EIN ERMUTIGENDER BLICK NACH VORN – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Von Foster Gamble
thrivemovement.com;
übersetzt von Taygeta

Wie jeder, der die Augen offen hat, stelle auch ich eine gefährlich aufgeheizte Kluft fest zwischen den Menschen in unserem Land und in der Welt. Ich anerkenne das hohe Mass an Engagement, empfinde aber gleichzeitig den Mangel an offenem Dialog über die Sicht der Dinge auf dieser Welt und über die äusseren Provokateure, welche unglückliche Komponenten der jüngsten Aktivitäten sind.

Dennoch fühle ich mich ermutigt durch vieles von dem, was ich in der Welt sehe. Und weil ich mir der enormen Korruption bewusst bin möchte ich erklären, warum ich optimistisch bin.

Wie die Menschen, die THRIVE gesehen haben oder die die Thrive-Bewegung mitverfolgen wissen [siehe auch die von uns hier verlinkte deutsche Version des Films THRIVE], habe ich mich verpflichtet, Thesen und Geldflüsse zu verfolgen, Aktionen (nicht Rhetorik) zu analysieren und die Ereignisse durch die Linse von Grundgesetzen, und nicht Politik zu beurteilen.

In THRIVE haben wir dargelegt, wie die USA in Gefahr ist, einer globalistischen Agenda unterworfen zu werden, in der sowohl die individuelle Souveränität als auch eine persönliche Verantwortung im Namen einer Eine-Welt-Regierung und deren Kontrolle vernichtet wird. Ich beobachte weiterhin, wie die Regierung Landraub betreibt für die Agenda 21/2030, Anstrengungen erhöht, um das Internet zu steuern, wie Bewegungen in Richtung einer Bail-In Gesetzgebung stattfinden, und wie dem FBI weitergehende Autorisierung zugestanden wird für einen Zugriff auf jeden beliebigen Computer irgendwo, und vieles mehr ­– alles gefördert von Medien, die sich mehr denn je als Megaphon für die Globalisten präsentieren, und die die primären Verkünder von „gefälschten Nachrichten“ („Fake News“) sind. Deshalb ist mein Optimismus nicht naiv und auch nicht absolut.

Durch die Linse der ‚Agenda für eine Globale Herrschaft’ (‚Global Domination Agenda’, GDA) 

Als schnellsten Weg, um ein Gefühl des inneren Friedens in Bezug auf die umstrittene Trump Verwaltung zu finden schlage ich vor, durch die Linse zu schauen, die wir in THRIVE enthüllt haben und anzuerkennen, dass es eine kleine, elitäre internationale Führungstruppe von Soziopathen gibt, die darauf versessen ist, eine neue Weltordnung zu schaffen – ein die ganze Welt umfassender totalitärer Staat unter deren Führung.

Die „GDA“ hatte die Regierung benutzt, um das Gesundheitswesen zu übernehmen, ebenso wie die Bildung, die Fed (Federal Reserve System, das amerikanische Notenbanksystem), TPP, NAFTA, WTO, um imperialistische Kriege zu führen unter falscher Flagge, zu unbegrenzter Einwanderung, Zwangsimpfungen und Grippeimpfungen, zur Zerstörung der Wirtschaft, der Unterdrückung der freien Energie, der Förderung der Agenda 21/30, das Thema der globalen Erwärmung mit einer globalen Kohlendioxid-Steuer, der UNO als Frontorganisation für einen globalen Staat mit der NATO als Durchsetzung-Arm, zur Konsolidierung von unehrlichen Mainstream-Medien als Front-Truppe für die Globalisten, und vieles mehr … zur Schaffung der Bedingungen, die uns in ihre Neue Weltordnung hinein verführen, mit einer Weltregierung und totalitärem Polizeistaat.

Trotz all seiner krassen, Ego-gefüllten Tweets und Tiraden, seiner Untergrabung des Rechts der Frauen zu entscheiden, was mit ihrem eigenen Körper geschieht, seiner Unterstützung von Glencore, von Atom und Kohle, seiner Aufnahme von Goldman Sachs – Vertretern und Neokonservativen in sein Kabinett, auch trotz des Mangels an einigenden Prinzipien in seiner Politik, ist Donald Trump dennoch die einzige Person, die ich kenne und die zur Wahl gestanden ist, die praktisch fähig sein könnte gegen all die korrupten und tödlichen Täuschungen (siehe oben) anzugehen, auf der die globale Dominanz-Agenda aufgebaut ist.

Inmitten von trennendem und niederwerfendem Hass und Vitriol hat dieser Typ bereits in seinem ersten Monat seine Unterstützung angekündigt für eine Rechnungs-Überprüfung (Auditing) der Fed, hat das Monopol von Big Pharma auf Medikamente in der staatlichen Krankenversicherung auffliegen lassen, hat die Vorurteile und Lügen der Mainstream-Nachrichten laut beim Namen genannt und ergriff Massnahmen, um gegen toxische Impfstoffe vorzugehen und um die bundesweit obligatorische Impfpolitik zu beseitigen. Er hat die Trans-Pazifische Partnerschaft gekündigt und scheint auf Menschen zu hören, deren Erfahrung er ausgelotet hat.

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass Trump, zusammen mit Xi Xinping und Putin, ein Dealmaker [Verhandler] ist und kein Kriegstreiber – eigentlich auf der Suche nach Möglichkeiten, um Amerika von innen heraus zu stärken, im Gegensatz zu den politischen Tyrannen und Imperialisten, die nonstop Aggressions-Kriege geführt haben, von Johnson bis Obama.

Die Säbel niederlegen

Es ist real und es gibt immer mehr Anzeichen dafür, dass die Welt aufwacht. Ein Supermacht-Weltkrieg ist in der Ukraine, im Südchinesischen Meer und im Iran vermieden worden. Die gleichen Kräfte, welche die US-Steuerzahler in die imperialistischen Kriege im Irak, in Afghanistan, im Sudan, in Libyen und Jemen manipuliert haben, werden schliesslich neutralisiert. Syrien wird stabilisiert, während das US-Schattenregierungs-Kriegs-Monster von der ganzen Welt erkannt und beim Namen genannt wurde. Dies hätte eine Stellvertreter-Konfrontation mit Russland und China haben können, die leicht zu einer nuklearen Konfrontation mit einem Holocaust hätte führen können.

Das nicht fundierte Todesgewebe von Verpflichtungen, welches die NATO ist – die als Schutz-Bündnis gegen die Bedrohung des Kommunismus begann – ist zu einem Werkzeug des westlichen Imperialismus geworden, das alle Mitglieder verpflichtet an jedem Krieg teilzunehmen, von dem behauptet wird, dass er irgend ein anderes Mitglied bedrohe. Mit einer solchen Struktur könnte ein einziger Angriff unter falscher Flagge oder ein Satz von Propagandalügen die Verwendung von unzähligen Raketenbasen auslösen, welche die US-Schattenregierung rund um Russland und China installiert hat. Auch hier sehe ich Trump als Hilfe, um den Würgegriff der GDA [Globalen Dominanz-Agenda] zu schwächen, indem er einige der wirklichen Motive aufzeigen und viele der riskanten Strukturen abbauen könnte. 

Die Internationale Finanzwelt bewegt sich in Richtung Realität

Eine weitere Quelle für Optimismus finde ich in der internationalen Arena, wo – im Bereich der weltweiten Finanzen – die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika), vor allem China, geschickt und geduldig eine gewaltige Bewegung in Richtung eines durch Vermögenswerte gedeckten weltweiten Finanzsystems orchestrieren.

Zbigniew Brzezinski, der Globalist und Mitbegründer der Trilateralen Kommission (zusammen mit David Rockefeller), schrieb im Handbuch für das Welt-Imperium, The Grand Chessboard, dass die grösste Bedrohung für die westliche Dominanz die Möglichkeit einer sich abzeichnenden Allianz im Osten sei, welche auch die anderen Ländern miteinbeziehen könnte. Nun ist es passiert, und die Entstehung einer multipolaren Welt, basierend auf Handel statt Eroberung, ist eine tiefe Bewegung in Richtung Frieden.

Gold, Silber und andere Rohstoffe bewegen sich in den freien Markttransaktionen in Richtung einer echten, verantwortungsvollen und auf gesundem Menschenverstand beruhenden Basis. Dieser Schritt, zusammen mit Bitcoin und andere Arten von Peer-to-Peer-Transaktionen [Transaktionen unter gleichberechtigten/gleichrangigen (Einzel-) Partnern], untergräbt die gesamte Grundlage der globalistischen Macht der Zentralbanken – welche ein betrügerisches und gefälschtes Monopol auf das Drucken von Geld ohne Bezug auf reale Werte haben.

Das bedeutet, dass auf Glauben und auf Schulden basierendes Geld wegfallen wird, und dass fraktionale Reserve-Kreditvergabe verringert wird und schliesslich ganz verschwindet. Gold-Börsen werden auf echten Stoffen beruhen, nicht auf aufgeblasenem Papier, in deren Besitz angeblich gleichzeitig mehrere Entitäten sein können. Der Handel zwischen den Nationen auf der Multi-Milliarden-Dollar-Ebene wird durch Gold anstatt des illusionären Petrodollars abgewickelt werden.

Der Krieg gegen das Bargeld mit dem Ziel, eine globale bargeldlose Gesellschaft zu schaffen, mit einer vollständigen Finanzkontrolle in den Griffen der Banker, stockt, wird aber auch durch alternative Medien an den Pranger gestellt und hinfällig gemacht durch die Einführung von alternativen Währungen.

Die Asia Infrastructure Investment Bank wurde mit 200.000.000.000 $ Golddeckung ins Leben gerufen – und Länder auf der ganzen Welt engagieren sich trotz der Versuche der USA, sie von der Teilnahme an dieser Alternative zum IWF und der Weltbank abhalten.

Die asiatische Dragon-Allianz ist bereit, ihre grossen Goldressourcen mit dem Westen zu teilen, um die unbezahlbaren Schulden zu löschen und das globale Finanzsystem in einer gesunden Art und Weise neu zu starten – wenn nur die sogenannten „Führer“ aus dem Westen bereit wären, mit dem Rest der Welt zu kooperieren anstatt zu versuchen damit fortzufahren, sie zu betrügen und zu beherrschen.

Mir wurde von Vertretern der Asiatischen Dragon-Allianz gesagt, dass während die Obama-Regierung als Marionette der Rockefeller / Rothschild – Kabale dieses Angebot bei jeder Gelegenheit blockierte, Donald Trump sich angeblich auf diese potenziell grösste und wichtigste Sache in der Geschichte der Menschheit ausrichten will. Wir werden dies genau beobachten.

Das Schwert der Wahrheit wird den Mist abtrennen

Die verzweifelten Versuche der Möchtegern-Controller, abweichende Meinungen und Informationen zu zensieren und zu unterdrücken und vor allem ihre Agenda der globalen Vorherrschaft zu vertuschen, kommen sukzessive ans Licht, ebenso wie die internationalen Pädophilen-Ringe, die von der Kabale als Kontrollmechanismus verwendet werden, um deren Puppen in den Machtpositionen zu steuern und in Angst verharren zu lassen.

Das Getrommel um den Begriff „fake news“ (als Ersatz für den nicht mehr glaubwürdigen Verleumdungsbegriff „Verschwörungstheorie“) tönt zurück in die Gesichter der Möchtegern-Herrscher, denn es bringt die unzähligen Varianten zum Vorschein, mit denen sie ihre eigene gefälschte Nachrichten-Propaganda geschaffen haben, um unser Verhalten zu manipulieren.

Die Leserschafts-Zahlen und die Gewinne der Washington Post und der New York Times sind in die roten Zahlen gestürzt, als die Massen zu den alternativen Medien gewandert sind, um eine Ahnung zu bekommen, was zum Teufel wirklich los ist. Die Verzweiflung muss krass sein, wenn die Kontroll-Kabale den, wie er selbst zugegeben hat, Lügner-vor-dem-Kongress James Clapper erneut in den Kongress schicken muss, um für eine Internet-Zensur zu werben, und wenn sie gegen Trump arbeiten müssen, der den „Schuld an der Wahl ist Russland“-Trick laut ausgerufen hat.

Die Versuche, Leute, die die Wahrheit berichten wie Alex Jones, Mike Adams und Ben Swann zu zensieren und mundtot zu machen zeigen die Verzweiflung der Möchtegern-Controller, die verhindern möchten, dass die Wahrheit über Verschwörungen, Pläne der Banken, toxische Pharmazeutika, Pseudo-Lebensmittel und Pädophilie ans Licht kommt. Aber es wird nicht funktionieren. Wichtige Enthüllungs-Berichte über pädophile Ringe unter den so genannten „Führern“ kamen in England, den Niederlanden, Indonesien, Kanada heraus, und auch in den USA mit „Pizza-Gate“, aus Los Angeles und anderswo gab es solche Enthüllungen. Das Offenlegen ihrer Rolle, welche sie in der Pädophilie spielen, ist die Grundlage für die Akzeptanz und das Verständnis der enormen Zahl der weiterhin stattfindenden Verhaftungen und Entfernungen aus Machtpositionen unter den psychopathischen Controllern.

Sexhandel und Ausbeutung von Kindern, die im ersten Monat von Trumps Präsidentschaft aufflogen

  • 27. Jan – 42 Festgenommene in Tennessee ..
  • 29. Jan – 474 Festgenommene und 55 Gerettete, darunter 28 Kinder, in Los Angeles…
  • …..
    Über 1500 Verhaftungen, Hunderte von geretteten Kindern

Umkehrpunkt in Richtung Souveränität

Wir sehen eine dramatische globale Wende von erwachten Menschen, die sich von der korrupten Herrschaft einer zunehmend zentralisierten Macht abwenden. Es drückt sich aus im Brexit, in der Wahl von Trump, dem wahrscheinlichen Frexit in Frankreich (und weiteren in Europa, die wir sehen werden). Viele wissen nicht, in welche Richtung sie sich wenden sollen, weil sie noch nicht erkennen, dass es der Staat selbst ist, der die Tyrannei der Wenigen über alle anderen kreiert, billigt und ausbaut. Aber auch wenn dies nicht realisiert wird, so wird doch der Bogen in Richtung Souveränität geschlagen. Es ist eine Abkehr vom Globalismus in Richtung Nationalismus und in Richtung lokaler Strukturen, die, falls erlaubt, weiter führt bis die wahre Einheit der menschlichen Ganzheit gefunden wird – welche eine individuelle ist, und nicht die Abstraktion einer „Gruppe“. Eine sorgfältige, tiefe Ehrung der grundlegendsten Rechte des Individuums ist das, was zu einer wahren, freiwilligen Gemeinschaft führt – was in der Tat den Bedürfnissen der meisten Menschen am besten gerecht wird.

Technologien, die die Welt verändern

Meine Frau Kimberly und ich hatten das Privileg, zahlreiche Genies mit glaubwürdigen und historischen Durchbrüchen in den Bereichen Gesundheit, Energie, Justiz, Umwelt, Landwirtschaft und Wirtschaft getroffen und überprüft zu haben. Es gibt einen tragischen Krieg gegen ganzheitlich arbeitende Ärzte, der in den letzten anderthalb Jahren mehr als 60 von ihnen das Leben gekostet hat – vor allem von solchen, die mit wirksamen natürlichen Behandlungen bei Krebs arbeiteten oder die auf den Zusammenhang zwischen Autismus und Impfungen hingewiesen haben. Diese tödliche Schlacht wird in nahezu jedem Sektor geführt, aber auch das wird aufgedeckt, und qualifizierte, prinzipientreue Profis konzentrieren ihre Anstrengungen darauf, diejenigen zu schützen, die vollständige Systemdurchbrüche für die Menschheit erbringen. Viele unserer besten Heiler verstecken sich „Offshore“, nach Attentaten auf ihr Leben. Aber wir arbeiten fleissig mit anderen zusammen, um jetzt sichere Rechtssysteme und Modelle zu schaffen, damit sie mit ihren Gaben hervortreten können. Weil das korrupte Aussenskelett der Möchtegern-Controller bröckelt, wird dies beschleunigt geschehen. Es ist so, dass auf der ganzen Welt, und schliesslich sogar in den USA, Bewusstsein und Widerstand entstehen gegen GVO, Glyphosate und Chemtrails. Das Lager von Monsanto ist am einstürzen.

Das Ende des Imperiums

Wir sehen nicht nur das Ende des amerikanischen Imperiums, sondern wohl des gesamten Konzeptes ‚Imperium’. Die Clintons, Bushes, Rockefellers und Rothschilds, sowie seinesgleichen wie Kissinger, Cheney, Blair, Sarkozy und Brzezinski werden blossgestellt werden; einige von ihnen haben ihre Reisetätigkeit eingeschränkt aus Angst vor ihrer Verhaftung und Einkerkerung für eine Vielzahl von Verbrechen und Verstösse.

Die Freiheit wächst – es gibt Licht am Ende des Kaninchenbaus der Etatisten

Am wichtigsten von allem ist wohl, dass auf der ganzen Welt ein Verständnis blüht für die Bedeutung, die Geschichte und das Potenzial der wahren Freiheit sowie des Prinzip des Nichtangriffs.

Zum Beispiel hatte Stefan Molyneux, der wohl am weitesten fortgeschrittene Philosoph in der Geschichte, über seine Website im Jahr 2016 mehr als 100 Millionen Downloads und Views [Aufrufe] von tiefgründigem Material. Auch die so genannte „Alternative Rechte“, bei der noch viele in den Dogmen von Religion und Nationalismus verstrickt sind, aber ansonsten dem Antiglobalismus, freier Rede, freiem aber verantwortungsvollem Markt, ehrlichen Banken und individueller Souveränität zugetan sind, hat eine grosse Wirkung weltweit auf Hunderte von Millionen junger Menschen, und hat auch einen starken Einfluss auf die Administration des neuen US-Präsidenten. Viele auf beiden Seiten des politischen Grabens fühlen sich erschüttert und beschämt von der dreisten, anti-freiheitlichen Rede-Gewalttätigkeit, die von Elementen der sogenannten Antifa und des Schwarzen Blocks ausgeübt wird – vor allem an US-Universitäten, so wie es etwa mit dem Milo Yiannopoulos Ereignis in Berkeley geschah, dem Geburtsort der Bewegung für freie Meinungsäusserung! In Brasilien gibt es schnell wachsende Organisationen unter den Jugendlichen, die andere aufwecken – durch Proteste, Bildung und clevere Social-Media – Kampagnen. Gleiche Rechte für alle zu schützen ist das, was funktionieren wird – nicht gefährlicher Sozialismus. Unter den jungen Protestierenden erscheinen immer mehr Schilder, auf denen vermerkt ist: „Weniger Marx, mehr Mises!“

Indem ich einiges des signifikant Guten anerkenne, das ich Trump tun sehe, bedeutet dies nicht eine pauschale Billigung seiner Politik. Zusätzlich zu dem bereits Erwähnten sehe ich eine Reihe von gewissenlosen Verletzungen: die Ignorierung von Israels Behandlung von Palästina, das Erlauben von Wasser bedrohenden Pipelines ohne hinreichende Schutzvorkehrungen, den Vorschlag das irakische Öl „zu nehmen“ usw. (Die Freigabe von Technologien für Freie Energie wird das ganze Thema der Invasion von fremden Ländern, um deren Öl zu stehlen, obsolet werden lassen). Der Schlüssel zur Trennung seiner ethischen Handlungen von seiner unmoralischen Politik ist für mich das Nichtangriffs-Prinzip – nicht Parteipolitik.

Das Licht fällt auf Geheimbünde

Eine weitere, internationale gute Nachricht: Geheim-Gesellschaften werden enttarnt – einschliesslich des Council on Foreign Relations [CFR = Rat für auswärtige Beziehungen], der Trilateralen Kommission, der Bilderberg-Gruppe, des ‚Roundtable’, des Royal Institute of International Affairs [= Chatham House], des Opus Dei, der Freimaurer, der Jesuiten, der Tempelritter, der Parushim [eine geheime zionistische Bruderschaft], der ,Skull and Bones’ usw. usw. Menschen beginnen zu erkennen, warum diese mächtigen Gesellschaften geheim bleiben mussten – nämlich weil die Herrschaft über das menschliche Leben verdeckte Mittel erfordert und mit sexueller Ausbeutung und betrügerische Anhäufung von Reichtum und Macht einhergeht. Das Licht der Wahrheit, verbreitet über das Internet und alternative Medien, beginnt diese Geissel der Menschheit zu reinigen und unzählige junge und alte Leben zu schützen (…).

Glücklicherweise könnte ich noch auf viele weitere Zeichen hinweisen, die mich erkennen lässt, dass die Lebenskraft durch den Beton der Unterdrückung bricht, die Wahrheit aussprechend um den Schleier der Illusion aufzuheben, unter welchem die Menschen dazu gebracht wurden, seit Jahrhunderten bereitwillig für ihre Sklavenmeister zu stimmen und für sie zu bezahlen. Dies wird ein Jahr werden wie kein anderer zuvor war.

Wir könnten beginnen zu sehen, wie freie Energie eingesetzt wird, wie Wasser dekontaminiert wird, wie Korallenriffe wiederhergestellt werden, wie ausserirdischer Kontakt offengelegt wird, wie die Fed überprüft wird, die Mainstream-Medien für ihre Lügen zur Rechenschaft gezogen werden, ein Finanzsystem für ehrlichen, freiwilligen Austausch etabliert wird, wie es mehr Arbeitsplätze geben wird und Wohlstand einkehren wird, wie humanitäre Projekte weltweit finanziert werden, wie Heilmethoden öffentlich werden, mit denen Krebs, AIDS, ALS, MS, chronische Müdigkeit, Parkinson und mehr behandelt werden können …

Grundregeln für Frieden – Die Wissenschaft der Liebe

Die Kraft der Vernunft und Wahrheit und die Evolution des Bewusstseins sind letztlich nicht mehr aufzuhalten. Sie zeigen, wer wir wirklich sind, und ich fühle mich in meinem Vertrauen gestärkt, dass ich noch zu meinen Lebzeiten zumindest den Wendepunkt hin zu einer globalen Zivilisation erleben werde, die auf Integrität basiert, in der es wahre Freiheit gibt, und in der durch eine noch nie dagewesene freiwillige Zusammenarbeit illusionäre Grenzen und Einschränkungen aufgelöst werden.

Die menschliche Familie steckt noch tief in Konflikten – aber jetzt mit der Fähigkeit, uns von der Oberfläche der Erde wegzublasen. Wir müssen die Grundlagen des Friedens lernen – sie sind im Prinzip des Nichtangriffs zentriert und sie führen über den Aberglauben hinaus, dass wir regiert werden müssen. Souveränität verbunden mit Verantwortlichkeit ist der Schlüssel, um unsere unterdrückte Kreativität zu entfesseln. Wir werden uns auf die natürlichen Kräfte ausrichten und die bereits vorhandenen Lösungen in allen Bereichen des menschlichen Verhaltens freisetzen. Dies ist angewendete Wissenschaft der Liebe. Dies kann den Himmel auf Erden manifestieren – in unserer Lebenszeit.

Politik                                               Naturgesetze

Statt der Propaganda zu glauben und nach dem Team Ausschau zu halten, das den Rest von uns regieren soll, können wir nach tieferen Wahrheiten suchen. Wir können unsere Loyalitäten selbst wählen, basierend auf den ewigen und universalen Gesetzen der Natur – nicht auf der Machtpolitik.

Dies ist, was meine Zukunftsperspektive mit Licht erfüllt, während ich mich in diese neue Zeit hinein bewege.

 

Quote end —

Quelle: EIN ERMUTIGENDER BLICK NACH VORN – Der BRD-Schwindel

Fünf Anzeichen für das baldige Aufkommen der Matrix – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Von Sigmund Fraud

„So wie die Matrix im Film dazu verwendet wurde, die Menschehit auszubeuten, so wurde die gegenwärtige ideologische Matrix dazu erschaffen, um uns auszubeuten, uns in gedankenlose Arbeiter und Konsumenten zu verwandeln – Sklaven der herrschenden Elite, die selbst ebenfalls in der Matrix gefangen sind.. wenige von uns sind in der Lage, der Matrix zu entkommen. Uns ist nämlich nicht einmal klar, dass sie existiert.“ (Henry H. Lindner)

Die Matrix ist die Metapher für eine Gesellschaft, die immer direkter und indirekt Kontrollen, Begrenzungen und Strafen ausgesetzt ist. Es handelt sich um ein Netz der Beeinflussung, die den Einzelnen dazu zwingt, in Übereinstimmung mit vorgegebenen Regeln zu handeln, die nicht von Einzelpersonen ausgehen.

In den letzten Jahren gab es zwar ein vermehrtes Aufwachen und viele Menschen werden sich darüber bewusst, wie sehr ihre Leben kontrolliert werden, gleichzeitig aber entwickelt sich auch die Matrix und die Programme und Massnahmen, mit denen unsere bewusste Entwicklung gehemmt werden sollen, werden mit jedem Jahr restriktiver.

Man muss sich nur einmal die folgenden Beispiele klarmachen und man sieht, wie sehr sich die Matrix um uns herum manifestiert:

1. Der Große Technologische Sprung nach vorne

Wir werden gerade mit dem Kopf voran in eine technokratische Zukunft gedrückt, in der die Menschheit von einer wissenschaftlichen Diktatur beherrscht werden wird, die in jeden Bereich des Privatlebens einwirken wird.

Die bargeldlose Zukunft ist bereits fast da. Die Finanzmärkte werden von künstlicher Intelligenz kontrolliert. Roboter übernehmen Arbeitsplätze, führen für den Staat Morde aus und werden zu Sexualpartnern. Smartphones zeichnen jede unserer Bewegungen und alle unsere Konversationen auf. Unsere Häuser werden mit vernetzten Geräten überflutet, die der Regierung die direkte Überwachung erlauben. Unsere Gehirne werden in der Öffentlichkeit gescannt und unsere Identitäten mithilfe von Biometrik gestohlen.

2. Eine kulturelle Revolution rollt auf uns zu

Der Zirkus und die tatsächliche Realität sind inzwischen nicht mehr voneinander zu untercheiden und selbst unser Präsident ist ein Reality-TV Star. Die biologische Identität wird ersetzt durch einen verwirrenden Morast aus beliebigen sozialen Pronomen. Der öffentliche Diskurs ist tot, da der rationale Gedanke und die höfliche Debatte nicht dramatisch genug sind, um unsere Aufmerksamkeit zu erhalten.

Gewalt und Intoleranz wird bejubelt, da die Menschen lieber Videos ansehen, auf denen sich Leute prügeln, als Videos, auf denen Schlägereien geschlichtet werden. Die Pornokultur wurde zum Mainstream und Ausschweifungen werden gehuldigt. Die Menschen sind so polarisiert wie nie und bevorzugen Echokammern und Gruppendenke über originale Ideen und ehrliche Selbstdarstellung.

3. Die dauerhafte Kriegsführung ist der Jungbrunnen des Staates – keine Fragen erlaubt

„Egal wie sehr er in seiner Erinnerung gräbt, Winston ist sich nicht sicher, ob es jemals eine Zeit gab, in der Ozeanien nicht im Krieg mit jemandem stand.“ (George Orwell, 1984)

Seit 9/11 hat sich der orwellsche Dauerkrieg deutlich in das öffentliche Bewusstsein gegraben und nur noch sehr wenige sprechen über die Möglichkeit einer Welt im Frieden. Krieg ist für unsere Wirtschaft von überragender Bedeutung, denn ohne ihn würde sie einbrechen. Es gibt keine Debatte darüber zu militärischen ausgaben und keinerlei Rechtfertigungen oder Klagen über die Tatsache, dass wir so viele unserer Ressourcen in die Vernichtung anderer investieren. Niemand zählt die Toten auf unserer Seite und auf jener unserer Feinde, oder überhaupt der Unschuldigen, die inmitten eines Schusswechsels umkommen. Mittlerweile ist es völlig egal.

4. Die Regierung macht was sie will ohne Rechtfertigung

Die Mitglieder der Regierung und der Elite befinden sich ganz klar über dem Gesetz und das Gesetz gilt offenbar nur für den Pöbel, die Sklaven, die sich zu unterwerfen haben.

Den Eliten steht es frei, jedes Land finanziell auszuplündern und zu erobern. Die Regierung fördert und führt den wahren Terrorismus aus, indem sie heimlich unsere fabrizierten Feinde finanziert und bewaffnet. Es kommen Pädophilie und Kinderhandel durch die Eliten ans Tageslicht, allerdings schenken die Mainstream Medien dieser Art von Kriminellen keinerlei Aufmerksamkeit und sie weigern sich, die Vorwürfe zu diesen furchtbaren Verbrechen überhaupt auch nur zu untersuchen. Der verfassungswidrige Polizeistaat macht inzwischen, was er will und tagtäglich erleben wir mehr Polizeibrutalität und immer deutlicher die Unterwanderung der bürgerlichen Rechte von diesen Akronymbehörden, die vom Staat erschaffen wurde, um das Volk zu belästigen und auszunehmen. Es gibt keinen Anspruch auf Entschädigung für die Opfer industrialisierter Verbrechen, mit denen unsere Umwelt verschmutzt und zerstört wird.

Die Regierung macht einfach, was sie will.

5. Die pharmakologische Vernichtung des Induviduums dreht so richtig auf

Angesichts der immer mehr um sich greifenden Epidemie der Opiadabhängigkeit und der Überdosen wird immer klarer, dass Ärzte und Pharmakonzerne extrem viel Geld damit verdienen, indem sie die Menschen von sich abhängig machen. Ängste und Depressionen kommen so häufig vor, wie nie und einer von sechs Amerikanern nimmt psychiatrische Medikamente ein. Der Stress wird in jeder erdenklichen Weise erhöht und der Einzelne verliert sich im Meer des medizinisch-industriellen Komplexes, in dem natürliche Heilmittel verpöhnt sind, während gleichzeitig der Öffentlichkeit Tabletten aufgedrängt werden.

Abschliessende Gedanken

Einige vergleichen das Matrixsystem mit einem Aquarium, bei dem Außenstehende eine Bühne aufbauen, auf der wir dann unsere Leben führen und wir gleichzeitig nie wirklich begreifen, dass unsere Welt von einer verborgenen Hand erschaffen und regiert wird. Andere wiederum beziehen sich als Metapher lieber auf den Film The Matrix, in dem Menschen als Batterien dienen, damit ihre Herren ihre Herrschaft ausüben können und von denen sie in einer ausgereiften falschen Realität gefangen gehalten werden.

Auch wenn die Metapher ein gutes Bild des zeitgenössischen Lebens zeichnet, so fehlen darin die verborgenen Ketten, mit denen unser Fortschritt zurückgehalten wird und unsere Entwicklung geführt wird, während wir keinerlei Hoffnung darauf haben, was wahre Freiheit auf dieser großartigen Erde bedeutet. Wie in Platos Höhle blicken wir nur auf eine fabrizierte Realität aus Schatten und sind uns nicht über das größere Bild bewusst und damit die Möglichkeit zum führen eines erfüllten und unbeschränkten Lebens mit einer eigenen Bedeutung.

Die Matrix hält uns alle gefangen und sie hat sich gerade erst entwickelt.

„Der Plan, das Bewusstsein und Unterbewusstsein der Massen einzufangen und sie in eine robotische, unterwürfige und beeinflussbare Ware zu verwandeln, ist beinahe abgesclossen und es liegt an jedem einzelnen, seinen Geist zu befreien und aufzuwachen, bevor es zu spät ist.“

Im Original: 5 Signs the Matrix of Control is Rapidly Evolving

Quote end —

Quelle: Fünf Anzeichen für das baldige Aufkommen der Matrix – Der BRD-Schwindel

Wehe dem Tag, an dem die Köter wieder aufstehen … – Der BRD-Schwindel

Quote start —

von Naftali Neugebauer

Nun ist es fast amtlich: Hetze und Rassismus wird mit zweierlei Maß in Deutschland gewogen. Alleine nur über die letzten Tage in Deutschland zu schreiben, will einem nicht leicht fallen. Mir fällt nichts mehr ein und man könnte, ja müsste doch Bände schreiben.

Im Fernen kann man sich sinnschwanger Kraus herbeirufen, dass „Gewalt kein Objekt der Polemik, Irrsinn kein Gegenstand der Satire“ sein können. Er hat recht.

Da schafft eine amtierende Bundeskanzlerin ihr Volk ab, indem sie alle, deren Fuß sich in Deutschland befindet, zum Volk erklärt, dort wird die Wahlberechtigung für Alle in Deutschland lebende deklamiert, ohne Beschluss, ohne Debatte.

Dekrediert, ist einfach so. So wie man die Grenzen geöffnet hat. Einfach so. Gesetze ohne Bedeutung. Sie gelten nur für den Wehrlosen, dessen Existenz täglich neu verhandelt wird.

Jenes Parlament, welches für fast 80% der Gesetze mittlerweile verantwortlich ist, beschneidet die Redefreiheit des Abgeordneten durch eine Geheimverordnung und per Dekret wird die Fälschung verordnet. Denn die Aufzeichnungen fraglicher Reden sollen auch gelöscht werden. So trägt es sich zu im EU-Parlament und der geheimen Verordnung 165.

Das moralische, auf Prinzipien pochende Deutschland schweigt. Verzieht keine Miene. Da schweigt das laute, das bunte, das moralisch überlegene Deutschland. Man liest und hört nichts.

Grundgesetz, Redefreiheit, nebbich. Wir tanzen, wir lachen, wir haben die Fördermittel fest in der Hand, stimmen wir im Parlamente doch darüber ab.

Dort schweigt das gedemütigte, das zornige Deutschland. Es schweigt, weil es sich fürchtet und wartet. Die Fäuste fest in den Hosentaschen geballt. Wartet.

Viele nehmen nicht mehr wahr, was passiert. Wartet. Sie sind dumpf, zornig, sie kämpfen um ihr Überleben. Täglich wird ihre Existenz neu verhandelt. Wartet. Wenige wehren sich, wollen aufklären, verzweifelt, darum werden sie nicht gehört. Wartet. Keine Alternative in Sicht. Alles wird zur Alternative, zur Hoffnung. Es bleibt der Zorn.

Ein Karneval. Alles johlt, alles tobt in der Hochsicherheitszone. Deutscher Humor, hölzern, grob, rote Nase, weiße Torte im Gesicht. Nie hat man mehr er-warten dürfen.

Doch dieser Karnevalsumzug hat sich selber selbstvergessen gemacht. Gewalt/Irrsinn. Keine Polemik, keine Satire: Ein demokratisch gewählter Präsident als Vergewaltiger, die Freiheitsstatue Liberty als Dschihadistin und antipolnische Ressentiments.

Hämepropaganda, wie man sie aus dem Iran, aus Nord-Korea kennt. Der andere wird verhöhnt. On the top: „BLOND IST DAS NEUE BRAUN“.

Nazi Hitler, der Schlächter, die Schoa, der personifizierte Zivilisationsbruch … in eine Reihe gestellt mit Trump, Le Pen und Wilders. Da ging, da geht alles schief.

Das bunte, moralische, prinzipientreue Deutschland ist rassistisch, ist Hetzer, ist Holocaust-Leugner.

Heute ein Urteil im Namen des Volkes. Welches Volk? Deutsche dürfen beschimpft werden, dürfen gedemütigt werden. Gegen sie darf man hetzen, gegen sie darf man sich rassistisch positionieren: BLOND IST DAS NEUE BRAUN.

Die Begründung ist soziologisch, eine quantifizierende Beliebigkeit: Weil die Mehrheit nicht greifbar sei, weil der Einzelne nicht herausgestellt sei, darf man pauschalisieren, darf man hetzen, darf man alle Deutsche als Köter bezeichnen.

Jeden: Wir Köter. Das Gericht hat gesprochen, es ist Urteil und hat den double standard zum Maßstab erhoben. Fremder, der Du nach Deutschland kommst. Du gehörst zum Volk. Du Köter.

Damit wäre alles gesagt. Alternativlos.

Nur noch ein Anschlag: Der Tag, an dem Deutsche aufstehen und sagen, wir sind keine Köter, wird kommen und er wird kein Tag des Jubel sein, so wenig wie der Tag, als man Deutschen in ihrem Namen erklärte: Ihr seid Köter!

Zum Autor: Naftali Neugebauer (Berlin) ist Mitgründer und CEO von PRIKK – der neuen Alternative zu Facebook!

Quote end —

Quelle: Wehe dem Tag, an dem die Köter wieder aufstehen … – Der BRD-Schwindel

Recht auf Heimat: Europa schützen, Traditionen bewahren – Der BRD-Schwindel

Quote start —

von Joachim Sondern

Viele Menschen folgen heutzutage völlig abstrusen Plastikidolen, verfallen folglich oftmals totaler „Wertlosigkeit“ und können sich lediglich über ihre trügerische berufliche Position profilieren. Sie haben den Zugang zur natürlichen Umwelt leider vollends verloren. Keinesfalls verwunderlich, da man Kraft sowie inneren Halt einzig in der Liebe zum Eigenen findet. Der wahre Wert eines Menschen geht nämlich aus dem identitären Bewusstsein hervor. Fehlt jenes, können Familien kaum zusammenwachsen, was wiederum die Erhaltung eines Volkes mittelfristig gefährdet.

Europa liegt deswegen seit etlichen Jahren „brach“, nutzt weder das geistige Potenzial, noch die jahrzehntelange gestalterische Erfahrung. Warum? Ganz einfach, Europäer lassen sich seitens der EU verwalten und letztendlich abwickeln, weil identitätslose Bürger keine Fragen stellen, selten selbstständig, hinterfragend denken wollen. Ansonsten würden sie sofort den vehementen Volksaustausch erkennen. Gesteuerte Vasallen suggerieren der einheimischen Bevölkerung, dass Deutschlands Bevölkerung vor dem Aussterben steht, wegen der katastrophalen Geburtenraten. Die Lösung jener falschen Propheten? Massive Einwanderung.

Heimatrecht ist Menschenrecht

Nun, wer hat diesen Geburtenrückgang überhaupt erst ermöglicht? Schlechte Zukunftsaussichten dank fataler Arbeitsmarktpolitik, genmanipulierte Nahrung sowie eine allumfassende, oberflächliche Gendergesellschaft vergiften ganz Europa, aktuell jedoch insbesondere Deutschland, seit Jahrzehnten. Verantwortlich sind Systembüttel eines links-grünen Genderestablishments. Während indes andere europäische Völker längst auferstanden, ihrer Wehrfähigkeit gegen Selbsthass Ausdruck verleihen, schläft der BRD-Michel größtenteils weiter oder meint, man könne schrittweise, im Kleinen, solche fatalen Zustände positiv verändern.

Exakt das funktioniert allerdings mitnichten, da Bundesbürger viel zu lange bei inszenierten Flüchtlingsflutungen weggesehen haben. Obgleich sie im Unterbewusstsein zweifelsohne wissen: Heimatrecht ist Menschenrecht. Es wäre demnach vollkommen legitim, das Heimatrecht im Gesamten einzufordern als Volk – zwecks Verbesserung humaner Lebensqualität. Heimat schafft Geborgenheit, Sicherheit, Gesundheit sowie starke Familien. Sämtliche positiv nachhaltige Entwicklungsphasen entspringen sogenannten Volkswurzeln. Wer seine Heimat liebt, hegt überdies eine gesunde Wertschätzung seiner Selbst, wodurch respektvoller Umgang anderen Menschen gegenüber selbstverständlich wird.

Die „Blutspur“ der Multikulti-Industrie

Bisweilen unterdrückt die Multikulti-Industrie gleichwohl jedweden patriotischen Ansatz. Ihre Mittel? Von Rufmord bis hin zur Existenzvernichtung ist Links-Grünen anscheinend jedes Mittel recht hinsichtlich Durchsetzung ihrer Interessen. Sie zerstören Kinderseelen mittels Frühsexualisierung, greifen dort in natürliche kindliche Entwicklungsphasen ein, sie erklären Geschlechter und Familien für überflüssig.

Trotzdem schweigen Millionen Menschen. Warum? Gehört „Perversion“ zum Alltag? Kinder müssen Kinder bleiben können, Frauen echte Frauen, Männer aufrechte Männer. Die Multikulti-Gender-Maschine hinterlässt schon lange „Blutspuren“. Männer sind selten noch echte „Kerle“, Frauen kennen keinerlei Werte mehr (zumindest jene, die dem Feminismus zum Opfer gefallen sind), Kinder erliegen der iPhone-Sucht, wollen mit zwölf Jahren schon erwachsen sein.

Dazwischen Hunderttausende gewaltbereite Scheinflüchtlinge, welche unsere Frauen sowie Kinder schlagen, erpressen, berauben, vergewaltigen und ermorden. Einfach grausam – normal sieht anders aus!

Wann erwacht das deutsche Volk endlich? Götz Kubitschek sagte diesbezüglich auf einer Kundgebung:

„Unser Volk ist noch lange nicht am Ende, und wir alle werden in den kommenden Monaten noch erleben, welche Kraft zum Widerstand dieses Volk noch hat.“

Was ich gerne mit einer eigenen Aussage ergänzen möchte:

„Keine Macht kann die deutsche Volksseele zerstören, denn tief im Herzen lodert weiterhin das Feuer einer jahrhundertealten, geprägten Tradition, welche niemand von außen verstehen wird – exakt deshalb bleiben wahre Werte, auch in dunkelster Zeit, unantastbar.“

Jetzt muss es passieren, Europa muss 2017 aus Ruinen auferstehen, den patriotischen Widerstand aufleben lassen, dann wird ebenso die deutsche Volksseele neu erblühen!

Quote end —

Quelle: Recht auf Heimat: Europa schützen, Traditionen bewahren – Der BRD-Schwindel

Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern – Der BRD-Schwindel

Quote start —

von Heiko Schrang

Unser Mailpostfach läuft über mit Anfragen von GEZ-Verweigerern. Viele von ihnen sind sich unsicher und erbitten Hilfe und Unterstützung. Der Eindruck, der sich uns auftut ist, dass immer mehr Menschen den Beitrag verweigern und wir die fünf Millionenmarke inzwischen längst überschritten haben.

Hier exklusiv das gerade erschienene Video „GEZ ade!“, in dem ExtremNews Olaf Kretschmann und Heiko Schrang, zwei der prominentesten Köpfe der GEZ-Verweigererszene, interviewte.

Die Zivilcourage ist jedoch inzwischen in eine neue Phase eingetreten. Zunehmend empfinden auch Staatsbedienstete einen Gewissenskonflikt dabei, Rundfunkverweigerer zu vollstrecken.

Hier eine Mail von dem Vollstreckungsbeamten Bernhard F., die uns heute erreichte:

„Ich bin in einer niedersächsischen Kommune angestellt und zwar als „Vollstreckungsbeamter“. Dadurch erhalte ich auch regelmäßig Vollstreckungsaufträge von der „GEZ“, deren Forderungen ich zwangsweise einzuziehen habe. Es ist mir ein besonderes Bedürfnis, Zahlungsverweigerer zu unterstützen und Rückendeckung zu geben. Da ich sowohl im Innendienst (Einspeisen der Fälle ins Kassenprogramm und Anschreiben der Schuldner), als auch im Außendienst (Aufsuchen der Schuldner zwecks Pfändung) tätig bin, habe ich einen gewissen Spielraum, den ich auch gerne nutze.

Sobald ich merke, dass mir jemand seinen Unmut bzgl. „GEZ“ kund tut, gebe ich mit Freuden einen Hinweis auf das Buch „Die GEZ-Lüge“ und die gleichnamige DVD mit Olaf Kretschmann.“

Ferner schrieb er:

  • „Ich habe über 50 Fälle wegen fehlendem Nachweis der Vollstreckungsvoraussetzungen kehrtwendend zurückgesandt, bezugnehmend auf das Urteil des Tübinger Landgerichts. Das fand die „GEZ“ nicht so witzig und hat sich teils in einem drei Seiten langem Schreiben pro Fall aufgepustet und einen entsprechenden Nachweis verweigert. Es wurden jedoch nicht alle Fälle gleichermaßen bearbeitet. Manche waren ausführlich in der Begründung, andere hatte ich für etliche Monate nicht mehr auf dem Tisch. Hintergrund dazu: Ich hatte als Nachweis der Rechtmäßigkeit des Vollstreckens den Festsetzungsbescheid in Kopie verlangt, um zu sehen, ob der Gläubiger auch darin explizit erkennbar ist, was in Niedersachsen ja der NDR wäre, und nicht etwa der Beitragsservice („GEZ“). Doch genau dies wollte mir die „GEZ“ nicht zeigen.“
  • „Ich habe auch schon vorgefertigte Boykott-Schreiben dem „GEZ-Schuldner“ persönlich ausgehändigt, welches dieser mir bei Übereinstimmung mit dessen Inhalt unterschrieben zurückgab und ich dieses Schreiben zum Anlass nahm, den Vollstreckungsfall zu beenden und an die „GEZ“ zurückzuschicken. Wer mich verpfeift, stellt sich doch selbst ein Bein: wenn ich den Job nicht mehr ausführen dürfte, käme höchst wahrscheinlich jemand ans Ruder, der es mit dem nötigen Behördeneifer so richtig krachen lassen würde.“

Außerdem schrieb er:

„Die GEZ lädt übrigens die Mitarbeiter der Vollstreckungsbehörden regelmäßig zu kostenlosen Seminaren inkl. Mittagsessen ein, um die Behörden in eigener Sache bzgl. Vollstreckung zu unterstützen. Ich selbst habe noch nicht die Überwindung und die Zeit aufgebracht, an einer solch klebrigen Veranstaltung teilzunehmen.“

Dies ist eine wichtige Botschaft für all diejenigen Vollstreckungsbeamten, die noch mit ihrem Gewissen hadern.

Erkennen – erwachen – verändern

Euer Heiko Schrang

Die GEZ-Lüge – das Skandalbuch jetzt in der dritten Auflage.

Quote end —

Quelle: Vollstreckungsbeamter hilft GEZ-Verweigerern – Der BRD-Schwindel

Du willst sie, du kriegst sie – deine „Rote Pille“ – Der BRD-Schwindel

Quote start —

von Alexander Berg

Schaut man sich die „Liste der Unzulänglichkeiten“ an, so macht es den Eindruck, dass sich jemand wirklich Gedanken macht, den Deutschen das Wachwerden auf die eine oder andere Art und Weise nahebringen zu wollen.

Von einem „schmackhaft machen“ kann man dabei natürlich nicht sprechen, denn sonst käme der Deutsche ja auf die Idee, dies über eine demokratische Wahl mit experimenteller Personenerwählung noch regeln zu wollen – an einem Samstagabend – noch bevor „Wetten, dass…?“ stattfindet – wenn es das überhaupt noch gibt.

„Betten, nass…?“ „Topf, die Watte quillt.“

Der Deutsche wird nach DIN EN ISO 08/15:1871 als normgerechtes Gewohnheitstier gezeugt, geboren, aufgezogen und geführt. Für jeden Mist braucht er eine Vorschrift und für jedes Handeln einen Vorgesetzten, der ja die Verantwortung für spätere Konsequenzen zu tragen hat.

„Mein Vorgesetzter trägt für mein Handeln die volle Verantwortung.“ Polizist aus Bamberg

Alles was ihm nicht in den Kram passt, wird verdrängt. Oder wenn das Fass übergelaufen ist, solange verfolgt, bis sich das „Problem“ aufgelöst hat.

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ Napoleon

Der Deutsche ist ein Herdentier, das nach den Regeln der alten Ordnung im generalstabsmäßigen Kadavergehorsam abgerichtet ist und nahezu perfekt gleichgeschaltet funktioniert.

Um dies zu unterwandern, bedarf es einigen Aufwandes.

Nun gibt es sie: die OWiG-Nichtzahler, die GEZ-Nichtzahler, die Nahrungskritiker, die Kräuter-Mampfer, die Chemtrailer, die Chippen-Tails, die Monsanto-Phobiker, die 130er-Dompteure, die Schulmedizin-Verweigerer, die vom Finanzamt Geschätzten, die judäische Volksfront die Zwangsversteigerten, die Menschenrecht-Sucher, die Gerichtsvollzieher-Verweigerer, die Fernseh- und Presseverweigerer, die Anti-Antifa, die Geldsystem-Zerleger und -Aufklärer, die Kredit-Verweigerer, die Prozessbeobachter, die Amtsausweis-Nachbohrer, die Behörden-Belästiger, die Gerichts-Filmer, die Fragen-Steller, die Staatsverweigerer, die Schulverweigerer, die Staat- und Verfassungsschutz-Unterspüler, die Malteser, die UCCler, die Richter-Unterschriften-Forderer, Gender-Mainstream-Gegner, die Steuerverweigerer und Kontoplündern-Lasser, ein paar Preußen, die Selbstverwalter, die Verfassungs-Anhänger, die Gelbschein-Akrobaten, die Entnazifizierer, die Gemeinde-Revoluzzer, die Pro-Russlandliga, die Putin-Versteher, die Gegen-alles-Gegner, die schweigenden Reichs-U-Boote, die wissenden Raushalter, die Merkel-Wegler, die EU-Verunglimpfer, die Reichs-Organisten, die Jugendamt-Machenschaften-Aufklärer, die Inquisiteure, die Polizei-Aufklärer, die Alliierten-Hasser, die infantilen Opfer-Terroristen, die Psycho-Durchleuchter, die Verschwörungspraktiker, die Psychiatrie-Experten und -Befreier, die Kirchenaufklärer, die Umdeuter, die Endzeit-Schürer, die Weltkrieg-Herbeireder, die Wahrheit-Sager und Teufel-Jager, die Kommentar-Zulasser, die Pädophilen-Aufdecker, die Geschichts-Rebellen, die Systemgegnerbefürworter, die Waschmaschinologen, die Wasserstoffballon-Spirtuellen, die Illusions-Verdränger, die Gesundheitssystem-Ausleuchter, die Rechtshinterfrager und -aufklärer, die Politik-Aufmischer, die Staats-Vermisser, die Lockernehmer, die Beschwerer, die Eso-Teeriker, die Personalausweis- und BRD-Verweigerer, die Ewig-Gestrigenskys und die „Reichsbürger“,  die ja sowieso an allem Schuld sind.

Wer sich in dieser Liste jetzt nicht wiederfindet, schickt mir bitte eine E-Mail, damit ich diese ergänzen kann.

Und irgendwo gibt es immer noch eine große Mehrheit, die – gähn – am Schlafen oder „auf Teufel komm raus“ – fleißig am Verdrängen ist. Die Ich-will-nix-damit-zu-tun-habenovskys.

Und für alle NWO-Angstler: Wenn da jemand eine NWO wollte, die sich durch besagte Unterwerfung und Versklavung zum Ausdruck bringen würde, was also nur eine poplige Fortsetzung des Alten wäre (AWO), macht das heimliche Abholen und Verschwinden lassen von Menschen mehr Sinn. Und für die Opfer: Ja, sie wollen euch unterwerfen, chippen und versklaven, weil die aktuelle Unterwerfung noch nicht ausreichend genug ist.

Und irgendetwas muss es doch geben, was dem ganzen „so richtig noch die Krone aufsetzt“: die Einspülung von mit „Flüchtling“ betitelten Menschen.

Das Volk („Volk“ kommt von folgen, also hinterherlaufen) wird ausgetauscht.

„Wir brauchen einen Führer.“ „Keine Zeit. Muss weg.“

Deutsches Leergut wird bis Mitte 2017 noch an allen dafür eingerichteten Plätzen entgegengenommen. Deutschland wird geflutet. Sint-Flut.

Sintern ist ein Prozess, wobei unter hohem Druck und unter Zuführungen von Wärme (bis knapp unterhalb des Schmelzpunktes des Werkstoffgemisches) eine Veränderung der Eigenschaften des Werkstoffgemisches „herbeigeführt“ wird. So im Groben.

Und was die Flüchtlinge so alles tun… das sieht schon wie extra so gewollt aus. Und noch mehr reicht es für den Deutschen, wenn es geschrieben steht.

Was der Deutsche gut kann, ist klagen, jammern, wimmern und sich beschweren.

„Wer sich beschwert, erleichtert sich nicht.“

Und damit der Wachwerdungsprozess so richtig in Fahrt kommt, bringt man den Kindern die neuesten Praktiken aus der Hardcore-Szene im Kindergarten und in der Schule bei.

„Mama, ich dachte immer, dass „Muschi“ nur der Name einer Katze sei.“

„Papa, heute gab es Gummihandschuhe für Menschen mit nur einem Finger.“

„Mama, der Lehrer und der Hund,… das war echt lustig.“

„Mutter, es gibt die Schulpflicht und das wird schon alles richtig sein.“

„Soda und Gomorrhum.“

Wer sich jetzt in seinem konditioniert-konventionellen Denken noch immer nicht entsetzt fühlt, findet zumindest bei den Aufklärern aus der Rechtsszene einigermaßen einen Ruhepol, wenn da nicht der Staatsschutz (Organisationsschutz) und der stets „beobachtende Verfassungsschutz“ mit Argus-Augen lauern würde.

Aber was wäre, wenn man die Deutschen wirklich nicht mehr bräuchte, also im Kern auf die mit einem Personalausweis, einem „Gelben Schein“ und auch auf die „Reichsbürger“ verzichten könnte?

Die Welt ist in ihrer materiellen Ausrichtung ja vollständig, die Arbeit haben die Deutschen für alle in der Welt geleistet. Sie waren mal gute Feinde, haben sich bemüht und werden nun ehrenhaft von der Bildfläche verabschiedet. Der „Mohr“ hat seine Schuldigkeit getan. Ach so, man darf ja auch nicht mehr „Mohr“ oder „Neger“ sagen. Dann sollte ich auf jeden Fall keine Anstalt-Sendung mehr schauen. Man wird da nur zum Rassismus verführt.

Wer das jetzt einfach glaubt, ist in der Tat ein Leichtgläubiger, der immer noch nach seinen konditionierten Muster funktionieren mag.

„Du bist doch ein Arschloch.“ „Das ist lediglich eine Projektion. Du darfst das aber so denken.“

Was wäre, wenn es lediglich darum ging, die gesellschaftlich vereinbarten Konventionen endlich mal zu hinterfragen?

Und überall diese verdammten „Reichsbürger“… 🙂

Aber vielleicht hilft das hier.

Quote end —

Quelle: Du willst sie, du kriegst sie – deine „Rote Pille“ – Der BRD-Schwindel

Orgonite für eine harmonische Umwelt und ein gutes Umfeld

Seit geraumer Zeit beschäftigen wir uns mit altem Wissen und Erfindungen, die schlaue Köpfe immer zum Wohle der Menschheit entwickelt haben. Uns hat die Frage beschäftigt: was können wir hier und jetzt konkret tun und warum das Rad hierzu neu erfinden? Alles was wir wissen müssen ist doch bereits da, wir müssen nur in der Schatzkiste der Vergangenheit nachsehen und die alten Weisheiten wiederbeleben. Das Volk der Dichter und Denker (ja, lange lange ist es her) hat erstaunliches für die Nachwelt hinterlassen.

An diesem Punkt möchten wir eine Information mit euch teilen, die selbst uns in Erstaunen versetzt hat. Seit geraumer Zeit mit den Arbeiten von Wilhelm Reich und seiner Entdeckung der Orgonenergie (=Chi, Prana, Äther, Odem, insgesamt: Lebensenergie) beschäftigt, haben wir selbst das Experiment durchgeführt und die Lehren von Wilhelm Reich überprüft. Auf die Grundlagen der Entdeckungen von Wilhelm Reich werden wir hier nicht eingehen, dazu gibt es genug Infomaterial im Web und auf Youtube. Wir haben viele Stunden damit verbracht, seine Lehren zu studieren und wollten nun die praktische Anwendung erfahren.

Kurzum: die ersten Ergebnisse machen uns sprachlos. Nachdem wir einen Orgoniten bestellt haben, welcher von sehr bewussten Menschen in Handarbeit gefertigt wurde, haben wir diesen kleinen Helfer sofort im Rahmen eigener Erfahrungsberichte eingesetzt.

Der Orgonit wurde gestern per DHL geliefert und sofort eingesetzt. Gemäß den Erfahrungen anderer Benutzer im Web entschieden wir uns gleich dazu,  die Chemie- und Nebelsuppe am Himmel mittels gerichteter Energieabstrahlung durch ein Metallrohr auf dem Orgoniten zu bearbeiten. Was soll ich euch sagen: so etwas habe ich noch nicht erlebt. Nach 6 Std. Dauerbetrieb im Freien hat sich der bedeckte Himmel mit unnatürlichen, wahrscheinlich „gehaarpten“ Wolken mehr und mehr geklärt, die Wolkendecke wurde immer durchsichtiger und am Abend war der Himmel strahlend blau. Interessant sind die Fotos zur Dokumentation, wie sich eine scharf abgegrenzte „Nebelsuppen“-Wolkengrenze am äußeren Rand des Wirkungsradius des Orgoniten bildet. Fast so, als ob die Wolkendecke sich am Rande des Wirkungsbereichs staut und innehält.

Wir haben viel von den Erkenntnissen von Wilhelm Reich erwartet, aber dass es so ein Ergebnis verursachen würde, das hat uns umgehauen.

Wir werden die nächsten Tage weitere Versuche starten, um noch mehr Informationen zu sammeln und Erkenntnisse über diese faszinierende neue (alte) Technik zu gewinnen.

Lassen wir an dieser Stelle die Bilder für sich sprechen:

Zuerst sah der Himmel wie gehabt etwa so aus, nur noch sehr viel dichter:

_dsc0339

Nach Einsatz des Orgoniten haben wir gestaunt, als sich folgendes Bild ergab:

_dsc0358 _dsc0360

_dsc0371_dsc0373

Anordnung mit Metallrohr zur Ausrichtung der Energie:

_dsc0374

Der verwendete Orgonit:

_dsc0376 _dsc0383

Wir glauben, dass wenn Orgonite mehr und mehr eingesetzt werden, wir wirklich etwas für uns und unseren Planeten zum Positiven verbessern werden. Probiert es einfach aus, wenn ihr mögt. Wir werden auf jeden Fall weiter damit arbeiten 🙂

Hat Merkel versäumt sich ein neues Volk zu erwählen? – Der BRD-Schwindel

Quote start —

von WiKa

BRDigung: Der Regierungsstil der Angela Merkel ist schon seit mehreren Jahren ausgesprochen auf- bis ausfällig. Inzwischen ist eine neue Wahl-Show Veranstaltung für das Jahr 2017 anberaumt. Dazu hat man noch kurzfristig einen großmäuligen SPD-Laien-Schauspieler verpflichten können, der die Gesamtquote für die CDU/CSU-SPD Koalition wieder signifikant hochfahren soll. Obgleich Angela Merkel zum Holen der Punkte selbst nicht mehr antreten braucht, möchte sie sich von ihrem eigenwilligen Selbstverständnis zu Macht und Volk nicht verabschieden. Vielleicht hat sie dabei auch nur etwas falsch aufgefasst.

Vermutet wird, dass die CDU einen enormen Beliebtheitssprung machen könnte, würde nur Angela Merkel endlich die Partei verlassen. Aber wie es sich für undemokratisch geführte Gebilde, wie beispielsweise die Filz-Volksparteien gehört, wird das wohl nicht vorkommen. Eher wird das Volk ausgetauscht.

Dazu hatte sich bereits Bertolt Brecht in seinen besten Jahren geäußert, als er feststellte, dass sich doch die Regierung besser ein neues Volk erwählen möge, soweit es dem aktuellen nicht mehr vertrauen könne. Genau diese Situation scheint inzwischen hier eingetreten zu sein. Warum Merkel ausgerechnet am jetzigen Volk festhalten will, ist völlig schleierhaft. Hat sie doch genügend andere Völker zur Auswahl, von Vorderasien über den arabischen Raum bis nach Afrika.

Merkels Beharrungsvermögen spricht für eine potentielle Konfliktsituation, die wir nunmehr bis zur Bundestagswahl 2017 in Deutschland auszutragen haben. Man darf also davon ausgehen, dass sie das Volk bis dahin noch streng zur Ordnung rufen wird, damit in Deutschland kein Unglück geschieht. Im ungünstigsten Fall könnte sich auf das Grundgesetz Artikel 20 (4) berufen und das Volk einfach rausschmeißen. Vorsorglich zitieren wir diesen Absatz einmal im Wortlaut:

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

An dieser Stelle lohnt die Diskussion nicht. Jedermann sollte inzwischen wissen, dass Angela Merkel mit ihrer Junta “die Ordnung ” ist, die in dem Artikel beschrieben wird und diejenigen die sich dagegen wehren sind Querulanten. Demzufolge muss sich das Volk ganz gehörig zusammennehmen, um nicht Gefahr zu laufen, von ihr ordentlich was auf den Deckel bekommen. Umso bedauerlicher, dass sie sich bislang noch kein anderes Volk erwählt hat. Aber bleiben wir einmal bei den möglichen Missverständnissen.

Neues Volk war für Heinemann keine Option

Es gab einmal einen Bundespräsidenten namens Gustav Heinemann. Der war sogar Mitglied der CDU. Erst als Konrad Adenauer die Wiederbewaffnung Deutschlands in Angriff nahm, verließ er aus Protest die die Partei. Ihm ist der Satz zuzuschreiben, den die Merkel möglicherweise vollends fehlinterpretiert:

Neben dem verkürzten Zitat im Bild ist allerdings auch der erweiterte Text noch sehr bedeutsam, weshalb wir den ebenfalls mit Begeisterung im erweiterten Umfang zitieren:

„Die Grundlage der Demokratie ist die Volkssouveränität und nicht die Herrschaftsgewalt eines obrigkeitlichen Staates. Nicht der Bürger steht im Gehorsamverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetze verantwortlich für ihr Handeln. Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, dass sie demokratische Rechte missachtet.

Sicher, das was Gustav Heinemann das sagte ist Jahrzehnte her und längst in Vergessenheit geraten. Mit Demokratie nach merkel’scher Lesart hat das tatsächlich nichts mehr gemein. Aber dank solcher Aufzeichnungen kann man immer mal wieder in den Idealen einer Demokratie schwelgen. Bleiben wir weiter ehrlich. Praktiziert wurde diese idealisierte Form der Demokratie in Deutschland noch nie. Und die nächste Bundestagswahl? Die bürgt dafür, dass wir eine nicht vom Volk gewählten Wiederholungs-Kanzlerin Angela Merkel bekommen. Fernerhin garantiert es, dass Gustav Heinemann weiter in Vergessenheit gerät und schöne Theorie bleibt.

Quote end —

Quelle: Hat Merkel versäumt sich ein neues Volk zu erwählen? – Der BRD-Schwindel

Pest oder Cholera: Deutschland zuletzt! – Der BRD-Schwindel

Quote start —

von O24

„Wir schaffen das“ oder „Flüchtlinge wertvoller als Gold“?

McDonalds oder Burger King – Aldi oder Lidl – aber keinesfalls Wohlstand für alle, sondern Deutschland zuletzt, das steht weiterhin auf der Agenda von SPD und Union und ihren mutmaßlichen Mehrheitsbeschaffern Links, Grün und möglicherweise FDP, falls es nicht zu einer Neuauflage der Großen Koalition kommt.

Was würde „Deutschland zuerst!“ bedeuten?

Mit welchem Plan könnte die AfD, so sie denn eine Alternative darstellt, die Wähler überzeugen? Reicht die bisherige Agenda?

Asylrecht abschaffen und durch Gnadenrecht ersetzen? Mit dieser Forderung provozierte Petry gestern in den MSM, dabei wäre dies ein erster Schritt zur Vernunft. Wann bekamen je echte politisch Verfolgte, wie Edward Snowden Asyl in Deutschland? Welchen Schutz haben christliche oder nicht-islamische Flüchtlinge in Deutschland, wenn gleichzeitig Millionen Mohammedaner einreisen, die demokratische Werte verachten und lieber nach den Regeln der Scharia leben wollen und Abtrünnigen nach dem Leben trachten?

Man müsste also ernsthaft zunächst über einen totalen Aufnahmestopp und sofortige Abschiebungen reden und viel wichtiger noch, über eine Streichung der Sozialhilfe. Ohne die finanziellen Anreize blieben erstens die Einwanderunsströme aus, zweitens würden viele wieder von selbst zurückgehen, wenn hier nichts mehr zu holen ist. Wer Arbeit findet und sich einbringen kann und will, sollte bleiben können. Dazu braucht es keine Helferindustrie, in früheren Jahrzehnten schafften das Spätaussiedler oder Kriegsflüchtlinge aus Jugoslawien und anderen östlichen Ländern auch aus eigener Kraft und haben sich somit auch Respekt und Anerkennung mehr als verdient.

EU-Euro-Nato

Echte staatliche Souveränität bedeutet logischerweise den Austritt aus dem Euro und der EU, sowie langfristig ein Verlassen der Nato. Neue Bündnisse und Verträge müssten geschlossen und Grenzkontrollen wieder eingeführt werden, daran ist man früher in der alten Bonner Republik nicht gestorben und würde es auch heute nicht.  Mit den Grenzen würde sich automatisch die innere Sicherheit wieder herstellen lassen, häßliche Betonsperren an Jahr- und Weihnachtsmärkten wären überflüssig, ebenso der Ausbau der Überwachung.

Wehrpflicht wieder einführen

Die abgewrackte Bundeswehr müsste modernisiert und aufgestockt werden zu einer reinen Verteidigungsarmee, aber dennoch schlagkräftigen Truppe, die nichts mit Flinten-Uschis Genderkorps gemein hat. Auslandseinsätze der Bundeswehr wären sofort zu beenden und nur im echten Verteidigungsfall erlaubt.

Sozialsysteme umbauen

Die Renten sind nicht sicher, erst recht nicht nachdem die Eurorettung und die Asylkrise die Reserven der Deutschen verschlingen wird. Krankenkassen und Altersvorsorge müssen umgebaut werden, eine souveräne Gesellschaft braucht keinen Versorgerstaat, sondern Eigeninitiative der Bürger. Dabei darf der Staat nicht länger der Selbstverwirklichung des Einzelnen im Wege stehen und Innovationen durch Unternehmer mit Gesetzen und Verordnungen zugunsten der großen Konzerne verhindern. Gelingt es einer politischen Kraft in Deutschland, den fleißigen Deutschen wieder zum Leben zu erwecken?

Verfassungsreferendum

Wie auch immer elitenhörige Staatsrechtler argumentieren – das Grundgesetz ist nur ein Provisorium und die 2+4 Verträge nach der „Wiedervereinigung“ ersetzen keine Friedensverträge. Deutschland gilt bei den Siegermächten immer noch als Feindstaat, das kann jeder Drittklässler selber googeln. Mit einer echten Verfassung, die eine Mehrheit der Deutschen verabschiedet, wären die Scheindebatten über die sogenannten „Reichsbürgerbewegungen“ obsolet. Ihnen würde die Argumentation entzogen, wenn das neue Deutschland vertraglich festgeschrieben ist.

Echte Werte

Produktion schafft Wohlstand, Umverteilung vernichtet Werte und begünstigt eine kleine Elite. Das heutige Finanzsystem schöpft Geld aus dem Nichts, die „Werte“ beruhen auf Schulden, die ins Unermessliche wachsen und niemals abgetragen werden können. Ein Zusammenbruch ist unvermeidlich. Dennoch ist der große Crash, den man seit 2008 eigentlich jährlich hätte erwarten müssen, immer wieder verzögert worden. In der Binnenwirtschaft kann man alternative Geldsysteme erproben, die Verpflichtungen gegenüber den globalen Märkten  blieben aber bestehen. Ohne starke Partner auf dem Weltmarkt ist ein Ausstieg aus dem heutigen Finanzsystem nicht möglich. Keine der heutigen patriotischen Parteien Europas hat dieses Thema im Programm, es fehlen das Bewusstsein und mutmaßlich auch der Wille, um langfristig zu denken und in die Zukunft nachfolgender Generationen zu investieren. Hier sollte man jedoch nicht verzagen, denn wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Warum also nicht mit „Deutschland zuerst!“ eine Vorreiterrolle einnehmen?

Bei einer Diskussion über Werte haben Religionen und Weltanschauungen hinten an zu stehen. Glaube muss Privatsache sein können und dürfen, aber auch bleiben und darf niemandem aufgezwungen werden. Wer dagegen verstößt, kann in einer freiheitlichen Gesellschaft keinen Platz haben und sollte sein Glück in autoritären Staaten suchen. Staatsverträge mit Religionsgemeinschaften egal welchen Glaubens sind das Gift der Freiheit – sie beteiligen sich nicht an der Wertschöpfung, wenn sie Dienst am Nächsten leisten, dient dies meist der Missionierung, wahre Nächstenliebe fordert keine Gegenleistung oder Bevorzugung und Besserstellung gegenüber weltlichen Betrieben – alles andere ist Heuchelei. Eine gesonderte Debatte über den Islam, der historisch betrachtet natürlich nicht zu Deutschland gehört, wäre damit genauso vom Tisch, wie eine über Voodoo und sonstige absonderliche Kulte.

Wer steht für Deutschland zuerst?

Abgesehen davon, dass man in Deutschlands Parteiensystem kaum nach Vorbild von Trump oder Putin auf einzelne Charaktere setzen kann, denen man zutraut, das Land nach vorne zu bringen, gleicht die Suche nach so jemandem innerhalb einer Neidgesellschaft wie der deutschen, der nach der Stecknadel im Heuhaufen. Der Führerkult um Merkel wurde von oben installiert, genauso von oben herab agiert die Noch-Kanzlerin über die Köpfe der bewusstlosen Deutschen hinweg. Da wo einzelne sich dagegen formieren, hilft der linksextreme Pöbel ein wenig nach, um die Schreckgespenster zu vertreiben. Das gelingt jedoch immer weniger.

Echten Volks- und Interessensvertretern läuft man nicht blindlings hinterher, sondern schickt sie vor. Dieser Fall ist im Parteiensystem nicht vorgesehen, bevorzugt werden inkomptente und charakterlose Figuren an die Spitzen befördert. Wenn sich aber genügend Menschen vom kollektivistisch-globalistischen Denken verabschieden und wieder ihre eigenen Interessen vertreten wollen, ist es trotzdem nur eine Frage der Zeit, wer eine solche Bewegung anführt. Nach America first  ist es an der Zeit für ein echtes Deutschland zuerst!

Quote end —

Quelle: Pest oder Cholera: Deutschland zuletzt! – Der BRD-Schwindel

Fundstück: Die Art der Menschenhaltung ist an seinem Ende angelangt | www.konjunktion.info

Quote start —

Aus dem Youtube-Begleittext:

Das machiavellistische System, in dem wir heute leben, wird in den Massenmedien mit allerlei Euphemismen als die „freiheitlichste und fortschrittlichste gesellschaftliche Übereinkunft“ glorifiziert, die wir uns überhaupt vorstellen können. Dabei entspricht nicht ein einziges Wort der Wahrheit, was die Massenmedien als moderne Priesterklasse hierzu predigen.

Viele Menschen merken zunehmend, daß wir es mit einer modernen Form der Sklaverei zu tun haben, in der die individuelle Ausbeutung durch ein modernes und perfektioniertes Wegelagerer-System erfolgt, weches zudem alle Merkmale einer Steuertyrannei aufweist, worin der „Staat“ und sein aufgeblähter Wasserkopf an nutzlosen Bediensteten in einer pervertierten „Robin Hood – Situation“, die Bürge(n)r praktisch für vogelfrei erklärt hat.

Dabei werden die Auzupressenden nur noch als Melkkühe betracht, die es nach allen Regeln der Kunst zu belügen und auszubeuten gilt.

Der Text eines Hopi bringt hier einiges Licht ins Dunkel und zieht den Schleier von den toxischen Errungenschaften und den Güllefässern, die in der universellen Täuschung der Lügenpresse tagtäglich im fiktionalen Gewerbe gern als sog. „freiheitliche Errungenschaften“ umgedeutet werden.

Es wird u. a. zur Sprache gebracht, daß die Zeit dieser Tyrannei sich nun langsam seinem Ende zuneigt und das der Höhepunkt dieses universellen Betrugssystems ebenfalls seiner Auflösung entgegensieht. Wir haben durchaus ein naturgegebenes Recht darauf, den Sprechtüten, Claqueuren und Erfüllungsgehilfen der Globalisierung zu widersprechen.

Wir haben versucht, diesen erhellenden und zugleich auch befreienden Text in einem audiovisuellen MOYO Film – Kunstprojekt gestalterisch umzusetzen.

MOYO Film – Videoproduktion

Ton-Mix & Sprecher: © Stoffteddy (www.moyo-film.de / Radio MOPPI) 2017

Quelle:
Die Art der Menschenhaltung ist an seinem Ende angelangt

 

Quelle: Fundstück: Die Art der Menschenhaltung ist an seinem Ende angelangt | www.konjunktion.info

Fakten zum Waffenbesitz – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Jeder Mensch mit klaren Verstand wird zugeben, dass die Gazelle das Recht hat, sich mit ihren Hörner gegen einen Angreifer zu verteidigen. Doch anderen Wesen, wie dem Menschen, wird dieses Recht offensichtlich abgesprochen. Verschärfungen der Waffengesetze sehen vor, dass der Gazelle die Hörner abgeschnitten werden sollen. Die propagierte Idee dahinter ist, dass es dadurch weniger Angreifer geben wird… Das ist so offensichtlich dumm, dass es schon schmerzt, diese Gedanken überhaupt zu denken. Niemals wird sich ein Krimineller von Waffengesetzen abhalten lassen, sich zu bewaffnen. Kriminelle hatten und werden IMMER Waffen haben. Das einzige was Verschärfungen der Waffengesetze bewirken, ist, dass der Gazelle die Hörner abgeschnitten werden. Und für diejenigen, die es immer noch nicht begriffen haben: DU BIST DIE GAZELLE!

Hier die Übersetzung des Videos:

„Es gibt Fakten, die dir nicht im Fernsehen erzählt werden. So werde ich dir etwas über Verschärfungen der Waffengesetze erzählen. Warum berichten die Mainstreammedien immer nur über Terrorakte mit Waffengewalt und berichten niemals darüber, dass in den Gegenden in denen Waffen bereits verboten sind, es immer wieder zu Morden und Gewalttaten mit Schusswaffen kommt?

Es scheint eine Agenda hinter den Meldungen in den Medien zu geben, wenn sie nicht darüber berichten, dass es immer wieder zu Gewaltakten mit Schusswaffen kommt, in Gegenden mit den schärfsten Waffengesetzen überhaupt und diese Verschärfungen ganz offensichtlich nicht funktionieren.

Ich trage eine Waffe, weil es nur zwei Arten von Wesen auf diesem Planeten gibt: Angreifer und Beute. Niemand wird einer flüchtenden Gazelle das Recht absprechen, sich mit ihren Hörner gegen einen Angreifer zu verteidigen. Doch es gibt Menschen, die genau dieses Recht auf Selbstverteidigung uns Menschen absprechen wollen.

Diese Personen propagieren, dass wenn der Gazelle die Hörner abgeschnitten werden, es plötzlich keine Angreifer mehr geben wird. Dass wenn du es dem Angreifer einfacher machen würdest, seine Beute zu machen, der Angreifer plötzlich aufhört ein Angreifer zu sein. Aber so funktioniert es nicht. Wenn du es dem Angreifer einfacher machst, wird es nur mehr Beute geben.

Waffenbesizz mal ganz einfach erklärt böse Menschen gute Menschen

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass wenn der Angreifer weiß, dass eine Beute sich verteidigen kann, er es sich seinen Angriff zweimal überlegen wird. Es gibt bereits viele Untersuchungen die klar ergeben haben, dass in Gegenden, in denen Menschen das Führen von Waffen erlaubt ist, die Kriminalität mit Schusswaffen sofort zurückgeht. In Gegenden, in denen sich Waffen in Haushalten befinden, gibt es deutlich weniger Einbrüche und Raubüberfälle.

Ich trage eine Waffe, weil die Wahrscheinlichkeit diese für einen Mord oder Selbstmord zu benutzen, wesentlich geringer ist, als die Wahrscheinlichkeit sie zum Zwecke der Selbstverteidigung zu benutzen. Schusswaffen werden 300mal öfter zur Selbstverteidigung benutzt als zum Angriff. Und eine riesige Zahl von Straftaten wird alleine durch das Führen einer Schusswaffe verhindert, ohne das ein einziger Schuss fällt.

Ich trage eine Waffe, nicht, weil es ein Angriffswerkzeug, sondern ein Werkzeug zur Verteidigung ist. Hunderttausende von Frauen benutzen ihre Waffen, um sich gegen sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen zu verteidigen.

Ich trage eine Waffe, weil die allermeisten Massenmorde mit Schusswaffen an Orten stattgefunden haben, in denen das Tragen einer Schusswaffe verboten war. Gesetzes und rechtstreue Bürger werden gezwungen, ihr Recht auf Selbstverteidigung abzugeben, während sich überall die Kriminellen mehr und mehr bewaffnen.

Ich trage meine Waffe, weil es in Gegenden, in denen den Menschen verboten ist, sich mit Waffen zu verteidigen, es sehr viel einfacher für einen Angreifer ist, seine Beute zu machen. Striktere Waffengesetze führen ebenso wenig zu weniger Gewalt, wie das Verbot von Drogen zu weniger Drogenmissbrauch führt.

Ich trage eine Waffe, weil es eine Tatsache ist, dass in Gegenden, die schärfere Waffengesetze habe, die Mordrate mit Schusswaffen wesentlich höher ist, als in Gegenden, in denen Menschen Schusswaffen führen dürfen.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass Scheren und Messer wesentlich häufiger für Morde benutzt werden, als Schusswaffen. Ein Werkzeug zu verbieten wird niemals das Problem beseitigen.

Ich trage eine Waffe, weil Kriminelle ihre Taten mit oder ohne Schusswaffen ausführen werden. Es werden Teppichmesser benutzt oder Sprengstoff aus Düngemitteln hergestellt. Ich verstehe, dass es für einige einfach scheint, Dinge für Taten verantwortlich zu machen. Ich verstehe, dass Menschen irgendetwas verantwortlich machen wollen. Aber es sind nicht die Werkzeuge, die töten, sondern Kriminelle, die Werkzeuge benutzen. Ich verstehe, dass wir uns wirklich um etwas kümmern müssen, nämlich um Gewalt, Mord und Wahnsinn.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, wer die Personen im Hintergrund sind, die für schärfere Waffengesetze eintreten. Weil ich weiß, dass auch die Politiker wissen, dass es zu mehr Gewalttaten mit Schusswaffen kommen wird, wenn den Menschen das Recht auf den Besitz und das Führen von Schusswaffen versagt wird.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass Spielsüchtige immer mehr spielen wollen, Alkoholiker immer mehr Alkohol haben wollen und Personen mit Macht immer mehr Macht haben wollen.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass jedes Land frei war, bevor die Politiker kamen und es danach nicht mehr frei war.

Ich trage eine Waffe, weil ich weiß, dass das Führen einer Schusswaffe einer Beute eine wesentlich höhere Chance gibt, sich gegen einen Angreifer zu verteidigen, völlig egal ob zu Hause, auf der Straße oder in der Natur. Es gibt viel zu viele Menschen, die Überfälle beobachten und nichts tun werden.

Und das ist der Grund, weswegen so viele Organisationen in allen Ländern sich gegen die Verschärfung von Waffengesetzen aussprechen. Weswegen wir alle so sehr um Aufklärung bemüht sind, was der eigentliche Grund der Entwaffnung der Bevölkerung ist.

Ich trage eine Waffe, weil sie einen Ausgleich zwischen einer Beute und einem Angreifer schafft.

Ich trage meine Waffe nicht, weil ich Angst hätte, sondern weil sie mich befähigt, keine Angst zu haben. Es behindert nicht die Möglichkeiten derjenigen, die mit mir verhandeln wollen, es behindert nur die Möglichkeiten derjenigen, die mich zu etwas zwingen wollen. Ich trage meine Waffe nicht, weil ich jemanden angreifen will, sondern weil ich in Frieden gelassen werden will.

Menschen können nur auf zwei Arten von etwas überzeugt werden: Argumente oder Gewalt. Eine Waffe zu besitzen, vermindert die Möglichkeit, mich mit Gewalt zu etwas zu zwingen. Eine Waffe zu tragen entfernt den Zwang aus der Gleichung. Eine Waffe zu tragen hilft, die Möglichkeiten eines Angreifers einzuschränken.

Deswegen ist es wichtig, Werkzeuge zur Verteidigung zu haben. Deswegen ist es wichtig, immer wieder auf das Recht eines jeden Wesens, eines jeden Menschen hinzuweisen, sich selbst verteidigen zu dürfen. Und in einer Welt, in der es Schusswaffen gibt, schließt dieses Recht auch das Führen einer Schusswaffe ein.“

Repost vom 14. Aug 2016

Quote end —

Quelle: Fakten zum Waffenbesitz – Der BRD-Schwindel

Teilweise Offenlegung… | Transinformation

Quote start —

(Reposting eines vor ein paar Tagen veröffentlichten und dann ‚verlorenen‘ Artikels:)

… 25+ Gründe, einfach NEIN zu sagen, während wir uns vorwärtsbewegen

gefunden auf StillnessinTheStorm, geschrieben von Sophia Love, 12. Dezember 2016

Dieser Beitrag ist eine Antwort auf eine Geschichte, die uns erzählt wird. Sie besagt, dass eine vollständige Offenlegung jetzt keine gute Idee ist, weil irgendwie die Menschen zu schockiert wären, um weiter zu funktionieren, wenn sie das alles herausgefunden haben…


– Unsere Regierungen haben uns belogen über … nun gut, schlicht alles
– Es gibt viele weitere Rassen im Universum, als von irgendjemand Offiziellem unterbreitet worden ist
– Diese sind nicht alle gut und nicht alle bösartig – sie sind eine Mischung daraus
– Es gibt brutale Fraktionen darunter, wie bei fast allen Rassen gegenwärtig
– Diese Gruppen foltern, vergewaltigen, missbrauchen und töten aus Spass und Gewinnsucht
– Diese Rassen existieren nicht, um dem Menschen zu dienen oder den Menschen auszubeuten – sie existieren aus ihren eigenen und verschiedenen Gründen
– Freie Energie existiert
– Nahrungsmittelreplikatoren existieren
– Heilung und vollständige Verjüngung ist in der physischen Form möglich
– Einige Menschen sind sich dessen bewusst und nutzen die Technologie aus den drei vorbeschriebenen Gründen
– Geld ist nicht notwendig; sondern ist ein Werkzeug, das verwendet wird, um einen Sklaven-Zustand zu erschaffen
– Wir sind Sklaven, die in einigen Fällen für physischen Profit und in allen Fällen für monetären Gewinn und vollständige Kontrolle genutzt werden
– Es gibt jetzt gerade viele Tausende von Sklaven auf und jenseits des Planeten
– Mit beträchtlichen Mengen unserer Steuergelder werden all diese Sachen bezahlt
– Alle unsere Institutionen sind Werkzeuge ihrer Kontrolle. Ihre Agenden und Regeln werden von Wesen festgelegt, viele von ihnen sind Menschen. Gott hatte nichts damit zu tun
– Die gesamte Geschichte ist verzerrt, sogar erschaffen, um uns ein Bild vorzuzeichnen, dazu bestimmt, dies zu glauben und unser Leben darauf aufzurichten. Dies bedeutet nicht, sie sei wahr…
– Wir wurden belogen
– Es gibt viel mehr, was so im Weltraum passiert, als was wir bereits wissen, in jeder erdenklichen Weise
– An uns wurde umherexperimentiert
– Wir sind die mächtigsten Wesen in der Schöpfung. Dies ist der Grund für jedes oben genannte Element
– Wir seid mächtig und einzigartig, wegen all dem, womit wir geboren wurden – unserer Genetik und unserer emotionale Kapazität
– Diese beiden Dinge sind wertvoller für die Kontrolleure (die, die dieses Experiment auf der Erde laufen lassen) als jegliches Geld
– Unsere emotionale Energie ist als Brennstoff für die Lebenskraft der Kontrolleure notwendig. Angst und Schrecken produzieren ihnen das kraftvollste „Essen“
– Ihnen (den menschlichen und nicht-menschlichen Kontrolleuren) tut nichts leid und unsere Schmerzen kümmern sie nicht – sie denken über uns nicht als etwas, um das man sich sorgen müsste
– Die teilweise Offenlegung ermöglicht es ihnen, ihre Sklavenhandels- und Besitzer- Agenda fortzusetzen. Die vollständige Offenlegung nicht!
– Sie versuchen, uns zu überzeugen, mit der teilweisen Offenlegung glücklich zu sein, (genauso wie mit jedem anderen durch die Massenmedien kontrollierten Ereignis oder Krieg oder Impfung oder Gesetz oder Steuer) für ihren eigenen Vorteil
– Sie schlagen keinerlei Lösungen aus irgendeinem Grund vor, der ihre Fähigkeiten beeinträchtigt – und werden dies niemals tun. Denkt daran!
– Die teilweise Offenlegung setzt diese Lügen fort

Wir finden unsere Stimme. Dies begann leise. Allmählich wächst ihre Lautstärke. Keine dieser Wahrheiten ziehen sie in Betracht.

Wir sind hier für diesen speziellen Moment. Wenn Offenlegungen passieren, tretet vor. Erklärt, in welcher Weise diese Dinge tatsächlich wahr sein könnten und sie nicht zugleich Indikatoren für das Ende der Welt sind. In Wirklichkeit bedeuten sie, dass wir uns jetzt der wirklichen Freiheit nähern.

Die schlechten Dinge sind passiert. In einigen Fällen geschehen sie weiter. Wir sind mit allem ausgestattet, was wir brauchen, um sicherzustellen, dass sie aufhören zu passieren. Unsere Leidenschaft und Liebe zueinander stärkt unsere Entschlossenheit. Jetzt können wir die Zügel dieser Welt in die Hand nehmen und sie lenken.

Jahre zuvor, als wir nicht wirklich warten konnten, um unsere neu-gefundene Wahrheit mit jedem zu teilen, lief das nie tatsächlich gut. Erinnert ihr euch? Wir wurden ignoriert, geächtet oder waren zu ängstlich, das alles, was wir wussten zu teilen, aus Furcht vor entsprechenden Reaktionen.

Heute sind wir aufgerufen, alles zu teilen. Wir müssen das Thema nicht erwählen – sondern nur auf die neueste Offenlegung warten. Dann bietet Unterstützung und Komfort an, für den ihr eben hier seid, sie zu geben.

Wir werden jetzt gebraucht. Was in dieser Konversation über die partielle Offenlegung nicht berücksichtigt wird, ist die Tatsache, dass es uns gibt. Wir sind hier, um diesen ‚Patienten‘ zu verschieben. Wir werden uns nicht länger durch die Geschichten beschwichtigen lassen, zu ‚warten, bis die Zeit reif ist‘. Jetzt ist es an der Zeit!

Wir sind wirklich viele. Wir alle kennen viele andere. Wir sind auf der ganzen Welt verteilt.

Das morphische Feld ändert sich sofort. Wir sind brillante, liebevolle, kreative Wesen. Wir sind Götter in menschlichen Anzügen. Durch die vollständige Offenlegung jeder Gräueltat, Lebensform und Form von Technik und Kontrolle verwirklicht die Menschheit ihr volles Potenzial für unser bewusstes Leben.

Partielle Offenlegung verlängert nur das Spiel und verewigt die Lügen. Wir sind längst in jeder Weise erwachsen geworden und können mit der ganzen Wahrheit umgehen. So wird das volle Bewusstsein verwirklicht.

Volles Bewusstsein ist das ultimative Ziel. Beabsichtigt, glaubt und erschafft die vollständige Offenlegung. Seid bereit zu helfen, wenn sie passiert. Eure Zeit ist jetzt. Ihr seid die, auf die wir gewartet haben.

Mit Dankbarkeit und Liebe,
~ Sophia

Quote end —

Quelle: Teilweise Offenlegung… | Transinformation

Es wurde alles gesagt … vielleicht aktueller denn je …

Mal über ein paar dieser Sätze nachdenken 😉

„Wir leben in einem Land, in dem mehr Schranken stehen, als es Wege gibt
Mehr Mauern als Brücken, die Stimmung ist negativ
Und die Alten fragen warum rauch ich täglich Weed
Und warum sind ich und meine ganze Generation so depressiv?
Wir sind jeden Tag umgeben von lebenden Toten
Umgeben von Schildern, die uns sagen, Betreten Verboten!
Umgeben von Skinheads, die Türken und Afrikanern das Leben nehmen
Während Bullen daneben stehen, um Problemen aus dem Weg zu gehen
Umgeben von Ja-Sagern, die alles nur nachlabern
Denen kaltes, dunkles Blut pumpt durch die Schlagadern
Umgeben von Kinderschändern, die grad mal Bewährung kriegen
Genau wie die scheiß Nazis, deren Opfer unter der Erde liegen
Hat dieses Land wirklich nicht mehr zu bieten
Als ein paar Millionen Arschgesichter mit ’ner Fresse voller Hämorrhoiden?
Die meinen, dies Land sehr zu lieben, doch sind nicht sehr zufrieden
Passt zu eurem Frust, oder warum seid ihr hier geblieben?
Ich muss mich von euch ganzen Schlappschwänzen abgrenzen
All den ganzen Hackfressen, die mich jeden Tag stressen
Es sind die gleichen Leute an der Spitze, die sich satt essen
Und Minderheiten werden zur Mehrheit und trotzdem vergessen

Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Man versucht uns ständig einzureden
Dass es noch möglich wär‘, hier frei zu leben
Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Ich und du und er und sie und es sind
Besser dran, wenn wir uns selber helfen

Ich bin der Typ, der kurz nach Beginn der Party schon geht
Weil ich nicht feiern kann, solange ich in Babylon leb
Wir haben miese Karten, regiert von Psychopathen
Verwaltet von Bürokraten, die keine Gefühle haben
Kontrolliert von korrupten Cops, die oft Sadisten sind
Verdächtige suchen nach rassistischen Statistiken
Gefüttert von Firmen, die uns jahrzehntelang vergifteten
Informiert durch Medien, die’s erst zu spät berichteten
Scheiß auf’n Unfall im Pkw, Schäden von THC
Wir haben bald alle BSE
Und du schaust noch auf dein EKG, bevor dein Herz stoppt und denkst
Auf’n dickes Steak hätt‘ ich trotzdem jetzt Bock
Verdammt nochmal! Gehirnwäsche pur, rund um die Uhr
Und Vater Staat schlägt und vergewaltigt Mutter Natur
Die scheiß Politiker dienen der dunklen Seite wie Darth Vader
Und haben ’nen Horizont von circa einem Quadratmeter
Keine eigene Meinung, doch zehn eigene Ratgeber
Die schwachsinnigen Scheiß reden als hätten sie’n Sprachfehler
Hoffen, die braven Wähler zahlen weiterhin gerne Steuergelder
Doch ich bin hier, um Alarm zu schlagen wie’n Feuermelder

Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Man versucht uns ständig einzureden
Dass es noch möglich wär‘, hier frei zu leben
Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Ich und du und er und sie und es sind
Besser dran, wenn wir uns selber helfen

Was sagt wohl Schröder dazu? Ich glaub, ich ruf‘ ihn mal an
Sag zu ihm, Gerhard, schau‘ dir doch unsere Jugend mal an
Ein Drittel starrt mit offenem Mund auf ihre Playstations
Das zweite Drittel feiert im Exzess als Rave-Nation
Abhängig von teuflischen pharmazeutischen Erzeugnissen
Weil sie nicht wussten, was diese scheiß Drogen bedeuteten
Das dritte Drittel hängt perspektivlos rum auf deutschen Straßen
Kids mit dreizehn Jahren ziehen sich schon dies weiße Zeug in die Nase
Die keine Ziele, aber nur Träume haben und das sind meist teure Wagen
Sie planen ihr Leben nicht weiter als heute Abend
Denken zur Not geht es wie bei Nintendo noch neu zu starten
Scheißen drauf, ob sie bald sterben wer will schon alt werden?
In diesem Land, in dem mehr Schranken stehen als es Wege gibt
Mehr Mauern als Brücken, die Stimmung ist negativ
Für die Alten darum rauchen wir täglich Weed
Und deshalb sind ich und meine ganze Generation so depressiv

Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Man versucht uns ständig einzureden
Dass es noch möglich wär‘, hier frei zu leben
Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Ich und du und er und sie und es sind
Besser dran, wenn wir uns selber helfen

Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Man versucht uns ständig einzureden
Dass es noch möglich wär‘, hier frei zu leben
Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum
Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum
Ich und du und er und sie und es sind
Besser dran, wenn wir uns selber helfen“

Lisa Fitz: „Die Politik ist so dermaßen kriminell und verlogen“ | Macht-steuert-Wissen.de

Quote start —

Die bekannte Kabarettistin Lisa Fitz befand sich auf dem Rückflug von Paraguay nach Deutschland und las das Buch, „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“.  Fast gleichzeitig stellte ich an sie eine Interviewanfrage wegen ihres spektakulären Auftrittes in der Sendung „Spätschicht“ beim SWR.

Im Gegensatz zu vielen anderen Prominenten, die eher auf Kuschelkurs mit den Mächtigen gehen, hat sie dort in einer bisher nicht dagewesen Weise, massive Kritik an der Nato und an der derzeitigen Regierungspolitik geübt.

In dem 30-minütigen Interview bei SchrangTV, bringt Lisa Fitz nun die Dinge auf den Punkt, wofür die fünf Minuten beim SWR nicht ausgereicht haben.

Beste Grüße

Erkennen- Erwachen- Verändern

Heiko Schrang

Neu: „Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen“ jetzt als Doppel-DVD Box zum Aktionspreis für nur 17,90€ statt 35,80€.

Außerdem: Ab heute gibt es diverse Kombiprodukte ebenfalls zu Aktionspreisen.

Über diese und andere Themen schreibe ich regelmäßig in meinem kostenlosen Newsletter der mittlerweile von ca.1 Million Menschen gelesen wird. Anmeldung unter: http://www.macht-steuert-wissen.de/newsletteranmeldung/

P.S.: Ich erhebe keinen Anspruch auf Absolutheit für den Inhalt, da er lediglich meine subjektive Betrachtungsweise wiedergibt und jeder sich seinen Teil daraus herausziehen kann, um dies mit seinem Weltbild abzugleichen. Weitere Anregungen auch unter www.macht-steuert-wissen.de

Quote end —

Quelle: Lisa Fitz: „Die Politik ist so dermaßen kriminell und verlogen“ | Macht-steuert-Wissen.de

Anonymous – Nachricht an die deutsche Bevölkerung – anonymousnews.ru

Quote start —

Hallo Welt! Hallo Deutschland! Wir sind Anonymous. Wir haben euch etwas mitzuteilen! Dieses verkommene BRD Regime hat in der vergangenen Monaten und Jahren im besonderen Maße gezeigt wie hinterhältig es agiert. Tagtäglich erwachen mehr Bürger aus ihrem Tiefschlaf und befreien sich von Selbsthass, politischer Korrektheit, Manipulation, Zensur und Geschichtsfälschung. Erwartet uns, denn wir erheben uns! Für Deutschland, für unser Vaterland, für freie Völker und eine freie Welt!

Quote end —

Quelle: Anonymous – Nachricht an die deutsche Bevölkerung – anonymousnews.ru

Der „Mir Reicht´s-Bürger“ – Der BRD Schwindel

Quote start —

Von Gerhard Breunig

Es war für mich heute sehr belustigend zu sehen, wie verzweifelt die Maulhuren der deutschen Qualitätspresse versuchten, ihre durch die von Donald Trump verursachte „Wahlkatastrophe“ in den Grundfesten erschütterte Einheitsmeinung wieder in geordnete Bahnen zu lenken. Praktisch alle für System-Propaganda zuständigen Redaktionen der bunten Merkelrepublik wurden offensichtlich von den „mir reicht´s-Bürgern“ in den USA eiskalt erwischt. Die Klatsche hat sichtbar gesessen.

Selbst das kollektiv linkslastige Establishment im politischen Berlin scheint vom Ausgang dieser Wahl völlig überrascht. Dabei war genau dieses Ergebnis zu erwarten. Natürlich nur von dem, der über den medialen Tellerrand in Deutschland hinaus geschaut hatte.

Es gibt eben nur noch wenige andere Länder, in denen die Bevölkerung absichtlich so desinformiert wird wie in Deutschland.

Ich erspare es mir die allesamt recht dümmlichen Kommentare der üblichen Protagonisten aus Medien und Politik zu zitieren. Sie enthalten doch wie eh und je nur hohle Phrasen, wie wir sie von abgehalfterten Kostgängern, die an den von der arbeitenden Bevölkerung erschaffenen Werten schmarotzen, seit Jahrzehnten gewohnt sind. Ob die Wahl von Trump wirklich das politische Erdbeben einleiten wird, das Viele dahinter sehen, bleibt abzuwarten. Sein Programm ist in einigen Bereichen allerdings durchaus ambitioniert und vielen wohl gerade deshalb ein Dorn im Auge. Dass sein Programm möglicherweise genau aus diesem Grund in deutschen Medien kaum Erwähnung fand und Trump uns Deutschen stattdessen häufig als „Depp der Nation“ verkauft wurde, konnten wir zumindest von den deutschen Qualitätsmedien erwarten.

So plant er beispielsweise, die Amtszeit von Kongressabgeordneten auf maximal zwei Legislaturperioden zu beschränken und Beamte dürfen mindestens 5 Jahre lang nach deren Ausscheiden, nicht für Lobbyisten arbeiten. Überhaupt will er der grassierenden Beamtenflut Herr werden. Sie soll in Zukunft massiv eingedämmt werden. Beamtenstellen von ausscheidenden Beamten werden nicht mehr neu besetzt. Auf diese Weise schrumpft der Staatsapparat erheblich. Neue Verwaltungsakte sollen nur noch genehmigt werden, wenn dafür zwei alte ersatzlos gestrichen werden. Trump sagt somit dem Bürokratiemonster deutlich den Kampf an.

Allein die Vorstellung, dass die Mehrheit der deutschen Bundestags-Kabarettisten schon längst ausgemustert wären, verleiht diesem Ansatz den nötigen Charme.

  • Wie schön wäre die Welt, wenn eine Claudia Roth oder ein Cem Özdemir endlich von der parlamentarischen Bildfläche verschwinden würden?
  • Angela Merkel wäre schon seit mindestens 2 Legislaturperioden Geschichte und Sigmar Gabriel müsste sich eine neue lukrative Versorgungsstelle suchen, um in seiner gewohnten Bräsigkeit zu überleben.
  • Andrea Nahles wäre bereits um eine große Erfahrung reicher. Sie würde lernen, was das Wort „arbeiten“ wirklich bedeutet.

Das Verbot bestimmte Ressourcen zu fördern, soll nach Trumps Wahlprogramm ebenfalls fallen. So wird beispielsweise die Kohleförderung wieder aufgenommen. US-Gelder für UNO-„Klimawandelprogramme“ sollen zukünftig nur noch in den USA zur Sanierung der Infrastruktur eingesetzt werden. Vielleicht kommt Donald Trump ja sogar noch irgendwann auf den Trichter, dass der vom Menschen verursachte Klimawandel eine der größten Verarschen der Menschheit ist. Ich traue ihm zumindest zu, dass er diese Zusammenhänge begreifen könnte, brächte man ihm dieses näher.

Besonders bemerkenswert finde ich seine Ansicht zur Rechtsstaatlichkeit und Verfassung. Hier will er alle Verordnungen der Obama-Regierung zurücknehmen, die gegen die Verfassung verstoßen und Rechtsstaatlichkeit wieder herstellen.

Möglicherweise schwappt diese Welle ja auch zu uns herüber – zu wünschen wäre es auf alle Fälle.

Illegale Einwanderer und straffällig gewordene Ausländer will er rigoros abschieben. Nur Menschen, die Amerika lieben und sich integrieren wollen, werden noch als Zuwanderer akzeptiert. Ob Angela Merkel das Programm gelesen hat? Ich denke nicht. Auf jeden Fall wäre gerade dieser Punkt ein dankbarer Ansatz für einen Kandidaten, der die Bundestags-Wahl in 2017 gewinnen will.

So genannte „Freihandelsabkommen“ wie TTIP lehnt er konsequent ab. Dafür beabsichtigt er die Steuern für Mittelständler um bis zu 35% senken. Besonders spannend ist die Absicht, die Zentralisierung des Bildungsapparates zurück zu fahren und das Gesundheitssystem zu entstaatlichen. Alles in allem viele gute und richtige Ansätze, die man uns in Deutschland wohl gerade deshalb gern verschwiegen hat. Gute Ansätze, die den Bürgern in Deutschland wirklich nützen, hatten unsere Politiker bisher nämlich nur äußerst selten bis nie auf der Agenda.

Gerade deshalb sollte Trumps Wahl als deutliches Zeichen für ein Aufbegehren der Menschen über den Staat gewertet werden. Diese Wahl ist eine Ermunterung, dass auch wir normale Menschen in Deutschland doch noch gegen das Establishment aufbegehren könnten, wenn wir es denn wirklich wollten. Im nächsten Jahr stehen auch in Merkels kunterbuntem Germanistan mal wieder Wahlen an.

Nur leider ist hier in Deutschland weit und breit noch kein deutscher Politiker ´à la Donald Trump erkennbar, der wie Phönix aus der Asche das politische Establishment hinwegfegt und die Einheitsmedien Lügen straft.

Aber zumindest treffe ich immer jeden Tag mehr dieser „mir reicht´s-Bürger“ auch in Deutschland.

Das gibt Hoffnung.

Quote end —

Quelle: Der „Mir Reicht´s-Bürger“ – Der BRD Schwindel

Prof. Dr. Rainer Mausfeld – Sehr deutliche Worte kurz zusammengefasst – Der BRD Schwindel

Quote start —

Seit der Antike wird betont, dass Demokratie nur in dem Maße funktionieren könne, wie es gelinge, der Bevölkerung die politische Rolle eines bloßen Zuschauers zuzuweisen. Da die Masse »irrational« sei, bedürfe die Demokratie einer Lenkung durch »verantwortliche Führer«.

Dieser Elite kommt die Aufgabe zu, die »irrationale Herde« zu leiten, ihr Schweigen zu deuten und im Sinne eines Erhalts der jeweils herrschenden Ordnung zu lenken. Folglich sei Stabilität in einer Demokratie nur mit Hilfe geeigneter Techniken zur Lenkung der öffentlichen Meinung zu gewährleisten, so Mausfeld.

Das ganze Video gibt es hier

Quote end —

Quelle: Prof. Dr. Rainer Mausfeld – Sehr deutliche Worte kurz zusammengefasst – Der BRD Schwindel

RA Lutz Schaefer: Himmel, hilf! – Der BRD Schwindel

Quote start —

Liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

es ist mit Worten nicht zu beschreiben, was an Informationen, Meldungen und Anfragen auf mich hereinprasselt, danke dafür, aber hier und an dieser Stelle auch die Bitte zu verstehen, daß ich vieles einfach nicht umsetzen, beantworten oder gar bearbeiten kann, ich kann einen 16-Stunden-Tag nicht noch erweitern.

Kommen wir zum „Tagesgeschäft“, meinen fast täglichen Meldungen, heute wieder einmal kurz gefasst, dies im bekannten „Kessel Buntes“, dies ebenso ohne Anspruch auf Zusammenhang, ich schreibe nieder, was mir hier vorliegt und was dräut, denn ich sitze noch an einer Akte und bin morgen zum Termin aushäusig, um im Amtsdeutsch zu sprechen.

– „We have need“, nun dieser Ausruf kommt nicht nur von Seiten der Zuwanderer oder Zuwandernden, nein, der kommt offensichtlich, wenn auch noch inoffiziell, aus den Kommunen Deutschlands, welche finanziell ebenfalls offenkundig „fertig haben“!

In Sachsen-Anhalt soll ein Hausverwalter 1785.- Euronen Bußgeld zahlen, weil in einer nicht dafür vorgesehenen Mülltonne Taschentücher und ein Kaffeefilter vorgefunden wurden…, nein, es ist nicht der 1. April, und Sie, liebe Leser, haben wenigstens noch all Ihre Sinne garantiert beisammen!

Das alles geht aber noch besser, die Stadt Köln, das ist eines dieser mittlerweile als Elendsviertel zu bezeichnenden Städte in NRW, setzt noch einen oben drauf:

Bis zu 50.000 Euro Bußgeld drohen, wer Müll in seine Mülltonne presst!

Ist das nicht hinreißend, da schwärmen mittlerweile Leute aus, um wortwörtlich im Müll zu suchen und zu schnüffeln!

Das nenne ich eine astreine und klare Bankrotterklärung dieses Staates, man wühlt also bereits im genormten Müll, um aus reinem Geldmangel jemand bestrafen zu können!! Himmel, hilf! Aber der deutsche Michel eignet sich bestens für solche Sanktionen im Zeitalter der Müllhaufen von ‚Flüchtlingen‘ und ‚Traumatisierten‘, einfach hervorragend!

Wäre es nicht besser, wenn diese Müllschnüffler mal in Berlin schnüffeln würden, dort sind die Mülltonnen mehr als voll, nämlich mit Unrat, der dort ebenfalls nicht hingehört!! Allerdings spielt der Verursacher eine Rolle, und das macht den Unterschied, oder etwa nicht? Wie bereits gesagt, gibt es inzwischen gigantische Probleme mit dem Gleichheitsgrundsatz des Art. 3 GG…

– Bleiben wir beim Elend und somit der Politik: In Rheinland-Pfalz werden 1000e Stellen gestrichen, dies allein im Bereich „Soziales, Bildung und Mobilität“, alles klar, dort wo es brennt, dort wird folglich gekürzt. Nun, sollte man etwas anderes von einer Frau Dreyer und ihrem „Green-Team“ erwarten können? Die Antwort ergibt sich per se.

– Der Deutsche mit türkischen Wurzeln, der einen Polizisten in Düren mit einem Radmutternschlüssel „behandelt“ hat, befindet sich auf freiem Fuß, ein Haftbefehl wurde nicht erlassen, da angeblich keine Flucht- oder Verdunkelungsgefahr, der Herr soll natürlich mittlerweile untergetaucht sein.

Das ist „schön“ und zeigt punktgenau auf, wo der Rechtsstaat mittlerweile gelandet ist: Im Nirwana…, was in meinen Augen ein versuchtes Tötungsdelikt darstellt, verschwindet im Nichts, wie soll man als Rechtsanwalt da noch arbeiten können, auf welcher Grundlage, da offensichtlich alles Recht aus den Fugen gerät???

Der NRW-Vorsitzende der GdP, Herr Plickert, spricht von einem „Verfall“ der Werte“, du lieber Himmel, das aus diesem Mund, der wohl weiß, wovon er spricht?!

Geht gar nicht, Werte, die hat sich allein ein Merkel an Land gezogen, sie schwafelt pausenlos davon, ohne zu wissen, was das bedeutet! Die jüngste Ermahnung ging natürlich an Donald Trump, der ihr hoffentlich bald zeigen wird, was echte Werte sind, die beim eigenen Volk anfangen und beim eigenen Land aufhören. Frau Merkel, spitzen Sie in Zukunft gut die Ohren, Sie werden viel lernen können!

– 15.11.2016, 16.09 Uhr, ich lese in der „faz“ einen Beitrag vom selbigen Tage: „Viele Flüchtlinge sind besser ausgebildet als gedacht“,

15.11.2016, 16.11 Uhr, ich lese bei „t-online“ einen Beitrag vom selbigen Tage: „Nur wenige haben einen Berufs -oder Hochschulabschluß“, ich habe jetzt eigentlich keine Fragen mehr.

Suchen wir uns, liebe Bürger, liebe Leser einfach aus, was uns besser passt und schon sind wir vielleicht die glücklicheren Menschen. Sie wissen ja, lt. einer neuen Studie sind die Menschen glücklicher, welche tolerant sind…, ekelhaft, verweisen wir folglich Studien und Umfragen aber sofort in den Keller des Nichtvorhandenseins der grenzenlosen Beliebigkeit: Wie hätten Sie’s denn gern…?

– Putin ließ seinen Wirtschaftsminister festnehmen, dies wegen wohl erhärtetem Korruptionsverdacht, nein, das geht gar nicht! Wir sehen spätestens hier, daß Putin ein knallharter Machtmensch ist, der brutal zuschlägt, ähnlich wie Trump, der doch wirklich Verbrecher aus seinem Land schaffen will! Man stelle sich das nur vor, wo soll das enden?

Lieber Herr Putin, wir hätten hier auch so einige Figuren, diese in „Amt und Würden“, welche dringend entfernt werden müssten, z.B. Amtsmissbrauch, Lügen, „Vergesslichkeit“ wenn es um illegale Gelder geht usw., könnten Sie evtl. zum Zwecke der Reinigung aushelfen?

Jedenfalls hat man das Gefühl, daß Trump ein guter Vorbote für das neue Wassermann-Zeitalter sein könnte, der als Nicht-Angehöriger von Politkasten sicherlich eine gehörige Portion Mutterwitz in seine Politik einbringen wird, die manch einem Politiker ohne Bildungshintergrund noch die Muffe sausen lassen wird.

c.c.M.e.s.d. – Liebe Frau Merkel, wie war denn der ‚Integrationsgipfel‘? Ist die grenzenlose Rund-um-Versorgung Ihrer Zuwanderung ohne Obergrenze inzwischen zum Staatsziel geworden? Wann können wir mit Ihrem Aufruf zur Änderung des Grundgesetzes rechnen, dieses Jahr noch? Nicht vergessen: Bereits 2017 soll nach Vorstellung der rund 50 Erpresserverbände alles in trockenen Tüchern sein, also los geht’s mit den neuen Werten!

Quelle: Lutz Schaefer

Quote end —

Quelle: RA Lutz Schaefer: Himmel, hilf! – Der BRD Schwindel