Eine Volksgemeinschaft wie Anfang des 20.ten Jahrhunderts

volksbetrug.net

Von Deutsches Maedchen

Wenn Sie die öffentlichen Medien lesen, dann werden Sie vermutlich denken, dass es eine solche Gemeinschaft nur schaffte zu überleben, indem sie anders Denkende bestrafte und tötete und mit Krallen und Gewehren, in unsäglichem Hass um sich schlug.

Tatsächlich aber war die Botschaft des Nationalsozialismus eine völlig andere!

Ihr über allem stehendes Motto war: „Gemeinnutz vor Eigennutz!“ Und wie es in diesen drei einfachen Worten sehr deutlich zum Ausdruck kommt, bedeutete dies, dass sich die Gemeinschaft hinter das einzelne Individuum stellte, wenn die Existenz und Freiheit dessen bedroht wurde. Ganz einfach weil sie „wusste“, dass damit auch ihre eigene Freiheit und Existenz in Gefahr geriet!

Die Menschen in dieser Zeit wurden zu einer Volksgemeinschaft weil sie einander verstanden und sich gegenseitig halfen. Weil sie den Wert des anderen erkannten und ihn zu schätzen lernten und weil sie ihre eigenen Fähigkeiten zur Gunst der Allgemeinheit zur Verfügung stellten.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.068 weitere Wörter

„Schleierwolken“

Die Killerbiene sagt...

.

.

Das folgende Video ist zwar schon über 2 Jahre alt und stammt aus der Schweiz, aber es ist absolut symptomatisch.

Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Chemtrails als solche auffliegen und neue Lügen über deren Notwendigkeit verbreitet werden.

Aber irgendwann werden auch diese Lügen zusammenbrechen.

Die Leute der Zukunft werden über uns lachen, weil sie sich z.B. solche Videos anschauen und dann fragen:

„Sagt mal, seid ihr eigentlich verrückt gewesen?

Man sieht doch eindeutig, daß die ganzen Wolken-Formationen aus den „Kondensstreifen“ der Flugzeuge entstehen,

da kann doch keiner behaupten, es handele sich um „Schleierwolken“.

Das ist alles mögliche, aber auf keinen Fall natürlich!

Und Kondenswasser kann es auch nicht sein, denn überlegt mal, wieviel Wasser das Flugzeug geladen haben müsste, um solche Wolkenformationen zu kreieren!

Daraus folgt doch logisch, daß es sich um irgendetwas anderes handeln muss.“

.

Was soll man darauf antworten?

Man…

Ursprünglichen Post anzeigen 218 weitere Wörter

RA Lutz Schaefer: Die Lage war noch nie so ernst wie jetzt – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Liebe Leser,

es ist die sachliche Nüchternheit des nachfolgenden Beitrags, der einem, trotz aller gewissen Kenntnis, die Worte raubt:

Daß die Menschen dieses Landes (noch) nicht auf der Straße sind, das erklärt sich mir derzeit mit dem „Prinzip Hoffnung“, soll heißen, die Menschen glauben wohl noch fest daran, daß eine Kasner im September mit Pauken und Trompeten untergehen wird und damit ein neuer Wind wehen kann …, tja, das wirft allerdings die Frage auf, was geschieht, wenn eben nicht??

Ein 16-jähriges Gör hält derzeit die Medien in Atem, eine „Konvertitin“, eine IS-Braut, nein, es ist nicht mehr zu ertragen, Schluß mit solchen Berichten!

Seit zwei Tagen müssen wir uns über das „Schicksal“ einer durchgeknallten Göre informieren lassen, nun, das „Auswärtige Amt“ dürfte sich demnächst ebenso einschalten!

Grausame Schicksale hier im Land, Menschen, die kaputt geschunden werden durch z.B. die Justiz oder sonstige Ämter gibt es zuhauf, sind den Medien allerdings keinen Pfifferling wert, da nicht spektakulär, sondern der tägliche Wahnsinn, der keiner Rede wert ist.

Das sind ja nur die ’normalen‘ Deutschen, die an ihrer Gutmütigkeit oder Versklavung kaputtgehen, aber das interessiert niemanden, Hauptsache sie wählen Merkel, dann ist die Welt in Ordnung, solange man ihnen überhaupt das Wahlrecht noch läßt …

Liebe Medien, verschont uns folglich mit dem „Schicksal“ einer pubertierenden Irrläuferin, das interessiert wirklich niemanden, vor allem nicht die Menschen, die ihr Hirn noch im Kopf tragen!

Wir haben die Nase noch voll genug von einer ähnlichen Göre Kampusch oder s.ä., die alle Welt verarscht mit ihrer angeblichen Story, die keinerlei Wahrheitsgehalt hat, aber gutes Geld bringt, würde mich nicht wundern, wenn diese Exklusivgeschichte einer bescheuerten IS-Braut jetzt rauf und runter ‚investigiert‘ wird, um Kohle zu machen. Die Scharia möge sich pflichtgemäß um diesen Fall kümmern, mehr ist er nicht wert …!

Wenn noch Steine benötigt werden, wir haben einen passenden Steinbruch ganz in der Nähe, nebst kleinen und großen Argumenten, je nach dem, was die Brocken wiegen! Verschont uns endlich mit diesen Egotrips von linken Bettnässerinnen, die nicht von 12 bis Mittag denken können …!

Ein Herr Seehofer meinte heute, daß eine Frau Merkel diejenige sei, „die die freie Welt zusammenhält“, alles klar, Horsti und ab in die Klapse, mehr kann man dazu nicht sagen, denn mit weiteren Bemerkungen würde ich mich auf eine Stufe mit Dir stellen!

Es gibt ganz klare Grenzen der Meinungsmitteilung/der Diskussion, die sind nämlich dann erreicht, wenn klar die Ansicht/Einsicht eintritt, daß der „Gegenüber“ nicht mehr wirklich zurechnungsfähig ist, s. §§ 20 und 21 StGB.

Sehr geehrter Herr Merkelhofer, für Frau Merkel haben wir schon vor langer Zeit einen Betreuungsantrag gestellt, Sie dürften der nächste sein, obwohl sich das Gericht bisher nicht bemüßigt fühlt, dem Verfahren Merkel Fortgang zu geben. Wie gut, daß wir die Akten hier haben, man wird sie vielleicht noch benötigen.

Gestern schrieb ich über das „Nichtwahlkampfthema“ Zuwanderung, heute nun ist zu lesen, daß der Maddin, also was der Kanzlerkandidat der SPD ist, dies zum Hauptthema des Wahlkrampfes machen möchte, haste bei mir gespickt, Maddin?

Weiter geht´s mit bunten Meldungen:

– „Nahost-Konflikt erreicht deutsche Schulen“, so die „welt“, ja was denn sonst, s. meinen gestrigen Beitrag, danke liebe Medien des Mainstream für eure Erwachung oder Erweckung oder was auch immer!

– „Ausländerkriminalität: Spiegel-Redakteur kommt in der Wirklichkeit an“, hinreißend:

Ich hatte dazu unter dem 16. Juli 2017 auf einen Beitrag hingewiesen:

„Liebes Opfer, dumm gelaufen“, ein Schöffe berichtet aus dem Alltag am Strafgericht in Berlin-Moabit, nun wissen wir, daß es sich dabei um das größte Strafgericht Europas handelt und der Schöffe ein Spiegelredakteur ist, lesen Sie nach und bleiben wir beim „spiegel“:

– Auf der regelmäßigen Bestsellerliste des Spiegel wurde der Platz Nr. 6 der Top-ten ersatz -und kommentarlos gestrichen, denn Platz 6 erreichte das Buch des deutschen Historikers Rolf Peter Sieferle: „Finis Germania“, wobei „finis“ sowohl als Grenze aber eben auch als Ende zu übersetzen ist, man sollte sich das Buch unbedingt besorgen, da es bereits teilweise vergriffen war, bzw. vielleicht bald verbrannt werden dürfte!

– Liebe Leser, besorgen Sie sich bitte im Netz den „Leitfaden“ der „amadeu-antonio-stiftung“, benannt:

„Handlungsempfehlungen gegen Hetze gegen Flüchtlinge in sozialen Medien“,

danke für diese Information, Volksverhetzung wäre zu prüfen.

Ich habe mir diesen „Leitfaden“ näher angesehen, nein, das ist kein Leitfaden gegen Hetze, sondern ein Pamphlet, also allein eine Kampfschrift gegen jede andere Art von Meinung, also Faschismus pur, somit durchaus geeignet, allein den Tatbestand des § 130 StGB, Abs.1 „“Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören …“ zu erfüllen!

Hier müsste und könnte absolut der § 130 StGB greifen, denn dort wird u.a. gegen Teile der deutschen Bevölkerung pauschal gehetzt, z.B. findet sich dort explizit zum Thema „Hass auf Geflüchtete“:

„Es sind laut unserer qualitativen Beobachtung Menschen allen Alters -und Bildungsschichten, beiderlei Geschlechts, auch mit Migrationshintergrund – mit einer leichten Verstärkung bei weißen, älteren Männern“.

Das ist eine astreine Aufhetzung der Bevölkerung, nämlich die Aufforderung, sich untereinander zu bespitzeln, jeder gegen jeden, niemand soll sich mehr wagen, eine Meinung kundzutun, es könnte ja der Sohn, Ehemann, Freund, Nachbar, Busfahrer, Kollege, Chef etc. „Meldung“ machen!

Auch ich bin ein „weißer, älterer Mann“, nein, es reicht, was hier geschieht, in einem Staat der westlichen Welt, das ist nicht mehr in Worte zu fassen.

Endlich gewinnt der Begriff „Volksverhetzung“ einmal greifbare und verständliche Konturen, vorher war dies nur ein unverständlicher auftragsgemäßer juristischer Mist, den kein Mensch verstehen sollte außer den Strafrichtern.

Liebe Leser, sehen Sie sich diese Hasstirade an und erstatten Sie Strafanzeige in Serie!

Dazu noch eine Anmerkung: Das Merkel propagiert u.a. mantraartig, man müsse die „Fluchtursachen“ beseitigen, welch ein „Weitblick“, Frau Merkel, so, dann bringen Sie Ihrem Juxtizminister ebenso bei, er möge die „Hate-speech“-Ursachen beseitigen, dieser Weg ist wesentlich einfacher!!

Dazu passt wunderbar eine Meldung der „bild“ vom heutigen Tage:

„BKA-Warnung – Von Reichsbürgern droht Terrorgefahr“, na klar, ebenso sollen nun die Wölfe in Deutschland zum Abschuß freigegeben werden, in Italien wird ein erneuter „Problembär“ gejagt, weil er einen Wanderer mit Hund gebissen hat!

Ich danke allen Reichsbürgern, Wölfen und Bären dafür, daß es euch gibt, so können wir an euch wenigstens echte Probleme abarbeiten und bewältigen!

Hier wieder einmal ein wenig Kintopp, ich beginne mit youtube:

„Hayek-Tage 2017, Grußwort Roland Tichy und Henryk Broders Vortrag“, nehmen Sie sich dafür bitte die Zeit!

Weiter geht es mit:

Mass marschiert? Razzia bei AfD-Vize

Führende deutsche Staatsrechtler: „Bundeskanzlerin Merkel ist eine Verfassungsbrecherin“

c.c.K.e.d. – Liebe Leute, wacht auf, es geht jetzt wirklich um Deutschland als Ganzes, und darum, ob wir uns von einer offensichtlich hochgradig psychisch gestörten Person, (siehe Extrem-Fingernagelfresserin im Erwachsenenalter) dem Untergang ausliefern lassen wollen. Die Lage war noch nie so ernst wie jetzt …! (sdg)

Quelle: Lutz Schaefer

 

 

Quote end —

Quelle: RA Lutz Schaefer: Die Lage war noch nie so ernst wie jetzt – Der BRD-Schwindel

Ziviler Ungehorsam – Der BRD-Schwindel

Quote start —

Von Deutsches Maedchen

„Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!“ (Jesus)

Ein interessantes Argument. Im Grunde genommen bedeutet es, dass „jeder“ Mensch in irgendeiner Weise erpressbar ist. Jeder von uns hat Dreck am Stecken und jeder von uns hat schon einmal etwas getan, auf das er nicht stolz ist.

Nun möchte ich Ihnen folgende Frage stellen: Angenommen Sie wären Chef in einem beliebigen Unternehmen. Welchen Mitarbeiter würden Sie befördern? Den, der sich aus allem heraus redet und sobald er für irgendwas beschuldigt wird, andere nennt, die diese Schuld eigentlich trifft, oder denjenigen, der aufrecht steht und sagt:

„Jawohl, das habe ich getan und es tut mir leid!“

Die Rede hier ist nicht von Narrenfreiheit, die ein jeder genießen kann, sofern er nur dazu fähig ist, sich nachher dafür zu entschuldigen. Sondern die Rede ist vom Unterschied zwischen einem „anständigen“ und einem „unanständigen“ Menschen.

Deshalb habe ich meinen Text mit dem Zitat Jesus begonnen. Erpressbar ist im Grunde genommen jeder, der einzige Unterschied besteht darin, ob jemand gewillt ist dies zu vertuschen oder nicht! Doch wir sind alle Menschen! Und Menschen machen Fehler! Und mit Fehlern kann man Menschen erpressen!

Es ist keine Schande, einmal etwas falsch zu machen. Es wird erst dann zu einer Schande, wenn man sich damit erpressen lässt um weiteres Unrecht zu vertuschen!

Warum erzähle ich das? Weil dies eine der beliebtesten Praxen der herrschenden Klasse ist! Die herrschende Klasse, für sich allein, kann kaum etwas großartiges oder schreckliches auf dieser Welt anrichten. Sie braucht dafür die „kleinen“ Leute. Und damit die kleinen Leute tun, was die herrschende Klasse oder die selbsternannte Elite möchte, wird gerne mit Erpressung gearbeitet.

Oft ist es nur ein kleiner Betrug, ein winziger, geradezu unbedeutender Fehler, der einen Rattenschwanz von der Größe einer Python nach sich zieht. Und es ist keine Frage, dass man beim heutigen Wissens- und Intelligenzzustand der Menschen ganze Existenzen auf diese Weise zu Staub machen kann!

Durch die Presse bekommen wir das Gefühl isoliert zu sein. Als wären wir die einzigen, denen schwant, dass hier irgendetwas nicht stimmt! Der Nazi ist immer der Böse, alles was schlecht ist kommt von rechts und gehängt werden ohnehin immer nur die Kleinen! Und genau so ist es auch! Nur eben nicht wirklich!

Nicht umsonst werden 50, wenn nicht gar mehr Prozent aller Kommentare in den Öffentlichen Medien nicht frei geschaltet. Nicht umsonst wird jeder „Widersacher“ der etwas am herrschenden System kritisiert, zum Nazi, Reichsbürger oder rechten Terroristen verunglimpft.

Der bescheuerteste Satz, den ich in letzter Zeit hörte lautet:

„Na die Medien sind ja alle rechts, weil sie gegen das Volk hetzen!“

Ich neige inzwischen dazu, mich aus politischen Diskussionen raus zu halten, vor allem dann, wenn ich merke, dass ich es mit einer komplett gehirngewaschenen Person zu tun habe!

Und es gibt wohl keinen größeren Beweis für Gehirnwäsche als solch einen Unsinn zu verbreiten! Was klar daraus hervor geht ist folgendes: Die Menschen merken, egal wie dumm sie auch sind, dass hier zu Lande ganz entschieden etwas schief läuft! Doch ihre Gehirnleistung und Denkfähigkeit hört bei den politischen Begrifflichkeiten wie links oder rechts auf. Denn im Grunde ist die Rechnung recht einfach:

Rechts ist schlecht und links ist gut!

An dieser Stelle konnte ich nicht mehr anders und musste einlenken. Also sagte ich: Nein, die Zeitungen sind nicht rechts! Sie diffamieren nur gerne Menschen, die nicht ihrer Ansicht sind als rechts! Daraufhin erntete ich großes Erstaunen und kugelrunde Kinderaugen!

Was ich auch schon hörte bezog sich auf Silvester 2015/16, als eine Horde Immigranten in Köln und sämtlichen Städten Deutsche Frauen belästigte. Und zwar war es der Satz:

„Na das waren wohl irgendwelche Rechten, die das angeleiert hatten um Flüchtlinge zu diffamieren!“

Wenn Ihr Gehirn noch einigermaßen funktionsfähig ist, dann werden Sie feststellen wie sinnfrei dieser Satz eigentlich ist. Schon allein deshalb weil ich mir weder erklären kann, welche ernsthaft „Rechten“ die Absicht hegen sollten, dass deutsche Frauen von Fremdländischen begrapscht und belästigt werden, noch welche Gegenleistungen Sie diesen Fremdländischen für ihre „Kriminalität“ bieten würden.

Und überhaupt, warum lassen sich die so hochgeistig qualifizierten Fremdländischen überhaupt auf so einen faulen und kriminellen Deal ein, wenn ihre Art doch nur aus hoch gebildeten Ärzten und Ingenieuren besteht, wie es die Bundesregierung uns so gerne weiß machen möchte!?

Die Rechnung hier ist, wie bereits erwähnt, ganz einfach: Links ist gut und rechts ist schlecht!

Wir kennen diese Gleichung schon aus dem Film „Die Farm der Tiere“:

Four legs goooood, two legs baaaaaad!“

Sie sehen also, eine solche Rechnung ist noch nicht einmal die verschimmelten Überreste Ihres Abendbrotes von vorletzter Woche wert! Ich gebe ganz ehrlich zu, ich bin es müßig zu gewissen Dingen überhaupt noch etwas zu sagen! Und es ist mir unerträglich mit einem Menschen im selben Raum zu sein, der so eine gequirlte Scheiße von sich gibt, wie im oben genannten Beispiel!

Aber um auf das Thema zurück zu kommen: Was hier geschieht, geschieht nicht, weil eine Frau Merkel den Daumen nach oben oder nach unten hält. Es geschieht auch nicht, weil eine Frau Von der Leyen, die keinerlei Qualifikation für ihr Amt hat, an der Spitze der Bundeswehr steht.

Und es geschieht auch nicht deshalb weil ein gemästeter Gabriel, der als SPD-Chef versagte auf einmal zum Außenminister wurde. Es geschieht einzig und allein deshalb, weil wir kleinen Leute, wir Deppen, die nur malochen und zahlen dürfen, diesen Scheiß mit machen!

Und wir machen ihn zu einem Teil mit weil wir dumm und uninformiert, sowie gehirngewaschen sind. Doch wir machen ihn auch vor allem deshalb mit, weil wir „erpressbar“ sind! Und erpressbar ist jeder Mensch, denn wir alle sind eben nur „Menschen“ und haben schon einmal etwas getan, worauf wir nicht stolz sind! Na und?

Diejenigen, die an diesem Verbrecherregime mitwirken haben sich gegenseitig in der Hand. Es wäre also ein leichtes zu sagen: „Wenn du meinen Namen nennst, dann nenne ich deinen!“

Und dann?

Die Bildzeitung hat uns ganz eindeutig bewiesen wie schnell eine Diffamierung geht, wenn man die richtigen Mittel an der Hand hat! Man braucht seinen Gegner nur Nazi, Reichsbüger, Antisemit oder Verschwörungstheoretiker zu nennen und schon hat man den wütenden Mob, der gegen diesen „Mistkerl“ protestiert und ihn öffentlich zerreißt!

Wissen Sie, mir persönlich ist es scheißegal wie Sie mich nennen. Sie können sich von mir aus jedes Schimpfwort und jedes vom Spiegel und der Bildzeitung erfundene Stigma nehmen um mich zu beleidigen. Denn was ich tue, richtet sich nicht nach dem wie Sie es nennen, sondern nur nach dem was ich neutral erforscht habe und mit meinem Gewissen vereinbaren kann.

Und lieber habe ich es, dass Sie auf mein Grab spucken und es schänden, als meine Seele den Medien zu verkaufen und dafür geehrt zu werden, ein Volksverräter gewesen zu sein!

Es ist mir deshalb egal, weil ich weiß, dass der Tod nicht das Ende ist, sondern derjenige, der alle Masken von den Gesichtern reißen und die Leute als das entlarven wird, was sie tatsächlich sind und nicht als das, wofür sie sich halten!

Ein Menschen gemachtes Gesetz können Sie übertreten und damit unbehelligt davon kommen und eine Lüge können Sie erzählen und damit unüberführt leben.

Doch eines Tages, werden Sie nach dem beurteilt werden, was Sie tatsächlich waren. Und dann wird es keine Entschuldigungen, keine Erklärungen und keine mildernden Umstände mehr geben!

So lange Sie leben haben Sie die Chance etwas „richtig“ zu machen. Ganz egal in welcher Position Sie sich befinden und was sie getan haben oder nicht! Stellen Sie sich einmal vor Sie wären Geschäftsleiter einer Firma. In dieser Firma ist ein gravierender Fehler passiert. Sie haben zwei Sorten von Mitarbeitern, die Sie zur Verantwortung ziehen können: Der eine sagt: „Damit hatte ich nichts zu tun, ich weiß gar nichts davon“ und findet 1000 Ausreden. Der andere sagt: „Ja, ich habe das so entschieden. Es ist mein Fehler und es tut mir leid.“

Welchen der beiden würden Sie befördern? Welchem der beiden würden Sie seine Schuld verzeihen?

Wir Menschen leben vom Vertrauen und von der Ehrlichkeit. Und im Grunde genommen spielt es keine Rolle, ob es etwas gab bei dem wir unehrlich waren oder nicht! Denn wie Jesus sagte:

„Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!“

Insofern ist jeder Mensch erpressbar. Auch wenn es sich nur um eine Kleinigkeit handelt. Denn kein Mensch macht alles richtig. Entscheidend ist letztlich ob er sich bewusst wird über richtig und falsch und ob er die Verantwortung übernimmt, für das was er getan hat! Wenn jeder sich bestechen lässt, dann wird aus vielen kleinen Unrechten nämlich ganz schnell ein Großes! Und aus dem ist es nicht mehr so leicht heraus zu kommen, wie aus den vielen „unbedeutenden“ Sünden, die wir als Menschen eben so begehen und auch begehen müssen um lernen zu können!

Nehmen Sie sich zum Beispiel einen LKW-Fahrer: Es ist kein Geheimnis, dass gerade diese Menschen oft in Unfälle verwickelt sind, die auch anderen das Leben kosten! Der 0815 Bürger denkt dann gerne:

„Was fährt dieser Idiot überhaupt? Der muss doch merken, dass er übermüdet ist!“

Ja, das merkt der bestimmt. Das Problem ist aber, dass er selbst es nicht entscheidet. Wenn ein solcher Unfall passiert, dann hätten Sie viel mehr Grund auf denjenigen wütend zu sein, der dem LKW-Fahrer bei Androhung von Kürzungen befielt weiter zu fahren, als dem Fahrer selbst!

Doch den Unfall hat, egal wer schuld ist, letztlich der Fahrer zu verantworten! Es ist also immer „der kleine Mann“ der benutzt und auch gerichtet wird wenn etwas schief geht. Würde er, und im Idealfall „alle“ kleinen Männer sagen, dass sie das nicht machen, so müsste sein „Herr“ sich dem fügen!

Wenn Sie dies erkannt haben, dann wissen Sie schon eine ganze Menge. Und vor allem wissen Sie, dass ohne Sie nichts läuft!

Gehen Sie in den zivilen Ungehorsam und machen Sie nur noch das, wofür Sie auch tatsächlich und ernsthaft die letzte Verantwortung tragen können! Es gibt tausend Wege dies „legal“ zu tun!

Doch lassen Sie sich nicht länger benutzen um die Verbrechen zu realisieren, die sowohl Ihnen als auch Ihren nächsten schaden, nur um einer Klasse beim Überleben zu helfen, die auf Sie und Ihre Nächsten im wahrsten Sinne des Wortes „scheißt“!

Denn wenn es hart auf hart kommt, dann wird ein Mensch (wenn man ihn überhaupt so nennen mag) sowieso darauf pfeifen, was Sie für ihn getan haben oder nicht! Er wird Sie samt Ihrer Familie verkaufen und sich den nächsten Trottel suchen, der die Drecksarbeit für ihn macht!

Wenn alle kleinen Männer anfangen „kleinen Widerstand“ zu leisten, dann wird das irgendwann den entscheidenden „großen Widerstand“ nach sich ziehen!

Natürlich sollten Sie sich immer vorher fragen: „Wem nützt es?“

Wenn alle Rettungssanitäter während einer Notsituation streiken, dann trifft dies natürlich die Falschen! Doch es gibt für „jeden“ von uns die Möglichkeit, genau jene zu strafen, die es auch verdienen. Es ist Ihrer Fantasie und Ihrer Intelligenz überlassen, dies festzustellen und die richtigen Entscheidungen zu treffen!

Leisten Sie „zivilen Ungehorsam“ wo immer Sie auch können! Denn in einem derart offensichtlichen Unrechtsregime, ist es das einzig Richtige, das Falsche zu tun! Dann haben wir vielleicht noch die Chance das Ruder zu Gunsten der Menschheit herum zu reißen!

Ein deutsches Mädchen


https://brd-schwindel.org/matt-damon-unser-problem-ist-ziviler-gehorsam/embed/#?secret=FXJKOxiDnq

Quelle: Ziviler Ungehorsam – Der BRD-Schwindel

Der Countdown zum 3. Weltgeschehen hin läuft – bald ist er bei „Null“

Der Honigmann sagt...

Der Countdown zum 3. Weltgeschehen hin läuft - bald ist er bei

Im „3. Weltgeschehen“ wird Deutschland wieder im Mittelpunkt stehen. Soviel steht fest und ich frage mich, wer das alles „ganz oben“ steuert? Die Vorbereitungen, welche die Russen treffen (wenn man abseits des Mainstreams unterwegs ist), sind nur konsequent, denn mittlerweilen ist einigen global denkenden Machthabern klar geworden, daß sich diese EU keinesfalls mehr ausdehnen darf. Sie ist wie Krebsgeschwür und im Augenblick sehen wir eine zügige Metastasierung.

Den „Staat EU“ will kein Russe als Nachbar haben, auch andere Staaten nicht. Im Inneren räumt die EU im Moment auf. Alles was nicht EU-konform ist, wird zuerst lahmgelegt und dann zerstört. Ableger hat die EU in jedem Land und praktisch jede Regierung ist ein Repräsentant. Es führt zu einer Spaltung der Gesellschaft. Diejenigen, die EU wollen und diejenigen, die nicht EU wollen. Wobei diejenigen, die EU wollen in ihrem Gutmenschendenken nicht im geringsten wissen was läuft (und einen jahrhundertelangen bzw. jahrtausendelangen Prozess…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.033 weitere Wörter

Unter den Wolken….

Seltsamerweise wirkt dieses Lied bei uns gerade sehr stark, vielleicht ein Hinweis, ein Aufruf? Achtet mal auf den Text und macht euch eure eigenen Gedanken….irgendwie passt das gerade alles….

„Schöne Grüße von hier unten
Zu den Himmelhunden rauf
Wir halten hier die Stellung
Sind längst nicht abgetaucht
Die Welt steht grad auf ihrem Kopf
Der Wind hat sich gedreht
Ein grauer Schatten liegt auf unserm Weg

Unter den Wolken
Wird’s mit der Freiheit langsam schwer
Wenn wir hier und heute
Alle wie betäubt sind
Unter den Wolken
Gibt’s keine Starterlaubnis mehr
Für all die Träume
All unsre Träume

Es schüttet wie aus Eimern
Klitschnass von Kopf bis Fuß
Wir laufen durch die Pfütze
Benzin klebt an den Schuh’n
Und ein, zwei Sonnenstrahl’n
Bahnen sich ihren Weg
Aus einem kleinen Hoffnungsschimmer
Kann das größte Licht entsteh’n

Unter den Wolken
Geben wir die Freiheit noch nicht her
Weil sie uns heute
Alles bedeutet
Unter den Wolken
Machen wir uns selbst ein Lichtermeer
Aus all den Träumen
Aus unsern Träumen

Unter den Wolken
Geben wir die Freiheit noch nicht her
Weil sie uns heute
Alles bedeutet
Unter den Wolken
Machen wir uns selbst ein Lichtermeer
Aus all den Träumen
Aus unsern Träumen
Unter den Leuchten
Unter den Leuchten
Schau, wie sie leuchtet
Wie sie leuchtet“

Der freie Wille / Beine

Die Killerbiene sagt...

.

.

In meinem letzten Artikel schrieb ich, daß die jetzigen Zeiten, in denen böse Menschen praktisch keine Strafe vom Staat zu befürchten haben, den wahren Charakter eines Menschen hervorbringen.

Ein Mensch, der aus Angst vor Strafe bzw. aus Mangel an Gelegenheit keine Verbrechen begeht, ist kein guter Mensch.

Gut ist nur derjenige, der jedes Verbrechen ungestraft begehen könnte, sich aber aus eigenem, freien Willen dagegen entscheidet.

Das ist wie in einer Beziehung.

Stellen wir uns ein Paar vor, bei dem die Frau ihrem Mann immer treu geblieben ist.

Ist sie deswegen eine treue Frau?

Vielleicht ist sie ja dermaßen hässlich und abstoßend, daß sich sowieso kein anderer Mann für sie interessiert hat.

Um zu beurteilen, wie treu eine Frau wirklich ist, müsste sie JEDEN Mann haben können.

Erst wenn sie jeden Mann haben könnte, aber sagt: „Nein, ich will nur den!“, kann man sagen, daß sie wirklich treu ist.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.202 weitere Wörter