Das Böse an sich, vereint in Ur-Logen!

Haunebu7's Blog

Wer verbirgt sich eigentlich hinter dieser kleinen, seit Jahrhunderten international tätigen, verbrecherischen Clique aus Hochfinanzkreisen, die hier im Terra-Kurier und in anderen wahrheitsliebenden Medien immer wieder als Drahtzieher allen Übels auf unserem Planeten Terra genannt wird? Nun, es sind die Angehörigen einer religiösen Minderheit, die alle für sich auch gemeinsam haben, dass sie Mitglieder einer mehr oder weniger geheimen Gesellschaft mit verwerflichen Weltherrschaftsplänen sind.

Vergessen Sie, liebe Leser, Organisationen wie die Bilderberger, die Trilaterale Kommission, Council on Foreign Relations (CFR), Skulls & Bones, P2 usw., usf. – Die wahre Macht liegt bei den Freimaurer-Ur-Logen. Was nicht heißt, dass diese „Handwerker“ (Maurer) nicht auch in den anderen genannten „geheimnisvollen Clubs“ ihr Unwesen treiben.

Da fehlen einfach die Worte! Alle gängigen Vokabeln wie „sensationell“, „hochbrisant“, „unerhört“, „einmalig“ usw. sind viel zu schwach und viel zuabgegriffen, um diesen Vorgang treffend zu charakterisieren: Fünf Höchsteingeweihte, Mitglieder der obersten Führungszirkel der  „Synagoge Satans“ treten völlig…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.950 weitere Wörter

Der „DEUTSCH“ glaubt und träumt vor sich hin

News Top-Aktuell

Da soll nochmal einer sagen, der „DEUTSCH“ wäre nicht gläubig! Das Gegenteil ist der Fall, denn dem „DEUTSCH“ kann man die Fakten nur so um die Ohren hauen, wie z.B.

  • BRD als angeblicher „Rechtsstaat“ schon seit 1956 erloschen
  • Neues Wahlgesetz nichtig
  • Altes Wahlgesetz nichtig
  • Über 50 Jahre nichtige Gesetze und Verordnungen
  • Mitglieder im Bundestag und im Bundesrat in Ermangelung eines gültigen Wahlgesetzes seit 1956 ohne Legitimation für eine Gesetzgebung

Alle sogenannten „Wahlen“ sind seit 1956 ungültig. Dennoch ist der „DEUTSCH“ sich sicher: Dieses Mal hat man eine „Alternative“.

Wahlen seit 1956 ungültig (25. Juli 2012 – 2 BvE 9/11):

II. 1. § 6 Absatz 1 Satz 1 und Absatz 2a des Bundeswahlgesetzes in der Fassung des Neunzehnten Gesetzes zur Änderung des Bundeswahlgesetzes vom 25. November 2011 (Bundesgesetzblatt I Seite 2313) sind mit Artikel 21 Absatz 1 und Artikel 38 Absatz 1 Satz 1 des Grundgesetzes unvereinbar und nichtig.

2. §…

Ursprünglichen Post anzeigen 892 weitere Wörter

Dirk Müller :“ICH habe die SCHNAUZE voll – WIR werden VERARSCHT BELOGEN AUSGENOMMEN!“….Flüchtlinge sind keine Flüchtlinge und lügen, betrügen, gründen Banden, die Polizei hat das Handtuch geworfen

deutschelobby

DIRK MÜLLER – DIE WELT IST EIN IRRENHAUS & DIE LÜGE REGIERT DIE WELT – man will den innerdeutschen und außerdeutschen Krieg. Es herrscht Idiotie in der Politik, der Wirtschaft, Flüchtlinge sind keine Flüchtlinge und lügen, betrügen, gründen Banden, die Polizei hat das Handtuch geworfen, wir haben eine völlig verrückte US-Wahl, die USA macht völlig verrückte US-Politik in Syrien.

Irrenhaus Banken, Medien, Wahlen, Rüstung und Kriegsmaschinerie, Börse /// er äußert sich u.a. auch zum möglichen 3. Weltkrieg, zur verrückten Immobilienblase, die Käufe der Chinesen – Geldentwertung -Geldwert-Steigerung – verrückte Wirtschaftszahlen – der Erdölpreis – die Lügen der Deutschen Bank, der Commerzbank – Betrug am Markt – Marktmanipulation – Medienlügen – Schäubles leeres Gerede – die Lobbyisten der Banken werden hofiert – die verrückte Flüchtlingspolitik

Ursprünglichen Post anzeigen

Die Kulturbereicherer kämpfen auf Europas Strassen — Maria Lourdes Blog

Haunebu7's Blog

Wie viele schöne Märchen aus der Vergangenheit fangen die Geschichten mit „es war ein mal“ an. So auch diese. Es war ein mal eine Zivilisation in Europa, wo man in den Strassen der Städte spazieren und flanieren konnte. Man sah … Continue reading →

über Die Kulturbereicherer kämpfen auf Europas Strassen — Maria Lourdes Blog

Ursprünglichen Post anzeigen

NATO trainiert Besetzung russischsprachiger Gebiete – Berlin sucht Statisten für Kriegsübung — anonymousnews.ru

Haunebu7's Blog

„Die Teilnehmer spielen kleine Statistenrollen wie z. B. ein Viehzüchter, Ladenbesitzer“, geht aus der Tätigkeitsbeschreibung hervor, für das offizielle Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands Berlin.de wirbt. Die Arbeitssuchenden werden als Statisten für Kriegsspiele auf der US-Militärbasis in Hohenfels gebraucht. Die offizielle Webseite der Stadt Berlin verweist auf das Unternehmen Optronic HR GmbH, welches mit weiteren Informationen…

über NATO trainiert Besetzung russischsprachiger Gebiete – Berlin sucht Statisten für Kriegsübung — anonymousnews.ru

Ursprünglichen Post anzeigen

Schweden: Wenn die Polizei um die eigene Sicherheit besorgt ist — www.konjunktion.info

Haunebu7's Blog

Rinkeby, Schweden. Erst vor wenigen Wochen war der Stockholmer Stadtteil aufgrund massiver Unruhen in den Schlagzeilen. Rinkeby ist durchaus das, was man als „No-Go-Zone“ bezeichnen kann. In Rinkeby besteht die Bevölkerung fast vollständig aus Migranten der ersten und zweiten Generation und für viele Schweden ist Rinkeby kein Teil Schwedens mehr. Nichtsdestotrotz muss natürlich die Regierung…

über Schweden: Wenn die Polizei um die eigene Sicherheit besorgt ist — www.konjunktion.info

Ursprünglichen Post anzeigen

Asylindustrie immer dreister: FH Dortmund bietet Studiengang „Flüchtlingshilfe“ an — anonymousnews.ru

Haunebu7's Blog

Die Immigrationsindustrie boomt. An der Fachhochschule in Dortmund kann man – insofern man über einen Migrationshintergrund verfügt und eine Fremdsprache aus den »Top-Flüchtlingsländern« beherrscht – auf Steuerzahlerkosten den dualen Studiengang »Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Armut und Migration« belegen und nach Studienende sofort als staatlich geprüfter »Master of Refugee« in die Sozialindustrie einsteigen. von Christian Jung…

über Asylindustrie immer dreister: FH Dortmund bietet Studiengang „Flüchtlingshilfe“ an — anonymousnews.ru

Ursprünglichen Post anzeigen

Vorschlag fürs Weiße Haus

Die Killerbiene sagt...

.

usa-job

.

Das Bild sollte sich jeder US-Präsident, die dortigen Militärs und Geheimdienstchefs jeden Tag anschauen, um zu begreifen, was ihr Job ist.

Zu dumm, daß die USA ein Land ist, dessen Wohlstand auf der Plünderung anderer Länder beruht.

D.h. der Präsident der USA könnte Kriege auf der ganzen Welt führen und dennoch behaupten, er erfülle nur das Mandat der Wähler.

Vielleicht sollten sich die USA mal mit dem Gedanken anfreunden, daß man auch nicht-parasitär ein Leben in Wohlstand führen kann, wie es z.B. die Deutschen zwischen 1933-1939 und nach 1945 vorgemacht haben.

Dafür muss man allerdings arbeiten und das Geldsystem so benutzen, daß es zu maximalem Wohlstand führt.

Ein solches System nennt man übrigens Sozialismus.

.

LG, killerbee

.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Deutschland marschiert in den Krieg. Keiner merkts. Keinen interessierts…..

Fuck the EU

Seit Monaten schreibe ich über die wachsende Kriegsgefahr, teils mit sehr drastischen Worten – in der Hoffnung, das Dornröschenland wieder auf die Straße zu treiben.

Sicher, Sie haben es da nicht leicht: die Marketingabteilungen der Armeen leisten ganze Arbeit – man spricht nicht mehr so über den Krieg wie früher, er heißt jetzt „bewaffneter Konflikt“ und wird vor allem immer nur aus guten „humanitären“ Gründen geführt.

Seitdem sind sogar die deutschen Grünen mit Feuer und Flamme dabei, „gut sein“ gefällt denen sowieso, humanitär möchten sie auch sein und Molotowcocktails haben sie schon immer gerne geworfen: das brutzelt so schön, wenn es auf Fleisch trifft.

Menschenfleisch, wohlgemerkt, der Grüne ist ansonsten vegan, um beim „gut sein“ noch eine Schippe drauf zu legen. Manchmal spricht man auch von einer „begrenzten Aktion“, von „Befriedung“, vom „Schutz der Bevölkerung“ – die Anzahl der Täuschkörper ist inzwischen riesig.

Diesmal jedoch wurde es offiziell im Fernsehen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.682 weitere Wörter

Sozialbetrug: Von Polen bis Rumänien kommen Familienbeihilfeanträge für 13 oder 14 Kinder

Der Honigmann sagt...

Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) musste auf ATV zugeben, "seltsame Familienbeihilfeanträge" aus Polen oder Rumänien zu bekommen.  Foto: © Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Markus Wache
Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) musste auf ATV zugeben, „seltsame Familienbeihilfeanträge“ aus Polen oder Rumänien zu bekommen.
Foto: © Parlamentsdirektion / Bildagentur Zolles KG / Markus Wache

Die Freiheitlichen warnten jahrein jahraus vor unkontrollierbaren Zahlungen an ausländische Bürger. Bei Familienbeihilfen, aber auch bei Pensionen werde auf das Kriminellste geschwindelt. Doch die SPÖ-ÖVP-Regierung tat diese Behauptung stets als puren Populismus ab – und musste jetzt im Privatsender ATV zugeben, dass das alles stimmt. Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP) sagte in der Sendung „Klartext“, dass es schon seltsam anmute, wenn von Polen bis Rumänien Familienbeihilfeanträge für 13 oder 14 Kinder kämen.

Österreich mit Forderung nicht alleine

Journalist Martin Thür hatte die Ministerin zu sich geladen, um Sophie Karmasin zu ihrer – seiner Meinung nach ungerechten – Forderung nach Kürzung der Familienbeihilfe für Personen, die zwar in Österreich arbeiten, deren Kinder aber in anderen EU-Staaten leben, zu befragen. Die ÖVP will diese Kürzung, so…

Ursprünglichen Post anzeigen 287 weitere Wörter

Wahlkampfgetöse? CDU will mit Anti-Migrationsprogramm in den Wahlkampf ziehen

volksbetrug.net

Von Hermann

Offenbar ist in der CDU die Ernüchterung über die eigenen utopischen Auffassungen zur Flüchtlingspolitik eingetreten? Nachdem der Wind sich gedreht hat in der Bevölkerung und die Stimmung von der Willkommenskultur zu mehr Abschiedskultur von sogenannten Asylbewerbern wechselte, zieht nun die CDU dementsprechend mit einem Programm in den Wahlkampf. Seit September 2015 heißt die Devise „Wir schaffen das“, im Jahr 2017 kommt der Offenbarungseid, nachdem die CDU, aber auch alle anderen Altparteien, Deutschland in eine große Krise steuerten, aus der sie nicht mehr rauskommen.

[…] Die CDU will offenbar mit scharfen Aussagen zur Flüchtlingspolitik in den Wahlkampf ziehen – und sich damit endgültig vom Willkommenskurs verabschieden. Das berichtet der „Spiegel“.

Demnach hat der Bundesfachausschuss Innenpolitik unter Leitung des hessischen Innenministers Peter Beuth ein knapp 20-seitiges Programmpapier mit dem Titel  „Sicher und frei leben in Deutschland“ verfasst, das als Grundlage für den Bundestagswahlkampf dienen soll. „Wir wollen alles dafür tun…

Ursprünglichen Post anzeigen 327 weitere Wörter

Kindergärten…Moslems protestieren gegen Osterfest: Nun geht es auch dem Osterhasen an den Kragen

deutschelobby

In Salzburg ist der Osterhase Streitpunkt im Gemeinderat. Soll er aus den Kindergärten verbannt werden? Foto: By Gerbil - Own work / Wikimedia CC BY-SA 3.0

Religiöse Feste und Symbole der katholischen Kirche in öffentlichen Einrichtungen sind vor allem den Grünen, den NEOS und in Wien speziell der SPÖ schon seit längerem ein Dorn im Auge. Nach Debatten um Nikolaus, Hirtenspiele und Martinsfest in den Kindergärten und der Diskussion, ob es in Klassenzimmern und Gerichtssälen Kreuze geben soll, geht es nun auch dem Osterfest samt Osterhasen an den Kragen.

Statt Martinsfest unreligiöses „Laternen-Fest“

Konkret wird das „Problem“ Ostern derzeit im Salzburger Gemeinderat diskutiert, wie der ORF meldet. In vielen Kindergärten der Stadt wird ja nicht mehr das Martinsfest gefeiert, sondern stattdessen ein unreligiöses „Laternen-Fest“ begangen. ÖVP-Sozialsprecherin Marlene Wörndl ist darüber empört, fürchtet, dass dieser Trend fortgeschrieben werde und dass „religiöse Erziehung“ in Bildungseinrichtungen überhaupt gestrichen werden könnte.

Wörndl wirft konkret den NEOS und der Bürgerliste vor, christliche Feste und Traditionen aus den Kindergärten komplett verbannen zu wollen. Ähnlich der rot-grünen Stadtregierung in Wien, die es…

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Aufgedeckt: Arbeitsamt entlarvt Märchen vom Fachkräftemangel als dreiste Lüge der Politik

Der Honigmann sagt...

Von Von Detlef Kossakowski

Wie eine Analyse des Arbeitsamtes zeigt, gibt es keinen flächendeckenden Fachkräftemangel in Deutschland. Wer aber hat dieses Märchen in die Welt gesetzt, wie es in Medien und Politik seit Jahren erzählt wird?
Arbeiter montieren S-Klasse-Limousinen auf dem Fließband im Mercedes-Benz Werk der Daimler AG am 24. Januar 2014 in Sindelfingen.Foto: Thomas Niedermueller / Getty Images

„Aktuell zeigt sich nach der Analyse der Bundesagentur für Arbeit kein flächendeckender Fachkräftemangel in Deutschland“. Dieser Satz stammt aus der Fachkräfteengpassanalyse der Agentur für Arbeit vom Dezember 2016 und stellt die Debatte um den Fachkräftemangel in Deutschland vollständig auf den Kopf. Darauf verweist das „Manager Magazin“.

Lediglich gebe es regionale Unterschiede, welche Fachkräfte wo gesucht würden. In manchen Regionen sei es geografisch bedingt für manche Branchen schwierig. Einige Branchen, die wenig aus dem Hochschul- und Universitätsbereich einstellten, zeigten tatsächlich einen landesweiten Mangel an Fachkräften. Dies gelte aber überhaupt nicht für Branchen…

Ursprünglichen Post anzeigen 337 weitere Wörter

Geo-Engineering – Verbrechen wird saloonfähig gemacht

glauben_ist_nicht_wissen

Die Verantwortlichen verwischen Ihre Spuren

DSC00554Das heimlich Versprühen von Chemikalien, millionenfach dokumentiert und von Konzernen gesteuerter Regierungen stets geleugnet, wird jetzt massiv, als wissenschaftliches Projekt in den Medien verbreitet.

Die millionenfache Körperverletzung und Vergiftung der Umwelt wird legalisiert und der jahrzehntelange Missbrauch unter den Tisch gekehrt. Interessanterweise wurde in der aktuellen Umfrage von VOLLDRAHT e.V., die alle Bereiche der Politik und Institutionen angefragt hat,  eine Kenntnis zum Thema geleugnet oder als Zukunftsmodell beschrieben. Die bestens geschmierte Szene der Wissenschaft, wurde weltweit medial so vernetzt aufgebaut, so das eine Verantwortung, der bisherigen illegalen Sprühaktionen nicht mehr oder nur sehr schwer Nachzuweisen ist.

Die Auswirkungen dieser zig tausendtonnenweisen Ausbringung von Chemikalien, wird demnächst „wissenschaftlich Bestätigt, in Gutachten umgewandelt, als Regierungsforderung in einer kriminalisierten Gesetzgebung und als Vorschrift der Bevölkerung aufgezwungen. Die Kosten dieses miesen Spiels trägt dann wieder der Steuerzahler. Das Geschäftsmodell „Geo-engineering“ ist angekommen.

Die mittlerweile vollkommen konfuse Bevölkerung ( IQ…

Ursprünglichen Post anzeigen 136 weitere Wörter

Die WAHRHEIT und NICHT(S als) die Wahrheit

Tagebuch eines Deutschen

glaub-nicht-alles-01.jpg

Oder wohl eher: 

Der Hirnfick geht in die nächste Runde

In meinen Einträgen über das Thema Suggestion (1)(2) zeige ich immer wieder auf,  wie die unbewußte Masse durch unterschwellig höchst manipulative Werbung auf Plakaten, in Prospekten oder in TV und Radio „auf Kurs“ gebracht wird.

Seitdem bei immer mehr Menschen eine Bewußtwerdung und damit die Erkenntnis über der herrschenden Mißstände stattfindet, ist das System gezwungen immer stärker in die Manipulations-„Offensive“ zu gehen.

Die Lügen, die das Fundament für dieses ausbeuterische Unterdrückungs-System bilden werden immer häufiger offengelegt.  Diese „Aufdeckungen“ werden nun vom System mit der Bezeichung „Fake News“ versehen.

Noch vor einem Jahr als „Verschwörungstheoretiker“ und „Aluhutträger“ belächelt…

Experte-VT

aluhuttraeger

…werden nun andere „Geschütze“ gegen Diejenigen aufgefahren, die es wagen den Lug und Betrug, der allgegenwärtig ist, der breiten Masse vor Augen zu führen.

fake-news-knast.jpg

Wenn man einmal begriffen hat, daß Wirtschaft, Medien und Politik lediglich unterschiedliche „Köpfe“ der…

Ursprünglichen Post anzeigen 524 weitere Wörter

Wie Donald Trump den Deutschen hilft

Die Killerbiene sagt...

.

.

Zuerst werde ich die Sache „von hinten“ betrachten und darstellen, wie Donald Trump den Deutschen NICHT hilft.

Insbesondere konservative deutsche „Messiasgläubige“ wohnen nämlich in ihrem Wolkenkuckucksheim und haben immer mehr den Bezug zur Realität verloren.

Sie haben sich wohl vorgestellt, daß Trump beim Treffen in Washington Merkel die Leviten liest und sagt:

„Hör mal auf, so viele Ausländer nach Deutschland zu holen, das gefällt den Deutschen nicht!“

oder

„Tu mal was gegen die Kriminalität in Deutschland, die Deutschen trauen sich schon gar nicht mehr auf die Straßen!“

oder

„Oma Erna kann sich von ihrer Rente nicht mal mehr ihre Medikamente leisten, obwohl sie 40 Jahre lang gearbeitet hat, hilf ihr mal!“

.

Glaubt ihr wirklich, Trump interessiert eure blöde Oma Erna, wie hoch die Rente für einen Deutschen ist oder ob Deutsche sicher auf ihren Straßen sind?

Glaubt ihr, jeden Abend heult Trump in sein Kopfkissen und schluchzt:…

Ursprünglichen Post anzeigen 967 weitere Wörter

RA Lutz Schaefer: Faktor ‚Gier‘ in der Gleichung nicht berücksichtigt – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Liebe Leser, liebe Menschen dieses Landes, deren Hornhaut auf Seele und Gemüt inzwischen stark genug sein sollte,

Art. 20 GG, dort heißt es in Abs.2 „Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“, also vom Souverän. Der Art. 20 GG ist einer der Artikel, der keine rechtlichen Einschränkungen durch z.B. „Näheres regelt ein Bundesgesetz“ enthält, er steht für sich, allein und unanfechtbar (???).

Warum schreibe ich das, nun, auch hier im rheinland-pfälzischen Landtag wurde heute durch die regierenden Parteien einstimmig und gegen die Stimmen der Afd, eine Diätenerhöhung beschlossen, 1.000 Euronen mtl. mehr, die AfD- Mitglieder werden diese Erhöhung wahrscheinlich besseren Zwecken zuführen.

Ist einfach genial und generell ist zu bemerken: Da entscheiden auch hier „Volksvertreter“, dem Volk verpflichtet, vom Volk gewissermaßen gewählt, dennoch selbständig und ohne jeden Souverän über ihre Bezüge!?

Liebe Mitarbeiter, Angestellte und sonstige Leidtragende in Firmen bundesweit, dann macht es doch genauso: Ihr erhöht einfach euer Gehalt gegenüber der Geschäftsführung auf das Maß, das ihr für gerechtfertigt haltet, ach, das geht nicht?

Ja, stimmt, das funktioniert allerdings nicht …, da sollte man mal nachfragen, warum es hier (im Landtag, im Bundestag) zwar funktioniert und dort eben nicht :-), man ist angekotzt ob soviel „Souveränität“!

Im SWR 1 war heute zu hören, daß die Menschen hierzulande empört auf diese ‚Diäten‘-Erhöhung reagierten, ein SWR-Journalist war allerdings anderer Meinung, er vertrat die Auffassung: Nur ein gut bezahlter Abgeordneter kann wirklich unabhängig sein …

Welch ein fundamentaler Irrtum! Der Faktor ‚Gier‘ wurde in der Gleichung nicht berücksichtigt. Denn, wo Selbstbedienung herrscht, da gibt es keine ‚Obergrenze‘, denn immer wird behauptet werden, daß dieser ‚verantwortungsvolle‘ Job vollkommen unterbezahlt ist.

Man wird sehr gern auf die Tantiemen und ‚Boni‘ der Wirtschaftsbosse schielen, die immerhin nur ihren eigenen Betrieb nutzbringend an die Wand zu fahren haben, während hier im Parlament schließlich die Grundlagen dafür geschaffen werden.

Hier gilt nur: ‚The sky is the limit‘, und der hat bekanntlich keine Obergrenze. Also wird es ohne jede Leistungssteigerung immer weiter nach oben gehen, und komischerweise wird immer noch Zeit genug bleiben, in etlichen Vorstandsposten seine mageren ‚Diäten‘ aufzubessern.

Mögen diese Volksvertreter doch endlich einmal ehrlich und konsequent sein, indem sie z.B. im Straßenverkehr die Promillegrenze konsequent auf Null setzen, und die Vertretung des Volkes, also des Souveräns, als vollkommen ehrenamtliche Tätigkeit ausgestalten, die bestenfalls mit Auslagenerstattung honoriert wird, und nicht als sattsame Alimentierung und noch sattsamere Altersversorgung für in der Regel Ungelernte und sonst nicht zu gebrauchende Gestalten daherkommt.

Wir hätten sehr schnell wesentlich brauchbarere Politiker, die eine eigene Basis haben und ruhig einmal für vier Jahre die Geschicke der Republik in die Hand nehmen könnten.

Dem Volk wird dieses ‚Ehrenamt‘ gern aufgeschwatzt von Leuten, die im Traum nicht daran denken, einmal wirklich wertvolle Arbeit für ‚Umme‘ zu leisten, dafür aber sehr gern bereit sind, Blechorden und Urkunden zu verleihen für die ‚Ehrenamtlichen‘, die bei der nächsten Wahl wieder dafür sorgen, daß die Amtlichen ohne jede Ehre wieder an ihre Freßtöpfe gelangen. Ein widerliches Thema!

Der neue „Armutsbericht“ für Deutschland ist `raus! Allein dieses ist schon ein Armutszeugnis der besonderen Güte!

Also, dieser neue „Armutsbericht“ wurde von Frau Nahles und Frau Kasner abgestimmt, heißt übersetzt, daß keine Fakten zu nackten Fakten, dem Niedergang dieses Landes und ähnliche Scheußlichkeiten mehr dort zu erscheinen haben. Man hat sich abgesprochen, was gelöscht wird und was nicht …

Liebe Leser, Sie sehen, Fakten in Einheit mit notwendiger, politischer Reaktion, das sind Dinge, welche im Kabinett Kasner kurzerhand auch eliminiert werden können, die gibt es nicht, nun, mein Informant in Nordkorea berichtete gerade, daß sich Frau Kasner in letzter Zeit öfters dort Rat eingeholt hat …, so funktioniert eben Demokratie und das „Kasner-Prinzip“, schon sind alle Probleme vom Tisch, widerlich 2.0!

Bevor ich zu einem anderen wesentlichen Punkt komme:

Tuberkulose und andere, längst „ad acta“ gelegte Krankheiten sind auf dem Vormarsch. Über die Ursachen schrieben verschiedene Kommentatoren bereits vor einem Jahr und wurden folglich als „rechts“ und „fremdenfeindlich“ verschrien, heute kann man die klare Ansage nachlesen, daß dies sehr wohl mit der Zuwanderung zu tun hat, z.B. im „focus“.

Wir sehen, der gesunde Verstand der Menschen eilt dem „Vermögen“ von Politikern und ihren, mit ihnen verbandelten Zeitungsideologen ein wenig sehr weit voraus! Schade, daß dies ‚populistisch‘ ist, aber das Volk ist nun mal populistisch, daher der Name, oder hat das noch keiner gemerkt?

So, liebe Leser, evtl. möchten Sie wissen, wo die Anarchie lebt, wer sie verbreitet, unter das Volk bringt, wer sich aktiv an der Auflösung von Recht und Gesetz beteiligt und sich stark macht dafür, daß die Gewalt in unserem Land ungehindert Einzug halten sollte, nun, dann habe ich etwas für Sie:

Das ist ein Beitrag von einem Herrn Malte Lehming, Redakteur der Berliner Zeitung „Tagesspiegel“, der Beitrag stammt bereits vom 16.11.2010 und hat wohl gehörig Staub aufgewirbelt. Das veranlasste Herrn Lehming zu einer aktuellen Einlassung in diesem Monat, also März 2017, lesen Sie diesen Beitrag vom Nov. 2010 nach, nebst versuchtem „salto mortale rückwärts“ vom März 2017: „Mentales Altersheim – Jugendbanden und Demographie“, die Worte fehlen schlichtweg, aber die Jagd ist eröffnet auf „Reichsbürger“!?

Ich habe für heute fertig und überlasse die Schlußworte dem hoch zu verehrenden Dirk Müller:

Danke, Dirk Müller, besser kann man es nicht auf den Punkt bringen, wenn Politik bezahlt und vor allem maßlos überbezahlt wird!

c.c.K.e.d. – Ochsenfrösche werden auch nicht bezahlt, sind daher auch wesentlich effektiver. Die Deckel haben genug geklappert, der Frühling kommt … (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer

Quote end —

Quelle: RA Lutz Schaefer: Faktor ‚Gier‘ in der Gleichung nicht berücksichtigt – Der BRD-Schwindel

Wikileaks veröffentlicht beunruhigende Daten – Der BRD-Schwindel

Quote start —

von Jens Berger

Bislang wurden Nerds, die die Kameralinse an ihrem Laptop mit einem Klebestreifen zukleistern, ja oft noch mitleidig belächelt … immer diese Paranoiker. Zumindest das sollte sich eigentlich spätestens seit heute ändern.

Wie die jüngsten Enthüllungen von Wikileaks belegen[1], verfügt die CIA über zahlreiche Hacker-Techniken, mit denen sie nicht nur traditionelle Software auf Computern infizieren und für ihre Zwecke nutzen kann. Das besondere Interesse der CIA scheint vor allem darin zu bestehen, sogenannte „smarte“ Elektronikgeräte in Wanzen und Überwachungskameras umzuwandeln.

Dies ist eine neue Eskalationsstufe im Krieg um unsere Privatsphäre.

In Zeiten von Skype, iPhone, Alexa, Siri, Bordcomputern im Auto und internetfähigen Fernsehgeräten, Waschmaschinen und Mikrowellen sind wir von Geräten umgeben, die man mit einem kleinen Hack zu Überwachungstechnik umfunktionieren kann, mit der jeder unserer Schritte, jede unserer Gesten und jedes unserer Worte protokolliert werden kann.

Ach ja – nebenbei hat Wikileaks auch veröffentlicht, dass das US-Konsulat in Frankfurt am Main offenbar eine verdeckte Hacker-Basis betreibt.

Und wo bleibt der Aufschrei? Keine 12 Stunden nach der Veröffentlichung auf Wikileaks haben die Medien schon wieder auf Alltag umgeschaltet. SPON berichtet von russischen Verschwörungstheorien, die Süddeutsche echauffiert sich über das Frauenbild der „Populisten“ und die WELT lobt Ungarns Umgang mit den Flüchtlingen.

Anders die NZZ, die sich mächtig aufregt … und zwar über das böse Wikileaks, das sich „erneut in russische Pläne hat einspannen lassen“ und „die USA und ihre Verbündeten“ attackiert[2]. Nicht die Verantwortlichen, sondern die Überbringer der schlechten Nachrichten stehen mal wieder im Fokus des medialen Zorns. Wahnsinn.

Das Smartphone, das gerade eben neben ihnen liegt, könnte theoretisch auch eine sehr smarte Wanze sein. Es hat ein Mikrofon, eine Kamera, einen GPS-Empfänger, es kann ihre Mails und ihre Chatnachrichten lesen, ihre Schritte tracken und ein lückenloses Bewegungsprofil von ihnen erstellen. Über Funk und WLan lassen sich diese Daten auch mühelos auslesen, wenn man denn Zugriff auf die Technik hat. Und Hand aufs Herz – würden sie einen größeren Betrag darauf wetten, dass die US-Dienste keinen Zugriff auf diese Informationen und keinen Zugriff auf die Hardware in ihrem Smartphone haben?

Wenn ja, dann schauen Sie sich doch bitte vorher noch einmal die Dokumente von Wikileaks an. Das Apple-Smartphone- und –Tablett-Betriebssystem iOS steht bei der CIA mit zahlreichen Schwachstellen auf der Geräteliste[3], und der große Konkurrent Android sieht mit seinen zahlreichen Zero-Days[4,5], Exploits und weiteren Schwachstellen kaum besser aus.

Laut Wikileaks setzt sich das Hacker-Arsenal der CIA dabei sowohl aus Eigenentwicklungen als auch aus Zukäufen und Zulieferungen vom GCHQ, von der NSA, vom FBI oder von privaten Entwicklern von Hacking-Tools zusammen. Und dieses Arsenal ist durchaus beeindruckend. Es ist übrigens davon auszugehen, dass nicht nur das CIA über diese Techniken verfügt. Die NSA dürfte über ein mindestens genau so großes Arsenal verfügen und auch das britische GCHQ wird sicher beim großen Lauschangriff nicht außen vor bleiben.

Es sind dabei keinesfalls „nur“ die Smartphones, die bei CIA und Co. auf der Liste der Ziele stehen. Wenig überraschend dürfte sein, dass der Großteil der verfügbaren Tools immer noch auf Software für Windows, Mac OS und Linux basiert – angefangen bei Programmen für die Steuererklärung, über Browser, Mail- und Konferenzprogramme, bis hin zu Spielen, Sicherheits- und Anti-Viren-Lösungen.

Überraschender ist da schon, dass auch die Software, die auf einigen Fernsehgeräten und in zahlreichen Autos läuft[6], von der CIA vorsätzlich manipuliert wird. Dass sie in ihrem eigenen Auto von der CIA abgehört werden und die Software ihres Autos (VSEP) auch auf Befehl von CIA-Hackern ihr Auto gegen einen Baum steuern könnte, war bislang nur in Spionage-Thrillern, wie Michael Lüders prophetischen „Never Say Anything“[7] zu lesen. Wenn die Techniken, die Wikileaks in seinem „Vault 7“ aufdeckt, wirklich existieren und funktionieren, ist genau dies schon heute möglich.

Im Zentrum der Hacking-Aktivitäten scheint jedoch die smarte Unterhaltungselektronik zu stehen. Über das Projekt „Weeping Angel“[8] hat die CIA eine Software entwickelt, die smarte Fernsehgeräte von Samsung in einen „Fake-Off-Modus“ versetzt, dem Nutzer also vorgaukelt, dass das Gerät ausgeschaltet sei.

In Wirklichkeit zeichnet Samsungs Fernseher jedoch über die Mikrofone auf, was sie sagen, und kann sie mit den implementierten Kameras, die für Videokonferenzen gedacht sind, auch filmen.

Wie war das noch mit der abgeklebten Kamera und der Paranoia?

Genau diese Technik ist es auch, die uns besonders beunruhigen sollte. Und dies aus gleich mehreren Gründen. Zum Einen ist die Updatefrequenz der Software auf smarten Elektrogeräten wesentlich langsamer als auf Computern oder Smartphones. Schwachstellen wie Zero-Days oder Exploits bleiben so mitunter jahrelang erhalten, sodass die Dienste es besonders einfach haben, auf diese Geräte zuzugreifen.

Zum Anderen sind derlei smarte kleine Helfer absolut im Trend. Vor allem die Stimmerkennung gilt als eine Zukunftstechnik mit großem Potential. Was heute als Siri, Alexa, Google Assistant oder Cortana auch bereits auf TV-Boxen, Fernbedienungen, Lautsprechern und anderen Home-Elektronik-Geräten läuft, wird schon bald in unzählige Geräte des Alltags implementiert sein. Ein Albtraum für Datenschützer, ein Traum für Hacker im Dienst der Dienste.

Das absolute Albtraum-Szenario, bei dem die Dienste ohne großen Aufwand in jedem Auto, jedem Gebäude und via Smartphone sogar in der freien Wildnis jeden Menschen nach freiem Belieben abhören können, ist vielleicht gar nicht mehr so weit und in einzelnen Fällen sicher bereits Realität.

Die Wikileaks-Enthüllungen gehen jedoch noch einen Schritt weiter. Nach Aussagen ehemaliger CIA-Mitarbeiter zeigen die Dokumente auch auf, dass die Software in der Lage ist, falsche Fährten zu legen[9].

„Wenn man einen Cyberangriff durchführt, möchte man nicht, dass draufsteht ‚Made in USA´“,

so der ehemalige CIA-Arbeiter Philipp Mudd gegenüber tagesschau.de. Die ARD-Nachrichtenmacher lassen dieses Zitat so im Raum stehen. Was aber bedeutet diese – nicht unbedingt neue – Erkenntnis im Kontext zur aktuellen Debatte rund um die angeblichen Hacking-Aktivitäten der Russen? Wir befinden uns offenbar noch ganz am Anfang einer viel größeren Debatte über digitale Forensik und die Unmöglichkeit, digitale Beweise abseits der allmächtigen Geheimdienste zu bewerten.

Dass es wieder einmal einen US-Dienst „erwischt“ hat, ist natürlich kein Zufall. Mit Sicherheit versuchen auch französische, deutsche, russische, chinesische, indische oder albanische Dienste an derlei Techniken zu kommen … offenbar sind die USA da aber tatsächlich eine Klasse für sich, was freilich auch etwas mit den unglaublichen Mitteln zu tun hat, die den US-Diensten zur Verfügung stehen.

Wieder einmal sind die Amerikaner erwischt worden; wieder einmal hält sich der Protest in Deutschland in sehr überschaubaren Grenzen.

Dabei hat Wikileaks als kleines Schmankerl doch sogar die zweite CIA-Hacker-Zentrale, neben Langley/Virgina offenbart – und die liegt in der Gießener Straße in Frankfurt am Main, in einem Areal der US-Konsulats, das offenbar als „Sensitive Compartmented Information Facility“ (SCIF) bezeichnet wird.

Die CIA spioniert also von Frankfurt aus. Interessant. Und wen spioniert man wo mit welcher Begründung aus? Ist das demokratisch legitimiert? Und juristisch? Fragen über Fragen … Fragen, die nicht gestellt werden und daher auch nicht beantwortet werden müssen. Denn vor allem die deutsche Regierung ist bei den Spionage-Aktivitäten der US-Dienste ja schon traditionell desinteressiert. Warum sollte das auch anders sein?

Die Medien interessieren sich für solche Dinge ohnehin nur am Rande und in zwei Tagen ist der Spuk ohnehin vorbei und auch „das Netz“ treibt dann schon wieder die nächste Sau durchs Dorf. Erdogan? Trump? Oder diesmal Bernd Höcke? Irgendwer wird sich schon finden, der den nächsten Shitstorm auslöst und das Thema CIA endgültig von der Agenda verdrängt.

Wäre es nicht die CIA, sondern der FSB gewesen … ja dann sähe die Sache freilich anders aus. Dann hätten wir schon gestern einen ARD-Brennpunkt gehabt und alle Zeitungen würden Zeter und Mordio schreien. Dann gäbe es sicher auch schon morgen einen nationalen Sicherheitsplan zur Cyber-Abwehr und die SPIEGEL-Grafiker würden sich schon mal an den Entwurf eines lauschenden Russen machen, der in unserem Wohnzimmer sitzt und auf dem nächsten Cover des SPIEGEL verewigt werden soll.

Ja, ja, die Russen. Können Sie sich eigentlich noch an den „großen Hackerangriff“ auf die Telekom im November letzten Jahres erinnern? Der Angriff, der laut Medien mit den „Machenschaften russischer Gruppierungen“[10] in Verbindung stehen soll? Der Hauptverdächtige sitzt seit zwei Wochen in Großbritannien in Untersuchungshaft[11]. Es ist ein britischer Staatsbürger … kein Wunder, dass sie von dieser Meldung sicher noch nichts gehört haben.

Auch die aktuellen Enthüllungen von Wikileaks werden sicher sehr schnell in Vergessenheit geraten.

Quote end —

Quelle: Wikileaks veröffentlicht beunruhigende Daten – Der BRD-Schwindel

EIN ERMUTIGENDER BLICK NACH VORN – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Von Foster Gamble
thrivemovement.com;
übersetzt von Taygeta

Wie jeder, der die Augen offen hat, stelle auch ich eine gefährlich aufgeheizte Kluft fest zwischen den Menschen in unserem Land und in der Welt. Ich anerkenne das hohe Mass an Engagement, empfinde aber gleichzeitig den Mangel an offenem Dialog über die Sicht der Dinge auf dieser Welt und über die äusseren Provokateure, welche unglückliche Komponenten der jüngsten Aktivitäten sind.

Dennoch fühle ich mich ermutigt durch vieles von dem, was ich in der Welt sehe. Und weil ich mir der enormen Korruption bewusst bin möchte ich erklären, warum ich optimistisch bin.

Wie die Menschen, die THRIVE gesehen haben oder die die Thrive-Bewegung mitverfolgen wissen [siehe auch die von uns hier verlinkte deutsche Version des Films THRIVE], habe ich mich verpflichtet, Thesen und Geldflüsse zu verfolgen, Aktionen (nicht Rhetorik) zu analysieren und die Ereignisse durch die Linse von Grundgesetzen, und nicht Politik zu beurteilen.

In THRIVE haben wir dargelegt, wie die USA in Gefahr ist, einer globalistischen Agenda unterworfen zu werden, in der sowohl die individuelle Souveränität als auch eine persönliche Verantwortung im Namen einer Eine-Welt-Regierung und deren Kontrolle vernichtet wird. Ich beobachte weiterhin, wie die Regierung Landraub betreibt für die Agenda 21/2030, Anstrengungen erhöht, um das Internet zu steuern, wie Bewegungen in Richtung einer Bail-In Gesetzgebung stattfinden, und wie dem FBI weitergehende Autorisierung zugestanden wird für einen Zugriff auf jeden beliebigen Computer irgendwo, und vieles mehr ­– alles gefördert von Medien, die sich mehr denn je als Megaphon für die Globalisten präsentieren, und die die primären Verkünder von „gefälschten Nachrichten“ („Fake News“) sind. Deshalb ist mein Optimismus nicht naiv und auch nicht absolut.

Durch die Linse der ‚Agenda für eine Globale Herrschaft’ (‚Global Domination Agenda’, GDA) 

Als schnellsten Weg, um ein Gefühl des inneren Friedens in Bezug auf die umstrittene Trump Verwaltung zu finden schlage ich vor, durch die Linse zu schauen, die wir in THRIVE enthüllt haben und anzuerkennen, dass es eine kleine, elitäre internationale Führungstruppe von Soziopathen gibt, die darauf versessen ist, eine neue Weltordnung zu schaffen – ein die ganze Welt umfassender totalitärer Staat unter deren Führung.

Die „GDA“ hatte die Regierung benutzt, um das Gesundheitswesen zu übernehmen, ebenso wie die Bildung, die Fed (Federal Reserve System, das amerikanische Notenbanksystem), TPP, NAFTA, WTO, um imperialistische Kriege zu führen unter falscher Flagge, zu unbegrenzter Einwanderung, Zwangsimpfungen und Grippeimpfungen, zur Zerstörung der Wirtschaft, der Unterdrückung der freien Energie, der Förderung der Agenda 21/30, das Thema der globalen Erwärmung mit einer globalen Kohlendioxid-Steuer, der UNO als Frontorganisation für einen globalen Staat mit der NATO als Durchsetzung-Arm, zur Konsolidierung von unehrlichen Mainstream-Medien als Front-Truppe für die Globalisten, und vieles mehr … zur Schaffung der Bedingungen, die uns in ihre Neue Weltordnung hinein verführen, mit einer Weltregierung und totalitärem Polizeistaat.

Trotz all seiner krassen, Ego-gefüllten Tweets und Tiraden, seiner Untergrabung des Rechts der Frauen zu entscheiden, was mit ihrem eigenen Körper geschieht, seiner Unterstützung von Glencore, von Atom und Kohle, seiner Aufnahme von Goldman Sachs – Vertretern und Neokonservativen in sein Kabinett, auch trotz des Mangels an einigenden Prinzipien in seiner Politik, ist Donald Trump dennoch die einzige Person, die ich kenne und die zur Wahl gestanden ist, die praktisch fähig sein könnte gegen all die korrupten und tödlichen Täuschungen (siehe oben) anzugehen, auf der die globale Dominanz-Agenda aufgebaut ist.

Inmitten von trennendem und niederwerfendem Hass und Vitriol hat dieser Typ bereits in seinem ersten Monat seine Unterstützung angekündigt für eine Rechnungs-Überprüfung (Auditing) der Fed, hat das Monopol von Big Pharma auf Medikamente in der staatlichen Krankenversicherung auffliegen lassen, hat die Vorurteile und Lügen der Mainstream-Nachrichten laut beim Namen genannt und ergriff Massnahmen, um gegen toxische Impfstoffe vorzugehen und um die bundesweit obligatorische Impfpolitik zu beseitigen. Er hat die Trans-Pazifische Partnerschaft gekündigt und scheint auf Menschen zu hören, deren Erfahrung er ausgelotet hat.

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass Trump, zusammen mit Xi Xinping und Putin, ein Dealmaker [Verhandler] ist und kein Kriegstreiber – eigentlich auf der Suche nach Möglichkeiten, um Amerika von innen heraus zu stärken, im Gegensatz zu den politischen Tyrannen und Imperialisten, die nonstop Aggressions-Kriege geführt haben, von Johnson bis Obama.

Die Säbel niederlegen

Es ist real und es gibt immer mehr Anzeichen dafür, dass die Welt aufwacht. Ein Supermacht-Weltkrieg ist in der Ukraine, im Südchinesischen Meer und im Iran vermieden worden. Die gleichen Kräfte, welche die US-Steuerzahler in die imperialistischen Kriege im Irak, in Afghanistan, im Sudan, in Libyen und Jemen manipuliert haben, werden schliesslich neutralisiert. Syrien wird stabilisiert, während das US-Schattenregierungs-Kriegs-Monster von der ganzen Welt erkannt und beim Namen genannt wurde. Dies hätte eine Stellvertreter-Konfrontation mit Russland und China haben können, die leicht zu einer nuklearen Konfrontation mit einem Holocaust hätte führen können.

Das nicht fundierte Todesgewebe von Verpflichtungen, welches die NATO ist – die als Schutz-Bündnis gegen die Bedrohung des Kommunismus begann – ist zu einem Werkzeug des westlichen Imperialismus geworden, das alle Mitglieder verpflichtet an jedem Krieg teilzunehmen, von dem behauptet wird, dass er irgend ein anderes Mitglied bedrohe. Mit einer solchen Struktur könnte ein einziger Angriff unter falscher Flagge oder ein Satz von Propagandalügen die Verwendung von unzähligen Raketenbasen auslösen, welche die US-Schattenregierung rund um Russland und China installiert hat. Auch hier sehe ich Trump als Hilfe, um den Würgegriff der GDA [Globalen Dominanz-Agenda] zu schwächen, indem er einige der wirklichen Motive aufzeigen und viele der riskanten Strukturen abbauen könnte. 

Die Internationale Finanzwelt bewegt sich in Richtung Realität

Eine weitere Quelle für Optimismus finde ich in der internationalen Arena, wo – im Bereich der weltweiten Finanzen – die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika), vor allem China, geschickt und geduldig eine gewaltige Bewegung in Richtung eines durch Vermögenswerte gedeckten weltweiten Finanzsystems orchestrieren.

Zbigniew Brzezinski, der Globalist und Mitbegründer der Trilateralen Kommission (zusammen mit David Rockefeller), schrieb im Handbuch für das Welt-Imperium, The Grand Chessboard, dass die grösste Bedrohung für die westliche Dominanz die Möglichkeit einer sich abzeichnenden Allianz im Osten sei, welche auch die anderen Ländern miteinbeziehen könnte. Nun ist es passiert, und die Entstehung einer multipolaren Welt, basierend auf Handel statt Eroberung, ist eine tiefe Bewegung in Richtung Frieden.

Gold, Silber und andere Rohstoffe bewegen sich in den freien Markttransaktionen in Richtung einer echten, verantwortungsvollen und auf gesundem Menschenverstand beruhenden Basis. Dieser Schritt, zusammen mit Bitcoin und andere Arten von Peer-to-Peer-Transaktionen [Transaktionen unter gleichberechtigten/gleichrangigen (Einzel-) Partnern], untergräbt die gesamte Grundlage der globalistischen Macht der Zentralbanken – welche ein betrügerisches und gefälschtes Monopol auf das Drucken von Geld ohne Bezug auf reale Werte haben.

Das bedeutet, dass auf Glauben und auf Schulden basierendes Geld wegfallen wird, und dass fraktionale Reserve-Kreditvergabe verringert wird und schliesslich ganz verschwindet. Gold-Börsen werden auf echten Stoffen beruhen, nicht auf aufgeblasenem Papier, in deren Besitz angeblich gleichzeitig mehrere Entitäten sein können. Der Handel zwischen den Nationen auf der Multi-Milliarden-Dollar-Ebene wird durch Gold anstatt des illusionären Petrodollars abgewickelt werden.

Der Krieg gegen das Bargeld mit dem Ziel, eine globale bargeldlose Gesellschaft zu schaffen, mit einer vollständigen Finanzkontrolle in den Griffen der Banker, stockt, wird aber auch durch alternative Medien an den Pranger gestellt und hinfällig gemacht durch die Einführung von alternativen Währungen.

Die Asia Infrastructure Investment Bank wurde mit 200.000.000.000 $ Golddeckung ins Leben gerufen – und Länder auf der ganzen Welt engagieren sich trotz der Versuche der USA, sie von der Teilnahme an dieser Alternative zum IWF und der Weltbank abhalten.

Die asiatische Dragon-Allianz ist bereit, ihre grossen Goldressourcen mit dem Westen zu teilen, um die unbezahlbaren Schulden zu löschen und das globale Finanzsystem in einer gesunden Art und Weise neu zu starten – wenn nur die sogenannten „Führer“ aus dem Westen bereit wären, mit dem Rest der Welt zu kooperieren anstatt zu versuchen damit fortzufahren, sie zu betrügen und zu beherrschen.

Mir wurde von Vertretern der Asiatischen Dragon-Allianz gesagt, dass während die Obama-Regierung als Marionette der Rockefeller / Rothschild – Kabale dieses Angebot bei jeder Gelegenheit blockierte, Donald Trump sich angeblich auf diese potenziell grösste und wichtigste Sache in der Geschichte der Menschheit ausrichten will. Wir werden dies genau beobachten.

Das Schwert der Wahrheit wird den Mist abtrennen

Die verzweifelten Versuche der Möchtegern-Controller, abweichende Meinungen und Informationen zu zensieren und zu unterdrücken und vor allem ihre Agenda der globalen Vorherrschaft zu vertuschen, kommen sukzessive ans Licht, ebenso wie die internationalen Pädophilen-Ringe, die von der Kabale als Kontrollmechanismus verwendet werden, um deren Puppen in den Machtpositionen zu steuern und in Angst verharren zu lassen.

Das Getrommel um den Begriff „fake news“ (als Ersatz für den nicht mehr glaubwürdigen Verleumdungsbegriff „Verschwörungstheorie“) tönt zurück in die Gesichter der Möchtegern-Herrscher, denn es bringt die unzähligen Varianten zum Vorschein, mit denen sie ihre eigene gefälschte Nachrichten-Propaganda geschaffen haben, um unser Verhalten zu manipulieren.

Die Leserschafts-Zahlen und die Gewinne der Washington Post und der New York Times sind in die roten Zahlen gestürzt, als die Massen zu den alternativen Medien gewandert sind, um eine Ahnung zu bekommen, was zum Teufel wirklich los ist. Die Verzweiflung muss krass sein, wenn die Kontroll-Kabale den, wie er selbst zugegeben hat, Lügner-vor-dem-Kongress James Clapper erneut in den Kongress schicken muss, um für eine Internet-Zensur zu werben, und wenn sie gegen Trump arbeiten müssen, der den „Schuld an der Wahl ist Russland“-Trick laut ausgerufen hat.

Die Versuche, Leute, die die Wahrheit berichten wie Alex Jones, Mike Adams und Ben Swann zu zensieren und mundtot zu machen zeigen die Verzweiflung der Möchtegern-Controller, die verhindern möchten, dass die Wahrheit über Verschwörungen, Pläne der Banken, toxische Pharmazeutika, Pseudo-Lebensmittel und Pädophilie ans Licht kommt. Aber es wird nicht funktionieren. Wichtige Enthüllungs-Berichte über pädophile Ringe unter den so genannten „Führern“ kamen in England, den Niederlanden, Indonesien, Kanada heraus, und auch in den USA mit „Pizza-Gate“, aus Los Angeles und anderswo gab es solche Enthüllungen. Das Offenlegen ihrer Rolle, welche sie in der Pädophilie spielen, ist die Grundlage für die Akzeptanz und das Verständnis der enormen Zahl der weiterhin stattfindenden Verhaftungen und Entfernungen aus Machtpositionen unter den psychopathischen Controllern.

Sexhandel und Ausbeutung von Kindern, die im ersten Monat von Trumps Präsidentschaft aufflogen

  • 27. Jan – 42 Festgenommene in Tennessee ..
  • 29. Jan – 474 Festgenommene und 55 Gerettete, darunter 28 Kinder, in Los Angeles…
  • …..
    Über 1500 Verhaftungen, Hunderte von geretteten Kindern

Umkehrpunkt in Richtung Souveränität

Wir sehen eine dramatische globale Wende von erwachten Menschen, die sich von der korrupten Herrschaft einer zunehmend zentralisierten Macht abwenden. Es drückt sich aus im Brexit, in der Wahl von Trump, dem wahrscheinlichen Frexit in Frankreich (und weiteren in Europa, die wir sehen werden). Viele wissen nicht, in welche Richtung sie sich wenden sollen, weil sie noch nicht erkennen, dass es der Staat selbst ist, der die Tyrannei der Wenigen über alle anderen kreiert, billigt und ausbaut. Aber auch wenn dies nicht realisiert wird, so wird doch der Bogen in Richtung Souveränität geschlagen. Es ist eine Abkehr vom Globalismus in Richtung Nationalismus und in Richtung lokaler Strukturen, die, falls erlaubt, weiter führt bis die wahre Einheit der menschlichen Ganzheit gefunden wird – welche eine individuelle ist, und nicht die Abstraktion einer „Gruppe“. Eine sorgfältige, tiefe Ehrung der grundlegendsten Rechte des Individuums ist das, was zu einer wahren, freiwilligen Gemeinschaft führt – was in der Tat den Bedürfnissen der meisten Menschen am besten gerecht wird.

Technologien, die die Welt verändern

Meine Frau Kimberly und ich hatten das Privileg, zahlreiche Genies mit glaubwürdigen und historischen Durchbrüchen in den Bereichen Gesundheit, Energie, Justiz, Umwelt, Landwirtschaft und Wirtschaft getroffen und überprüft zu haben. Es gibt einen tragischen Krieg gegen ganzheitlich arbeitende Ärzte, der in den letzten anderthalb Jahren mehr als 60 von ihnen das Leben gekostet hat – vor allem von solchen, die mit wirksamen natürlichen Behandlungen bei Krebs arbeiteten oder die auf den Zusammenhang zwischen Autismus und Impfungen hingewiesen haben. Diese tödliche Schlacht wird in nahezu jedem Sektor geführt, aber auch das wird aufgedeckt, und qualifizierte, prinzipientreue Profis konzentrieren ihre Anstrengungen darauf, diejenigen zu schützen, die vollständige Systemdurchbrüche für die Menschheit erbringen. Viele unserer besten Heiler verstecken sich „Offshore“, nach Attentaten auf ihr Leben. Aber wir arbeiten fleissig mit anderen zusammen, um jetzt sichere Rechtssysteme und Modelle zu schaffen, damit sie mit ihren Gaben hervortreten können. Weil das korrupte Aussenskelett der Möchtegern-Controller bröckelt, wird dies beschleunigt geschehen. Es ist so, dass auf der ganzen Welt, und schliesslich sogar in den USA, Bewusstsein und Widerstand entstehen gegen GVO, Glyphosate und Chemtrails. Das Lager von Monsanto ist am einstürzen.

Das Ende des Imperiums

Wir sehen nicht nur das Ende des amerikanischen Imperiums, sondern wohl des gesamten Konzeptes ‚Imperium’. Die Clintons, Bushes, Rockefellers und Rothschilds, sowie seinesgleichen wie Kissinger, Cheney, Blair, Sarkozy und Brzezinski werden blossgestellt werden; einige von ihnen haben ihre Reisetätigkeit eingeschränkt aus Angst vor ihrer Verhaftung und Einkerkerung für eine Vielzahl von Verbrechen und Verstösse.

Die Freiheit wächst – es gibt Licht am Ende des Kaninchenbaus der Etatisten

Am wichtigsten von allem ist wohl, dass auf der ganzen Welt ein Verständnis blüht für die Bedeutung, die Geschichte und das Potenzial der wahren Freiheit sowie des Prinzip des Nichtangriffs.

Zum Beispiel hatte Stefan Molyneux, der wohl am weitesten fortgeschrittene Philosoph in der Geschichte, über seine Website im Jahr 2016 mehr als 100 Millionen Downloads und Views [Aufrufe] von tiefgründigem Material. Auch die so genannte „Alternative Rechte“, bei der noch viele in den Dogmen von Religion und Nationalismus verstrickt sind, aber ansonsten dem Antiglobalismus, freier Rede, freiem aber verantwortungsvollem Markt, ehrlichen Banken und individueller Souveränität zugetan sind, hat eine grosse Wirkung weltweit auf Hunderte von Millionen junger Menschen, und hat auch einen starken Einfluss auf die Administration des neuen US-Präsidenten. Viele auf beiden Seiten des politischen Grabens fühlen sich erschüttert und beschämt von der dreisten, anti-freiheitlichen Rede-Gewalttätigkeit, die von Elementen der sogenannten Antifa und des Schwarzen Blocks ausgeübt wird – vor allem an US-Universitäten, so wie es etwa mit dem Milo Yiannopoulos Ereignis in Berkeley geschah, dem Geburtsort der Bewegung für freie Meinungsäusserung! In Brasilien gibt es schnell wachsende Organisationen unter den Jugendlichen, die andere aufwecken – durch Proteste, Bildung und clevere Social-Media – Kampagnen. Gleiche Rechte für alle zu schützen ist das, was funktionieren wird – nicht gefährlicher Sozialismus. Unter den jungen Protestierenden erscheinen immer mehr Schilder, auf denen vermerkt ist: „Weniger Marx, mehr Mises!“

Indem ich einiges des signifikant Guten anerkenne, das ich Trump tun sehe, bedeutet dies nicht eine pauschale Billigung seiner Politik. Zusätzlich zu dem bereits Erwähnten sehe ich eine Reihe von gewissenlosen Verletzungen: die Ignorierung von Israels Behandlung von Palästina, das Erlauben von Wasser bedrohenden Pipelines ohne hinreichende Schutzvorkehrungen, den Vorschlag das irakische Öl „zu nehmen“ usw. (Die Freigabe von Technologien für Freie Energie wird das ganze Thema der Invasion von fremden Ländern, um deren Öl zu stehlen, obsolet werden lassen). Der Schlüssel zur Trennung seiner ethischen Handlungen von seiner unmoralischen Politik ist für mich das Nichtangriffs-Prinzip – nicht Parteipolitik.

Das Licht fällt auf Geheimbünde

Eine weitere, internationale gute Nachricht: Geheim-Gesellschaften werden enttarnt – einschliesslich des Council on Foreign Relations [CFR = Rat für auswärtige Beziehungen], der Trilateralen Kommission, der Bilderberg-Gruppe, des ‚Roundtable’, des Royal Institute of International Affairs [= Chatham House], des Opus Dei, der Freimaurer, der Jesuiten, der Tempelritter, der Parushim [eine geheime zionistische Bruderschaft], der ,Skull and Bones’ usw. usw. Menschen beginnen zu erkennen, warum diese mächtigen Gesellschaften geheim bleiben mussten – nämlich weil die Herrschaft über das menschliche Leben verdeckte Mittel erfordert und mit sexueller Ausbeutung und betrügerische Anhäufung von Reichtum und Macht einhergeht. Das Licht der Wahrheit, verbreitet über das Internet und alternative Medien, beginnt diese Geissel der Menschheit zu reinigen und unzählige junge und alte Leben zu schützen (…).

Glücklicherweise könnte ich noch auf viele weitere Zeichen hinweisen, die mich erkennen lässt, dass die Lebenskraft durch den Beton der Unterdrückung bricht, die Wahrheit aussprechend um den Schleier der Illusion aufzuheben, unter welchem die Menschen dazu gebracht wurden, seit Jahrhunderten bereitwillig für ihre Sklavenmeister zu stimmen und für sie zu bezahlen. Dies wird ein Jahr werden wie kein anderer zuvor war.

Wir könnten beginnen zu sehen, wie freie Energie eingesetzt wird, wie Wasser dekontaminiert wird, wie Korallenriffe wiederhergestellt werden, wie ausserirdischer Kontakt offengelegt wird, wie die Fed überprüft wird, die Mainstream-Medien für ihre Lügen zur Rechenschaft gezogen werden, ein Finanzsystem für ehrlichen, freiwilligen Austausch etabliert wird, wie es mehr Arbeitsplätze geben wird und Wohlstand einkehren wird, wie humanitäre Projekte weltweit finanziert werden, wie Heilmethoden öffentlich werden, mit denen Krebs, AIDS, ALS, MS, chronische Müdigkeit, Parkinson und mehr behandelt werden können …

Grundregeln für Frieden – Die Wissenschaft der Liebe

Die Kraft der Vernunft und Wahrheit und die Evolution des Bewusstseins sind letztlich nicht mehr aufzuhalten. Sie zeigen, wer wir wirklich sind, und ich fühle mich in meinem Vertrauen gestärkt, dass ich noch zu meinen Lebzeiten zumindest den Wendepunkt hin zu einer globalen Zivilisation erleben werde, die auf Integrität basiert, in der es wahre Freiheit gibt, und in der durch eine noch nie dagewesene freiwillige Zusammenarbeit illusionäre Grenzen und Einschränkungen aufgelöst werden.

Die menschliche Familie steckt noch tief in Konflikten – aber jetzt mit der Fähigkeit, uns von der Oberfläche der Erde wegzublasen. Wir müssen die Grundlagen des Friedens lernen – sie sind im Prinzip des Nichtangriffs zentriert und sie führen über den Aberglauben hinaus, dass wir regiert werden müssen. Souveränität verbunden mit Verantwortlichkeit ist der Schlüssel, um unsere unterdrückte Kreativität zu entfesseln. Wir werden uns auf die natürlichen Kräfte ausrichten und die bereits vorhandenen Lösungen in allen Bereichen des menschlichen Verhaltens freisetzen. Dies ist angewendete Wissenschaft der Liebe. Dies kann den Himmel auf Erden manifestieren – in unserer Lebenszeit.

Politik                                               Naturgesetze

Statt der Propaganda zu glauben und nach dem Team Ausschau zu halten, das den Rest von uns regieren soll, können wir nach tieferen Wahrheiten suchen. Wir können unsere Loyalitäten selbst wählen, basierend auf den ewigen und universalen Gesetzen der Natur – nicht auf der Machtpolitik.

Dies ist, was meine Zukunftsperspektive mit Licht erfüllt, während ich mich in diese neue Zeit hinein bewege.

 

Quote end —

Quelle: EIN ERMUTIGENDER BLICK NACH VORN – Der BRD-Schwindel

Versuch einer Er-Klärung

bumi bahagia / Glückliche Erde

Schlafschafe, Zombies, Enddegenerierte – das sind noch nicht die heftigsten erniedrigenden Begriffe, mit denen so mancher Pseudo-Aufklärer die „träge Menschenmasse“ in diesem Land und in seiner Umgebung bezeichnet.
Abgesehen davon, daß ein Mensch, wenn man ihn so oder ähnlich beleidigt, dann garantiert nicht mehr zuhört oder weiterliest: wo liegen denn die Ursachen ebenjenen Verhaltens, das so treffend durch die 3 kleinen Äffchen dargestellt wird?
Nachfolgend der Versuch einer Erklärung.
Luckyhans, 23. März 2017

—————————————-

Viele Menschen, die sich um eine neue Gemeinschaft der Menschen bemühen und dazu versuchen, ihre Mitmenschen aufzurütteln, aufzuklären, in Bewegung zu bringen, wundern sich immer wieder, wie tief und fest viele „schlafen“.
Diese wollen – ungeachtet aller Bemühungen der „Aufklärer“ – einfach nicht sehen, was tatsächlich um sie herum an Ungereimtheiten, Widersprüchen und gerade grotesken Absurditäten alltäglich geschieht.
„Steht ja nicht in der Zeitung“, „kam ja nicht im Fernsehen“ sind solche völlig unverständlichen Antworten, die man…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.429 weitere Wörter