch hier, die meiste Zeit ruhig und mitfühlend zu sein ist weit besser als Recht zu haben. Auch wenn Vergebung nicht perfekt mit Versöhnung gleichgesetzt ist, lege das Schwert ab und lass es sein. Das Leben ist kurz.
  8. Vergebt einander. – Wahre Liebe ist ein Akt der unendlichen Vergebung- ein zärtlicher Blick der nach und nach ein Ritual wird. Und denke daran, Vergebung sieht nicht immer attraktiv aus, bis wir auf die andere Seite kommen.
  9. Seid geduldig miteinander. – Geduld gibt deinem Partner die Erlaubnis, Mensch zu sein. Es ist ein Verständnis, dass jeder verfehlt. Wenn ein Fehler gemacht wird, dann gib ihnen die Zeit die sie verdienen, um den Fehler zu korrigieren. Es gibt dir die Möglichkeit, festzuhalten während schwierigen Zeiten in deiner Beziehung.
  10. Baut Vertrauen auf und trainiert das gegenseitige Vertrauen. – Jedes Paar hat Höhen und Tiefen, jedes Paar argumentiert manchmal und das ist genau das Ding- ihr seid ein Paar und Paare können nicht funktionieren ohne Vertrauen.
  11. Nehmt euch viel Zeit für einander. – Eine unglaubliche Sache passiert, wenn man genau darauf achtet. Nehmt euch immer Zeit für einander. Denn man findet immer Zeit für das, was einem wichtig ist.
  12. Achtet auf die kleinen Momente. – Sage die Wahrheit, wenn du wirklich jemanden vermisst, vermisst du die kleinen Momente am meisten, wie zum Beispiel einfach zusammen zu lachen.
  13. Macht einander Komplimente, wenn immer es verdient wird. – Verpasse keine Chance- nicht eine einzige, winzige Chance-um jemandem den du liebst zu sagen, wie wunderbar und wie schön sie sind, Innen und Aussen.
  14. Gebt mehr als ihr nehmt. – Wenn du deine Haltung verschiebst von ”Wie kann ich gewinnen” zu ”Wie kann ich geben”, wirst du erstaunt sein von den Geschenken die ihr von einander empfangt. In gewisser Weise, wenn ihr einander alles gebt, wird es auf magische Weise sogar ein Handel; jeder gewinnt alles.
  15. Seid bereit mehr zu machen als euren Teil. – Du weisst dass es nie 50-50 ist in einer grossartigen Beziehung. Es ist immer 75-25 oder 60-40. Jemand verliebt sich zuerst. Jemand gibt ein wenig mehr. Jemand arbeitet sehr hart um Dinge reibungslos rollen zu lassen in harten Zeiten. Es kommt immer darauf an, wessen Seele im Moment stärker ist.
  16. Ermutigt einander, durch dick und dünn. – Wir haben genug Kritiker. Sei ein Mutmacher. ein aufrichtiges Wort der Ermutigung nach dem Versagen ist mehr wert als ein Tag des Lobes nach dem Erfolg.
  17. Seid immer ehrlich. – Ein ehrliches, liebendes Herz ist der Anfang von allem, was richtig ist in einer Beziehung.
  18. Folgt euren Versprechungen. – Wenn du eine Verpflichtung machst, baust du Hoffnung. Wenn du es hältst, baust du Vertrauen auf. Also sage es nicht nur, zeige es. Verspreche es nicht einfach, beweise es.
  19. Arbeitet zusammen. – Du kannst nicht verlieren, wenn dein grösster Fan dein Mitspieler im Leben ist… der, der sehen will das du alles hast und bereit ist mit dir zu arbeiten um es zu bekommen.
  20. Sprecht miteinander, nicht über einander. – Viele Probleme in unseren Beziehungen und in der Welt würden verschwinden, wenn wir miteinander sprechen würden, anstatt über einander.
  21. Kommuniziert, auch wenn es unbequem ist und nicht einfach. –Eine der besten Möglichkeiten um zu heilen ist einfach alles von der Innenseite nach Draussen zu bringen. Denke daran, dass jedes gesunde Paar argumentieren muss hin und wieder. Nur um zu beweisen, dass die Beziehung stark genug ist um zu überleben.
  22. Öffnet euch auch über persönliche Probleme. –Schwierigkeiten und Fehler sind ein Teil deines Lebens. Wenn du versuchst, sie zu verstecken, gibst du der Person die dich liebt keine Chance, dich voll und ganz zu lieben. Denke daran, unsere Wunden sind oft die Öffnungen zu dem besten und schönsten Teil von uns.
  23. Gebt eure Fehler zu. – Fehler sind in der Regel verzeihlich wenn man den Mut hat, sie aufrichtig zuzugeben.
  24. Habt immer ein offenes Ohr für einander und eine Schulter zum Anlehnen. – Manchmal brauchen wir einfach nur jemanden, der für uns da ist. Jemand, der dort sitzen wird und uns zuhört. Jemand, der wirklich besorgt ist. Seid diese Person für einander wenn ihr könnt. In der wahren Liebe geht es nicht darum da zu sein wenn alles schön ist, sondern da zu sein wenn es das nicht ist.
  25. Hört gut zu. – Höre nicht zu mit der Absicht zu antworten. Höre was gesagt wir mit der Absicht zu verstehen.
  26. Seid bereit still zu sein, wenn Stille benötigt wird. – Wenn du die Stille von jemandem nicht verstehst, dann wirst du es hart haben, ihre Worte zu verstehen.
  27. Unvoreingenommenheit. – Die Paare sind noch immer zwei völlig unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen über die Welt. Erwarte Meinungsverschiedenheiten. Sei unvoreingenommen.
  28. Konzentriert euch auf die positiven Qualitäten von einander. – Zu viele Beziehungen scheitern, weil wir mehr Zeit damit verbringen, den andern auf seine Fehler aufmerksam zu machen und nicht genug Zeit damit, die Gesellschaft des anderen zu geniessen und zu schätzen.
  29. Benehmt euch so, dass ihr dem anderen zeigt, dass er es wert ist. – Die Zeit entscheidet, wen du in deine Leben triffst. Dein Herz entscheidet, wen du in deinem Leben haben willst. Aber dein Verhalten entscheidet, wer in deinem Leben bleibt.
  30. Akzeptiert einander ohne zu versuchen, einander zu verändern. – Um vollständig von jemandem gesehen zu werden, auch in den tiefsten Zeiten und trotzdem geliebt zu werden- das ist ein menschliches Opfer das wahrhaft an das göttliche angrenzt.
  31. Seid respektvoll und sanft mit den Gefühlen des anderen. – Der wertvollste Besitz, den du jemals in dieser Welt haben wirst, ist das Herz einer anderen Person. Wenn es ankommt, zeige nur Liebe, Freundlichkeit und Respekt.
  32. Macht einander nicht absichtlich herunter. –Verletze nicht jemanden den du liebst, nur weil du im Moment verletzt bist.
  33. Verwendet eure Worte um einander aufzubauen. – Sei sanft und freundlich. Denke bevor du sprichst. Die Worte die du wählst können nur verzeiht werden, nicht vergessen.
  34. Bringt einander zum lachen. – Körperliche Schönheit verblasst. Aber in einer langfristigen Beziehung mit einem Mann oder einer Frau zu sein die dich jeden Tag zum lachen bringt, ist es ein Genuss.
  35. Macht jeden Tag kleine Dinge um einander zu zeigen dass ihr euch beide sorgt. – Gehe aus dem Weg um Zuneigung zu zeigen. Zu wissen dass die Person, an die denkst, dich auch in ihrem Kopf hat, bedeutet viel.
  36. Drückt eure Anerkennung aus. – Manchmal bemerken und schätzen Menschen die Dinge nicht, die andere für sie tun, bis sie aufhören es zu tun. Tue das nicht zu dir selbst oder deinem Partner.
  37. Ermutigt einander. – Ermutigung erfordert Einfühlungsvermögen und das Sehen der Perspektive deines Partners. Wir müssen zuerst lernen, was unserem Partner wichtig ist. Nur dann können wir einander ermutigen. Mit verbaler Ermutigung versuchen wir zu kommunizieren: ”Ich weiss. Ich kümmere mich. Ich bin bei dir. Wie kann ich dich unterstützen?” Wir versuchen ihnen zu zeigen, dass wir an sie und ihre Fähigkeiten glauben. Wir geben Aufmerksamkeit und Lob.
  38. Seid für einander da, auch wenn ihr getrennt seid. – Wenn du jemanden liebst, geht es nicht darum jede Sekunde mit ihnen zu verbringen; es geht darum, für sie da zu sein wenn sie dich brauchen, auch wenn ihr physisch getrennt seid.
  39. Seid loyal. – Wenn es um Beziehungen geht, ist treu sein nie eine Option, sondern eine Priorität. Loyalität ist alles.
  40. Achte auch auf dich selbst. – Nett sein zu sich selbst in Gedanken, Worten und Taten ist ebenso wichtig wie nett sein zu jemandem, den du liebst. Denn du kannst ihnen nicht geben, was du nicht hast.

In deiner Beziehung mit deinem Partner, suche die Liebe die du verdienst, aber behalte im Kopf, dass perfekt der Feind des Guten ist. Setze das Ziel hoch, aber nicht so hoch in deinen Beziehungserwartungen, dass du das Ziel vollständig verfehlst.

Was wirklich zählt ist, dass dein Partner dich liebt, dich respektiert, dich ehrt, bedingungslos ehrlich ist und dir deine Meinungsfreiheit gibt und dich im Wachstum gedeihen lässt.

Der Schlüssel in jedem Fall ist es, Rituale zu bauen (wie die oben) die deiner Beziehung ermöglichen, durch dick und dünn zu gehen und zu wachsen.

Quote end —

Quelle: 40 Rituale die Beziehungen für 40+ Jahre halten lassen – Der BRD Schwindel

Die meisten Menschen existieren und vegetieren – sie leben nicht – Kopp Online

Quote start —

Es gibt nichts Selteneres auf der Erde als Leben. Die meisten Menschen existieren – weiter nichts. Sie vegetieren vor sich hin, schauen ständig auf ihr Smartphone, träumen vom nächsten Urlaub und haben jeglichen Kontakt zum wahren Leben verloren.

Es ist fast 27 Jahre her, dass renommierte Krebsmediziner meinen Tod binnen 3 Tagen vorausgesagt haben. Statt zu sterben, hatte ich in diesen angeblich 3 letzten Lebenstagen eine Nottrauung und habe mich wieder auf das Leben besonnen.

Seither hatte ich drei Hinterwandinfarkte, habe quer durch die Republik die kardiologischen Intensivstationen kennengelernt und zuletzt erst vor wenigen Wochen in Hamburg eine mehrstündige Herzoperation gehabt. Dennoch bin ich vielleicht innerlich zufriedener als viele von denen, die kerngesund sind und nicht im Traum daran denken, ihre Gesundheit zu schätzen.

Was mir Lebenskraft gibt? Neben meiner Familie vor allem jene Dankbarkeit, die ich zurückbekomme, wenn ich anderen helfe. So helfen wir vielen Tieren, kaufen Schlachttiere auf und lassen sie auf Weiden natürlich leben und in Würde alt werden. Unter den Tieren scheint sich das herumgesprochen zu haben.

Vor einem Jahr fand ich ein Stockentenküken, dessen Mutter von einem Jäger abgeschossen worden war. Das kleine Küken war kaum 2 Tage alt, die Geschwister hatten sich schon die Elstern, Krähen und ein Fischreiher schmecken lassen. Nur durch die Ansammlung dieser Raubvögel war ich auf das letzte Küken, welches verzweifelt piepste und seine Mutter suchte, aufmerksam geworden. Wir haben das Wildentenküken an einem Weiher großgezogen, es ist halbwild und hat seine natürlichen Instinkte.

Vor etwa einem Monat hat dieses seit einem Jahr zu einer stattlichen Wildenten-Dame herangereifte, gefiederte Wesen einen Meter von unserer Haustüre entfernt mit dem Nestbau begonnen.

Weil wir mehrere Wachhunde haben und der Fuchs ums Gebäude streicht, zweifelten wir, ob das gutgehen würde, aber gestern schlüpften elf Küken der Wildente, die ich heute früh mitsamt Stroh, in dem sie schlüpften, zu einem Weiherrand gebracht habe, wo sie zusammen mit dem Erpel und der Mutter nun schon fleißig fürs Leben üben.

Es gibt viele Menschen, die sich um Tiere kümmern und helfen – wir sind da ganz sicher kein Einzelfall. Von diesen vielen anderen Menschen, die sich um Tiere kümmern, kenne ich nicht einen, der unglücklich oder unzufrieden wäre. Von denen schaut ganz sicher keiner ständig auf sein Smartphone. Und nicht einer träumt vom nächsten Urlaub. Übrigens: Meine Frau und ich haben unlängst darüber nachgedacht, wann wir den letzten Urlaub hatten – wir konnten uns nicht daran erinnern, es muss deutlich mehr als 10, eher 15 Jahre her sein.

Jeden Tag sagen wir uns: Es gibt nichts Selteneres auf der Erde als Leben. Die meisten Menschen existieren – weiter nichts. Sie vegetieren vor sich hin. Es gibt nichts Schöneres, als am Leben teilhaben zu dürfen und nicht zu vegetieren.

Ich habe viele schwere Krankheiten, aber neben meiner Familie geben mir die vielen Tiere in meiner Umgebung das wundervolle Gefühl, dass ich am Leben teilhaben kann. Vor allem: Wer so lebt, der übersteht jede Krise. Denn auch unsere Großeltern haben so gelebt und alle Krisen gemeistert. Die Fotos auf dieser Seite habe ich von jener Wildente und ihrem Nachwuchs gemacht, die neben unserer Haustüre schlüpften und nun am Leben teilnehmen. Gibt es etwas Schöneres, als am Leben teilhaben zu dürfen und nicht zu vegetieren?

Quote end —

Quelle: Die meisten Menschen existieren und vegetieren – sie leben nicht – Kopp Online

Bewiesen: Krebs ist eine vom Menschen gemachte Krankheit – Kopp Online

Quote start —

Es ist womöglich schwer zu glauben, aber eine Studie zeigte kürzlich, dass Krebs zu 100 Prozent eine vom Menschen gemachte Krankheit ist und von modernen Phänomenen wie Umweltverschmutzung und heutigen Ernährungsgewohnheiten verursacht wird.

Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler vom KNH Centre for Biomedical Egyptology an der Universität Manchester in England im Jahr 2010, nachdem sie sterbliche Überreste und Literatur sowohl aus dem alten Ägypten und dem alten Griechenland als auch noch früherer Epochen studiert hatten. Zur Studie gehörte auch die erste historische Krebsdiagnose an einer ägyptischen Mumie.

Im Bericht im Journal Nature Reviews Cancer heißt es, die Forscher fanden bei der Untersuchung hunderter ägyptischer Mumien nur einen einzigen Hinweis auf Krebs. Zudem fanden sie auch in der damaligen Literatur kaum Hinweise auf die Krankheit, was darauf hindeutet, dass Krebs in dieser Zeit extrem selten war.

Doch nach der Industriellen Revolution schossen die Krebsfälle in die Höhe, insbesondere auch bei Kindern, wodurch bewiesen ist, dass dieser Anstieg von Krebs nicht nur auf eine längere Lebenserwartung zurückzuführen ist.

»In industrialisierten Gesellschaften belegt Krebs nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen in der Rangliste der Todesursachen Platz zwei. Doch in der Antike war er sehr selten«, sagte Prof. Rosalie David von der Faculty of Life Sciences in Manchester. »In der Natur gibt es so gut wie nichts, was Krebs auslösen kann. Deshalb muss er vom Menschen gemacht sein, durch Umweltverschmutzung und Änderungen in der Ernährung und im Lebensstil. Das Wichtigste an unserer Studie ist, dass sie uns diese Krankheit in der historischen Perspektive zeigt. Wir können über die Krebsraten in verschiedenen Epochen und Gesellschaften klare Angaben machen, weil wir den kompletten Überblick darüber haben. Wir haben Jahrtausende untersucht, nicht nur die letzten 100 Jahre, und können auf unzählige Daten zurückgreifen.«

Moderne Industrialisierung

Die Studie erbrachte unter anderem die erste jemals erfolgte Krebsdiagnose an einer ägyptischen Mumie. Die Diagnose stellte Prof. Michael Zimmerman, ein Gastwissenschaftler am KNH Center, der an der Villanova University bei Philadelphia lehrt. Ihm gelang es, an einer nicht identifizierten Mumie einer »gewöhnlichen« Person, die in der Ptolemäer-Zeit (ca. 200–400 v. Chr.) in der Dakhla-Oase lebte, Mastdarmkrebs festzustellen.

»In einer antiken Gesellschaft ohne die Möglichkeit operativer Eingriffe sollten bösartige Wucherungen in den toten Körpern nachweisbar bleiben. Das völlige Fehlen bösartiger Tumore in Mumien muss als Hinweis auf deren Seltenheit im Altertum gewertet werden, was wiederum darauf schließen lässt, dass krebsverursachende Faktoren auf Gesellschaften beschränkt sind, die von der modernen Industrialisierung beeinflusst sind«, sagte Zimmerman.

Das Forscherteam untersuchte aus dem alten Ägypten sowohl mumifizierte Körper als auch schriftliche Dokumente und Zeugnisse. Aus dem antiken Griechenland untersuchte es ausschließlich schriftliche Unterlagen, weil aus jener Periode keine menschlichen Überreste bekannt sind. Das Team verglich auch medizinische Studien über menschliche und tierische Körper aus früheren Epochen – zurück bis zum Zeitalter der Dinosaurier.

Die Lebensdauer hat keinen Einfluss

Insgesamt sind Hinweise auf Krebs bei frühzeitlichen Menschen und tierischen Fossilien sowie bei nichtmenschlichen Primaten äußerst selten. Es gibt nur ein paar Dutzend Beispiele in Tierfossilien, und selbst die sind höchst umstritten. Einen Fall von Krebsmetastasen bei unbekanntem Primärtumor entdeckte man in einem Edomontosaurus-Fossil, während eine andere Studie mehrere mögliche Fälle von Neoplasma – neues, abnormales Wachstum von Geweben als Kennzeichen von Krebs – in Fossilresten diskutiert.

Einige Wissenschaftler und medizinische Forscher vertreten die Meinung, dass die seltenen Hinweise auf Krebs im Altertum auf die damals geringere Lebensdauer zurückzuführen seien. Während dieses statistische Konstrukt zwar richtig ist, entwickelten die Menschen im alten Ägypten aber auch keine anderen Beschwerden, die hauptsächlich junge Personen treffen würden.

Eine andere Erklärung für die fehlenden kanzerösen Tumore im Altertum ist, dass Tumore möglicherweise einfach nicht gut erhalten sind. Zimmerman hat jedoch ein paar experimentelle Studien durchgeführt, die darauf hinweisen, dass die Mumifizierung sogar Kennzeichen für Malignome konserviert und Tumore also eigentlich besser erhalten sein müssten als normales Gewebe.

Dennoch gibt es, obwohl Hunderte von Mumien aus verschiedenen Ecken der Welt untersucht wurden, bislang nur zwei Publikationen, die Krebs mikroskopisch bestätigen konnten. Radiologische Untersuchungen von Mumien aus dem Ägyptischen Museum in Kairo konnten ebenfalls keine Hinweise auf Krebs liefern.

Quote end —

Quelle: Bewiesen: Krebs ist eine vom Menschen gemachte Krankheit – Kopp Online

Canine takeover: Hundreds of dogs find paradise in Costa Rica’s ‘Land of the Strays’ (PHOTOS) — RT Viral

Good news 🙂

Quote start —

Costa Rica has been taken over by dogs. Well, not quite, but you would be forgiven for thinking so. More than 700 stray pooches roam free on a grassy hillside in the center of the country.

The dogs have been rescued by the massive sanctuary, Territorio de Zaguates or “Land of the Strays”, which occupies 375-acres and is currently looking after more than 750 canines.

© Juan Carlos Ulate

The privately-funded sanctuary has taken in over 8,000 dogs and provides them with food, shelter, medical care and companionship.

There are over a million homeless dogs in Costa Rica, a country which made it illegal to euthanize animals in 2013.

© Juan Carlos Ulate

The refuge operates a no kill policy and all the strays are spayed, neutered and available for adoption. A small staff run the shelter and do everything from cleaning up after the dogs to feeding and medicating them.

© Juan Carlos Ulate

Canines are taken on walks almost daily but spend most of the day in the enclosed facilities.

The shelter also attracts tourists, and is likely to experience an increase in this after images of the dogs went viral and brought worldwide attention to the non profit organization.

© Juan Carlos Ulate

Quote end —

Quelle: Canine takeover: Hundreds of dogs find paradise in Costa Rica’s ‘Land of the Strays’ (PHOTOS) — RT Viral

Für Neuseeland sind jetzt alle Tiere empfindungsfähige Lebewesen – Der BRD Schwindel

Quote start —

von Gute Nachrichten

Die Regierung von Neuseeland hat einen geradezu unglaublichen Präzedenzfall geschaffen: Sie hat per Gesetz festgeschrieben, dass alle Tiere empfindungsfähig sind und die gleichen Gefühle haben wie wir Menschen. Alle Naturliebhaber werden diese Nachricht mit großer Freude aufnehmen – so wie wir.

kiwi-neu-seeland-tierschutz-menschliche-wesen

Dieses Gesetz markiert einen bedeutsamen Schritt in der öffentlichen Wahrnehmung, wo man bisher allenfalls einigen Tieren Schutz gewährte. Das Gesetz mit dem Namen Animal Welfare Bill, das bereits im Februar 2016 rechtskräftig wurde, wird dazu führen, dass jeder, der Tiere misshandelt oder jene für Tierversuche verwendet, bestraft wird. Die Jagd und die Gefangenhaltung von wilden Tieren sind ab sofort illegal.

Dr. Virginia Williams, Vorsitzende des Nation Animal Ethics Advisory Committee sagt:

„Die Deutlichkeit (im Gesetzestext) ist es, was neu ist und einen weiteren Schritt in Richtung Wohlergehen von Tieren markiert.“

Der Präsident der New Zealand Veterinary Association, Dr. Steve Merchant, bemerkt:

„Die Erwartungen an das Wohlergehen von Tieren haben sich schlagartig geändert und lassen das Wirklichkeit werden, was bisher nur als Binsenweisheit  für Haustiere und den Viehbestand auf Bauernhöfen galt. Das Gesetz bringt die Gesetzgebung auf eine Linie mit der sich ändernden Haltung unserer Nation gegenüber dem Stellenwert von Tieren in unserer Gesellschaft.“

Mögen weitere Länder den Neuseeländern folgen.

Quote end —

Quelle: Für Neuseeland sind jetzt alle Tiere empfindungsfähige Lebewesen – Der BRD Schwindel

Naturbauten – die Hausbautechnik der Zukunft

Terraherz

Diplom Permakultur Designer Konstantin Kirsch im Gespräch mit Oliver über die Forschungsarbeit zum Thema „Naturbauten aus lebenden Gehölzen“. Baubiologisches Bauen ist ein immer größer werdendes Thema, da immer mehr Menschen die Wichtigkeit von gesundem Wohnen für sich erkennen. Wir wünschen Euch viel Spaß und viele Erkenntnisse bei diesem Interview.

Kontakt Studiogast:
Projekt Waldgartendorf e.V.
Konstantin Kirsch, Präsident

http://www.naturbauten.org

Weitere Interviews auf:
http://www.lebenskraft.tv

Lebenskraft TV

Ursprünglichen Post anzeigen

Hören Sie auf ein Technologie-Sklave zu sein: Ziehen Sie den Stecker! | N8Waechter.info

Quote start —

Wenn man sich irgendwelche seiner Vorfahren aus irgendeiner Zeit der Geschichte greifen könnte und sie in die Welt holen könnte, in der wir jetzt leben, dann wäre das für sie ein ganz schöner Schock. Die ganze Technologie, die wir zu unserer Verfügung haben, würde ihnen wie Magie vorkommen. Die Krankheiten, die wir heilen und denen wir vorbeugen können, die Geschwindigkeit, mit der wir mit jedem auf der Welt kommunizieren können, die verheerenden Waffen, die wir für unsere Verteidigung nutzen und die Maschinen, mit denen wir von Ort zu Ort reisen, würden sie in Schrecken versetzen.

Sie wären vollkommen verblüfft über die Arten der Energie, die wir nutzen und ich rede noch nicht einmal von Atomenergie. Für Menschen, die sich für den Großteil ihres Energie-Bedarfes auf Brennholz verlassen haben, wären die Kosten und Energiedichte von Rohöl einfach nur unfassbar. Ich bin sicher, wenn sie die Verfügbarkeit von Nahrung in unserer Gesellschaft sehen würden, würde das eine ähnliche Reaktion in ihren Köpfen hervorrufen. Der Gedanke, dass einige Menschen im Westen nur ein paar Stunden pro Woche arbeiten müssen, um ihre Nahrungsmittel- und Energiekosten abzudecken, würde unsere Vorfahren erschüttern.

Und dann würden sie uns begegnen, den Bewohnern dieser magischen High-Tech-Welt…

Sie würden Menschen sehen, die mehr Zeit damit verbringen auf ihre gespenstischen Bildschirme zu schauen, als mit der Interaktion mit anderen Menschen. Sie würden uns begegnen, eine Generation von Menschen, die schreckliche Angst vor der Sonne haben und die nicht nach Draußen gehen, ohne sich mit wohlriechenden Cremes einzuschmieren (wobei sie ohnehin kaum nennenswerte Zeit an der frischen Luft verbringen). Sie würden Menschen kennenlernen, die kaum ihren Weg nach Hause finden oder irgendein praktisches Problem lösen können, ohne zunächst die Computer in ihren Hosentaschen zu befragen. Sie würden Angesicht zu Angesicht einer Gesellschaft gegenüberstehen, die bereit ist ihre Privatsphäre für High-Tech-Bequemlichkeiten zu opfern.

Sie würden eine Gesellschaft voller Menschen sehen, die sich vollkommen von der Natur losgelöst hat und ohne ihre technischen Spielzeuge vollkommen hilflos ist. Und noch viel wichtiger, sie würden feststellen, wie unglaublich gestresst und unglücklich viele von uns sind, trotz der ganzen Wunder, die zu unserer Verfügung stehen.

Wir sind wahrlich Sklaven unserer Technologie. Hier kommt, was Sie tun sollten, um sich zu befreien und wieder Verbindung mit Ihrer Menschlichkeit aufzunehmen.

1. Hören Sie mit dem Versuch des Multitasking auf

Multitasking ist der Fluch der modernen Welt. Wir reinigen das Haus, während im Hintergrund der Fernseher läuft. Wir texten auf unseren Telefonen, während wir zu Abend essen. Und wir sprechen mit Menschen über die selben Telefonen, während wir Auto fahren. Menschen in der modernen Welt sind süchtig danach, so viele Dinge gleichzeitig zu erledigen wie sie können und sie brüsten sich mit ihrer Fähigkeit zum Multitasking. Und selbst obwohl die Meisten von uns gerne glauben, dass wir unglaublich viel erledigt bekommen und dass wir richtig gut im Multitasking sind, so versagen wir in der Realität doch total darin.

Jedes wissenschaftliche Experiment, welches Menschen auf ihre Fähigkeit zum Multitasking getestet hat, hat gezeigt, dass es eine Fähigkeit ist, die niemand von uns wirklich besitzt. Jedesmal, wenn wir mehr als eine einzelne Aufgabe in Angriff nehmen wollen, funktionieren wir nur oberflächlich. Leider haben die Spielzeuge, die wir besitzen, es unglaublich einfach für uns gemacht, abgelenkt zu werden. Wir nutzen unsere Spielzeuge als Krücke und Entschuldigung, wenn wir die anstehende Aufgabe nicht erledigen wollen. Bleiben Sie also fokussiert und erledigen Sie eins nach dem Anderen. Sie werden es besser erledigen, Sie lernen mehr und Sie werden mehr Spaß daran haben.

2. Stellen Sie Ihre Verbindung zur Natur wieder her

Trotz der Fortschritte unserer Zivilisation haben menschliche Wesen nach wie vor so ziemlich die selben Gehirne und Körper, wie zu jener Zeit, als wir noch Jäger und Sammler waren. In gewisser Hinsicht sind wir ein Anachronismus. Wir leben in dieser hochentwickelten High-Tech-Wunderwelt mit Arbeit von 8 bis 16 Uhr, Telefonrechnungen, Steuern und technischen Spielzeugen, aber wir sind immer noch die selben Menschen, die einst den Großteil ihrer Tage in der freien Natur verbracht haben.

Tief im Herzen ist “Draußen“, wo wir uns wirklich gut fühlen. Trotzdem leben wir in Zeiten, in denen die Meisten von uns – insbesondere unsere Kinder – dort so wenig Zeit verbringen. Unsere Hirne wurden niemals dafür geschaffen, über 11 Stunden am Tag in irgendwelche Bildschirme zu starren und wir werden niemals wirklich glücklich werden, wenn wir das Telefon nicht an die Seite legen und Zeit in der freien Natur verbringen. Wir haben uns draußen entwickelt, dort gehören wir hin. Wenn wir uns keine Zeit dafür geben, uns vom Gedudel unserer technischen Spielzeuge zu befreien und stattdessen die Natur zu genießen, werden wir niemals wirklich erfüllt oder zufrieden sein. Es mag uns gar ein bisschen verrückt machen.

3. Versuchen Sie sich daran zu erinnern, wie Sie vor dem Internetzeitalter Ihre Zeit verbracht haben

Falls Sie alt genug sind, sich daran zu erinnern, wie das Leben vor der Verbreitung von Internet und Smartphones war oder falls Sie jung genug sind, sich daran zu erinnern, wie das Leben war, bevor Ihre Eltern Ihnen Zugang zu diesen Technologien gegeben haben, dann haben Sie Glück. Sie haben zumindest eine Vorstellung davon, wie normale Menschen sich zu verhalten haben, wenn sie nichts wichtiges zu erledigen haben.

Erinnern Sie sich daran, was Sie gemacht haben, als Sie nicht gearbeitet, nicht den Haushalt auf Vordermann gebracht oder für die Schule gelernt haben? Haben Sie herumgekritzelt oder geschrieben? Haben Sie Gitarre gespielt? Haben Sie sich mit Zeugs beschäftigt, welches im Haus herumlag? Sind Sie in der Nachbarschaft spazieren gegangen? Das sind die Dinge, die Menschen gemacht haben, als sie noch nichts wichtiges zu erledigen hatten.

Diesertage fühlen wir uns genötigt, jeden wachen Moment mit elektronischer Unterhaltung zu füllen. Wir benehmen uns, als wäre Langeweile ein Verbrechen und der einzige Weg nicht in den Knast zu kommen, ist e-Mails zu checken und eine weitere Episode von was auch immer auf Netflix anzuschauen. Wir müssen unsere Hirne in einem permanenten Zustand der Hyper-Stimulation halten. Wir fürchten die Stille und besinnliche Aktivitäten. Wenn Sie sich wirklich für eine Weile von der Technologie ausklinken wollen, dann müssen Sie sich selbst beibringen, nicht jedes Mal, wenn Sie einen leeren Moment haben, zu digitaler Unterhaltung zu greifen. Diesem Reflex müssen sie widerstehen und lernen, wie sie an jenen Dingen Freude haben, die Sie selbst tun und nicht an jenen, denen Sie zuschauen wie andere sie tun.

4. Hören Sie auf Ihre technischen Spielzeuge zur Lösung all Ihrer Probleme zu nutzen

Zweifellos ist das Internet eins der nützlichsten Dinge, welches die Menschheit jemals erfunden hat. Diese unglaubliche Sammlung an Informationen an unseren Fingerkuppen zu haben, ist vom Himmel geschickt, wenn wir ein dringendes Problem lösen müssen. Es bietet eine Stimme für unzählige Ideen und Menschen, die in der Vergangenheit niemals eine Stimme hatten. Leider macht uns das allerdings auch dumm.

Wenn wir ein Problem haben, dann sehen wir uns stets zwei Lösungsmöglichkeiten gegenüber. Finde es selbst heraus und lerne etwas auf dem Weg oder, wenn das Problem uns überfordert, bitte einen Freund um Hilfe oder bezahle jemanden dafür, es zu lösen. Wenn das Problem wieder auftaucht, wissen wir in Zukunft, wen wir ansprechen müssen. Wir kennen alle jemanden, der uns helfen kann, wenn ein Auto oder ein Computer repariert werden muss.

Wir behandeln auch das Internet wie diesen “Jemand“. Ständig nehmen wir Bezug auf es, wenn etwas repariert werden muss, wir eine Anfahrtsbeschreibung brauchen oder eine Tatsache erinnern oder anzweifeln wollen. Jedes Mal, wenn wir das tun, stirbt unsere Fähigkeit Dinge in Erinnerung zu behalten und unsere Fähigkeit zum Lernen ein kleines Stück weit. Wir wissen, dass wir jedes denkbare wiederkehrende Problem einfach nachschlagen können. Unsere Gehirne denken gar nicht daran, das Wissen darüber abzuspeichern, wenn wir wissen, dass es mit einem Klick wieder zurückgeholt werden kann.

Versuchen Sie künftig stets, es selbst herauszufinden, bevor Sie es “nachschlagen“. Versuchen Sie sich eine Telefonnummer zu merken, bevor Sie in Ihrem Telefon nachsehen. Versuchen Sie sich dieses geistreiche Zitat zu merken, anstatt danach im Internet zu suchen. Versuchen Sie Ihren Heimweg so zu finden, bevor Sie Ihr GPS einschalten. Ihr Gehirn ist ein Muskel und wenn Sie ständig darauf verzichten, ihn einzusetzen, dann werden Sie ihn verlieren.

5. Machen Sie einfach gar nichts

Das trauen Sie sich nicht. Nein, überhaupt gar nichts zu tun, das trauen Sie sich sicher nicht.

Wissen Sie eigentlich noch, wann Sie das letzte Mal eine Weile allein in Stille dagesessen haben? Haben Sie aufgehört sich darüber zu wundern, wie verrückt es ist, dass die meisten Menschen es nicht mehr ausstehen können, mit ihren Gedanken alleine zu sein? Das ist keine Übertreibung. Die Unfähigkeit mit Stille umzugehen, ist ein Signal dafür, dass Sie ein Sklave der Technologie sind.

Wissenschaftler haben Experimente durchgeführt, in welchen sie Menschen allein für 15 Minuten in einem Raum mit glatten Wänden gesteckt und ihnen gesagt haben, sie sollen einfach nur dort sitzen und ihren eigenen Gedanken nachgehen. Ein Drittel der Teilnehmer gab zu gemogelt und ihre Telefone gecheckt zu haben. Die Meisten gaben zu, dass es eine unangenehme Erfahrung war.

Dann wurde ein Gerät ins Spiel gebracht, welches diesen Teilnehmern einen selbstinduzierten elektrischen Schock geben würde. Zwei Drittel der Männer und ein Viertel der Frauen in dieser Studie entschlossen sich, sich selbst aus reiner Langeweile einen Schock zu versetzen. Viele von uns würden physische Schmerzen dem Nichtstun vorziehen. Das ist verdammt traurig.

Wenn Sie wirklich aufhören wollen, ein Technologie-Sklave zu sein, dann sollten Sie sich gelegentlich Zeit dafür nehmen, einfach gar nichts zu tun. Sie müssen nicht jeden Moment ihres wachen Lebens mit geistloser Unterhaltung füllen. Meditieren Sie oder starren Sie eine Wand an. Oder denken Sie im Stillen über Ihre Zukunft nach. Dies ist ein normaler, gesunder Teil des menschlichen Daseins und unsere Technologie hat uns unserer Fähigkeit beraubt, wir selbst zu sein. Also üben Sie sich in Zurückhaltung, ziehen Sie für eine Weile den Stecker und erfreuen Sie sich wieder Ihres Menschseins.

Quote end —

Quelle: Hören Sie auf ein Technologie-Sklave zu sein: Ziehen Sie den Stecker! | N8Waechter.info

Ein natürliches Hausmittel – 11 haarige Probleme beseitigt.

das Erwachen der Valkyrjar

Auf „Gut für dich“ posten wir täglich clevere Tricks für deine Gesundheit und Schönheit. Wenn du keinen Trick verpassen willst, dann like Gut für Dich auf Facebook oder klicke oben auf „Gefällt mir“.

Da immer mehr Menschen Chemie in ihrer täglichen Pflege ablehnen, sind Alternativen gern gesehen. Das gilt auch für die Haarpflege. Hier hat sich ein altes Hausrezept als besonders effektiv erwiesen, denn es besitzt keine Chemikalien und pflegt euer Haar schnell und gut: Apfelessig!

Dabei handelt es sich um ganz normalen, handelsüblichen Apfelessig, den du entweder im Supermarkt oder im Reformhaus deines Vertrauens kaufen kannst. Apfelessig hat eine ganze Menge Vorteile, die wir dir hier aufzählen wollen. Aber als erstes erklären wir, wie es gemacht wird.

Flickr/StarMama

Man nehme:

  • Apfelessig
  • Wasser
  • Sprühflasche

Hier gilt die Formel 1 zu 3, das bedeutet: Mische drei Tassen Wasser mit einer Tasse Apfelessig. Falls dir diese Mischung allerdings zu stark ist, kannst…

Ursprünglichen Post anzeigen 443 weitere Wörter

Das Finanzkrisen-Kochbuch +++ bitte teilen +++

Liebe Freunde,

während der Finanzkrise 2008/2009 kam uns unvermittelt die Idee, altes Wissen unserer Eltern und Großeltern wieder auszugraben und aus ihren Aufzeichnungen und Kochanleitungen ein Kochbuch zu erstellen, welches einfache, nahrhafte und gute Rezepte enthält. Wir erinnerten uns an ihre Erzählungen von Zeiten, in denen es nicht sehr üppig zuging und sie doch mit einfachen Mitteln eine Familie satt bekamen.

Vielleicht ist das heute aktueller denn je, gerade in Hinblick auf die Zukunft … also haben wir uns entschieden, euch dieses E-Book zur Verfügung zu stellen, damit jeder mit einfachen Mitteln gutes und nahrhaftes Essen zubereiten kann, so wie unsere Familien es schon immer taten.

Probiert es aus, lasst es euch schmecken und verteilt dieses Buch bitte fleissig weiter – danke an euch im voraus 🙂

Euer Team vom ERWACHE! – Blog

Das Finanzkrisen-Kochbuch als PDF

Cover_Buch_FK_Kochbuch

 

Wladimir Putin: „GMO und Impfstoffe bedrohen Evolution des Menschen“ – Der BRD Schwindel

Definitiv ein sehr guter Weg, der hier eingeschlagen wird.

Quote start —

von ET

Diejenigen, die eine freie Impf-Entscheidung unterstützen und sich gegen ein genetisches modifizieren unserer Nahrungskette aussprechen, haben einen Verbündeten: Der russische Präsident Wladimir Putin.

Putin setzt auf Selbstversorgung

Putin setzt auf Selbstversorgung

Diejenigen, die eine freie Impf-Entscheidung unterstützen und sich gegen ein genetisches modifizieren unserer Nahrungskette aussprechen, haben einen unwahrscheinlichen Verbündeten:

Der russische Präsident Wladimir Putin.

Wie von der Health Freedom Alliance berichtet, soll einem Bericht zufolge, der von dem russischen Sicherheitsrat (SCRF)hergestellt wurde und derzeit im Kreml zirkuliert, Putin Anweisungen gegeben haben, das russische Volk vor gentechnisch veränderter Nahrung, als auch westlichen Arzneimitteln „um jeden Preis“ zu schützen.

Der Bericht stellt fest, dass Putin glaubt, dass die nächste Phase der Evolution des Menschen in eine „ernste Gefahr“ gebracht ist und dass westliche und andere große Mächte „absichtlich den Prozess für ihren persönlichen Gewinn verzögern.“

„Wir als eine Spezies haben die Wahl, unsere Körper und Gehirne in einem gesunden Aufwärtstrend zu entwickeln, oder wir können dem westlichen Beispiel der letzten Jahrzehnte folgen und absichtlich unserer Bevölkerung mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln, Medikamenten, Impfungen vergiften und Fast-Food, welches als ein gefährliches Suchtmittel eingestuft werden sollte“, sagt der Bericht.


„Wir müssen dies bekämpfen. Eine körperlich und geistig behinderte Bevölkerung ist nicht in unserem Interesse“, so der Bericht.

Wie weiter von der Health Freedom Alliance berichtet:

„Indem er den durchschnittlichen staatlich kontrollierten Westler beschreibt, als einen intensiv geimpften Borderline-autistischen dicken Mann, der vor einem Bildschirm zusammensackt und gegen eine High-Fructose Corn Sirup Depression ankämpft“, so heißt es in dem Bericht, dass eine solche von Regierungen genutzte Taktik, um ihre Bürger zu unterjochen nicht nur dunkel/böse“, sondern mittel- bis langfristig kontraproduktiv ist.“

„Größter weltweit führender Anbieter von gesunden, ökologisch sauberen und qualitativ hochwertigen Lebensmitteln“

Unter Putin hat die russische Regierung in den letzten Jahren freies Land für all diejenigen zur Verfügung gestellt, die bereit sind organisch und nachhaltig zu pflanzen und zu wirtschaften, mit dem Ziel, der „führende Exporteur“ der Welt für Gentechnik-freie Lebensmittel zu werden, die auf „ökologisch sauberer“ Produktion basieren.

Der Bericht kommt nur wenige Monate, nachdem der Kreml angekündigt hatte, die geplante Produktion aller gentechnisch veränderten Lebensmittel zu stoppen, was von der internationalen organisch wirtschaftenden Gemeinschaft als ein wichtiger Schritt im Kampf gegen die multinationalen Gentechnik-Förderer wie Monsanto und Syngenta gesehen wird.

Und Russland fährt fort den Weg einer organischen, natürlichen Nahrungsmittelproduktion zu beschreiten.

Im Dezember berichtete RT.com von Putins Absicht, der größte Bio-Lebensmittelhersteller der Welt zu werden.

Zugleich verurteilte Putin die US-Nahrungsmittelherstellung, sowie die Nahrungsmittelproduktion in anderen Ländern, weil sie nicht mehr qualitativ hochwertige, gesunde und ökologisch saubere Lebensmittel anbieten.

„Wir sind nicht nur in der Lage, uns selbst zu ernähren, unter Berücksichtigung unseres Landes, Wasserressourcen – Russland ist in der Lage der größte weltweit führende Anbieter von gesunden, ökologisch sauberen und qualitativ hochwertigen Lebensmittel zu werden, was die westlichen Hersteller längst verloren haben, vor allem angesichts der Tatsache, dass die Nachfrage nach solchen Produkten auf dem Weltmarkt stetig wächst“,

sagte der russische Präsident in einer Rede vor dem Parlament.

Autark mit Lebensmitteln und Gentechnik-frei

Putin fügte hinzu, dass Russland ein Nettoexporteur von Lebensmitteln geworden ist, eher als ein Importeur.

„Vor zehn Jahren importierten wir fast die Hälfte der Lebensmittel aus dem Ausland und waren auf Importe angewiesen. Jetzt ist Russland unter den Exporteuren. Im vergangenen Jahr beliefen sich die russischen Exporte von landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf fast 20 Milliarden Dollar – ein Viertel mehr als die Einnahmen aus dem Verkauf von Waffen, oder ein Drittel der Einnahmen, die aus dem Gasexport kommen“,

sagte er, unter Hinweis darauf, dass das Land auf dem richtigen Weg ist, bis zum Jahr 2020 vollständig autark mit Nahrungsmitteln zu werden.

Im Januar kritisierte der russische Präsident beides, die westliche Pharmaindustrie und gentechnisch veränderte Lebensmittel, berichtete die Australian National Review, ein vertrautes Thema.

„Vor drei Jahren, prüfte die russische Regierung ein Verbot für ausländischer Arzneimittelhersteller über die Teilnahme bei der Ausschreibung für die öffentliche Beschaffung von Medikamenten, wenn es bereits zwei ähnliche Medikamente, die von lokalen Herstellern produziert werden, gibt“, sagte die australische Website.


„Die Maßnahme sollte bedeuten, internationale Pharmahersteller zu ermutigen, ihre Produktion in Russland zu lokalisieren und den Anteil der importierten Medikamente in den gesamten Beschaffungen zu reduzieren, die auf rund 85 Prozent geschätzt wird. Die Initiative wurde von dem russischen Ministerium für Industrie und Handel vorgelegt.“

Quote end —

Quelle: Wladimir Putin: „GMO und Impfstoffe bedrohen Evolution des Menschen“ – Der BRD Schwindel

Kurkuma löscht Angststörungen und traumatische Erinnerungen | Gehvoran.com – Bewusstseinswandel |

Quote start —

Eine sensationelle Entdeckung machten Forscher der City University of New York: In Tests fanden sie heraus, dass der in Kurkuma (Gelbwurzel) vorkommende gelb-orangene Farbstoff Kurkumin traumatische Erinnerungen löschen und Ängste beseitigen kann. Kurkumin sorgt sogar dafür, dass sich keine neuen traumatischen Muster im Gehirn festsetzen können. „Menschen, die von einer posttraumatischen Belastungsstörung oder einer anderen psychischen Erkrankung betroffen sind, die mit angstvollen Erinnerungen verbunden ist, können von einer kurkuminreichen Ernährung erheblich profitieren“, so Studienleiter Glenn Schafe (*1). Dass Kurkuma zu einer der gesündesten Heilpflanzen der Welt gehört, war schon vor dieser Studie bekannt. Neben dem typisch indisch-fernöstlichen Aroma beim Kochen sind die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten für die Gesundheit phänomanal. Kurkuma kann u.a. bei Alzheimer, Krebs, Lungen-, Darm- und Lebererkrankungen eingesetzt werden (*2).

Kurkuma bei vielen Krankheiten

Kurkuma als Gewürz ist aus der asiatischen Küche nicht wegzudenken. Der Gewürzmischung Curry gibt es die typische gelbe Farbe. In der chinesischen und indischen Medizin ist Kurkuma seit Menschengedenken ein bedeutendes Arzneimittel.

Studien haben gezeigt, dass Kurkuma durch seine antioxidative Wirkung gegen Entzündungen vorgeht und daher bei rheumatischen Schmerzen ähnlich wirksam ist wie die aus der Apotheke bekannten handelsüblichen Schmerzmittel. Jedoch ganz ohne Nebenwirkungen. Diese Eigenschaft verhindert auch die Oxidation von Cholesterin, was hauptverantworlich für dessen schädigende Wirkung ist, aufgunddessen Herzinfarkt und Schlaganfall die Folge sein können. Kurkumin kann das Wachstum und die Ausbreitung von Krebszellen stoppen und hat zudem die Eigenschaft, die Leber zu schützen und deren Regeneration zu fördern. Es kann Darmentzündungen verhindern und hilft sogar bei der Ausleitung von Quecksilber.

Kurkuma Gewürz zum KochenKochen mit Kurkuma

Beim Kochen mit Kurkuma in geriebener Form (ähnlich wie Ingwer) oder als pulverisiertes Gewürz ist darauf zu achten, dass es mit Öl in Berührung kommt, bestenfalls mit Kokosöl. So ist es wesentlich wirksamer. Als Gewürz in Reis-, Kartoffel- und Gemüsegerichte passt Kurkuma hervorragend und ist bereits in kleinen Dosen enorm wirksam. Als Nahrungsergänzungsmittel gibt es Kurkuma auch in Kapselform zur unkomplizierten Einnahme.

Kurkuma stärkt Sexual- und Nabelchakra (Solarplexus)

Kurkuma mit seiner gelblich-orangenen Farbe wirkt bei Menschen, die ein blockiertes Sexual- und/oder Nabelchakra haben, äußerst günstig und stärkend. Absolut empfehlenswert:

Ein Mensch mit einem blockierten Sexualchakra fühlt sich sexuell nicht anziehend bzw. minderwertig oder ist andererseits sexuell unbefriedigt oder zu triebgesteuert. Es mangelt an Lebensfreude und man kann das Leben nicht richtig genießen, ist sehr streng mit sich selbst und verlangt von sich (zu) viel Disziplin und Leistung. Schuldgefühle und eine verminderte Fähigkeit zur Sinnlichkeit und eine gewisse Beziehungsunfähigkeit sind symptomatisch für Menschen mit einem blockiertem Sexualchakra.

Ein blockiertes Nabelchakra sorgt für ein schwaches Selbstwertgefühl, wenig Willenskraft und zur Neigung übertriebener Selbstkritik. Man tut sich schwer, das eigene Bauchgefühl zu spüren und hat Schwierigkeiten, intuitiv die für sich richtigen Entscheidungen zu treffen. Ein blockiertes Nabelchakra unterdrückt das Feuer, um mit Energie alltägliche, berufliche und kreative Ideen mit Freude umzusetzen. Man fürchtet sich vor Kritik bzw. hat das Bedürfnis andere zu kritisieren, um die eigene Macht zu spüren und ist unfähig, sich von den Erwartungen Anderer zu befreien. (*3)

Mein persönlicher Tipp besonders für die kalte Jahreszeit – aber eigentlich für das ganze Jahr:

Ingwer- KurkumateeFrischer Ingwer-Zitronen-Tee mit Honig und Kurkuma-Gewürz
Wasser abkochen. 1/2 TL Kurkuma-Gewürz in Bio-Qualität und 1 gestrichenen TL Kokosöl in eine Tasse geben und mit 1-2 EL heißem Wasser übergießen, so dass sich das Kurkuma durch Umrühren gut mit dem Kokosöl vermischt. Ein ca. daumengroßes Stück frischen Ingwer möglichst klein schneiden und in die Tasse dazu geben. Mit heißem Wasser auffüllen und eine halbe Zitrone hineindrücken. 10 Minuten ziehen lassen und kurz vor dem Verzehr einen Löffel Honig hinzugeben. Gut umrühren! Schmeckt süß-säuerlich aromatisch und wärmt wohlig den ganzen Körper.

Copyright: © http://www.gehvoran.com

Bilder: Beitragsbild: Fotolia.de / Bild Mitte & Unten: Gehvoran.com

Quellen:
(*1) http://www.pressetext.com/news/20150121003
(*2) http://www.zentrum-der-gesundheit.de/kurkuma.html#ixzz3zy3lCbrc
(*3) http://www.gehvoran.com/2016/02/chakren-harmonisierung-mit-obst-gemuese-und-gewuerzen/

 

Quote end —

Quelle: Kurkuma löscht Angststörungen und traumatische Erinnerungen | Gehvoran.com – Bewusstseinswandel |

World Culture Festival – Art of Living organization

An diesem Wochenende findet in Neu-Delhi das größte Festival, das World Culture Festival mit über 3.5 Mio. Teilnehmern statt. Es kann weltweit live via Webcast verfolgt werden und ist das größte seiner Art für eine Demonstration des Friedens, der Völkerverständigung und des Miteinanders. Viele kulturelle Darbietungen und Life-Vorträge zeigen die Vision, dass ein friedliches und bereicherndes Miteinander in dieser Welt möglich ist.

Schaut einfach mal herein und macht euch ein eigenes Bild von dieser faszinierenden und besonderen Veranstaltung dieser Art – für mich ist das Inspiration pur!

„We are inspired to continue with more enthusiasm and greater speed to realize the dream, where life becomes a celebration and the world will become one family. The World Culture Festival is a celebration of achievements and a vision to do better.“

– Gurudev Sri Sri Ravi Shankar

http://www.artofliving.org/world-culture-festival#/

Herzerwärmende Fotos von Hunden mit kleinen Kindern –

das Erwachen der Valkyrjar

Hunde können ausgezeichnete Begleiter für Kinder sein, sofern sie in den richtigen Händen erzogen werden. Jeder, der mit einem Hund aufgewachsen ist weiss, dass die Liebe und das Mitgefühl, dass man von einem Hund erhält, durch nichts in der Welt ersetzt werden kann.

Das Mitgefühl, das Kinder für andere Lebewesen lernen können, mit dem zusammen leben mit einem Hund, ist ein zweischneidiges Schwert! Meiner Meinung nach der beste Weg um aufzuwachsen.

Nr.1

Little Girl, Big Dog

Foto von Viktoria Haack

Nr.2

Little Babies, Big Dogs

Foto von Elena Shumilova

Nr.3

Little Babies, Big Dogs

Foto von Jen Hendricks

Nr.4

Little Babies, Big Dogs

Foto von wallpaperscraft.com

Nr.5

Little Babies, Big Dogs

Foto von Elena Shumilova

Nr.6

Little Babies, Big Dogs

Foto von Hanna Mac

Nr.7

Little Baby, Big Dog

Foto von imgur

Nr.8

Little Babies, Big Dogs

Nr.9

Little Babies, Big Dogs

Foto von Brittany Woodall

Nr.10

Little Babies, Big Dogs

Foto von Amanda Patrice

Nr.11

Little Babies, Big Dogs

Foto von Caroline Ghetes

Nr.12

Little Babies, Big Dogs

Foto von Jean Philippe Matz

Nr.13

Little Babies, Big Dogs

Foto von Nicole Polk

Nr.14

Little Babies, Big Dogs

Foto von Cathy Murai

Nr.15

Little Babies, Big Dogs

Foto von Katia Davidova

Nr.16

Little Babies, Big Dogs

Foto von Erin Vey

Nr.17

Little Babies, Big Dogs

Foto von Marisa…

Ursprünglichen Post anzeigen 118 weitere Wörter