Der Bundestagspräsident stellt klar: Das Volk stört!

Gegen den Strom

(Admin: Die Verhältnisse haben sich in`s Gegenteil verkehrt, freilich nicht erst seit heute. Das Volk hat gefälligst für die Bonzen da zu sein, um deren Pfründe/Diäten zu sichern. Wozu gibt es eigentlich noch diese heuchlerischen Wahlveranstaltungen? Man kann sie getrost abschaffen und zugeben, daß alles Lug und Trug ist und die Demokratie eine scheinheilige ist. WEM wollen sie denn noch etwas anderes weis machen? Es wird Zeit, daß wir den „Dienst“ verweigern!)

Heinz-Wilhelm Bertram

Zur Wahl des österreichischen Bundespräsidenten hat der deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert ein flammendes Plädoyer für die repräsentative Demokratie gehalten. Und gegen Volksentscheide. Nicht ohne Grund: Das Volk stört die privilegierten Herrscher nur!

Norbert Lammert nutzte die Gunst der Stunde. Noch vor der Wahl Alexander Van der Bellens zum österreichischen Bundespräsidenten rührte der Bundestagspräsident die Werbetrommel für die repräsentative Demokratie:

»Ich bin heilfroh, dass wir in Deutschland den Bundespräsidenten in einer eigens zu diesem Zweck zusammengerufenen Bundesversammlung…

Ursprünglichen Post anzeigen 840 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “Der Bundestagspräsident stellt klar: Das Volk stört!

  1. Wer’s mit sich machen läßt bzw. es soweit kommen läßt.
    Intelligenz und Bildung, ein eigenartig Ding beim Vielvölkervolk.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s