Die „Jamaica“-Regierungskoalition

Die Killerbiene sagt...

.

.

Uns wird eingeredet, man solle Menschen nicht nach Äußerlichkeiten beurteilen, doch das ist falsch.

Das Äußere und das Innere sind zwei Seiten derselben Medaille, sie stehen miteinander in Verbindung, sie beeinflussen sich gegenseitig.

Man kann z.B. kein ordentlicher, sauberer Mensch sein, wenn man schmutzig  und stinkend durch die Gegend läuft.

Man kann kein vernünftiger Mensch sein, wenn man sich das Gesicht tättowiert hat oder alles voll mit Piercings ist.

Man kann kein maßvoller Mensch sein, wenn man so aussieht wie Bernd Posselt (CSU):

.

Und man kann kein fröhlicher, gütiger Mensch sein, wenn sich der täglich empfundene Hass gegenüber den Mitmenschen offensichtlich seit Jahrzehnten in die Mimik eingefressen hat.

.

Man sollte darum unbedingt auf das Äußere von Menschen achten; ihre Kleidung, ihre Bewegungen, ihr Gesicht, ihre Figur, ihr Tonfall.

Damit erspart man sich frühzeitig manche Ent-Täuschung.

Und jetzt schaut euch einfach mal mit diesem Wissen das Eingangsbild…

Ursprünglichen Post anzeigen 766 weitere Wörter

Advertisements

RA Lutz Schaefer: Das „Recht“ am Hals – Der BRD-Schwindel

Liebe Leser, liebe Abgeschafft-Werdende,

es ist gerade mal ca. 24 Stunden her, daß ich hier bedauerte, nichts Positives berichten zu können, schön, daß ich das heute nun sofort korrigieren kann!

Nachstehenden Videobeitrag hören und sehen Sie bitte bis zum Schluß an, saugen Sie Honig und verbreiten Sie diesen Beitrag wo auch immer es geht, vor allem bei den „Ungläubigen“!!

Ich habe selten eine so ruhige und punktgenaue Wiedergabe der hiesigen Zustände, deren Analyse und eine Beschreibung des Jetzt-Zustandes vernommen, ich verneige mich vor diesem jungen Mann:

Wahrscheinlich meint Herr Khan u.a. auch dieses und jenes, hier nur eine kleine Sammlung:

– Überfälle auf Joggerinnen – Nach Angriffs-Serie auf Frauen gibt Polizei wichtige Tipps

Alles klar, die „Innere Sicherheit“, von einem “Staat“ zu gewährleisten, mag ich nicht ansprechen, diese hat sich längst verabschiedet, was sonst, dieser Beitrag bedeutet nichts anderes als: „Mädels, befolgt unsere Tipps, helfen können wir euch eh nicht mehr!“

Oder vielleicht dieser Beitrag zur „Erheiterung“, dort können Sie in wunderbarer Art und Weise wieder einmal die „Objektivität“ der ÖR erleben und einen Kleber, denn der klebt wie Sch….

Und auch das mag Herr Khan evtl. gemeint haben, wieder ein Urteil, welches nur noch Fassungslosigkeit hinterlässt:

Mit 150 Sachen! Er fuhr seine Freunde in den Tod

– „Asylrecht: Ein Wideruf des Schutzstatus für Flüchtlinge findet kaum noch statt“

So ein weiterer Bericht im „focus“, ja warum auch sollte dieser Widerruf stattfinden??

Hier wird lediglich der deutsche Bürger „widerrufen“, das können wir z.B. aktuell anhand der „Abwicklung“ der air-berlin erleben! Dies ist doch nur ein Beispiel dafür, daß hier heimlich, still und leise ein Volk beseitigt wird, denn tausende Arbeitsplätze und somit weitere, zwangsläufig betroffene tausende Menschen werden wieder einmal mehr verschwinden, im Nirwana der bevorstehenden Not und Verzweiflung.

Ich kann hierzu leider nur auf einen Video-Beitrag in der „bild“ hinweisen, dieser vom heutigen Tage. Dort nimmt eine Flugbegleiterin mit tränenerstickter Stimme ihre letzten Pflichten nach der Landung wahr, es schmerzt ungemein und zeigt doch eigentlich nur ein weiteres Indiz mehr auf:

„German people, it`s time to go!“

– Der Steuervorteil für Dieselfahrzeuge (sparsam und rentabel) ist lt. Bundesrechnungshof obsolet und sollte schnellstens überdacht werden. Der Bundesrechnungshof (der kann rechnen, wenn auch letztlich stets in der falschen Richtung!) kommt zu dem Ergebnis, daß eine Anhebung der Steuer für Dieselkraftstoff auf Benzinpreisniveau dem Fiskus ca. 10 Milliarden Euronen mehr in die Kasse spülen würde …, nun, ich denke, aus dem Konjunktiv dürfte sehr bald ein Indikativ entstehen!

Hierzu passt, daß bereits eine erste Straßenverkehrsbehörde einen VW-Diesel stillegte, der Besitzer hat sich wohl nicht an einer Rückholaktion zum Zwecke eines „up-dates“ eingefunden.

Hier stellt sich die zwingende Frage, was ein solches „up-date“ soll? Was hinten rauskommt, wird dadurch nicht verändert und wer sich also dieser Idiotie widersetzt, nun, der hat jetzt eben wieder einmal das „Recht“ am Hals!

Das „Recht am Hals“ haben allerdings Großkonzerne nicht, das hat nur der anständige Bürger, lesen Sie mal diesen Beitrag im „focus“ nach:

„Wie deutsche Großkonzerne den Steuerzahler um Milliarden prellen“

Interessant, dort ist nicht nur zu finden, wie das Ganze funktioniert, nein, sehr viel interessanter ist es, in diesem Beitrag ein Unternehmen zu finden, welches in einer der verschuldesten und elendesten Städte Deutschlands ansässig ist, bei einer korrekten Zahlung von Gewerbesteuer könnte diese „Stadt der Brücken“ allerdings auf goldenen Brücken fahren, gell Frau Lohse?

Wollnse nich mal wegen dem Steuerbetrug auf den Putz hauen, Frau Lohse? Ne, lieber nich, gell? Könnte den Job kosten …, tja, liebe BASF, Schuldgefühle??

Liebe Leser, kennen Sie, dies im Zeichen der Merkel`schen Energiewende, den Begriff, bzw. die Tatsache des „Phantomstroms“? Nein, nun, das zu erklären ist sehr einfach:

„Phantomstrom“ ist der Strom, welcher erzeugt, aber wegen eines Überangebots nicht benötigt wird, also zu viel Wind- oder Sonnenenergie.

Entweder schalten folglich Energieanbieter ihre Stromerzeuger (Windräder/Solarfelder) ab oder aber sie verschenken den nicht benötigten Strom ins Ausland (vgl. hierzu Stromsperren für deutsche Bürger!!!).

Der Merkel-Staat jedoch garantierte den Stromanbietern eine feste Quote bzgl. Abnahme, d.h., jede Abschaltung/jede Strom-Schenkung lassen sich die Stromanbieter fürstlich vom Steuerzahler ersetzen, im vergangenen Jahr betrug diese „Entschädigung“ satte 643 Millionen Euro. Interessant hierbei ist zu erfahren, daß vier Fünftel des Strompreises aus Steuern und Abgaben bestehen!!

Aber nein, auch das treibt die Menschen noch nicht auf die Straße und wahrscheinlich auch das nicht:

„Whistleblower in Deutschland – für die einen Helden, für andere Verräter“

Ein Beitrag über zwei qualifizierte Fachleute, die „Verschwörungstheorien“ widerlegen konnten und nun eigentlich zumindest „schwer beschädigt“ sind, sie gelten wohl als Verräter:

c.c.K.e.d. – ich denke, diese Merkel-BRD als Zerstörungswerkzeug Deutschlands hat den ‚break-even-point‘ längst überschritten.

Ist es nicht unheimlich, wie hier Geldverschwendung, wenn überhaupt, schöngeredet wird, obwohl dieser tägliche Aderlaß in den Ruin führen muß. Ist es nicht unheimlich, wie hier die täglichen Verbrechen nicht beim Namen genannt werden dürfen und selbst bei Fahndungen keinerlei brauchbare Täter-Hinweise gegeben werden, wie etwa das konkrete ’südländische‘ Aussehen, die Hautfarbe usw. genannt werden (dürfen), was im weiteren Sinne Strafvereitelung als staatliche Anordnung in größtem Ausmaß bedeutet …?

Ist es nicht gruselig, wie hier Arbeitsplätze zerstört werden, um alleinerziehende Mütter und junge Familien, die sich gerade über die Ohren verschuldet haben, in den sicheren Ruin zu stürzen? Warum wird hier jede planmäßige Lebensgrundlage zerstört?

Warum dröhnt hier nicht das Pflaster von Demonstrationen, die jeden Tag überall stattfinden müßten? Haben die Chemtrails, Glyphosat, und tausende andere Gifte für die perfekte Anästhesie gesorgt?

Hat das Volk pausenlos k.o.-Tropfen verabreicht bekommen?

Ist diese BRD nichts anderes als eine ‚Schwarze Messe‘ mit dem Volk auf dem Opfertisch?

Woher nimmt eine Merkel ihre Macht, die sie scheinbar unangreifbar macht? Sie ist u.a. die ‚Fluchtursache‘ Nr. 1, aber niemand darf das alles in Frage stellen …? Was ist hier los, verdammt noch mal?

Thema Katalonien: Wieso werden uralte und längst überholte Verfassungen in Stein gemeißelt? Wieso schreiben diese Papierdiktaturen selbst ihre Unabänderlichkeit vor? Im deutschen Recht gibt es z.B. den ‚Wegfall der Geschäftsgrundlage‘, der eine Abänderung bei veränderten Prämissen vorsieht.

Alles und jedes befindet sich in einem steten Wandel, dem müssen auch Gesetze und Verfassungen folgen, somit sind Veränderungen zwingend zu erkennen und sich daraus zwangsläufige zu ergebende Veränderungen umzusetzen!

Um wie viel mehr muß dies für Verfassungen gelten, die noch in der Monarchie verankert sind und für eine Demokratie längst nicht mehr passen …? Wir haben Staatsaufbaumängel so weit das Auge reicht.

Möge Gott verhüten, daß jetzt aufgrund solcher überholter Antiquitäten Blut fließt!

Schade, daß die Demokratie nur mit ihrem Namen ständig mißbraucht wird, die Welt hat noch keine einzige davon erlebt, sondern in deren Namen nur das Gegenteil. Unser Herz schlägt in und für Katalonien und das Volk der Katalanen … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer

Quelle: RA Lutz Schaefer: Das „Recht“ am Hals – Der BRD-Schwindel

Alcyon Pleyaden: Ein beherzter Aufruf zur vollständigen Offenlegung | Transinformation

Dieses neueste und ausgezeichnet gemachte Video von Alcyon Pleyaden ist ein flammender Aufruf zur vollständigen (und nicht nur teilweisen) Offenlegung aller dunklen Machenschaften der aus dem Hintergrund das Geschehen auf der Erde lenkenden Kräfte, die sie sowohl in der Vergangenheit verübt haben als auch heute noch begehen. Detailliert und mit Hintergrundwissen wird auf die Verbrechen eingegangen, die zur jetzigen Situation auf dem Planeten geführt haben. Es werden die Dinge und Personen deutlich beim Namen genannt und mit eindrücklichen – und leider nicht immer so schönen – Bildern unterlegt. Es ist zwar alles andere als angenehm, die Manipulationen, Lügen und Verbrechen der seit sehr langer Zeit herrschenden Elite vor Augen geführt zu bekommen. Doch kann dieser Film wohl vielen Menschen, die sich noch nicht gross Gedanken darüber gemacht haben und sich noch nicht aktiv um ein Erkennen bemüht haben, weshalb wir in der grössten humanitären und ökologischen Krise seit Menschengedenken stecken, die Augen öffnen und sie zu einer Abkehr von einer passiven und konsumorientierten Haltung bewegen.

Gut informierte Wahrheitssucher werden viele Erkenntnisse, die sie über die Jahre erlangt haben, hier zusammengestellt und mit ausgezeichnetem Bildmaterial dargestellt wieder finden. Dass diese Dokumentation vielleicht nicht die letzten Tiefen auslotet, und gewisse Aspekte, die auch eine wichtige Rolle spielen mögen, nicht erwähnt werden, tut der aufwändigen und hoffentlich grosse Wirkung zeigenden Arbeit, die mit diesem Film geleistet wurde, keinen Abbruch.

(Auf Youtube kann man auch die früheren Videos von Alcyon Pleyaden, die jeweils speziellen Themen gewidmet sind, aufrufen; vgl. https://www.youtube.com/channel/UChLWHhbH5AiL5MWI_lLTIkg/videos )

Quelle: Alcyon Pleyaden: Ein beherzter Aufruf zur vollständigen Offenlegung | Transinformation

Raus in die Natur: Herbst-Eindrücke

Tagebuch eines Deutschen

DSC01016

Ich befinde mich in einer Phase der Bewußtwerdung, in der mich das Theater des Systems immer weniger berührt.

Meine Gedanken konzentrieren sich hauptsächlich darauf heraus zu finden, WER ich wirklich bin und was meine Rolle / Aufgabe im großen Ganzen auf dieser Ebene ist.

Momentan habe ich das Gefühl „mich Selbst“ zu verlieren. Aber was ist dieses „Selbst“ schon? Das, was uns seit der Geburt eingetrichtert wurde, wer wir zu sein haben.

Jeder Bewußtwerdende weiß ab einer bestimmten Phase, daß man nicht dieses „Ich“ ist.

Ich habe das Gefühl, daß in meinem Geist so ein Art „Reinigungsprogramm“ abläuft. Der ganze indoktrinierte Gedankenmüll, Verhaltensmuster, Glaubenssätze usw. werden in Frage gestellt bzw. verschwinden.

Was bleibt am Schluss übrig? Bzw. was kommt dann zum Vorschein? Ich weiß es nicht – aber Angst habe ich davor keine. Ich vertraue auf den Fluss des Lebens.

Das ist aber nicht nur so dahin geschrieben – ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 593 weitere Wörter

Auch gegen Chemtrails ist ein >>Kraut << gewachsen!

Gegen alles ist ein Kraut gewachsen, auch gegen Chemtrails!

 

Update: Bündnis 90/Die Grünen haben auf diesen Artikel geantwortet! LINK
Aluminiumoxid ist ein Bestandteil von Chemtrails und vergiftet unsere Körper schon seit Jahrzehnten. Ackerschachtelhalm ist genau das „Kraut“, um Aluminium auszuleiten. Ackerschachtelhalm vermehrt sich über Rhizome, deshalb gibt es auch kein Saatgut zu kaufen.
Es wächst in der Natur und ist sehr Robust. Man kann es sich natürlich auch mit nach Hause in den Garten nehmen, jedoch ist es sehr hartnäckig. Was die schnelle Vermehrung angeht, ist Schachtelhalm ein ungebetener Gast, der seine Wurzeln 1 1/2 Meter tief sitzen hat und schwierig zu entfernen ist. Eintopfen ist die beste Lösung, um ein Auswuchern im Garten zu verhindern.
In der Natur wird er leider schnell mit dem giftigen Sumpfschachtelhalm verwechselt.
Ackerschachtelhalm ist wie sein Name schon sagt, auf dem Acker am liebsten Zuhause und eines der ältesten Pflanzen auf unserer Erde. Durch viel Chemie wurde er weitläufig auf den Feldern von den Bauern verbannt.
Man nennt den Schachtelhalm auch Zinnkraut, da er das wertvolle Silizium/Kieselsäure enthält, um wie früher, Zinnteller zu reinigen.
Silizium stärkt auch das Bindegewebe, ist ein Wasserspeicher, stärkt die Knochen, Blutgefäßwände, das Immunsystem und hält uns jung.
Dr. Klinghardt empfiehlt ausschließlich organischen Ackerschachtelhalm. Wie man leckere Tee´s, Wickel, Säfte usw. selbst Zuhause herstellen kann, erfahrt Ihr weiter unten des Beitrages.

Das wichtigste ist:

Es leitet das Aluminium von Chemtrails aus unseren Körpern und ist sehr sehr sehr sehr wichtig für die Regeneration.
Eine Aluminium-Entgiftung sorgt für eine Entlastung unseres Nervensystems. Sie fördert den Kanal zu unseren ganzen Körpern auf >>allen<< Ebenen.
Herzliche Grüße
KDG e.V.

Schachtelhalm
(Ackerschachtelhalm, Zinnkraut)

Die Familie der Schachtelhalme ist wohl eine der ältesten Pflanzenfamilien auf der Erde, man hat in Versteinerungen Exemplare gefunden, die weit mehr als 300 Millionen Jahre alt sind. Seinen Namen bekam der Schachtelhalm übrigens daher, weil die einzelnen Teile des Hohlstammes quasi verschachtelt ineinander gesteckt sind. Das Zinnkraut vermehrt sich übrigens nicht durch Blüten, vielmehr vermehrt es sich durch Sporen.
Bauern mögen das Zinnkraut übrigens überhaupt nicht: Die Wurzeln reichen so tief in den Boden, dass man sie nur sehr mühsam herausbekommt. Und bleibt nur ein bisschen davon über, so wächst das Zinnkraut bald wieder nach. Kein Wunder also, dass man es in der Landwirtschaft eher als Unkraut ansieht. Und auch im Garten sollte man aufpassen: Wenn Sie selbst Zinnkraut anpflanzen möchten, so sollten Sie dies in Blumentöpfen tun – Ansonsten werden Sie ihn kaum wieder los…
Zinnkraut gehört zu den mehrjährigen Pflanzen.
Es hat unterirdische, schwarze Wurzeln, die einen Frühlings- und einen Sommertrieb ausbilden. Aus diesen Trieben kann man Tee’s herstellen.
Der Ackerschachtelhalm (Zinnkraut) verwandelt vom Frühling bis zum Sommer seine Form: Anfangs, von März bis April, bilden sich rot­braune oder auch gelbe bis zu 20 cm hohe Stängel, die braune Blätter tragen. An ihren Spitzen bilden sich die Behälter für die Sporen. Man könnte meinen, es handle sich um einen Pilz, wenn man sich das Aussehen so betrachtet. Aus diesen Sporenbehälter werden übrigens auch die leicht grünlichen Sporen verstreut.
Ab dem Mai findet dann die Verwandlung statt: Aus dem pilzartigen feinen Pflänzchen bildet sich die robuste Sommerform. Die Stängel sind bis zu 14 cm hoch, sie sind saftig grün und sehr stark verzweigt. Zudem ist die Pflanze sehr robust, sehr hart wenn man sie anfasst. Ich persönlich denke immer an einen alten Besen, wenn ich sie so berühre… Die grünen Triebe verwendete man früher z.B. zum Putzen von Metall, speziell für Zinn. Daher kommt übrigens auch der Name Zinnkraut. Diese grünen Stängel können im Sommer geerntet werden, man trocknet sie am besten an einem schattigen, gut gelüfteten Platz. Daraus lässt sich ebenfalls Tee herstellen.
Man findet den Acker­schachtelhalm an Gräben, Wiesen, an Straßen- oder Wegrändern.

Vorsicht Verwechslungsgefahr

Es besteht eine Verwechslungsgefahr mit dem leider giftigen Sumpfschachtelhalm.
Wissenschaftliches zum Zinnkraut
Die Kommission E empfiehlt den Schachtelhalm innerlich bei folgenden Beschwerden: Nierengrieß, entzündlichen Erkrankungen der Harnwege (zur Durchspülung), bei Ödemen.
Äußerlich empfiehlt sich die Anwendung bei schlecht abheilenden Wunden.

Volkstümliche Anwendungsgebiete

In der Volksheilkunde wurde das Zinnkraut früher gegen Geschwüre, bei Frostbeulen, bei Magenblutungen, bei Tuberkulose, bei Blasenentzündungen, Knochenschwund (Osteoporose), Ekzeme und trockene Haut, gegen Haarausfall, bei Gicht, gegen rissigen Fingernägeln, gegen Schwellungen, als blutstillendes Mittel, auch bei zu starken Regelblutungen, bei Knochenbrüchen oder auch bei rheumatischen Erkran­kungen verwendet. Gurgeln mit einem Zinnkrautabsud half (und hilft noch) bei Zahnfleischbluten oder einer entzundenen Mundschleimhaut (auch Stomatitis genannt).
Zinnkrautwaschungen und Zinnkrautbäder empfahl man bei Knochenfraß, Nagelbettentzündungen, Bartflechten, alten Wunden, bei Fisteln, selbst bei krebsartigen Geschwüren, bei offenen Füßen, bei einem Fersensporn.
Zudem empfahl (und empfiehlt sich noch) man, die Wirkung mit einer Beigabe von Spitzwegerichkraut oder Brennnesselkraut zu verstärken.
Auf schmerzende Hämorrhoiden legte man einen Brei aus dem frischen Kraut auf.
Gegen Schweißfüße verwendete man eine Tinktur aus Zinnkraut, die man nach einer gründlichen Reinigung auf die Fußhaut einrieb. Auch Fußbäder damit wurden empfohlen.
Einen Tee aus Zinnkraut empfahl man auch gegen Kopfschuppen, man wusch jeden Tag seine Haare damit. Danach wurde mit Olivenöl die Kopfhaut massiert.
Falls eine Frau unter Weißfluss litt, führte sie Sitzbäder mit einem Zinnkraut-Absud durch.
Die typische Sammelzeit ist im Sommern. Dabei sollte man vorwiegend jüngere Pflanzen selbst sammeln, da sie wesentlich mehr an Kieselsäure enthalten.
Durch die großen Mengen an Kieselsäure, die der Schachtelhalm enthält, wird der Schachtelhalm bei Nierenkrankheiten eingesetzt.
Die Kieselsäure macht das Zinnkraut auch sehr interessant für die Naturkosmetik. Sie hilft bei Problemen mit dem Bindegewebe, verbessert die Elastizität der Haut, zudem ist die Kieselsäure essenziell beim Aufbau neuer Knochen, gesunden Zähnen und für gesunde und harte Finger- und Fußnägel.
Kieselsäure strafft die Haut und verbessert deren Durchblutung.
Zudem hat Kieselsäure eine adstringierende Wirkung, sie zieht also z.B. Poren zusammen, was besonders nützlich ist bei Erkrankungen wie Akne, entzündeter oder unreiner Haut.
Geschichtliches und Sagenhaftes zum Zinnkraut
Zinnkraut kannte man schon in der Antike. Man nannte es im alten Griechenland auch Hippuris = Pferdeschwanz, da die Triebe einem Pferdeschwanz gleichen.
Dioskurides erwähnte den Schachtelhalm als Mittel, das den Harn treibt und Blutungen stillt, so zum Beispiel Gebärmutterblutungen.
Pfarrer Kneipp machte die gleichen Erfahrungen mit dem Ackerschachtelhalm. Er nannte den Schachtelhalm auch „unersetzbar und unschätzbar“, empfahl ihn z.B. bei Husten, bei Lungenerkrankungen oder Bronchialbeschwerden. Früher setzte man das Zinnkraut oft in Hustentees ein oder auch als Gurgelmittel.
„Bei Blutungen und Bluterbrechen zählt der Zinnkraut-Thee mit zu den ersten und besten. Wer Blut bricht nehme ihn schleunigst. Ich kenne Fälle, in denen nach vier Minuten schon völliger Stillstand eingetreten ist.“
S. Kneipp
„In jeder Hausapotheke sei Zinnkraut in genügender Menge vorhanden, dass man es im Falle der Not, die oft plötzlich hereinbricht, sofort zur Hand habe.“
Sebastian Kneipp
„Es reinigt nicht bloß die Geschirre, weshalb es bei allen Hausfrauen als treffliches Putzmittel gilt, es reinigt und heilt auch innere und äußere Gebrechen des menschlichen Körpers.“
Sebastian Kneipp
„Bei starkem Nasenbluten ziehe man durch die Nase wiederholt solchen Tee auf! Er wirkt zusammenziehend und hilft schnell.“
Sebastian Kneipp
Bekannt war früher auch schon die blutstillende Wirkung, etwa als Umschlag mit einer Zinnkrautabkochung. Bis heute macht man sich diese Wirkung zu Nutze, zudem kann man Ackerschachtelhalm zur „Blutreinigung“ in Kuren einsetzen.
Plinius, der Kräuterkundige aus dem alten Rom, nannte den Ackerschachtelhalm „Pferdeborste vom Acker“.
Volksnamen
Pferdeschwanz, Katzenwedel, Katzenschwanz, Fuchsenschwanz, Kuhtod, Scheuergras, Zinngras, Fegekraut.
Eigenschaften von Zinnkraut
Zinnkraut ist schleimlösend, Gewebe festigend, zusammenziehend, kräftigend, blutungsstillend, blutreinigend, wassertreibend. Es erhöht die Aufnahmefähigkeit für Natrium, es kann bei einem gestörten Magnesiumhaushalt helfen.

Wirkung und Anwendung von Zinnkraut

Asthma
Akne
Blasenleiden
Blutungen
Brüchige Fingernägel
Durchblutungsstörungen
Entzündete Haut
Erhöht die Elastizität des Bindegewebes
Fördert Knochenaufbau
Frostbeulen
Gicht
Haarschäden
Hämorrhoiden
Hautentzündungen
Hautleiden
Hautunreinheiten
Husten
Kieselsäuregehalt ist immunstimulierend
Krampfadern
Nierenleiden
Prostataleiden
Rheumatische Beschwerden
Rheumatischen Erkrankungen
Schwache Menstruation
Unreine Haut
Wasserstauungen
Wassersucht
Wirkt auch gegen Mehltau bei Zimmerpflanzen
Wirkt positiv auf Haare, Haut und Fingernägel
Wundheilung
Wirkt positiv auf Haare, Haut und Fingernägel
Inhaltsstoffe
Kieselsäure bzw. Siliciumdioxyd (6-9%, in der lebenden Pflanze und bis 10 % in gelöster Form), außerdem Saponine (Equisetonin), Flavonoide, Kalium.
Verwendete Pflanzenteile
Die oberen zwei Drittel der Triebe
Sammelzeit
Gesammelt wird von Mai bis in den Juli hinein
Wo findet man Zinnkraut
Äcker, Ödland, Böschungen
Englischer Name
Horsetail

Anwendungsbeispiele und alte Rezepte rund um das Zinnkraut

Innerlich
Man trinkt Schachtelhalm üblicherweise als Tee.
Kochen Sie den Tee mindestens 15 Minuten, damit sich alle Wirkstoffe aus der Pflanze lösen.
Möchte man den Schachtelhalm zur Blutstillung benutzen nutzt man den Presssaft.
Äußerlich
Man kann den Schachtelhalm als Badezusatz benutzen, als Wickel oder als Auflage. Kochen Sie dazu größere Mengen Tee.
Auflage und Wickel werden in den Tee getaucht und auf die betroffenen Stellen gelegt.
Badezusatz bei Hautproblemen
Abkochung von 500 bis 1000 g Zinnkraut in 3 bis 4 Liter Wasser auf ein Vollbad
Nehmen Sie 100g Zinnkraut, die Sie eine Nacht lang mit kaltem Wasser ansetzen. Dann am nächsten Tag aufkochen und Ihrem Badewasser zugeben. Mindestens 20 Minuten darin baden und danach nicht abtrocknen, sondern gleich in einen Bademantel schlüpfen.
Tinktur:
Setzen Sie 10 g Zinnkraut wird mit ca. 50 g Alkohol an. Es eignet sich auch Wodka oder ein guter Korn.
Dann 14 Tage warm in der Sonne stehen lassen, ab und an gut schütteln.
Breiumschlag
Zerreiben Sie frisches Kraut so lange, bis ein Brei daraus entsteht.
Tee
Man trinkt Schachtelhalm üblicherweise als Tee.
Kochen Sie den Tee mindestens 15 Minuten, damit sich alle Wirkstoffe aus der Pflanze lösen.
Möchte man den Schachtelhalm zur Blutstillung benutzen nutzt man den Presssaft.
Tee bei Pickel, Akne und unreiner Haut
20 g Quecke
10 g Stiefmütterchen
10 g Schachtelhalm
10 g Brennessel gut vermischen, davon 2 Teelöffel mit einem Glas kochendem Wasser übergiessen, 10 Minuten ziehen lassen, danach absieben. Dreimal täglich eine Tasse trinken.
Mehr Rezepte zum Thema Akne und Pickel
Zu wenig Harnproduktion
Je
10g Hauhechelwurzel
10g Besenginster
10g Birkenblätter
10g Zinnkraut
10g Vogelknöterich
50g Hagebutten
5g Mäusezwiebelknollen.
1 gehäuften Teelöffel dieser Mischung mit einer Tasse kochendem Wasser abbrühen, fünf bis zehn Minuten ziehen lassen, danach absieben.
Mehr Rezepte zum Thema „Zu wenig Harnproduktion“
Hautentzündungen
Ein Leintuch wird in die Abkochung aus Zinnkraut getaucht und anschließend auf die betroffenen Stellen gelegt.
Tee bei Arteriosklerose
Je
10g Weissdorn
10g Mistel
10g Hauchechelwurzel
10g Engelsüsswurzel
10g Brunnenkresse
15g Zinnkraut
15g Schafgarbe
5g Sassafrasrinde
5g Blasentang
gut vermischen.
Ein Esslöffel der Mischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen, danach absieben, wenn nötig süssen, täglich 2-3Tassen trinken.
Mehr Rezepte zum Thema Arteriosklerose
Umschläge, Wickel und Auflagen
Man kann den Schachtelhalm als Badezusatz benutzen, als Wickel oder als Auflage.
Kochen Sie dazu größere Mengen Tee.
Auflage und Wickel werden in den Tee getaucht und auf die betroffenen Stellen gelegt.
Arterienverkalkung
30 g Mistel
20 g Weissdornfrüchte
20 g Zinnkraut
Zubereitung und Gebrauch : 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse als Abkochung. Täglich 3 mal 1 Tasse trinken.

Bei Arthritis

30g Queckenwurzel
10g Birkenblätter
5g Petersilienfrüchte
20g Zinnkraut.
Ein Teelöffel Mischung mit einer Tasse kochendem Wasser übergiessen und 10 Minuten abgedeckt stehen lassen, danach absieben und mindestens zweimal täglich warm trinken.

Bluthusten

10 g Eichenrinde
10 g Hirtentäschel
10 g Zinnkraut
Zubereitung und Gebrauch: 1 Eßlöffel der Mischung auf 1 Tasse, 10 Minuten kochen, dann schluckweise trinken.
Der Arzt muß unbedingt aufgesucht werden!
Hautentzündungen
Ein Leintuch wird in die Abkochung aus Zinnkraut getaucht und anschließend auf die betroffenen Stellen gelegt.
Badezusatz bei Hautproblemen
Abkochung von 500 bis 1000 g Zinnkraut in 3 bis 4 Liter Wasser auf ein Vollbad.
Bei Nasenbluten
Bärlapp, Erdbeerblätter, Schafgarbe, Schlehdorn, Zinnkraut.
Ein Teelöffel der Kräutermischung in eine Tasse kochendes Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen, danach absieben.
Dreimal täglich eine Tasse warm trinken.
Rachenkatarrh
Teemischung zum Gurgeln
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Salbei
Kamille und
Zinnkraut
Stellen Sie daraus einen Tee her, mit dem Sie alle 2 Stunden gurgeln.
Tee bei Zellulitis
Ein Teelöffel Zinnkraut in eine Tasse kochendes Wasser geben, 10 Minuten kochen lassen, danach absieben.
Dreimal täglich einer Tasse warm trinken.
Zur Durchspülung bei Blasen- oder Nierenleiden
Ein Liter Wasser und ca. 20 Gramm Schachtelhalm und einen Tee herstellen. Über den ganzen Tag weg drei Tassen davon trinken.
Tee bei akuten Herzerkrankungen
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Johanniskraut
Nelkenwurz
Baldrian
Spitzwegerich.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Blutzuckernormalisierung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Weinrebenblüten
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Blutzuckersenkend
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Heidelbeere
Blutwurz
Geissraute
Wermut.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Chronisches Verdauungsproblem
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Tausendgüldenkraut
Wacholder
Bittersüss.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Darmpilze
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Wermut
Rainfarn
Anis
Baldrian.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Depression
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel und Helmkraut
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Durchblutungsstörungen
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Rosmarin und Buchweizen.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Flüssigkeitsstau
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Wacholder
Ahlbeere
Bärentraube und 1/3 Teil Rosmarin.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Gallenblasenbeschwerden
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Kalmus
Klette sowie je 1/3 Teil Minze undQuecke.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Gallenleiden
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Löwenzahn
Tausendgüldenkraut
Wermut und 1/3 Teil Schöllkraut.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Gastritische Magenübersäuerung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Johanniskraut
Tausendgüldenkraut
Melisse
Pfefferminze
1/3 Teil Salbei.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Bei Gebärmutterleiden
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel Johanniskraut
Frauenmantel
Anserine
Schlehdorn.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Schluckweise vor dem Essen möglichst ungesüsst trinkeGehirnerschütterung Gebärmutterleiden
Grippale Bronchitis
Je 10g Lungenkraut
Brennessel
Zinnkraut.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Harnsteine
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Hirtentäschel
Vogelknöterich
Goldrute.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Herzkranzgefässverengung
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Johanniskraut
Schlehdorn
Ehrenpreis und 1/3 Rosmarin.
Herzrheuma
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Johanniskraut
Baldrian
Schlehdorn
Primel
Kalmus.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Herzrhythmusstörungen
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Johanniskraut
Spitzwegerich
Sennesblätter.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Gehen Sie zum Arzt!
Herzschwäche
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel Johanniskraut
Schlehdorn
Weissdorn.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Konzentrationsschwäche
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Krätze
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Sauerampferwurzel.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Tee bei Krampfadern
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Berberitzenwurzel
Erdrauch
Ringelblume
Buchweizenkraut.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Lungenentzündung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Lungenkraut
Mohnblütenblätter
Primel-und Stiefmütterchenblätter.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Gehen Sie zum Arzt!
Magengeschwüre
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Magenschleimhautentzündung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Johanniskraut
Kamille
Tausendgüldenkraut
Baldrian.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Altes Heilmittel bei Masern
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Klettenwurzel.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Und natürlich: Gehen Sie zum Arzt!
Menopause
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Frauenmantel
Rosmarin.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Menstruationsunregelmässigkeit
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Johanniskraut
Wohlgemut
Frauenmantel
Rosmarin.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Milzerkrankung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Fenchel
Milzkraut
Odermenning.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Mundschleimhautentzündung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Löffelkraut
Odermennig
Tormentillwurzel.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken. Bei Nasenbluten
Kompressen mit Zinnkrautabsud.
Nervenentzündungen
250 ml Wasser mit einem Teelöffel der unten stehenden Kräutermischung auf den Ofen stellen und zum Kochen bringen. Einmal aufkochen lassen und vom Ofen nehmen.
Zugedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Melisse
Brombeere.
Nervenerkrankung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Quendel
Baldrian
Gartenraute.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Nervenkrise
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Süssholz
Gartenraute
Pfefferminze
Baldrian oder Hopfenzapfen
Melissenblätter
Orangenblüten
Baldrianwurzel
Krauseminzeblätter.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Nervosität
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Baldrian
Gurkenkraut
Bohnenkraut
Ehrenpreis.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Bei Neuralgien
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Süssholz
Baldrian
Ehrenpreis.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Neurovegetative Dystonie – Nervenschwäche
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Quendel
Baldrian und Gartenraute.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Nierenentzündung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Petersilie
Rosmarin
Himbeere.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Nierensteine
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Märzenveilchen
Odermennig
Hirtentäschel
Vogelknöterich.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Gegen Schuppenflechte – Psioriasis
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Nehmen Sie zu gleichen Teilen Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel und folgende Kräutertees: Dazu zu gleichen Teilen: Hanfnesselkraut
Karlsdistelwurzel
Labkraut
Tausendgüldenkraut.
Rachenentzündung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Vogelknöterich
Kamille
Lindenblüten
Salbei.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Bei Rachitis
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Eicheln
Walnuss
Quecke.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
In der Rekonvaleszenz
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Johanniskraut
Schafgarbe und
1/3 Teil Quendel und Salbei.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Tee bei Schilddrüsenüberfunktion
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Blasentang
Fieberklee, 1/3 Teil Hopfendolden und Königsfarnwurzel.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Tee bei Schilddrüsenunterfunktion
Nehmen Sie zu gleichen Teilen Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Rosmarin
Schlehdorn
Erdrauch.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Schlaflosigkeit
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Quendel
Ehrenpreis
Kümmel
Gartenraute
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Schuppenflechte
250 ml Wasser mit einem Teelöffel der Kräutermischung unten auf den Ofen stellen und zum Kochen bringen.
Einmal aufkochen lassen und vom Ofen nehmen. Zugedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Zutaten: Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Schweisstreibender Tee
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Anis
Holunder
Kamille
Lindenblüten
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen.
Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Spulwürmer
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Erdbeere
Hagebutte
Wermut
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Zu starke Menstruation
20g Zinnkraut
80g Hirtentäschelkraut
20g Mistel
1 Esslöffel der Kräutermischung in einer Tasse Wasser 10 Minuten kochen, danach absieben und dreimal täglich zwischen den Mahlzeiten trinken
Zu starke Menstruation
20g Zinnkraut
10g Brennesselblätter
10g Frauenmantel
20g Hirtentäschelkraut
10g Mistel
25g Tormentillwurzel
1 Esslöffel der Kräutermischung in einer Tasse Wasser 10 Minuten kochen, danach absieben und dreimal täglich zwischen den Mahlzeiten trinken
Zu starke Menstruation
20g Zinnkraut
20g Blutwurz-wurzeln
20g Frauenhaarblätter.
1 Esslöffel der Kräutermischung in einer Tasse Wasser 10 Minuten kochen, danach absieben und Dreimal täglich zwischen den Mahlzeiten trinken
Übelriechende Bronchitis
Nehmen Sie je 10g
Lungenkraut
Brennessel
Zinnkraut.
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Tee bei Venenentzündungen
Nehmen Sie zu gleichen Teilen:
Rosskastanie
Schafgarbe
Zinnkraut
Holunder
Johanniskraut
Haferstroh
Kochen Sie einen Teelöffel dieser Mischung mit einer Tasse Wasser auf. Dann vom Herd nehmen und abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen ungesüsst trinken.
Mehr Rezepte zum Thema Venenentzündungen
Verdauungsprobleme
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Brunnenkresse
Sauerampfer
Bitterklee
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Verstopfung
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Berberitze
Schlehdorn
Engelsüss
Fenchel
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Wechseljahrsbeschwerden
Nehmen Sie zu gleichen Teilen
Zinnkraut
Birkenblätter
Schafgarbe
Brennessel
Quendel
Kamille
Frauenmantel
Hohlzahn
Einen Teelöffel der Mischung zusammen mit einer Tasse Wasser aufkochen, dann abgedeckt zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Vor dem Essen schluckweise und ungesüßt trinken.
Frauenkräuter – Zinnkraut bei Scheidenpilz und für die Schönheit
Das Zinnkraut kann Probleme mit dem weiblichen Bindegewebe mildern, was ja oft zu Cellulitis führt, zudem wird die Elastizität der Haut verbessert und es hilft beim Aufbau und Erhalt der Zähne, Knochen und Haare.
Die enthaltene Kieselsäure hat eine Poren verfeinernde Wirkung auf die Haut, besonders nützlich ist das bei Entzündungen der Haut oder auch bei unreiner Haut.
Als typisches Frauenkraut hilft das Zinnkraut gegen eine Scheidenpilz-Infektion, hier wendet man es in Sitzbädern oder als Tinktur an.
Für ein Sitzbad verwendet man bis zu einem Liter Tee, dem man dem Badewasser zugibt.
Vorsicht
Man sollte keine harntreibenden Tee’s verwenden, wenn im Körper Wasserstauungen durch eine Leistungsminderung (Insuffizienz) des Herzens oder der Nieren hervorgerufen wurden. Dann besser den Arzt befragen!
!!! …ich habe noch was hinzu zu fügen!!! …bitte gebt acht das ihr den Ackerschachtelhalm nicht mit dem Sumpfschachtelhalm verwechselt, denn sie sind sich sehr ähnlich, wobei aber der Sumpfschachtelhalm giftig ist! …ich habe hier was für euch rausgesucht wo ihr erfahrt welche Unterscheidungsmerkmale relevant sind:
Meine Hauptquellen:

Quelle: Auch gegen Chemtrails ist ein >>Kraut

Chemtrail-Bildersammlung

Die Killerbiene sagt...

.

(Auf dem Bild gibt es keine einzige echte Wolke, sondern nur von Flugzeugen ausgebrachte Partikel, die auf den ersten Blick so ähnlich aussehen)

.

Kommentator Sehender hat eine sehr schöne Seite mit Fotos von Chemtrails, in denen wirklich alle Phänomene sichtbar sind.

LINK

Zum einen die parallel verlaufenden „Kondensstreifen“, die Aktivität von HAARP (Wellenmuster in den Wolken), regenbogenartige Lichtstreuung an den ausgebrachten Partikeln, etc.

Jeder Mensch mit Verstand versteht nach dem Betrachten der Bilder irgendwann, was hier passiert.

Wer das nicht tut, ist entweder schreiend dämlich oder ein Lügner; mit beiden lohnt die weitere Beschäftigung nicht.

Auch Ignoranten habe ich getroffen, die irgendwann zugegeben haben, daß da oben „etwas nicht mit rechten Dingen zugeht“, die sich aber nicht mit dem Thema beschäftigen wollen, weil sie „ja doch nichts ändern können“.

.

(„Oh, toll, ein Regenbogen! Ganz ohne Wassertropfen!“)

.

Gut, direkt ändern kann ich auch nichts.

Aber zumindest kann…

Ursprünglichen Post anzeigen 378 weitere Wörter

Tschechien: Sozis knapp über 5%, Rächz vor Machtergreifung und EU-Austritt

Bayern ist FREI

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Abgeordnetenhauswahl_in_Tschechien_2017#cite_note-1

Donnerschlag bei den  zwei Wahltagen in Tschechien! Wir ahnten es bereits, was sich nun bestätigt.  Die regierenden Sozialdemokraten  CSSD nach Hochrechnung  mit 7.27% noch knapp über der 5% Sperrklausel. Der „tschechische Trump“ mit seiner Partei der „besorgten Bürger“ ANO bei rund 30% hat den Regierungsauftrag. Die rächzradikal-islamkritische  SPD des japanischstämmigen Tomio  Okamura zweistellig bei knapp 11%  ist  mit anderen zweitplazierten Parteien auf Augenhöhe.

Ursprünglichen Post anzeigen 111 weitere Wörter

28. August 1988: das „Unglück“ von Ramstein

Die Killerbiene sagt...

.

ramstein

.

Am 28. August 1988 geschah das „Unglück“ von Ramstein, bei dem 70 Menschen starben und mehr als 1000 teils schwer verletzt wurden.

Ich setze den Begriff „Unglück“ deshalb in Anführungszeichen, weil es sich ziemlich sicher nicht um ein Unglück, sondern um ein geplantes Ereignis gehandelt hat; einen Anschlag.

.

Wie komme ich darauf?

Dazu muss man ziemlich weit ausholen und ich füge hier abschnittsweise einen Artikel ein, der alles erklärt.

Dabei verzichte ich darauf, die ganzen Lügen und Desinformation zu wiederholen, sondern stelle nur das dar, was wohl wirklich passiert ist.

.

Am 27. Juni 1980 um 20.59 Uhr stürzte eine Passagiermaschine McDonnell-Douglas DC 9 der italienischen Fluggesellschaft Itavia nördlich der Insel Ustica ins Tyrrhenische Meer.

Alle 81 Insassen kamen ums Leben.

Wie später ans Licht kam, führten zu dieser Zeit zirka 30 Jäger, Radarflugzeuge, Flugzeugträger und U-Boote der NATO in diesem Gebiet ein Manöver durch.

Italienische, aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.259 weitere Wörter

Platons Höhlengleichnis: aktueller denn je!

Die Killerbiene sagt...

.

Höhle

.

Das Eingangsbild zeigt die Situation im sogenannten „Höhlengleichnis“ des antiken Philosophen Platon (ca. 400 vor Christus).

Ihr seht dort Leute, die man gefesselt hat und die nur in Richtung der Höhlenwand blicken können.

Hinter ihnen steht eine Wand und dahinter eine Lichtquelle (das Feuer auf der Säule).

Wenn jetzt die Leute hinter der Wand mit irgendwelchen Gegenständen vorbeilaufen, sehen die Gefesselten nur deren Schatten an der Wand.

Und weil sie seit ihrer Geburt immer nur an die Wand schauen, halten sie die Schatten für die Realität.

.

Platon fragte nun, was passieren würde, wenn man einen Gefesselten befreien würde und er sich umdrehen könnte.

Er würde zuerst geblendet, überwältigt von der Helligkeit des Feuers, weil er sein Leben lang an die Dunkelheit gewohnt war.

Nach und nach würde er jedoch die Zusammenhänge verstehen und begreifen, daß die Schatten nicht die Wirklichkeit sind, sondern bloß deren Abbilder oder vielleicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 916 weitere Wörter

Unbewußt geboren? – ODER – Zum Unbewußtsein konditioniert?

Tagebuch eines Deutschen

natur-technik.jpg

Euren Kindern wird in der Schule ohne jegliche Berücksichtigung ihrer naturgegebenen Taltente und dem Nutzen für ihr späteres Leben, sinnloser Informationsmüll eingetrichtert wie z. B. das Lösen mathematischer Gleichungen und anderer Schwachsinn wie das auswendig lernen des Periodensystems oder ellenlanger Texte.

Warum? Ganz einfach:

Sie sollen sich daran gewöhnen Dinge zu tun, die sie nicht machen möchten.

Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, wird von den sog. „Lehrkräften“ (Lageraufsehern) ein Bild der Welt in ihre Köpfe gepflanzt, wie sie sich diese vorzustellen haben. Ihnen wird beigebracht, wer in der Vergangenheit die „Guten“ und die „Bösen“ waren (Pflichtfilm: Schindlers Liste + Pflicht-Besuch im Konzentrationslager). Ihnen wird erzählt was möglich ist und was unmöglich. Es werden unsichtbare Grenzen in ihren Verstand gesetzt und ihre jungen, besonders formbaren Gehirne werden mit den vom System gewünschten Glaubenssätzen und Verhaltensmustern programmiert.

Ihr Zwangsaufenthalt in diesen sog. „Bildungseinrichtungen“ hat jedoch andere Gründe:

Ursprünglichen Post anzeigen 1.092 weitere Wörter

Der kleine Kolibri

Nachdenken und verstehen…..genau DAS ist die Botschaft.

Die Killerbiene sagt...

.

.

Eines Tages fing der Wald Feuer.

Die Flammen loderten und tanzten ihren unaufhaltsamen, knisternden Tanz.

Der Geschmack von Asche, unerträgliches Glühen und bloße Verzweiflung machten sich breit.

Bestürzt flüchteten alle Tiere vor der Gefahr und sahen schließlich aus der Ferne zu, wie das Feuer den Wald mehr und mehr verschluckte.

Ohnmächtig, tatenlos, resignierend.

Ein kleiner Kolibri aber sah nicht zu.

Er flatterte zu einem nahe gelegenen Teich, füllte seinen winzigen Schnabel, kehrte zurück zum Wald und ließ ein paar Tropfen aus seinem Schnabel auf das Feuer fallen.

Dann flog er erneut an den Teich, füllte wieder seinen Schnabel, ließ dann wieder löschende Tropfen auf die Flammen fallen und unermüdlich setzte er dies fort.

Die Tiere beobachteten ihn und schließlich rief ihm das Gürteltier zu:

„Was machst du denn da?“

Und der Kolibri antwortete ihm: „Was ich kann.“

.

LG, killerbee

.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Keine Wahl haben… – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Von Deutsches Maedchen

Wissen Sie was? Dieser Satz in der Überschrift ist Quatsch! Mehr noch: Es ist der größte Blödsinn und die faulste Ausrede, die es jemals gegeben hat! Sie haben IMMER eine Wahl! Es ist nicht die eigentliche Entscheidung, sondern die Konsequenzen über die Sie sich Gedanken machen müssen! Und die meisten Menschen wissen gar nicht, welche Konsequenzen sie in Wirklichkeit präferieren. Sie machen einfach das, was man Ihnen ein Leben lang als das „einzig Richtige“ beigebracht hat.

Doch wer einmal die Medien, die Presse, die Geschichte und die Politik durchschaut hat, der sollte sich berechtigterweise fragen, ob es wirklich richtig sein kann, dem zu folgen, was diese Institutionen uns als richtig suggerieren?

Wie oft haben Sie Ihre Familie vernachlässigt, weil sie „arbeiten“ mussten? Wie oft hatten Sie keine Lust auf „Diskussionen“ mit Ihren Liebsten, weil Sie in Ihrem Job schon genug davon haben? Wie oft haben Sie private Verabredungen abgesagt, weil Sie etwas „Wichtigeres“ zu tun hatten? Seien Sie einmal ganz ehrlich mit sich selbst: Wie oft? Wie oft lagen Ihre Prioritäten an einem ganz anderen Ort als Ihr Herz? Und halten Sie es wirklich für gesund und richtig, dass Sie sich „gegen“ Ihr Herz entscheiden müssen?

Wenn man eine solche Entscheidung von Ihnen verlangt, so müssen Sie sich unwillkürlich fragen, was eigentlich richtig ist: Ist es richtig, dass Sie für „Ihre Arbeit“, „Ihr Geld“ und „Ihren Ruhm“ die Menschen vernachlässigen, die Sie lieben? Ist es richtig, dass Sie in einer Welt leben müssen, in der es nur so geht? Wer oder was macht Ihr Leben denn lebenswert? Ist es Ihr Beruf? Ihr Geld? Ihr Ansehen? Oder sind es nicht viel mehr die Menschen, die nichts mit Geld zu tun haben: Ihre Freunde, Ihre Frau, Ihr Mann, Ihre Kinder, Ihre Enkel…

Wie viel würden Sie bezahlen um die ersten Schritte Ihres Enkels sehen zu dürfen? Wie viel würden Sie bezahlen, um von ihrem Partner ein ernst gemeintes „Ich liebe dich“ zu hören? Wie viel würden Sie bezahlen, um eine ehrliche Umarmung zu spüren? Wie viel würden Sie bezahlen, um „glücklich“ zu sein?

Das, was das Leben wirklich lebenswert macht, ist mit Geld nicht zu bezahlen!

Und meist kostet es Sie noch nicht einmal etwas. Das Verhalten, welches das Leben wirklich sicher und angenehm macht, ist mit Gesetzen nicht zu erzwingen! Das Ziel, welches sich wirklich anzustreben lohnt, ist durch keine Religion, keine Weltanschauung und keine Einstellung definiert und gesichert!

Alles, das Ihr Leben wirklich ausmacht, ist mit dem bloßen Auge nicht sichtbar!

Ein wirklich freier Geist lässt sich nicht in Formen pressen, genauso wie Gott sich nicht in Worte zwängen lässt! Und genauso wenig wie das „große Geheimnis“ des Glücks, sich nicht in einen einzigen Artikel pressen lässt! Das einzige, was offensichtlich scheint, ist, dass uns beigebracht wird, um Dinge zu kämpfen, die nicht wichtig sind, diese mit Sachen zu bezahlen, die nicht notwendig sind, um ein Ziel zu erreichen, das nicht erstrebenswert ist! Oder um es mit den Worten eines anderen zu sagen:

Wir geben Geld aus, das wir nicht haben,

um Dinge zu kaufen, die wir nicht brauchen,

um Menschen zu beeindrucken, die wir nicht mögen!

Wenn eines Tages die Stunde kommt, in der Sie ein letztes mal reden können werden: Was glauben Sie, werden Sie sagen? Wie stolz Sie auf Ihr erarbeitetes Vermögen sind? Wie politisch korrekt Sie sich stets verhalten haben? Oder wie gut Sie gelernt haben, was „andere“ Ihnen beibrachten? Oder werden Sie vielleicht einmal stolz darauf sein, dass Sie gelernt haben zu hassen, was von oberster Stelle „hassenswert“ war? Meinen Sie ernsthaft, dies sind die Dinge, die Ihnen durch den Kopf gehen werden, wenn Sie die letzten fünf Minuten haben?

Es ist traurig zu sehen, wie sich die Welt für etwas aufgibt, das so wenig wert ist, wie ein Stück Gold im Mund eines hungernden Kindes. Etwas, das keine Bedeutung hat und niemals eine Bedeutung erlangen wird! Es ist traurig zu sehen, wie Menschen sich selbst die Zunge ausreißen, nur um zu vermeiden, etwas zu sagen, das man nicht sagen sollte! Es ist traurig zu sehen, wie ein Mensch ein so hohes Gut, wie „wahre Freunde“ für „oberflächliche Kollegen“ opfert! Und es ist über alle Maßen traurig, zu sehen, wie Wahrheit verurteilt und bestraft, während Lüge gefördert und belohnt wird!

Es ist traurig zu sehen, wie Menschen in Formen gepresst, in Schubladen gesteckt und gleich gemacht werden. Wie jegliche Individualität und damit jede Besonderheit, im Keim erstickt und damit nichtig gemacht wird! Es ist erschreckend in einer Welt zu leben, die von „Randgruppen“ predigt, während ihr einziges Ziel jenes ist, alles und alle gleichzuschalten und jegliche Individualität zu verbannen! Es ist hoch traurig in einer Welt zu leben, die uns suggeriert Gott hätte kein Gesicht, anstatt uns zu lehren, dass sein Gesicht immer und überall und in allem sichtbar ist!

Es ist deprimierend in einer Welt zu leben, in der den Menschen ihre Arbeit und damit das Geld, das sie kriegen und die „Loyalität“ zu ihrem Chef, der sie nur ausbeutet, mehr bedeutet als die Liebe ihrer Partner und Kinder! Es ist traurig an einem Ort zu leben, den Menschen mit „Zeit“ bezahlen müssen. Zeit, die sie um so viel sinnvoller nutzen könnten!

Wenn mich jemals jemand fragen sollte, ob ich keine Zeit habe, so wird meine Antwort immer lauten: „Ich habe Zeit, doch geben werde ich sie nur dort, wo es wirklich sinnvoll ist!

Jeder von uns hat Zeit, überall und immer! Man hört erst auf Zeit zu haben, wenn man tot ist, nicht früher und nicht später! Es kann gar nicht anders sein! Und wenn die Menschen dies begreifen und ihre Prioritäten entsprechend verlagern würden, dann wäre dies auch gar kein großer Akt, geschweige denn ein erwähnenswertes Thema! In Wahrheit ist es nämlich so:

Zeit ist alles, das wir haben! Und unser Wille das einzige, mit dem wir über diese Zeit entscheiden können!

Wenn ein Mensch für scheinbar „unwichtige“ Dinge keine Zeit hat, so nur deshalb, weil er sie sich gar nicht nehmen „will“! Und was ein Mensch will und wollen sollte, das wird uns von früh bis spät in der Zeitung, dem Fernsehen und Radio mitgeteilt. Mit dem, um das es eigentlich geht und was wir „wirklich“ wollen (sollten) hat dies schon lange nichts mehr zu tun!

Ihre Zeit ist mehr wert als Geld! Überlegen Sie sich umso genauer, wofür Sie sie hergeben wollen!

Und würden wir achtsamer und bewusster mit unserer „Zeit“ umgehen, so wäre automatisch auch unser Umfeld dazu gezwungen, sich dem anzupassen! Wir allein entscheiden darüber, ob etwas als „sinnvoll“ oder „nutzlos“ betrachtet werden sollte. Wenn also irgendein Mensch auf der Welt, der Meinung sein sollte, dass Zeit etwas unwichtiges ist, das man den „gewöhnlichen“ Menschen stehlen kann, so nur deshalb, weil die gewöhnlichen Menschen im entscheidenden Moment geschwiegen haben!

Ein deutsches Mädchen

 

Quote end —

 

Quelle: Keine Wahl haben… – Der BRD-Schwindel

Seuche „Zeitarbeit“

Die Killerbiene sagt...

.

(Der SPD-Wirtschaftsminister, der die Zeitarbeit durch Gesetzesänderungen massiv gepusht und quasi zum neuen Standard in Deutschland gemacht hat, hat einen Vorstandsposten bei einer der größten Zeitarbeitsfirmen. Sicher nur ein Zufall.)

.

Die Zeitarbeit ist nichts anderes als moderne Sklaverei.

Als wäre es nicht genug, daß die Deutschen ihren Staat zu einem Arbeitslager (euphemistisch: „Wirtschaftsstandort“) gemacht haben, wo der Lebenssinn der Leute nur noch darin besteht, Profite für die faschistische Bonzenklasse und ihre Komplizen in der Politik zu erzeugen,

wurde mit der Zeitarbeit noch ein zusätzlicher Parasit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geschaltet, der die Löhne (und damit auch die Einzahlungen in die Rentenkasse) drückt.

Ich hoffe sehr, daß ihr mit dieser Branche nichts zu tun habt, sondern ihr euch noch in einem „klassischen Arbeitsverhältnis“ befindet.

Gerade ältere Arbeiter, die überhaupt keine Ahnung von der Realität haben, sondern nur die Lügen aus den Medien nachplappern, wissen gar nicht, wie sehr diese…

Ursprünglichen Post anzeigen 126 weitere Wörter

Der Mythos vom „deutschen Aggressor“

Tagebuch eines Deutschen

G-Knopp-vs-Wahrheit

Noch vor ein paar Jahren dachte ich es wäre ein Fluch in dieses Zeitalter inkarniert zu sein. Jedoch erkenne ich nun das Privileg zu genau dieser Zeit, an diesem Ort miterleben zu dürfen wie das Lügengebilde der finsteren Mächte immer mehr Risse bekommt und langsam, aber sicher in sich zusammenfällt.

kartenhaus-2Das Lügengebilde des Feindes hat lange standgehalten – doch nun bricht es in sich zusammen

Um zu begreifen, was damals wirklich geschah muss man die Lügen der Besatzer ausfiltern, danach die Puzzleteile der Wahrheit zuordnen und wieder richtig zusammensetzen.

.

Stellt Euch nun folgende Situation vor:

Ihr lebt in einer großen Gemeinschaft (Volk) auf einem Stück Land und dies schon seit sehr langer Zeit.  Im Westen und im Osten befinden sich andere Gemeinschaften (Völker).

Bauernhof-01.jpgStark vereinfachte Darstellung 😉

Von beiden Seiten wurde Euch im Lauf der letzten Jahrzehnte immer wieder Land gestohlen, weil die anderen Gemeinschaften sich – ohne Euch…

Ursprünglichen Post anzeigen 887 weitere Wörter

01.10.05 (2017) / Katalonien macht sich selbständig

bumi bahagia / Glückliche Erde

100 Mal ist mir erklärt worden, dass es „Demokratie“ nie gegeben habe, nie gebe und nie geben werde. Ich bin so stur, „Demokratie“ nach wie vor zu übersetzen  mit „Volksherrschaft“, Herrschaft des Volkes.

Mir zweifelsfrei unbelehrbaren dummen Frosch bietet sich nun ein Bild, klar und deutlich mit „Demokratie“ über – und unterschrieben.

Wie anders soll Demokratie aussehen? 90% der Stimmenden haben ihre Stimme in der Urne versenkt, wie Schlauere als ich es bezeichnen haben gewählt, haben gestimmt, haben bestimmt, was geschehen soll. Katalonien soll sich von Spanien lösen und sich als selbständiger Staat organisieren. Sie haben es getan trotz furcherregendem Getöse im Vorfeld von Madrid, trotz gestürmter Wahllokale, trotz Misshandlungen von Wählern und zivilen Wahlschützern durch bemitleidenswerte Schweine, durch missleitete „Ordnungsorgane“.

.

Werden andere Volksgruppen beflügelt und nachziehen? Venedig? Tirol? Ich wage es nicht auszusprechen, doch denken tue ich es schon lange: Bayern?

.

Die Berichterstattun in Telepolis ist umfassend…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.832 weitere Wörter

Die Frage nach dem Ursprung

Tagebuch eines Deutschen

was-ist-unser-ursprung.jpg

Eine Erkenntnis ist mir dieser Tage wieder mehr als bewußt geworden:

Es ist nicht meine Aufgabe den Niedergang dieser Welt aufzuhalten. Im Gegenteil – Ich bin hier her gekommen, um zusammen mit den Anderen meiner Art der Wegbereiter für das neue – das goldene Zeitalter zu werden.

Deshalb lasst kommen, was kommen soll. Das große Zeitenrad dreht sich unbeirrt weiter und die „Vorstellung“ der finsteren Mächte neigt sich ihrem Ende zu – auch wenn diese es (mal wieder) nicht wahrhaben wollen und nochmals alle Reserven mobilisieren, um uns in ihrer untergehenden Matrix zu halten.

Wenn man zu dieser Erkenntnis kommt, stellt sich Einem unweigerlich die Frage, wer denn diese „Anderen“ sind und vor allem:

Wo finde ich sie?

Ich denke dieser Tage oft über den Ursprung unseres Volkes nach. Wielange dauert das finstere Zeitalter bereits, dessen Endphase wir momentan erleben?

Wo lag unser wirklicher Ursprung?  Wieviel Kriege haben wir bereits…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.205 weitere Wörter