MAD ermittelt gegen motzenden Soldaten

Indexexpurgatorius's Blog

van der Leyen geht der Arsch auf Grundeis…

Nach dem Skandal um die rechtsextreme Zelle rund um Oberleutnant Franco A. hatte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen von einem „Haltungsproblem“ in der Bundeswehr gesprochen, pauschal – das kam in der Truppe nicht gut an. Ein Soldat soll seinen Wut nun auch offen zum Ausdruck gebracht haben – und handelte sich damit offenbar erst recht Ärger ein.

Der Militärische Abschirmdienst (MAD) seit Mitte Mai gegen den Stabsoffizier am Bundeswehr-standort Euskirchen.
Die Grundlage der Ermittlungen stützt sich auf die Behauptung von Verteidigungsstaatssekretär Gerd Hoofe, dass der Soldat zu einem „Putsch“ aufgerufen habe.

Was der Soldat tatsächlich kürzlich bei einem Lehrgang gesagt haben soll, klingt jedoch eher wie ein schlechter Scherz. „Ich habe es so satt, dass 200.000 Soldaten unter Generalverdacht gestellt werden, wegen zwei Verrückten. Die Ministerin ist bei mir unten durch, das muss man ansprechen oder putschen.“

Beim Militärgeheimdienst MAD findet man…

Ursprünglichen Post anzeigen 46 weitere Wörter

Oliver Zumann zum Manchester Anschlag

Die Killerbiene sagt...

.

.

Das ist das bis jetzt beste Video, was ich zu der Thematik gefunden habe.

Ich würde den ganzen Zahlen-Quatsch überspringen; natürlich ist es auffällig, daß viele Anschläge gerade am 22. passieren, aber man muss jetzt nicht krampfhaft nach noch weiteren Nummern suchen, indem man z.B. irgendwelche Namen in Zahlen umwandelt, Quersummen bildet, etc.

Beispiele für Anschläge am 22. sind:

22.07. 2011 Attentat von Breivik in Oslo

22.06. 2016 Amoklauf im Münchener Einkaufszentrum (mit Reporter Gutjahr)

22.03. 2016 Anschlag in Brüssel

22.03. 2017 Anschlag Londoner Westminster Bridge

22.05. 2017 Anschlag Manchester

.

Auffällig ist auch diese ständige Bedecken eines Auges von bestimmten „Celebrities“, z.B. Ariana Grande, genauso wie deren Handzeichen.

.

Warum hält sie den 5-zackigen Stern gerade mit der Spitze nach  unten über ihr Auge, so daß er einen „Drudenfuß“ bildet?

Und mit ein wenig Phantasie kann man das Handzeichen im unteren Bild als „666“ deuten; Daumen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.000 weitere Wörter

Manchester-Hoax ?

Die Killerbiene sagt...

.

(Das ist nicht nur die Funktion des CIA, sondern jedes Geheimdienstes fast überall auf der Welt)

.

In Manchester hat es angeblich eine Explosion mit 19 Toten und mehr als 50 Verletzten gegeben.

Oder:

In Manchester hat die christlich-konservative Regierung mithilfe ihres Geheimdienstes und Crisis Actors ein Attentat vorgetäuscht?

.

Man mag denken: Was ist heute eigentlich noch echt? Gibt es überhaupt Anschläge?

Nun, mit Sicherheit war das „Flugtagunglück von Ramstein“ echt und davon gibt es Fotoaufnahmen:

.

Ich möchte das Augenmerk insbesondere darauf richten, daß da keiner lächelt oder lacht, sondern sich alle im „Panik-Modus“ befinden, also ihr Körper voll mit Adrenalin ist.

Im 3. Bild sieht man übrigens das korrekte Verhalten, nämlich den Verletzten auf keinen Fall zu bewegen, sondern ihn hinzulegen (stabile Seitenlage), um den Kreislauf zu entlasten und auf professionelle Hilfe zu warten, die die Person dann mit Liegen abholt.

Niemals werden echte Verletzte umhergetragen…

Ursprünglichen Post anzeigen 483 weitere Wörter

Erlange Meisterschaft über deine Gedanken: Wie du negatives Denken jetzt und für immer aus deinem Leben eliminieren kannst

Haunebu7's Blog

Es versteht sich von selbst, dass unsere positiven und negativen Gedanken alles in unserem Leben beeinflussen. Sie bestimmen, was wir über uns selbst, andere und die Welt empfinden und was wir über unsere Überzeugungen, Meinungen, Werte und Urteile zum Ausdruck bringen. Denn unsere Gedanken entstehen durch die Art, wie wir Dinge wahrnehmen, sie beruhen auf […]

über Erlange Meisterschaft über deine Gedanken: Wie du negatives Denken jetzt und für immer aus deinem Leben eliminieren kannst. — BEWUSSTscout – Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

Ursprünglichen Post anzeigen

Wahlen / Der Feind meines Feindes…

Die Killerbiene sagt...

.

.

Um die strategische Bedeutung des „Feindes meines Feindes“ zu verstehen, gehen wir in die Biologie.

Wir sind eine Gazelle und sehen, wie ein Löwe und ein Krokodil miteinander kämpfen.

In diesem Szenario ist das Krokodil der Feind meines Feindes.

Ist das Krokodil mein Freund?

Nein, natürlich nicht.

Der Löwe frisst mich.

Das Krokodil frisst mich auch.

Sowohl Löwe als auch Krokodil sind meine Todfeinde.

.

Trotzdem ist die jetzige Situation für mich vorteilhaft, denn indem sie gerade ganz verbissen miteinander kämpfen, können sie keine Jagd auf Gazellen machen.

Der optimale Fall ist also nicht: Löwe gewinnt, denn danach wird der Löwe mich jagen.

Der optimale Fall ist auch nicht: Krokodil gewinnt, denn es wird danach weiter Gazellen töten.

Nein, der optimale Fall ist: der Kampf zwischen Löwe und Krokodil dauert bis in alle Ewigkeit!

.

.

Das ist ganz einfaches, strategisches Denken, das die Juden und die Angelsachsen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.209 weitere Wörter

Bereits der Anblick eines Smartphones stört die Konzentration – Handy & Co. verzögern sprachliche Entwicklung bei Kindern

das Erwachen der Valkyrjar

Wie japanische Psychologen nun in einem Experiment herausgefunden haben, stört alleine der bloße Anblick eines Handys die Konzentration.

Ob im Klassenzimmer, auf der Arbeit, während der Autofahrt oder beim schönen Abendessen zu zweit: Taucht ein Handy im Blickfeld eines Menschen auf – selbst wenn es nicht klingelt bzw. benutzt wird, stört es bereits dessen Konzentrationsfähigkeit.

Bisher gingen Forscher davon aus, dass die aktive Nutzung des Handys durch surfen im Internet, dem spielen sogenannter Minigames oder dem klassischen telefonieren die Konzentration der sich in der Nähe befindlichen Mitmenschen stört (Verschwinden der Kindheit: Ich sehe keine glücklichen Kinder mehr).

Dies ist auch so, aber japanische Psychologen haben jetzt herausgefunden, dass bereits die bloße Anwesenheit eines Handys schon ausreicht, um die Konzentration anderer zu stören.

Im Versuch standen sich Handy und Schreibblock gegenüber

Die Forscher Junichiro Kawahara und Motohiro Ito von der Hokkaido Universität haben für ihr Experiment 40 Studenten eine…

Ursprünglichen Post anzeigen 873 weitere Wörter

KurzGedanken – 18. Mai

Tagebuch eines Deutschen

Denker.

Das System muss nicht mit Gewalt bekämpft werden, da es auf diesem Weg unsere Energie erhält.

Es ist lediglich notwendig uns davon abzuwenden und ihm so unsere Energie zu entziehen.

Wenn wir unsere Gedanken / Energie dort nicht mehr hinein projizieren – uns nicht mehr als Teil davon sehen bzw. das System nicht mehr als Teil unseres Lebens, dann wird es aufhören zu existieren.

Unterschätzt niemals die Kraft der Gedanken! Unsere Vorfahren, die noch Verbindung zum Ursprung hatten, wußten um diese Kräfte.

Diejenigen, die die Menschheit (noch) beherrschen haben dieses Wissen ebenfalls und versuchen uns mit Dauer-Beschäftigung / Ablenkungen in ihrem Bann zu halten. Sie unternehmen alles, um zu verhindern, daß wir uns wieder erinnern – Bewußtheit erlangen über unsere wahren Kräfte und Fähigkeiten.

.

Sie werden es nicht schaffen, da ihnen langsam, aber sicher die Energie ausgeht…

.

.

Batterie-2.jpgHÖR AUF DAMIT „IHNEN“ DEINE ENERGIE ZU…

Ursprünglichen Post anzeigen 6 weitere Wörter

Maas kassiert für sein Gesetz gegen Hass im Netz heftige Kritik im Bundestag – Gesetz ist „eine Gefahr für die Meinungsfreiheit“

Gegen den Strom

Epoch Times19. May 2017Aktualisiert: 19. Mai 2017 12:34

Justizminister Maas will, die Betreiber der sozialen Netzwerke mit einer Neuregelung verpflichten, „rechtswidrige“ Inhalte zu löschen. Maas nannte als Beispiele „Aufrufe zu Mord oder zur Gewalt, Bedrohungen, Beleidigungen und Volksverhetzung“. Doch sein Gesetzentwurf stößt auf heftige Kritik.
Justizminister Heiko Maas Foto: Adam Berry/Getty Images

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will die sozialen Netzwerke verpflichten, „rechtswidrige“ Inhalte aus ihren Angeboten zu löschen. Doch bei der ersten Lesung seines Gesetzentwurfs im Bundestag am Freitag hagelte es Kritik an den Plänen, die Maas noch vor der Sommerpause durchs Parlament bringen will. Ein Vorwurf lautet, die Regelungen könnten die Meinungsfreiheit einschränken.

Die „Opfer von Hass und Hetze“ im Netz bekämen von Facebook, Twitter und Co zu oft die Antwort, die beanstandeten Äußerungen verstießen nicht gegen die Gemeinschaftsstandards der Netzwerke und würden deswegen nicht gelöscht, kritisierte Maas im Bundestag. „Es geht bei unserem Gesetz darum, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 334 weitere Wörter

Wahlbetrug in NRW

Die Killerbiene sagt...

.

(Das Vorbild der deutschen Christ- und Sozialdemokraten: der Massenmörder Stalin. Darum greifen sie zu den selben Methoden: Wahlfälschung)

.

Viele meiner Leser und ich hatten Recht damit, dem faschistischen, deutschen „Christen“pack in NRW einen Wahlbetrug zu unterstellen.

Das sind unsere Todfeinde; wenn sie „Bomber Harris do it again“ gröhlen, dann meinen die das wirklich Ernst!

Es dürfte also nur die naivsten, obrigkeitshörigen Deppen verwundern, daß unser Feind uns auch mit Lug und Trug bekämpft.

Ich zitiere:

Bekannt wurde unter anderem ein Fall in Mönchengladbach. Wie „RP-Online“ berichtete, holte die AfD dort im Stimmbezirk Altenheim Eicken zwar 7,6 Prozent der Erstimmen, aber keine der viel wichtigeren Zweistimmen. Die Auffälligkeit sorgte dafür, dass die Auszählung überprüft wurde. Dabei stellte sich heraus: Die AfD holte in Wirklichkeit 37 Zweitstimmen, also 8,6 Prozent des Stimmbezirks. […]

Ähnlich Fälle gab es offenbar in mehreren Wahllokalen: Die AfD holte zwar Erststimmen, aber keine Zweistimmen. Betroffen…

Ursprünglichen Post anzeigen 366 weitere Wörter

Historische Muster

Die Killerbiene sagt...

.

(War Powell ein Einzelfall oder ist die US-amerikanische Elite einfach durch die Bank Abschaum?)

.

Die Menschen haben sich seit Jahrtausenden nicht geändert.

Seit jeher ist es die Gier einiger Weniger in Verbindung mit der Dummheit/Hörigkeit/Feigheit der Mehrheit, die die Geschichte schreibt.

Die Geschichte der letzten 200 Jahre ist die Geschichte der Angelsachsen.

Betrachtet man diese Geschichte genauer, so stellt man ständig wiederkehrende Muster fest, denn Methoden, die sich einmal als wirkungsvoll erwiesen, werden immer wieder angewandt.

Ich stolperte vor einiger Zeit über einen wikipedia Artikel, der sich mit der Gründung Kaliforniens beschäftigt; es war ein ständiges Deja Vu.

.

1845 annektierten die USA Texas, was zu einem sehr gespannten Verhältnis mit Mexiko führte, das das Kaufangebot der Amerikaner für Kalifornien ablehnte.

Bereits im Januar 1846 standen [amerikanische] Truppen an der Grenze.

Noch während die Junta darüber beriet, ob der Unabhängigkeit oder dem Anschluss an einen anderen Staat der…

Ursprünglichen Post anzeigen 592 weitere Wörter

Der Magnetmotor funktioniert – doch die Welt will ihn nicht haben

Terra - Germania

lesen im Blog http://www.gehtanders.de/magnetmotor/ Ein Magnetmotor läuft mit gespeicherter Energie, kein Aufladen, kein Nachtanken, einfach die Bremse lösen und laufen lassen.
In einem Kraftfahrzeug verbaut würde der Magnetmotor einen Generator antreiben, der elektrischen Strom produziert und in Batterien einspeist. Ansonsten wäre das Fahrzeug ein ganz normales Elektrofahrzeug, wie es derzeit von der Kfz-Industrie in Serie hergestellt wird. Solche Fahrzeuge haben keine Abgas- und Feinstaubemissionen und eine geringe Geräuschentwicklung, jedoch eine unendliche Reichweite. Man müsste niemals tanken.
Als Stromgenerator für
mehr lesen im Blog http://www.gehtanders.de/magnetmotor/

Quelle: (https://www.youtube.com/watch?v=JtkPTRoDZnE)

Ursprünglichen Post anzeigen

Systemabbruch per Virus? “WannaCry“ war nur der Anfang, jetzt kommt “Adylkuzz“! — N8Waechter.info

Haunebu7's Blog

Am vergangenen Wochenende traf der Erpressungsvirus “WannaCry“ hunderttausende Windows-Systeme und setzte sie mittels Verschlüsselung der Rechnerdaten außer Gefecht. Weltweit betroffen waren Behörden, Großunternehmen, Krankenhäuser und auch Banken und anfängliche Befürchtungen, dass diese “Ransomware“ mit Beginn der Arbeitswoche am vergangenen Montag zu noch größeren Schäden führen könnte, bestätigten sich vorerst nicht. Nun jedoch treibt ein neuer…

über Systemabbruch per Virus? “WannaCry“ war nur der Anfang, jetzt kommt “Adylkuzz“! — N8Waechter.info

Ursprünglichen Post anzeigen

Ehemaliger Geheimdienstchef aus Frankreich: Die russische Bedrohung ist eine Erfindung der Nato

Terra - Germania

Ehemaliger Geheimdienstchef aus Frankreich: Die russische Bedrohung ist eine Erfindung der Nato

Bonnet ergänzte in einem Gespräch mit RT, dass die Russen

nicht mehr ‚Schurken‘ sind, die sowjetische Bedrohung ist verschwunden – vor allem weil die UdSSR nicht mehr existiert.

Die Behauptungen von Vertretern des von den USA angeführten Bündnisses, wonach Moskau ein aggressives Verhalten an den Tag lege, seien „übertrieben.“ Bonnet fügte gegenüber RT hinzu:

Ich glaube, dass die NATO absichtlich die Wahrnehmung von Russland als Bedrohung fördert. […] Wie jede Organisation will die Nordatlantische Allianz bestehen bleiben und der einzige Grund, ihre Existenz zu verlängern, sind Sie, die Russen.

Russland als eine internationale Bedrohung darzustellen

funktioniert nicht mehr. Ich kann Ihnen versichern, dass die Franzosen glücklicherweise nicht mehr daran glauben“,

erläuterte Bonnet. Der ehemalige Geheimdienstchef…

Ursprünglichen Post anzeigen 88 weitere Wörter

Sezession

Die Killerbiene sagt...

.

.

Um fundiert über eine theoretische Sezession zu spekulieren, muss man sich zunächst klarmachen, daß zwischen „Innen“ und „Außen“ eine wechselseitige Beziehung besteht.

Der Staat übt über Gesetze/Gerichte, Polizei, Politik, Lehrer/Unis, das Erziehungswesen allgemein, die Medien und sonstige Handlungen einen Einfluss auf die Bewohner aus,

aber ebenso gibt es einen Einfluss der Bürger auf den Staat, z.B. durch Wahlverhalten, Duldung, Teilnahme, Bestätigung, Verweigerung, etc.

Der Staat formt also seine Bürger, wird aber auch von seinen Bürgern und deren Werten geformt.

.

Der Gedanke der Sezession ist bei vielen von uns in den Köpfen, weil das Leben in der faschistischen BRD unerträglich ist und allen menschlichen Werten wie z.B. Mut, Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit zuwiderläuft.

Wer mit dem Gedanken der Sezession spielt, muss sich aber darüber im Klaren sein, daß es nichts hilft, dieselben Menschen wie jetzt z.B. nach Madagaskar oder Neuseeland umzusiedeln, weil die BRD eben das Produkt ihrer…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.625 weitere Wörter

Wanna Cry?

Die Killerbiene sagt...

.

.

Ja, natürlich.

Nordkoreanische Super-Hacker haben nichts anderes zu tun, als unter anderem die deutsche Bahn und Krankenhäuser in GB lahmzulegen.

Von dem Lösegeld wollten sie sich im Intershop bestimmt Bananen und Radiowecker mit Leuchtziffern kaufen.

Und Chewing Gum.

Aber hey; die Beweislast ist natürlich erdrückend:

Die Sicherheitsfirmen Symantec und Kaspersky Lab erklärten am Montag, Teile des Codes aus der neuen Schadsoftware seien auch in Programmen der Lazarus Group zu finden.

Hinter der Gruppe vermuten zahlreiche Fachleute Nordkorea.

Auf die Ähnlichkeiten in den Programmcodes hatte zuerst der Google-Informatiker Neel Metha hingewiesen. […]

.

Ein Google Informatiker hat Ähnlichkeiten im Programmcode entdeckt und Fachleute vermuten Nordkorea dahinter!

Wenn Fachleute das vermuten, dann wirds schon stimmen.

Ich als beschränkter Depp würde natürlich meinen, daß jemand, der in der Lage ist, so viele Computersysteme lahmzulegen auch falsche Spuren legen kann, aber was weiß ich schon.

Bin ja kein Fachleut.

.

.

Für…

Ursprünglichen Post anzeigen 544 weitere Wörter

RA Lutz Schaefer: Sich die Klinke in die Hand geben – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Liebe Leser,

um „runterzukommen“ habe ich heute Abend erst ein paar Bahnen in unserem Teich gezogen und mich dann mit einem Gläschen Whisky unter unseren Birnbaum gesetzt, das war schön.

Doch dann kam ein Vogel und zeigte mir durch Absetzen seines Kots auf meinen Kopf, daß ich mich um Scheiße zu kümmern habe, also z.B. um die sprichwörtliche „Scheiße am Schuh“, welche man bekanntlich nicht los wird, so bin ich also hier, guten Abend, ich beginne allerdings nicht mit den Wahlen in NRW, also mit der „Scheiße am Schuh“, sondern chronologisch, also mit dem heutigen Morgen, Kaffeezeit im Hause Schaefer.

Das Radio vermeldete den grandiosen Sieg eines portugiesischen Sängers beim „ESC“, später war verschiedentlich zu hören, daß das Publikum und verschiedene Jurys wohl so entschieden haben, weil es ein Genuß war, keinen Klamauk, kein `Dauerenglisch`zu hören!, keinen Einheitsbrei! und vor allem eine Landessprache! zu hören, du lieber Himmel, wie sind denn die Leute drauf?? Ist es etwa das, was die Menschen möchten??

Dann meinte meine wackere Anette am heutigen Muttertag, daß es eigentlich und in heutigen Zeiten nicht mehr angebracht sei, einen „Muttertag“, in der Folge „Vatertag“ zu begehen, das sei doch mehr als rechtslastig und mit dem Genderismus unvereinbar, nun, ich schaltete kurz darauf den Rechner ein, was fand sich beim „focus“, richtig:

„Bitte abschaffen! Mutter- und Vatertag passen nicht mehr in unsere Gesellschaft“,

Alles klar?

Ich denke, daß im Zuge der allgemeinen und derzeit brisant vorangetriebenen „Säuberung“ (!!!!) auch das demnächst fallen wird, sowie alles andere auch, was auch nur noch im Entferntesten etwas mit „Werten“ und „Erhaltenswertem“ zu tun hat!

Buchempfehlung: „Unter Linken“ von Jan Fleischhauer. Links führt, eine ‚Elite‘, die in ihrem Vokabular die Wörter ‚Elite‘, ‚Volk‘, ‚Nation‘ und ‚Vaterland‘ schon gar nicht duldet. Eine reizende Gesellschaft, aber ‚Kampf gegen Links‘ gibt es nicht, daher beklagt euch bitte nicht …

Den Medien war heute zu entnehmen, daß man sich nun aktuell an „Hindenburg“ und „Wernher von Braun“ abarbeitet, alles Gute!

Auch ein 96- jähriger Greis, dement, wird nun vor Gericht beharkt, er soll während seiner einmonatigen Tätigkeit als Sanitäter in Auschwitz für den Tod von mehr als 3000 Gefangenen mitverantwortlich gewesen sein.

Einen Menschen vor Gericht zu ziehen, der nicht mehr fähig ist, das Vergangene und das Aktuelle nachzuvollziehen, das gilt in meinen Augen als eine schwere Verletzung der Menschenrechte!! Wo bleibt Amnesty!? Hier könnt ihr euch austoben in einem Land, das bei weitem das größte Spendenaufkommen nach London überweist.

Ich war selbst Gründungsmitglied einer Gruppe und Kassenwart von fünf Gruppen und habe gesehen, was da an Spenden rüberkommt. Aber der Prophet im eigenen Land … hält besser die Klappe, oder was?

Nun, aber auch das juckt wohl diesen „Rechtsstaat“ nicht, oder was ist hier los?

Kommen wir zu den Wahlen in NRW, begleitet wurden/werden diese von täglich neuen Schreckensmeldungen der Gewalt in NRW:

Dieses Wahlergebnis (ca. 34% für die CDU, ca. 30% für die SPD) kann nur zwei Ursachen haben:

1. Das Volk der Deutschen (hier heute allein die Menschen in NRW) besteht überwiegend aus suizidalen Masochisten, was ich nicht glauben mag, dagegen sprechen die unzähligen Kommentare im Netz.

Ich glaube auch noch nicht, daß der Deutsche ein Typ ist, der einen Schuß aus einer Pistole abgibt und dabei in den Lauf sieht, um die Kugel beim Abfliegen zu sehen!!

2. Die Wahlergebnisse sind gefälscht, dies zu behaupten nehme ich mir die Freiheit, denn:

Seit Bestehen der BRD geben sich regelmäßig die großen Parteien die Klinke abwechselnd in die Hand, kleine Parteien kamen und gingen, spielten einmal ein Rolle oder dann auch nicht mehr usw., das ist alles erklärbar und „verständlich“.

Was nicht mehr erklärbar und verständlich ist, daß dieses „sich die Klinke in die Hand geben“, also das bisherige Beibehalten der „Macht“, nun angesichts der dramatischen Veränderungen und Entwicklungen in unserem Land, die es so zuvor nicht gab, nichts in diesem politischen Gefüge verändert haben soll??!

Also das unerschütterliche Schaukelspiel wie eh und je, das glaubt doch kein Mensch mehr, der hier noch seine Sinne zusammen hat, soll heißen, ganz unverblümt:

Merkel, sonst nichts!

Das werden wir schon schaukeln, egal wie!

30% für die AfD, ca. 8% für die SPD, wäre das nicht realistischer??

Sehen wir noch kurz nach bei einigen Pressemeldungen/Äußerungen von Politikern:

– Die „welt“ schreibt: „Die Wende gelang der CDU mit dem harten Thema Innere Sicherheit“

Haben Sie, liebe Leser, noch alle Sinne beisammen, nun, dann brauche ich diesen Dreck nicht näher zu kommentieren!

Vielleicht nur soviel: Was also die CDU unter Frau Kasner dem Land/den Bundesländern eingetütet hat, das soll nun unter Kasner und Konsorten als „Rettung“ verkauft werden, kann denn ein einziges Volk so blöde sein, das zu glauben??

Hier soll der Teufel durch den Beelzebub ausgetrieben werden, ist das die Möglichkeit …!? Für wie bescheuert werden wir eigentlich gehalten? Merkel, der ‚Fels in der Brandung‘, die sie selbst täglich mit neuer Nahrung versorgt? So soll die Bundestagswahl also laufen, danke, wir haben verstanden.

– Ein SWR-Kommentator meinte heute: „Eine Groko geht immer“, danke Herr Kommentator, Sie meinten wohl eher „Scheiße am Schuh“ wird man nie los (s.o), nicht wahr?

– Frau Kraft teilte mit, daß sie nun ihre Ämter niederlegt, ihre Amtskollegin hier in Rheinland-Pfalz, Frau Dreyer meinte dazu, daß sie Frau Kraft Respekt für ihre Konsequenzen zolle …

Hallooo, Frau Dreyer, darf ich fragen, wo Sie unterwegs sind?

Sie zollen Frau Kraft Respekt für ihre Konsequenzen, was soll dieser Mist, oder hatten Sie evtl. vermutet, daß sich Frau Kraft in die Staatskanzlei zurückzieht, sich einmauert, ein Hausverbot für CDU und FDP ausspricht und eine Kalaschnikow durchlädt?

Man kann diesen Mist aus den Mundwerken dieser „Politiker“ nicht mehr ertragen, dazu gehört auch die Mitteilung, daß Frau Kraft die „Verantwortung“ für das Wahldebakel übernimmt, jau, alles klar, Frau Kraft, diese „Übernahme von Verantwortung“ kostet Sie keinen Pfennig, dürfte Sie allenfalls in absehbarer Zeit nach oben, z.B. in die Wirtschaft spülen, so ist`s halt mit abgedankten Politikern, nicht wahr? Ekelhaftes Geschwätz, ekelhaftes!

Nebenbei: Liebe Leser, sehen Sie sich mal die Vitae von Kraft und Laschet an, man könnte mal wieder ins Grübeln kommen, sind das etwa auch wieder nur Leute, welche im Leben nicht so richtig … Genau, die Politikergeneration, die im Berufsleben nichts gebacken bekam und daher den Rettungsanker Politik auswarfen. Wen wundert es, daß hier nichts als Chaos entsteht, wenn dieser Parteienfilz weiter das Sagen hat?

Ich möchte endlich einmal ein Parteiprogramm sehen, in dem diese Schwachstellen angesprochen werden und den Wähler zum Denken und Vergleichen anregen. Merkwürdig, daß diese positiven Wahlkampfmittel nicht nutzbar gemacht werden.

c.c.K.e.d. – Madame ‚Kanzlerin‘ hält Hof und läßt Präsident Macron antanzen anstatt umgekehrt – wir werden wohl nie erfahren, was uns das wieder kosten wird, ein schlechtes Zeichen ist das allemal … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer

Quote end —

Quelle: RA Lutz Schaefer: Sich die Klinke in die Hand geben – Der BRD-Schwindel

Es wird Tote geben, viele Tote, sehr viele Tote!

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Was kommt auf uns zu? Können wir das Unabwendbare doch noch abwenden oder befinden wir uns längst in einer modernen Variante einer klassischen griechischen Tragödie, aus welcher es kein Entrinnen mehr gibt?

child-1677546_960_720 (3)

Die friedliche Nachkriegszeit geht zu Ende

Viele spüren es irgendwie, andere wollen es nicht wahrhaben, viele verdrängen und manche, die nie irgendetwas merken, tun dies auch hier nicht, aber es wird immer evidenter: Es wird Tote geben in Europa. Viele Tote, sehr viele! Nicht nur Hunderte wie bisher oder Tausende, nicht nur Zigtausende, nicht nur Hunderttausende, nein Millionen! Es wird wieder Millionen Ermordete geben. Die friedliche Nachkriegszeit wird zu Ende gehen. Sie wird keine Generation mehr anhalten. Die derzeit hegemonialen europäischen Politiker verfügen weder über den Intellekt, noch die Bildung und auch nicht über den Willen und die feste Entschlossenheit, das abzuwenden. Kann natürlich sein, dass ich irre, aber meine Intuition und alles, was…

Ursprünglichen Post anzeigen 283 weitere Wörter

NRW-Wahl

Die Killerbiene sagt...

.

(Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 1993, weil die ganzen Arbeitslosen in Vollzeit-Maßnahmen stecken, in Praktika oder Ein-Euro-Jobs. NRW ist ein Krebsgeschwür, das unrettbar verloren ist und das man bloß noch von einem gesunden Rest-Deutschland abspalten kann.)

.

Ich glaub denen kein Wort.

Die schrecken auch vor Wahlfälschung nicht zurück.

CDU gewinnt, obwohl Merkel Kanzlerin und de Maiziere Bundes-Innenminister ist?

Man ist also mit der Sicherheitslage unzufrieden und wählt denjenigen, der die Verschlechterung herbeigeführt hat?

Bock zum Gärtner machen war nie eine gute Idee.

Daß die SPD verliert, ist glaubhaft.

Die AfD mit etwas unter 8% halte ich für unglaubwürdig.

PI mit seinen 100.000 Lesern sollte diese dazu auffordern, bis zur Auszählung in den Lokalen zu bleiben und sich einfach die Prozente für die AfD zu merken.

Wenn in 50 verschiedenen Wahllokalen quer durch ganz NRW die AfD immer zwischen 15 und 20% hat, dann kann sie am Ende nicht bei 7%…

Ursprünglichen Post anzeigen 136 weitere Wörter