Die Endzeit hat begonnen, die Zeichen sind unübersehbar! – Der BRD Schwindel

Quote start —

von Johannes

Dieser Sommer lässt uns nicht im Unklaren, dass unser System am Ende ist und wir uns bereits im Crash-Modus befinden. Die eindeutigen Nachrichten und Informationen kommen bereits im Stundentakt auf uns zu.

Teilweise widersprüchlich – also nach-gerichtet – teilweise von Insidern und Mitwissern, prasseln sie auf uns ein. Wir beginnen jetzt zu ahnen, was wirklich läuft. Durchschauen kann man, obwohl es einige gibt, die das von sich behaupten, es noch nicht. Doch es scheint, als haben die Eliten bereits die Kontrolle verloren.

Ein gutes Beispiel ist der Friedenszug der Ukrainer nach Kiew. Gewaltlos, betend und nicht aggressiv wälzt sich die Menschenmenge durch das Land. Die proamerikanische Putsch-Regierung kommt in Bedrängnis. Sie hat ja auch das ohnehin nicht reiche Land in Rekordzeit völlig nieder gefahren. Natürlich, mit Hilfe der EU. Aber es ging niemals um die Menschen, um die Ukrainer. Es ging um Machtpositionen gegen Russland und um Profite, die noch zu holen waren … nun wird dem Volk seine eigentliche Stärke, seine Macht bewusst!

Wann wird das bei uns passieren?

Wann maschieren wir gegen unsere Regierungen, weil sie uns ausnutzen, ausbeuten und belügen?

Wir haben die Endzeit unseres Systems erreicht. Wie diese Zeit ausgehen wird, ob wir in rigorosen, straffen Diktaturen landen werden oder ob sich alles zum Guten wendet, wird die Zeit weisen. Ab jetzt ist alles möglich!

Der grosse Auslöser fehlt noch! Wird es die Pleite der Deutschen Bank sein? Die zu erwartende Pleite der italienischen Banken und des Staates Italien? Der gerade beginnende Aufstand in den USA? Die chaotischen Verhältnisse in Frankreich? Der beginnende Terror der nach Europa geflüchteten und untergetauchten Islamisten?

So nah am Crash waren wir noch nie und selbst Mainstreammedien beginnen darüber zu schreiben und uns für diesen epochalen Event vorzubereiten.

Wer das immer noch nicht sieht und sich wie auch sein Land in Sicherheit wiegt, wird zu den ersten Opfern gehören. Unvorbereitet sollte jetzt niemand mehr sein, die Zeichen sind unübersehbar!

Ich wehre mich, jetzt noch als Schwarzmaler und Pessimist angesehen zu werden, sondern als Warner vor dem großen Sturm, der bald, sehr bald über uns hereinbrechen wird.

Nehmen wir die Zeit, die uns noch bleibt, um unsere Vorbereitungen abzuschließen! Gute Seiten für Krisenvorbereitungen gibt es im Internet genug!

(Anmerk.— z.B.auch auf unserer Seite Hier: —)

Es stellt sich nicht mehr die Frage ob ein Crash kommt, sondern nur mehr wann er kommt! Begonnen hat er jedenfalls schon und baut sich gerade eben auf! Also, sei gewarnt und sei vorbereitet, mein lieber Freund!

Quote end —

Quelle: Die Endzeit hat begonnen, die Zeichen sind unübersehbar! – Der BRD Schwindel

Als Dauerlügner ist sie Spitze – Der BRD Schwindel

Quote start —

von Henry Paul

Die BRD-Kanzlerin lügt im Auftrag der US-Feudal-Clique.

Merkel verdreht alle Tatsachen und stellt sie auf den Kopf. Insbesondere in ihrer Rede vor dem Parlament und das Treffen der NATO-Allianz in Warschau beweisen, wie verlogen die Kanzlerin operiert.

Sie verleugnet die echten Tatsachen- zum Beispiel die Aggressionen der USA und die Waffenlieferungen der USA in Konfliktzonen der Ukraine und anderswo und deutet die entsprechenden Re-Aktionen der bedrohten Russen als Angriffs-Aggression und Grenzverschiebungen.

Es gibt nur eine Organisation, die seit 1989 von der Oder-Neisse-Linie bis an die direkte, echte Grenze zu Russland vorgezogen ist: die NATO. Die NATO hat eminent aufgerüstet, sie hat sich von einer Verteidigungs-Armee zu einer Aggressions- und Angriffs-Armee hochgerüstet und betreibt pro-aktive Kriegs-Provokationen gegen Russland und führt in mindestens 10 Ländern illegal Krieg!

Merkel fährt im Kielwasser dieser Aggresisonspolitik der USA und belügt dabei das deutsche Volk, beschwichtigt, wo höchste Alarmstufe geboten wäre, betreibt Kriegsvorbereitungen und beteiligt sich aktiv an Kriegen in Syrien und in Afrika! Sie biegt die Gesetze und belügt das Parlament, das Volk und die Presse. Dazu einen sehr guten Hintergrund-Artikel:

www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP09716_250716.pdf

Jeder Bürger sollte sich im Klaren darüber sein, dass diese Lügereien der deutschen Kanzlerin zum Bürgerkrieg und heißen Krieg in Deutschland und über Deutschland führen werden.

Merkel folgt den Aufträgen der NATO, im IRAK, in Syrien, im ganzen vorderen und Mittleren Orient und Afrika, um  die Völker zu de-stabilisieren, obwohl es kein Mandat der UNO gibt, das die Kriegshandlungen erlaubte – die Terror-Bombardierungen von Syrien und Russia in Syrien sind durch zwei Resolutionen gedeckt.

Hier maßt sich Merkel mit den USA und der NATO ein illegitimes Recht zu, in Staaten mit Waffengewalt zu intervenieren und so eine gesamte Region zu devastieren. Sie belügt auch in diesem Fall die Öffentlichkeit über die Kriegsbeteiligung und die daraus entstehenden riesigen Flüchtlingsströme.

Daß die NATO zusammen mit der EU einen unbrechbaren Gemeinschaftspakt in Warschau ausgehandelt und unterzeichnet haben, verschweigt sie auch: denn das ist die Aufgabe alle nationalen Souveränitäten der EU-Mitgliedstaaten- diese sind nun Vasallen der NATO, die die EU steuert und lenkt. EU+NATO = Eins. Man beachte die Teilnahme von Nato-Grössen bei EU-Konferenzen!

Statt das Richtige zu tun und alles daran zu setzen, die NATO von ihren Einsätzen im Orient zu bewahren, macht Merkel das Falsche: sie unterstützt die Kriege und führt selber mit Kriegsbeteiligung den fatalen Fehler fort, eine ganze Region mit Krieg zu überziehen.

Das ist ein extrem schwerer Volksverrat! Sie bricht ihren Amtseid vorsätzlich, wissentlich und willentlich, will Deutschland als Weltmacht und Kriegs-Macht neu etablieren, um gegen Russland und im NATO-Kielwasser unbotmässige Staaten mit Krieg zu überziehen.

Diese Kanzlerin betreibt Hochverrat!

Quote end —

Quelle: Als Dauerlügner ist sie Spitze – Der BRD Schwindel

80.000 Soldaten bei NATO-Manövern in Nähe der russischen Grenze – Der BRD Schwindel

Genau … die üblichen Spiele unter „Jungs“ … und psychologisch betrachtet, handelt es sich anscheinend wie immer darum, wer den größeren hat. Ich habe kein Problem mit pubertärem und infantilen Pseudo-Macho-Gehabe, und etwas anderes ist es nicht. Leider wird das bescheuerte Spiel heute mit massiven tödlichen Waffen gespielt, und das dürfte so nicht sein. Sperrt den ganzen Haufen auf eine einsame Insel im pazifischen Ozean, eine große Mauer herum gebaut, dazu Vollsperrung und Überwachung der 12-Meilen-Zone auf See … vielleicht noch ein paar Waffen in dieses Lager abgeworfen und einfach warten, bis das Thema sich von selbst erledigt hat. Auf diese Weise muss niemand anders darunter leiden und die Dinge regeln sich von selbst.

Quote start —

„Die tun nichts. Die wollen nur spielen.“

Quelle: 80.000 Soldaten bei NATO-Manövern in Nähe der russischen Grenze – Der BRD Schwindel

Das kreative Herz und die Alchemie der Liebe | Transinformation

Quote start —

Etwas tiefgreifendes bewegt sich durch alle unsere Leben und all das, was in der momentanen Welle der Veränderung geoffenbart wird, ist eine Vielzahl von Menschen, die dem Ausdruck ihrer Freiheit durch das Erforschen und das Aufdecken ihres eigenen, einzigartigen, kreativen Potentials verpflichtet sind. Es erscheint, als wäre die Zeit reif und viele Menschen befreien sich selbst von begrenzenden Ideen, Regeln, Mustern und Beziehungen, um sinnvolle, neue Wege eines harmonischeren und authentischeren Lebens zu erschaffen.

Systeme brechen zusammen, insbesondere diejenigen, die den Einzelnen nicht länger unterstützen oder ihm ein Leben in ermächtigtem Selbst-Ausdruck in einer sicheren und förderlichen Umgebung bieten. Wir bewegen uns in eine Ära der „Einheit in der Vielfalt“. Ich feiere den unbeugsamen Geist von so vielen in dieser Zeit und weiss, dass wir mit Mut und Überzeugung angesichts der grossen Herausforderungen und Veränderungen auch zugleich tief darauf vertrauen können, dass, wenn wir uns mit der Natur und ihren immerwährenden Gesetzmässigkeiten ausrichten, wir eine gewaltige, kreative Kraft für das Gute sind.

Reziprozität („Gegenseitigkeit“) mag auch das Schlagwort für diese kollektiven Anstrengungen werden, deren Kompass das Blühen von allem und der kollektive innere und äussere Wohlstand sein wird. Man kann förmlich die Verfügbarkeit von Millionen von Herzen in ihrer Bereitschaft spüren, um kreativerweise erheblich unterstützendere, mitfühlendere, sowie Lösungen der zukünftigen Koexistenz zu erkunden. Ich glaube, dass wir an der Schwelle zu einem Zeitalter des „inspirierten Lebens“ sind!

Wenn wir uns für den Moment als reine Essenz sehen, erblicken wir, dass wir Lichtwesen von unaussprechlichem göttlichen Glanz sind; dies ist unsere ursprüngliche Natur, jenseits des Physischen, und als solche sind wir nicht auf diesen Körper oder diesen Verstand beschränkt. Wir sind grossartige Wesen von einer Brillanz, die wir auf dieser Ebene lediglich nur erahnen mögen, durch unsere kreativen Bemühungen und das Gewahrsein – Wesen, die niemals sterben. Unser Streben und ultimative Einladung ist es, uns mit dieser Verzückung auszurichten und zu verschmelzen. Das ist unser Geschenk.

Die Liebe, die ewige Emanation, atmet all ihre wunderbaren Möglichkeiten durch uns. Da wir die Aspekte dieser göttlichen Emanation sind, so folgt daraus, dass wir diese Erfahrung nur verstehen können, indem wir lieben und geliebt werden, wobei wir beides werden – das Objekt und das Subjekt dieser tiefen Liebe.

Wenn wir das lieben, was wir tun, ändert sich alles. Wie bei grossen Alchemisten, wenn wir uns selbst verwandeln, ändert dies zwangsläufig unsere Beziehungen einschliesslich unserer Beziehung zu unserem Planeten; der Prozess der Transformation und Transmutation lädt ein feineres und mehr empathisches Gewahrsein davon ein, was in jedem Moment benötigt wird. Unser Fokus wird auf einen grösseren Zweck zentriert als nur auf die Wünsche der antrainierten Persönlichkeit des Individuums. Jeder fühlt eine echte Resonanz, dass diese innere Ausrichtung und Bewegung göttlich inspiriert ist, während dies unsere angeborene Kreativität aktiviert.

Was wir bewusst durch diese Zeit verwirklichen – wie den Schmetterlings-Effekt – wird Wellen der Liebe durch unser Universum erschaffen, und erneut werden wir erleben, was es bedeutet, Liebe in alles zu atmen, was wir kreieren – und Freude an der Freude, was für ein Tag wird das sein!

Die gesamte Schöpfung ist eine Co-Kreation

Etwas in unserem inneren Kindes ruft uns; erinnert uns an unser ursprüngliches Staunen über das Wunder des Lebens und der Welt. Die Eigenschaften der Einfachheit, Dankbarkeit und Ehrfurcht kehren zurück. Es mag gesagt werden, dass diese Art des Seins durch das höhere Herz ausgerichtet ist und mit Energie versorgt wird; welches aus einer erhöhten Perspektive der Neutralität weiss und fühlt. An genau dieser Stelle sind wir in der Lage, Linearität zu überwinden, weil das Bewusstsein polarisiert ist.

Ich resoniere zutiefst mit Eckhart Tolles Definition von Kreativität…

„Es gibt eine besondere Dimension, in der die Kreativität entsteht. Es ist ein bisschen wie der Docht, der die Flamme nährt, und seine Nahrung ist das Öl – eine Öllampe, und ihr seid die Flamme … Wenn ihr diese Flamme seid, und euren Weg in der wahrhaftigen Quelle fühlt – den Docht entlang in das Öl, in euch selbst. Das ist der Ort, die Quelle. Somit, wenn etwas neu ist, kreativ, dann verströmt es einen Duft der Quelle.“ (Nov.-Newsletter 2011)

Während dieser co-kreativen, sich verschiebenden Zeit wird es immer deutlicher, dass die Menschen sich inspiriert fühlen, auszudrücken, was sich durch ihre Gaben und Talente natürlich und wahr anfühlt. Leidenschaft und Engagement werden der Erkundung und dem Experimentieren für einen grösseren Zweck dienen. Sowohl Erwachsene als auch Kinder hinterfragen gleichermassen mehr und mehr und nutzen ihre Vorstellungskraft für die Transformation.

In jedem einzelnen Feld des menschlichen Strebens wird es eine Synthetisierung von Informationen geben, und jedem Individuum werden die richtigen Möglichkeiten, Ermutigung und Motivation angeboten, sich selbst in vollen Zügen kreativ auszudrücken. Ein absichtsvolles Verlangen – jeden anderen zu erheben und sich gegenseitig zu stärken und als verantwortungsvolle Herz-zentrierte Hüter zu dienen – wird das motivierende Prinzip sein.

Für viele war bislang fehlende Motivation; Ängstlichkeit; Freudlosigkeit; Hilflosigkeit und eine Erschöpfung der Energie vorherrschend – in der Regel ein Gefühl, vom Leben überwältigt zu werden – dieses wird gegenwärtig in vielen Fällen durch einen neuen Wunsch ersetzt, voll am Leben teilzunehmen. Genauso wie das Universum ewiglich seinen kreativen Impuls durch jeden von uns und die ganze Schöpfung ausdrückt; werden wir uns erinnern und uns bewusst damit verknüpfen, und alles in unserem Gewahrsein wird sich verwandeln.

Die Liebe wird Entzweiung und Trennung ins Schleudern geraten lassen; sich durch uns in einem feineren, Co-kreativen, bunten Wandteppich der Zusammenarbeit ausdrücken und sich darauf fokussieren, des gesamte Lebens zu ehren – uns daran erinnernd, dass dies unser natürliches und ursprüngliches, kreatives Geburtsrecht ist, werden wir somit in der Lage sein, unseren zukünftigen Generationen ein tiefes und intensives Gefühl der Zugehörigkeit und der gezielten Ausrichtung mit der Liebe zu vererben.

Dieser Segen ist auch unsere Macht zu manifestieren, und jeder Gedanke wird zu einem kreativen Schlüssel, der die Tür zu unserer uns vergegenwärtigten inneren und äusseren Realität aufschliesst. Die Welt ist eine direkte Spiegelung unseres kollektiven Bewusstseins, und wenn wir diese Kraft für das Gute nutzen, können wir die Darstellung nach Belieben verändern.

Auf der Seelenebene haben wir für uns eine Fülle von Erfahrungen und Meisterschaft gespeichert. Jeder Mensch hat die Fähigkeit, sich seine intuitive Weisheit zu erschliessen und kreativ einfallsreich zu werden – sein Gefühl der Verbindung zu allem Leben wiederzuerwecken und ausserhalb seiner Anhaftungen zu treten, wie die Dinge sein sollten, die an die Resultate des Persönlichkeit-Diktats („Ego“) geknüpft sind – die Schreie eines un-ermächtigten Selbst‘.

Wir können die Kreativität nicht von der Atmung trennen. Sie ist, wer und was wir sind. Wir sind die Natur und durch die Natur werden wir angetrieben, zu gedeihen! Der Beweis dessen kann durch die gesamte Geschichte zurückverfolgt werden, wobei die Schaffung von Kunstwerken und jegliche Innovation von Ideen oder Methoden zum Fahrzeug für Transformation und Heilung geworden sind. Doch noch wichtiger – die Menschheit hat stets ihren nächsten Schritt, sich immer wieder neu zu erfinden, bestimmt, als sie am Rand einer Katastrophe oder nahe dem Aussterben gewesen ist. Was uns zwingt, ist der Impuls zu erschaffen, zu Co-kreieren und unsere begnadete originale Blau-Pause wiederzuerschaffen. Mit anderen Worten erklimmen wir die Leiter, die zum Himmel emporsteigt.

Angesichts der Möglichkeit und der richtigen Motivation sind wir nicht zu stoppen und unsere Kreativität, in welcher Weise auch immer sie sich ausdrückt, einmal angezapft und entfesselt, winkt ein Gefühl der Einheit, der Ganzheit, des erneuerten Zwecks und der entdeckten Vision ebenso wie der Glauben und das Vertrauen in den Prozess. Es belebt den menschlichen Geist.

The-Creative-Heart2

Das kreative Herz und die Alchemie der Liebe – Fiona Almeleh

Unser schöner Planet bietet uns alle physischen Ressourcen, die wir für den Selbstausdruck benötigen, während dies unsere Sinne entzückt und uns zu hohen Zielen inspiriert. Sie [Gaia] spiegelt sich in uns wider, wie wir in ihr. Jede Begegnung, die wir während unseres Lebens erfahren, bietet uns Möglichkeiten und alles, was uns hilft, unser Gewahrsein in vollem Umfang zurück in den kreativer Kreislauf des Lebens zu bringen, ist eine Investition, nicht nur für uns und zukünftige Generationen, sondern für die Erde.

Wir sind multi-modal geboren und brauchen uns nicht in unserem kreativen Ausdruck oder Freizeit-Beschäftigungen begrenzen. Wir können darauf vertrauen, dass es eine Zeit und einen Ort gibt, an dem, was auch immer unseren Ausdruck erfordert, die perfekte Gelegenheit und Situation anziehen wird. Es liegt eine grosse Belohnung und Eleganz darin, ein Leben in Synchronizität zu leben! Wir dirigieren, produzieren, komponieren, malen, spielen, schreiben, formen, bewegen, formen, tanzen, drehen, weben, nähen, singen, spielen und erschaffen Musik, Ton, Modelle etc; … Die Liste ist nahezu endlos, wie unsere Vorstellungskraft ebenso.

Somit ist der Schlüssel zu unserem Glück – unsere Wiedervereinigung mit unserem göttlichen Selbst und ein Leben in der Einheit zu leben, während wir diesen Erfahrungen folgen, die uns Freude geben und unsere Herzen singen lassen. Wir müssen den Würgegriff freigeben, den jegliche Diskriminierung und Einschränkung hat und wahrlich das „Souveräne Selbst“ sehen und uns darauf beziehen, das über allen Wesen leuchtet.

In einer mehr persönlichen Weise

Seit über dreissig Jahren besteht mein Ansatz zum Leben darin, mit all den vielen Möglichkeiten für kreativen Ausdruck umzugehen, sozusagen die leere Leinwand zu betrachten, mit einem Gefühl der Leere und ohne Erwartung zu sein. Mit anderen Worten, diese Haltung, die ich als „innere Weichheit“ bezeichnen möchte, die Verfügbarkeit und Offenheit, auch im Umgang mit anderen, beim Erschaffen von Kunstwerken oder Schriften, war zum grössten Teil ungeplant. Ich habe es gelernt, den Wunsch für ein bestimmtes Ergebnis, Produkt oder Resultat loszulassen und einfach in den Fluss der kreativen Reise einzutreten.

Natürlich wird dies häufig von einem Gefühl von Verspieltheit und des Vertrauens begleitet, welches unter der Prämisse der Integrität und des Respektes getragen wird. So vieles von unserer Selbstdarstellung ging schrecklich schief – als Folge von vorgefassten Ideen, wie die Dinge sein sollten; sowie dem Wunsch, nicht zu enttäuschen. Leider haben wir als Ergebnis gelernt, entsprechende Bewältigungsmechanismen zu entwickeln, die manchmal nicht nur unsere Spontaneität und Originalität blockieren, sondern uns stark vom Strom der Erfahrungen trennen, nach dem wir uns sehnen. Wir sabotieren uns und erschaffen eher die Hölle, anstatt den Himmel.

Jeder einzelne authentische, kreative Moment versetzt uns in direkte Ausrichtung mit dem Wunder.

Ich möchte ein paar Vorschläge mit euch teilen, die mir im Laufe der Jahre in Bezug auf meinen eigenen kreativen Ausdruck gedient haben.

1. Wisse, dass du es wert bist

2. Gib deine Aufmerksamkeit auf das, was wirklich zählt

3. Sei ein wahrer Gefährte deiner selbst

4. Nimm deine innewohnende Kraft und handele mit Integrität

5. Lerne, dich auf feinere Resonanzen einzustimmen

6. Höre auf deine innere Stimme und ändere alles, was Seelen-zerstörend geworden ist

7. Erlaube jeder Erfahrung, dich von der Illusion zu erwecken

8. Lerne, dich auf deine eigene kreative, selbstorganisierende Intelligenz zu verlassen

9. Höre zu

10. Erkenne, dass das Theater und die Schauspieler deine sind

11. Pflege Dankbarkeit und zeige Freundlichkeit

12. Lebe mit einem offenen Herzen

13. Lass sich den Strom der Kreativität durch dich bewegen und erlaube Worte, Farben, Texturen, Bewegungen, Aktionen etc; wähle DICH

14. Arbeite direkt, wenn das möglich ist

15. Sammle keine Sachen an, vertraue nur darauf, dass alles vorhanden sein wird, wenn du es brauchst

16. Wenn Gefühle an die Oberfläche steigen, lasse sie passieren und vertraue wieder, dass allein dadurch, dass der kreative Prozess dich durchfliesst, du in der Allgegenwart der Heilung und des Erwachens bist

17. Ein direktes Ergebnis dessen, authentisch zu leben ist es, dass dein Geist beginnt, sich auf natürliche Weise von Verbindungen und Tricksereien zu leeren und etwas Köstliches und Freudvolles in dein Bewusstsein füllt; ein Gefühl von Ausdehnung, Erhöhung und Freiheit

18. Der grösste Vorteil von allen ist, dass jeder kreative Moment uns daran erinnert, wie es sich wahrhaft anfühlt, völlig lebendig und präsent zu sein – eben ganz wir selbst

19. Wähle Worte, Handlungen und Produkte, die nicht schädlich für dich selbst, für andere oder die Erde sind.

Jenseits allen Anscheins ist dieses Phänomen vergänglich und kurzlebig. Es ist unsere Kreativität, die uns bittet, loszulassen und uns hinzugeben und während wir in das Unbekannte eintreten, lösen wir unsere unmittelbare Identifikation mit unserer äusseren Umgebung und wahrgenommenen Realität auf. Wir nehmen einen Entwicklungssprung des Vertrauens und der Segen ist die Gnade. Diese Erfahrung kann mit einer Welle der erleuchteten Wahrheit verglichen werden.

Wir sind das Substantiv, das Verb, das Adjektiv, das Adverb, das Pronomen – wir sind ein Aspekt von allem, was ist – erschaffen vom Schöpfer, um kreative Erschaffer zu sein, die in der Schöpfung kreativ kreieren und co-kreieren.

Möge dein nächsten Atemzug Liebe sein!

Über die Autorin: Fiona Almeleh ist eine visionäre Künstlerin, Intuitive, Empathin und Lebensberaterin, der andere „kreative Entfaltungen“ seit mehr als 23 Jahren ermöglicht wurden. Sie lädt zu neuen Wegen ein sowie dazu, die Decodierung der Symbole und Botschaften in den subtilen Energiefelderern zu sehen. Diese Arbeit ist im tiefsten Grunde ihrer Natur ermächtigend und harmonisierend, fröhlich und erhebend. Die Reise ist durch die Einstimmung auf das Höhere Herz ein wunderbares, spontanes und kraftvolles Erwachen zum Kern göttlichen Ursprung.

Quote end —

Quelle: Das kreative Herz und die Alchemie der Liebe | Transinformation

Kirchliche Prozessionen in der Ukraine: Rechter Sektor attackiert Friedensmarsch

Terraherz

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Aus dem Osten und Westen der Ukraine haben sich jeweils Tausende gläubige Menschen kirchlichen Friedensprozessionen angeschlossen. Tausende alte und junge Menschen, Frauen Männer und Kinder, angeführt von Priestern, marschieren fast einen Monat lang zu Fuß nach Kiew, um für den Frieden in ihrem Land einzustehen. Kurz vor ihrem Ziel bei Boryspil, das etwa 30 Kilometer südlich von Kiew liegt, griffen Anhänger des radikalen Rechten Sektors erneut die Friedensaktivisten an. Die Bereitschaftspolizei konnte aber Schlimmeres verhindern und die Anhänger des Rechten Sektors von den Prozessions-Teilnehmern entfernen. Am Mittwoch werden die Friedensprozessionen Kiew erreichen und sich dort auf der Wladimir-Anhöhe vereinen.

Ursprünglichen Post anzeigen