IRRTUM AUSGESCHLOSSEN: VERRATEN UND VERKAUFT

glauben_ist_nicht_wissen

betenkanzleramt

Von Max Erdinger

Brüssel, Paris, Nizza, Würzburg, Reutlingen, München, Ansbach, Berlin, Saint-Étienne-du-Rouvray …. – wer auch immer aus der politisch-medialen Klasse jetzt mit der Relativierung und Pseudodifferenzierung fortfährt, befindet sich nicht länger mehr lediglich im weltanschaulichen Irrtum, sondern der begeht mit voller Absicht fortgesetzten Verrat an seinen Landsleuten und unserer Art zu leben.

Wollen die Verantwortlichen nun eigentlich täglich vor Kameras und Mikrofone treten und ihren stinkenden Schwulst von der Trauer, von der Unerträglichkeit, von der Schockiertheit und von der Solidarität mit den Hinterbliebenen in die Gegend scheißen? – Wie lange, dachten die, geht ihnen das durch? Warnen, fordern, Zeichen setzen Was wir in Deutschland zur Zeit erleben, ist auch der Terror der Gesinnungsethiker.

Da wird gewarnt, gefordert und Zeichen gesetzt, daß die Schwarte kracht. Immer von „den Anderen“ , bzw. an die Adresse der Anderen natürlich. Man warnt davor, die Anschläge der letzten Woche miteinander gleichzusetzen. Einmal habe es…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.469 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s