Immer mehr Juden sagen, was wirklich läuft! Sehenswert!

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Man sollte sich die Rede bis zum Ende anhören.

Immer mehr Juden sagen offen, was wirklich läuft, in Israel, in den USA, in der gesamten Welt (juristisch-fiktives „Gesetzes-Gebilde“ im Gegensatz zur Erde). Es ist ein Elend und wirkt sich besonders für die Palestinänser schrecklich aus. Holocaust in Palestina könnte man es nennen, und die Israelis fühlen sich noch als Opfer! Unglaublich

Juden, Israel The Israel Lobby-Ansprache, sensationell

 Der Journalist hofft, dass in den USA und in Europa der Wandel zum Menschsein, zur Menschlichkeit geschieht, denn in Israel sieht er keine Chance, dass es dort passiert.

Israelische Ministerin verrät den Holocaust Trick

Gerard Menuhin

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Rassismus legal? | Die Masseneinwanderung, Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan

Wissenschaft3000 ~ science3000

Die Masseneinwanderung, Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan

Schon im Vorgriff auf die künstlich geschürte Masseneinwanderung erhielt die Kanzler-Schauspielerin Angela Merkel im Jahre 2011 den Coudenhove-Kalergi-Europapreis.

Hintergründe der “europäischen Integrationsbewegung”

Am Beginn der sogenannten europäischen Integrationsbewegung stehen zwei besonders einflussreiche Gestalten: Der Österreicher Richard Graf Coudenhove-Kalergi (1894 – 1972) und der Franzose Jean Monnet (1888-1979).

weiterlesen:http://www.politaia.org/wichtiges/die-masseneinwanderung-merkel-und-der-coudenhove-kalergi-plan/

~~~~~

Danke Lorinata!

HALT DEM KALERGI PLAN

Wussten Sie, dass Frau Merkel die jüngste Kalergi-Preisträgerin ist?
Viel Prominenz auch unter ihren Vorgängern:
Jean Claude Juncker, Helmut Kohl oder der spanische König Juan Carlos.

Graf Coudenhove Kalergi war ein rassistischer Verbrecher,

  • der die Europäischen Völker durch  große Wanderbewegungen ihrer ethnischen Identidät berauben wollte,
  • der die Menschheit beleidigte indem er „Mischlinge“ für charakterlos aber leicht lenkbar hielt,
  • der gerade deshalb eine Mischlingsrasse aus Weissen, Schwarzen und Gelben in Europa schaffen wollte,
  • der zu Antisemitismus provozierte, indem er die Demokratie durch die Juden als „Adelsrasse“, gesandt von Gottes Gnaden ersetzen wollte,
  • der…

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Die Angst geht um … ! 😂

Terra - Germania

LuftpostAuf der Air Base Rammstein findet eine großangelegte Notfallübung statt

86th Airlift Wing Public Affairs, 21.04.16
( http://www.ramstein.af.mil/news/story.asp?id=123472736 )

AIR BASE RAMSTEIN, Deutschland – Die auf der Air Base Ramstein arbeitenden und le- benden Soldaten und Zivilisten nehmen bis zum 27. April an einem intensiven Übungssze- nario teil. Sie werden das Verhalten in verschiedenen Situationen proben, die bei einem Angriff auf die Base eintreten könnten.

Die Übung „Wing Thunder“ (Geschwader-Donner) soll nicht auf spezifische Bedrohungen vorbereiten, sondern die auf der Base Beschäftigten in die Lage versetzen, angemessen auf alle denkbaren Situationen zu reagieren. die bei Notfällen jeder Art eintreten könnten.

„Es ist überlebenswichtig, dass wir lernen, uns auf alle möglichen Zwischenfälle einzustel- len und auch unter schwierigen Bedingungen den Betrieb auf dem weltweit wichtigsten Luftdrehkreuz der US-Streitkräfte aufrechtzuerhalten,“ erklärte Brigadegeneral Jon Tho- mas, der Kommandeur der 86th Airlift Wing (s. http://www.ramstein.af.mil/library/facts- heets/factsheet.asp?id=14103 ) „Sollte ein Notfall eintreten, muss jedes Mitglied des…

Ursprünglichen Post anzeigen 30 weitere Wörter

Stuttgart im Ausnahmezustand

ddbnews.wordpress.com

Stuttgart bereitet sich auf ein heißes Wochenende vor. Vom 30.04.-01.05.2016 findet dort der AfD-Bundesparteitag statt. Bereits am frühen Morgen sammeln sich, lt. Stuttgarter Nachrichten, Linksautonome in der Stadt. Es ist wohl davon auszugehen, daß diese, natürlich im Auftrag, den Parteitag der AfD verhindern, oder wenigstens massiv stören sollen. Die Wortmarkenträger der POLIZEI sind mit 1000 Scheinbeamten, auch aus den angrenzenden Bundesländern, im Einsatz. Auch Wasserwerfer wurden bereits  aufgefahren. Es gibt erste Straßensperrungen und lt. Twitter soll es auch bereits erste Verhaftungen gegeben haben.

Bild: Twitter

Natürlich wissen wir alle, was diese AfD ist. Eine lupenreine Systempartei, deren Aufgabe es ist, Wählerstimmen unter denen zu sammeln, die mit der aktuellen Politik unzufrieden sind. Mag sein das da auch der rechte Rand gleich mitabgefischt wird. Somit werden die BRD-Schäfchen ruhiggestellt. Eine wirkliche Lösung der systembedingten Krise hat aber auch die AfD nicht und kann sie auch nicht haben, es sei denn sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 106 weitere Wörter

NATO to send 4,000 troops to border with Russia – report — RT News

War games? 😉

Quote start —

NATO is deploying an additional four battalions of 4,000 troops in Poland and the three Baltic States, according to a report citing US Deputy Secretary of Defense Robert Work.

Work confirmed the number of troops to be sent to the border with Russia, The Wall Street Journal reports. He said the reason for the deployment is Russia’s multiple snap military exercises near the Baltics States.

“The Russians have been doing a lot of snap exercises right up against the borders, with a lot of troops,” Work said as cited by the Wall Street Journal. “From our perspective, we could argue this is extraordinarily provocative behavior.”

Although there have already been talks about German troops to be deployed to Lithuania, Berlin is still mulling its participation.

“We are currently reviewing how we can continue or strengthen our engagement on the alliance’s eastern periphery,” Chancellor Angela Merkel said on Friday, in light of a recent poll from the Bertelsmann Foundation that found only 31 percent of Germans would welcome the idea of German troops defending Poland and the Baltic States.

London has not made its mind either, yet is expected to do so before the upcoming NATO summit in Warsaw in July.

Ahead of the deployment, NATO officials are also discussing the possibility of making the battalions multinational, combining troops from different countries under the joint NATO command and control system.

Moscow has been unhappy with the NATO military buildup at Russia’s borders for some time now.

“NATO military infrastructure is inching closer and closer to Russia’s borders. But when Russia takes action to ensure its security, we are told that Russia is engaging in dangerous maneuvers near NATO borders. In fact, NATO borders are getting closer to Russia, not the opposite,” Russian Foreign Minister Sergey Lavrov told Sweden’s Dagens Nyheter daily.

Poland and the Baltic States of Lithuania, Latvia and Estonia have regularly pressed NATO headquarters to beef up the alliance’s presence on their territory.

According to the 1997 NATO-Russia Founding Act, the permanent presence of large NATO formations at the Russian border is prohibited. Yet some voices in Brussels are saying that since the NATO troops stationed next to Russia are going to rotate, this kind of military buildup cannot be regarded as a permanent presence.

Russia’s Defense Ministry says it’s ready for a tit-for-tat response to any NATO military activity near Russia’s borders. As Russia’s envoy to NATO Aleksandr Grushko put it, there are no “passive observes” in the Russian armed forces and Moscow would definitely compensate militarily for an “absolutely unjustified military presence.”

Quote end —

Source: NATO to send 4,000 troops to border with Russia – report — RT News

Zukunftsszenarien

Archiv des verbotenen Wissens

Ich möchte mit diesem Text die Leser anregen, sich über die Zukunft Gedanken zu machen und sich auf das Wahrscheinliche und das Mögliche geistig vorzubereiten.

Bevor es konkret werden kann, ist es allerdings notwendig, noch einmal das Konzept des Karmas bzw. des Schicksals zu erläutern. Aus der Beobachtung meiner Mitmenschen weiß ich, dass nur wenige seine Tragweite wirklich begriffen haben und dadurch versäumen, die entsprechenden, für sie heilsamen Konsequenzen zu ziehen. Dies liegt weniger daran, dass das Konzept rational schwer zu begreifen wäre, als an dem Unwillen, herkömmliche Denkstrukturen, Wünsche und Überzeugungen aufzugeben.

Zunächst ein Beispiel auf individueller Ebene: Ein Mann lebt glücklich, in der festen Überzeugung, ein ganz außergewöhnlich prächtiges Exemplar der Gattung Mensch zu sein. Da er großgewachsen, athletisch und gutaussehend ist, hat er nach zahlreichen Liebschaften eine attraktive Frau geheiratet, und während des Studiums und im Sportverein hat er Freunde gewonnen, die ihm seiner Meinung nach loyal…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.291 weitere Wörter

Lügen, Propaganda und der größte Vermögenstransfer der Geschichte | N8Waechter.info

Quote start —

Stephen Quayle im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 25.04.2016


steve quayleStephen Quayle: »Jeder weiß, dass an dem Deutsche Bank-Problem und ihrer zugegebenen Manipulation des Silbermarktes mehr dran ist. Die Leute haben jetzt wirklich Angst, weil sie beobachtet haben, wie die Kaufkraft ihres Geldes zerstört wurde und sie wollen einen sicheren Wertspeicher. Deshalb kaufen meine Kunden physisches Gold und Silber in großer Menge.

GATA bestätigt

Die Leute sind nicht willens da zu sitzen und dabei zuzusehen, wie ein Großteil ihrer Lebensersparnisse sich durch Bail-Ins auflöst, besonders da die Silberpreise im Jahresvergleich um fast 25 % gestiegen sind. Aufgrund der Bemühungen von GATA, die eindeutige Manipulation der Gold- und Silberpreise ins Bewusstsein zu rufen, sind die Nachrichten der Deutschen Bank keine besondere Überraschung, auch wenn es eine war, dass sie es zugegeben haben. Es wird interessant sein zu sehen, wie viele Banken als Mitverschwörer von der Deutschen Bank genannt werden.

Die Deutsche Bank hat bereits mitteilen lassen, dass noch andere große Banken an der Manipulation der Silberpreise beteiligt sind. Und wir alle wissen, dass diese Banken dies auf Geheiß der westlichen Zentralbanken wie die Federal Reserve tun. Sie fungieren als Agenten für die Zentralbanken, wenn sie diese Form der Manipulation durchführen. Unterm Strich heißt das, dass die Gold- und Silberpreise künstlich unten gehalten werden, damit die Menschen der Tatsache nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken, dass die Kaufkraft ihrer Fiat-Papiergelder zerstört wird.

Andrew Jackson – Feind der Zentralbanken

Sie müssen auch bedenken, Eric, dass jedes Land vor seinem finanziellen Kollaps stets die Bilder auf ihren Fiat-Währungen austauscht. Dies wird gemacht, um ein Land von seiner Geschichte zu trennen. Andrew Jackson beispielsweise hasste Zentralbanken und hat im Alleingang die Bank of the United States geschlossen. Die Bank of the United States war seinerzeit die Zentralbank in den Vereinigten Staaten. Natürlich ist es jetzt, da die FED den Dollar mit ihrer wahnsinnigen Geldschöpfungspolitik in Gefahr gebracht hat, an der Zeit, das Bild von Andrew Jackson von den $ 20-Noten zu entfernen, denn er war der Feind des Zentralbank-Systems.

Was wir also beobachten, sind künstlich manipulierte Gold- und Silberpreise, um die katastrophale Politik der westlichen Zentralbanken zu vertuschen. Und angesichts dieser Manipulation kaufen sowohl China, als auch Russland massiv und in unersättlichem Maße Gold.

Propaganda und der größte Vermögenstransfer der Geschichte

Dies ist aber der Schlüssel. Während die Manipulation öffentlich wird, werden wir letztlich die wahre Preisfindung für Gold und Silber erleben, welche in atemberaubenden, fast unvorstellbaren Preisen für beide Metalle resultieren wird. Und das Schöne an diesem Ponzischema für die westlichen Zentralbanken ist, dass aufgrund all der Lügen und der aus den westlichen Leitmedien kommenden Propaganda nur 0,5 Prozent der Menschen überhaupt irgendwelches Gold und Silber besitzen.

Deswegen wird es der größte Vermögenstransfer der Geschichte werden, da Gold und Silber in Stratosphärenhöhe neu eingepreist werden, wobei Russland und China die dominante Position in der Welt einnehmen werden. Wo das Gold hingeht, dort geht die Macht hin. Dies wird den Westen in den Bankrott treiben und es wird nur noch ein digitales Währungssystem bleiben. Derweil werden echte Investoren in die goldgedeckten Währungen im Osten investieren.«

Quote end —

Quelle: Lügen, Propaganda und der größte Vermögenstransfer der Geschichte | N8Waechter.info

Bill Holter: Der Crash kommt noch vor den US-Wahlen | N8Waechter.info

Quote start —


Am 23. April veröffentlichte Greg Hunter von USAWatchdog.com ein hochbrisantes Interview mit Bill Holter von JS Mineset. Im Kern dreht sich das Gespräch um die Manipulation der Edelmetallmärkte und die Hintergründe für das zwischenzeitlich offiziell zugegebene Eingreifen diverser Banken, darunter auch die Deutsche Bank.

Bill Holter beobachtet die Edelmetallmärkte seit vielen Jahren und stellt in Zusammenhang mit dem kürzlichen Start des Gold-Fix in Shanghai fest:

»Sie legen ihren Preis fest, ihren eigenen Gold- und Silberfix, gegen den Gold- und Silberfix in London. Und wenn diese Preise höher sind, dann gibt es einen Anreiz in Asien zu verkaufen und im Westen zu kaufen und die Auslieferung zu fordern. Genau das geschieht.«

»Das Ganze wird so lange funktionieren, bis sie nicht mehr liefern können. Aktuell sind bei der COMEX 32 Millionen Unzen registriert. Das ist nicht einmal ein Gegenwert von einer halben Milliarde Dollar, 500 Millionen Dollar. Dies kann von einer einzigen Instanz abgeräumt werden.«

»Wenn man diese 32 Millionen Silberunzen mit den Kontrakten für Mai vergleicht – die Optionen laufen am Dienstag [26.04.2016] aus -, dann gibt es 280 Millionen Unzen Silber, die für Mai kontraktiert sind. Dagegen stehen 32 Millionen Unzen bei der COMEX. Es steht also 1 echte Unze 9 Unzen aus offenen Kontrakten gegenüber. … Die spielen mit dem Feuer.

Und wenn man sich den gesamten Open Interest für Silber bei der COMEX ansieht, dann liegt der sehr nah an einer Milliarde Unzen. Die Welt produziert nur 700 Millionen Unzen, wenn man die Produktion in China und Russland herausnimmt. Wir reden also über 142 % der Weltproduktion.«

Holter sagt, dass am Donnerstag und Freitag vor dem aufgezeichneten Gespräch 37 Millionen Unzen Silber in weniger als 10 Minuten verkauft worden sind, um den Preis zu halten. Am Freitag wurden zusätzliche 100 Millionen Silberunzen verkauft. Die COMEX könne folglich bereits aufgrund eines einzigen Handelsverkaufs pleite gehen, wenn 32 Millionen Unzen Silber gekauft werden und deren Auslieferung gefordert wird.

Man müsse sich die Frage stellen, was etwas Wert sei, wenn es nicht verfügbar ist. In einem Markt von Angebot und Nachfrage werden sich zwei Seiten einigen müssen. Wenn Gold und Silber nicht mehr verfügbar seien, dann müsse der Preis immer weiter steigen, bis sich irgendjemand bereit erklärt, sein Edelmetall zu verkaufen, sagt Holter.

»Die Bestände der registrierten Kategorien an der COMEX sind derart gering, es sind insgesamt etwa $ 1,2 Milliarden. Das ist in der heutigen Zeit gar nichts. Das ist weniger, als die USA an einem einzigen Tag an Zinsen für ihre Schulden zahlen. Ich glaube nicht, dass das lange Zeit so weitergehen kann, ganz einfach weil die Bestände so niedrig sind.«

Die Besonderheit der Edelmetall-Börse in Shanghai sei, dass dort ausschließlich physisch vorhandene Metalle gehandelt werden. Wenn also jemand 37 Millionen Unzen Silber kauft, dann müssen diese physisch vorhanden sein und können nicht mit einem ETF bedient werden, stellt Holter fest. Die COMEX dagegen sei reiner Betrug, denn dort werde nur Papier gehandelt, kein physisches Metall.

»Dieses ganze Drückungsschema bei Gold und Silber wurde gestartet, um die Reservewährung – den US-Dollar – zu schützen, denn Gold ist ein direkter Wettbewerber für den Dollar. Falls der Silbermarkt hochgeht… ich sollte nicht “falls“ sagen… wenn der Silbermarkt hochgeht, dann wird es auch den Goldmarkt hochjagen und das wird die grundsätzliche Tatsache offenbaren, dass der Westen ein Betrug ist und dass die Gold- und Silbermärkte ein fraktionelles Reserve-Ponzischema waren. Das wird das Vertrauen wegblasen und wir werden dabei zusehen können, wie die Derivate auf der ganzen Welt hochgehen und dann werden die Märkte innerhalb von wenigen Tagen geschlossen.«

»Silber ist ein klitzekleiner Domino verglichen mit dem ganzen System, aber es wird dazu führen, dass alle Dominos fallen. China und Russland wissen dies.«

Holter ist davon überzeugt, dass der Silbermarkt jederzeit explodieren kann. »Es kann in zwei Tagen, zwei Wochen oder zwei Monaten passieren.«, sagt er. Sobald jemand mit einer Milliarde Dollar daher käme und vielleicht doppelt so viel Silber kaufe, wie die COMEX liefern kann, dann sei es vorbei. Wenn dieser Moment kommt, dann sei das für das gesamte westliche Finanzsystem furchtbar. »Es kann jederzeit passieren. Die Pleite kommt.«, sagt Holter und stellt fest: »Dies ist ein Ponzischema, eingepackt in einem Ponzischema, eingepackt in einem Ponzischema. Alles ist fraktionelle Reserve.«

Holter geht davon aus, dass das ganze System noch vor den US-Präsidentschaftswahlen crasht und geht sogar so weit zu sagen:

»Ich glaube, dass die Wahrscheinlichkeit unter 50 % liegt, dass es überhaupt noch zu einer Wahl kommt. … Wenn das Finanzsystem zerbricht, dann wird es zu einem Zusammenbruch der Versorgung kommen. Dann reden wir über Menschen, die Hunger bekommen. Es heißt, wir sind nur 9 Mahlzeiten vom Ausbruch der Anarchie entfernt. Mit anderen Worten, 3 Tage ohne Essen und die Menschen gehen auf die Straße. In dem Fall wird der Ausnahmezustand ausgerufen. Wird es im Ausnahmezustand eine Wahl geben? Vermutlich nicht.«

Sobald es losgehe, werde sich alles innerhalb von 48 Stunden abspielen und dann seien alle Geschäfte geschlossen, sagt Holter. Es werde einfach das Licht ausgehen und das System sei am Ende. Es werde für die Spieler am Markt immer schwerer, weil das physische Gold und Silber für die Auslieferung nicht existiere.

»Schauen Sie sich nur an, wie viel Gold jede Woche nach Shanghai geht. Wir reden hier über 30 oder 40 Tonnen Gold pro Woche! Das fließt alles nach Shanghai, das sind 2.000 Tonnen im Jahr. Die COMEX hat nur 17 Tonnen Gold – oder zumindest behaupten sie das – für die Auslieferung zur Verfügung.«

»Man kann keinen Goldpreis von $ 5.000 oder $ 10.000 und gleichzeitig Nullzinsen haben. … In dem Fall wäre es bereits zu einer Panik in Richtung Edelmetalle gekommen. Die Preisdrückung wurde dafür benutzt, die Gefühle der Menschen zu treffen, sie wurde benutzt, um ihre Psyche zu verletzen. Ich denke, wenn die nicht das viele Papier für die Preisdrückung auf den Markt geworfen hätten, dann wäre der Topf bereits am kochen und es wäre zu einem Run auf die Banken und Edelmetalle gekommen.«

»Gold ist echtes Geld und es kann nicht zahlungsunfähig werden. Darum geht es. Wenn das ganze System pleite geht, dann wird nur noch Gold und Silber – echtes Geld – übrig bleiben.«

Quote end —

Quelle: Bill Holter: Der Crash kommt noch vor den US-Wahlen | N8Waechter.info

Ägyptischer Fernsehmoderator Omar Adib redet Klartext über Islam

pressefreiheit24

Der Ägyptische Moderator Omer Adib äussert sich zu Brüssel..
Er wird von den Fundamentalisten mit dem Tod bedroht.
Auch die Regierung versucht gerade, ihn wegen “Gotteslästerung zu verurteilen.
Er äußert sich in seiner eigenen Sendung, die bald verboten wird, zu den Terroranschlägen im Namen von “Allah”.

Ursprünglichen Post anzeigen

Turkish parliament, Istanbul streets erupt in clashes as Ankara continues crackdown on Kurds (VIDEO) — RT News

Quote start —

Ankara’s ongoing military crackdown on Kurds has sparked yet another fierce brawl between the ruling AKP and the pro-Kurdish HDP opposition MPs. In the meantime the streets of Istanbul witnessed violent clashes between police and youths sympathetic to the PKK.

Deputies threw punches, pushed and tried to restrain each other in the assembly on Thursday in a row over military operations targeting Kurdish militants in Turkey’s largely Kurdish southeast.

Initially the session of the Constitutional Committee of the Turkish Parliament convened to discuss the controversial proposal by the ruling Justice and Development Party about the possibility of removing immunity from deputies, which could potentially translate into mass prosecution of pro-Kurdish Peoples’ Democratic Party (HDP) parliamentarians. HDP deputies have been under the eye of Turkish President Recep Tayyip Erdogan for having links to the outlawed Kurdistan Workers’ Party (PKK).

RT’s petition on Change.org: We urge UNHRC to investigate alleged mass killing of Kurds in Turkey

After the start of the discussions, those opposing the ruling party’s proposal to strip immunity began arguing with the proponents of new motion against such a move. Instead the HDP, which denies direct links with the PKK, called on the government, to stop fighting against the Kurds in the southeast and resume peace efforts.

The debate became heated and lawmakers threw punches at opponents. Three ruling-party and two HDP lawmakers sought medical help after the brawl, Dogan news agency reported.

Anger over the ongoing Kurdish crackdown has spilled over onto the streets in Istanbul’s famous Giza district, where members from the Patriotic Revolutionary Youth Movement (YDGH), a youth group sympathetic with the PKK, clashed with police.

Throwing Molotov cocktails and fireworks at police, the Security forces responded with water cannon and tear gas.

The parliamentary debate on the controversial constitutional amendment was delayed until next week, following Thursday’s violent culmination – as well as an earlier brawl, which also paralyzed the parliament. On Wednesday an HDP member accused the government of “massacres” against Kurds. In reply the ruling MPs were heard shouting, “terrorist, terrorist!”

Turkish security forces have been conducting a massive crackdown on predominantly Kurdish areas in the country’s southeast since the mid-2015, imposing indefinite curfews in many Kurdish districts and waging battles against PKK fighters, who are considered terrorists by Ankara.

All this time the Turkish government is preventing foreign journalists or inspectors from assessing the situation on the ground. Heavy artillery has been deployed against a predominantly civilian population. The violence has also spilled over into neighboring Syria with sporadic cross-border shellings.

HDP and Pro-Kurdish activists have accused Turkish forces of numerous violations of human rights, including extrajudicial killings of civilians, torture and other crimes. According to the International Crisis Group, 1,262 people, including at least 250 civilians, were killed in Turkey between July and April 2016.

Fearing that the civilian death toll could be much higher, last month RT launched a petition under the hashtag #JusticeForKurds, calling for a UN Human Rights Council-led investigation into claims of the alleged massacres of Kurdish civilians.

Quote end —

Source: Turkish parliament, Istanbul streets erupt in clashes as Ankara continues crackdown on Kurds (VIDEO) — RT News

China denies US carrier group entry to Hong Kong amid South China Sea tensions — RT News

Quote start —

The nuclear powered aircraft carrier USS John C. Stennis. © Mike Blake / Reuters

China has denied a US request for an aircraft carrier group led by USS John C. Stennis to make a port visit to Hong Kong, the US State Department said on Friday, confirming earlier media reports.

Pentagon spokesman, Commander Bill Urban, said another US warship, the USS Blue Ridge, was currently in Hong Kong on a stop-over and the US expected that to continue.

Urban added that the request for a Hong Kong visit by the carrier and its strike group, which have been patrolling the South China Sea, was recently denied, despite a “long track record of successful port visits to Hong Kong.

The Chinese government, as well as the country’s embassy in Washington did not comment on the move.

The warship requested a port call permit early on Thursday.

The South China Morning Post newspaper, citing the Chinese Foreign Ministry,  that port calls by US warships and military aircraft had to be approved on a “case by case basis in accordance with sovereignty principles and specific circumstances.

Aircraft carrier John C. Stennis, two destroyers, two cruisers and a Japan-based US Seventh Fleet flagship sailed into the contested waters of the South China Sea in early March, to counter the presence of China. The latter has territorial disputes over islands in the South China Sea, rich in deposits of natural resources, with Brunei, Malaysia, the Philippines, Taiwan and Vietnam. To assure its claim over the disputed territory, Beijing has been rapidly setting up defense installations in the area.

Beijing has repeatedly warned against US interference in the region. Despite this the US Navy is actively opposing the Chinese initiative, deploying additional warships to the disputed zone and conducting maneuvers near artificial Chinese islands and flying over them, citing the “freedom of navigation” principle as an excuse.

Earlier this month China accused the US of “sabotaging regional peace” after the Pentagon chief announced a military buildup in the Philippines. Speaking in the Philippines on April 14, US Defense Secretary Ash Carter said the US will keep nearly 300 troops in the Philippines through the end of the month, despite completing the joint military drills. He added that US troops will have combat aircraft and helicopters at their disposal. ” In response the Chinese Foreign Ministry said in a statement that military exchanges by relevant countries should not target third parties and  much less support a few countries in challenging China’s sovereignty and security.

Quote end —

Quelle: China denies US carrier group entry to Hong Kong amid South China Sea tensions — RT News

EU-Militär probt für Bürgerkrieg in Deutschland – DWN

Quote start–

Polizeieinheiten und Militärs der EU haben in NRW eine Übung für einen Bürgerkriegsfall in Deutschland durchgeführt. Der linke Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko protestiert über die Geheimhaltung, weil ihm der Zutritt zum Übungsplatz verwehrt wurde.

EU-Präsident Juncker mit Angela Merkel und Alexis Tsipras im März in Brüssel. Nun wurde in Deutschland ein Fall von Bürgerkrieg geübt. (Foto: dpa)

EU-Präsident Juncker mit Angela Merkel und Alexis Tsipras im März in Brüssel. (Foto: dpa)

http://view.vzaar.com/6943621/player

Etwa 600 Angehörige von europäischen Polizei-Einheiten und Militärs haben im April in Nordrhein-Westfalen Übungen zur Niederschlagung von Unruhen in Deutschland und anderen EU-Staaten durchgeführt. Die Szenarien orientierten sich an bürgerkriegsähnlichen Zuständen und wurden in Weeze durchgespielt.

Die erste Staffel der Übung wurde als Teil des Programms Lowlands Grenade bereits 2014 absolviert (siehe Video am Anfang des Artikels).

Der linke Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko schreibt in einem Gastbeitrag in der jungen Welt: „Es geht bei den EU-Trainings unter anderem um die Handhabung von Protesten und Demonstrationen. Entsprechende Kenntnisse können am Rande von einem Bürgerkrieg genauso wie bei politischen Versammlungen eingesetzt werden. Die gemeinsamen Trainings sind also eine Militarisierung der Polizei. Das ist höchst besorgniserregend und verstößt in Deutschland gegen das Gebot der Trennung von Polizei und Militär.“

Hunko wollte den Bürgerkrieg-Übungen, die von der EU finanziert wurden, als Beobachter beiwohnen. Doch der Zutritt wurde ihm verwehrt. Die EU-Kommission und die einzelnen Polizeibehörden der EU-Staaten wollten ihm keine Besuchserlaubnis erteilen. Ein zuständiger Militärangehöriger begründete dies mit der Aussage, dass Hunko „ja auch nicht ohne seine Zustimmung zur Geburtstagsfeier seines Sohnes“ eingeladen werden darf.

Quote end —

Quelle: EU-Militär probt für Bürgerkrieg in Deutschland – DWN

Die Deutschen machen ihrem Ruf mal wieder alle Ehre

ddbnews.wordpress.com

ddbnews R.

Wer aufmerksam die täglich hier und bei den alternativen Medien veröffentlichten Berichte liest, der kommt zu der Erkenntnis, daß sich weltweit die Lage zuspitzt . Ob das gesamte Szenario nun nur der Abschreckung der Völker dienen soll,  nicht für ihre Rechte einzustehen um dann mittels False flag Manöver Ausgangssperren und Notstandsgesetze zur weiteren Eindämmung bürgerlicher Freiheitsrechte zu verhängen, oder ob das ein strategisches Ziel der Hochfinanz ist, um von ihrer Unzulänglichkeit abzulenken und damit den bevorstehenden Wirtschafts – und Fiat Money Crash zu übertünchen , schliesslich kann nach Kriegen am Wiederaufbau mit neuen Krediten und Verschuldung der Länder weiterverdient werden, das wird man noch sehen. Fakt ist unser Land steht im Fokus, denn unser Grund und Boden wird von der BRD US Holding mittels Verträgen mit der NATO bereitwillig zur Abschußrampe für Fremdinteressen benutzt und diese unsägliche Geschäftsführerin kann es gar nicht abwarten diesen Interessen in jeglicher Form…

Ursprünglichen Post anzeigen 505 weitere Wörter

Erpresserschreiben der BRD – Was nun?

ddbnews.wordpress.com

Zuerst einmal muß an dieser Stelle deutlich gesagt werden, daß es kein Patentrezept gibt, sich der Forderungen von Stellen der de jure und de facto erlegten BRD zu entledigen, insbesondere dann nicht, wenn man noch nicht begriffen hat, wie dieses System funktioniert. Alles ,was jeder Einzelne macht, geschieht auf eigenes Risiko. Die Redaktion haftet nicht für entstandene oder entstehende Schäden und gibt auch keine Rechtsberatung.

Es macht keinen Sinn sich in unendlichen Schriftverkehr mit den Täuschern im Rechtsverkehr zu begeben. Zum Erfolg führt das nur selten. Sollte man gar auf die Idee kommen zu klagen, ist man am Ende an den „Richterspruch“, der fast immer im Sinne der BRD ausgeht, gebunden. Also Ball flach halten und genau überlegen, ob man seine Energie in den Kampf gegen das verkommene System steckt.

3 Möglichkeiten wie man mit BRD-Schreiben umgeht:

  1. ab in die Rundablage, Ofen oder ähnliches, wenn es kein Einschreiben oder gelber…

Ursprünglichen Post anzeigen 277 weitere Wörter

…., denn es geht uns ja gut

ddbnews.wordpress.com

Die Welt wird von Irren regiert. Obama düst von einem Krieg zum nächsten und plündert nebenbei noch seine „Freunde“ aus, denn diese müssen diese dreckigen Spiele ja mitfinanzieren. Michel bleibt völlig unbeeindruckt, denn es geht ihm ja gut.

Obama destabilisiert die Ukraine, zaubert einen sauberen Putsch herbei der Nazigestalten in die Regierung spült und zündelt vor Russlands Haustür, in der Hoffnung, daß Putin die Nerven verliert. Michel bleibt völlig unbeeindruckt, denn es geht im ja gut.

Obama zerstört ganze Länder, raubt den Völkern deren Eigentum deren Existenzgrundlagen. Merkel schickt die Bundeswehr zur Verteidig unserer Freiheit in den Hindukusch, damit wir auch „Spaß“ haben. Michel bleibt völlig unbeeindruckt, denn es geht ihm ja gut.

Obama braucht das Freihandelsabkommen TTIP, damit seine marode Wirtschaft das letzte Aufblühen erleben kann. Wir bezahlen dann die Zeche, wenn irgendwas in die Hose geht. Michel bleibt völlig unbeeindruckt, denn es geht ihm ja gut.

Monsanto und…

Ursprünglichen Post anzeigen 281 weitere Wörter

BRD-Medien: Der Linke NAZI 2.0 Sender ZDF und das Hakenkreuzschnitzel

dolomitengeistblog

hitler_zum_islamNach den Vorbild Hilters und Göbels, mit den „Zweiten islamisiert man besser“
ist dem Oliver Welke wohl entgangen, dass ihm wohl das Schitzel selbst nicht
gut bekommt, wenn man Hitlerpropganda für die islamisierung Deutschlands betreibt. Wir würden mal satirisch sagen, hätte dich linksextremen Hetzer dein Vater
auf eine heisse Herdplatte gewixt, dann hättest du nur fünf Minuten die Luft verpesstet, aber
so verbreitest du dein linksextremes Gestank über den Bildschirm, bis du mal gewaltig auf die Fresse fällst.
Ja Herr Bellut, ZDF-Intendant, euch Deutschen TV-Moralaposteln geht es einen Scheissdreck an, wie in anderen
Nachbarländern gewählt wird, kümmert euch um euren eigenen islamisch versauten Staatsladen.

hakenkreuzschnitzel-737x470Der Innsbrucker JUS-Student Emanuel F. geht nun gerichtlich gegen die ZDF-„Heute Show“ vor.
Grund dafür ist ein von der Sendung veröffentlichtes Hakenkreuz-Schnitzel,
welches die Österreicher als Volk beleidigen soll.
Wie die TT berichtet, soll der junge Mann nun Anzeige gegen die Urheber des
in seinen Augen…

Ursprünglichen Post anzeigen 394 weitere Wörter

Afghanische Familie bezieht über 8.200 Euro Mindestsicherung – JUNGE FREIHEIT

Haunebu7's Blog

Die finanzielle Unterstützung einer ausländischen Familie in Österreich sorgt für große Aufregung. Ein afghanisches Ehepaar, das in Wien lebt, kassiert 8.252 Euro Mindestsicherung im Monat. Keines der neun Kinder kam in Österreich zur Welt. Kritik kommt von ÖVP und FPÖ.

Quelle: Afghanische Familie bezieht über 8.200 Euro Mindestsicherung – JUNGE FREIHEIT

Ursprünglichen Post anzeigen