Zitate, die den Terrorismus unter falscher Flagge und die Existenz einer Schattenregierung beweisen | Transinformation

Quote start —

Von Arjun Walia auf collective-evolution.com; übersetzt von Taygeta

15 Zitate von Personen, die bedeutende Stellungen innehatten, die sich über Terrorismus unter falscher Flagge und über die Existenz einer Schattenregierung geäussert haben

Die Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten, ihren Verbündeten und Russland nehmen weiter zu. Es scheint, wie immer, dass wir am Rande eines globalen Krieges sind. Der westliche Militärisch-Industrielle Komplex ist weiterhin dabei, den IS und andere terroristische Gruppen zu bewaffnen und den Nahen Osten zu übernehmen, sowie ihre militärische Präsenz in der ganzen Welt einzurichten und zu festigen. Die schiere Zahl der US-Militärbasen rund um den Globus ist eindrucksvoll.

false-flag

Um mehr und unvoreingenommene Informationen über den aktuellen Stand der Dinge zwischen den Vereinigten Staaten und Russland zu bekommen empfehle ich den Besuch der Seite theantimedia.org.

Die Mainstream-Medien fahren fort Propaganda zu verbreiten, so wie sie dies seit Jahren tun, und behaupten, dass es Terroristen gibt, die die nationale Sicherheit bedrohen, und dass wir sie verfolgen müssten. Zur gleichen Zeit wird bei den amerikanischen Bürgern ein aufgeblasenes Gefühl des Patriotismus aufgebaut, so dass sie glauben, dass ihre Soldaten für die Freiheit kämpfen, obwohl sie das genaue Gegenteil davon tun.

Ein grosses Zitat von Edward Bernays, der als Vater der Öffentlichkeitsarbeit bekannt wurde, kommt mir hier in den Sinn:

Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in der demokratischen Gesellschaft. Wer die ungesehenen Gesellschaftsmechanismen manipuliert, bildet eine unsichtbare Regierung, welche die wahre Herrschermacht unseres Landes ist. Wir werden regiert, unser Verstand geformt, unsere Geschmäcker gebildet, unsere Ideen grösstenteils von Männern suggeriert, von denen wir nie gehört haben. (Quelle)

Eine Reihe von Politikern und Wissenschaftlern aus der ganzen Welt bemüht sich seit Jahrzehnten um ein Bewusstsein für diese Frage, und obwohl wir einen langen Weg zurückgelegt haben, zeigt unser relativ langsamer Fortschritt, wie die Mainstream-Medien den Geist der Menschen im Würgegriff haben.

Die Politiker werden billige Lügen erfinden, die die Schuld der Nation zuschiebt, die angegriffen wurde, und jeder Mensch wird glücklich sein über diese Täuschungen, die das Gewissen beruhigen. Er wird sich weigern, sie eingehend zu studieren und Argumente der anderen Seite zu prüfen. So wird er sich nach und nach selbst davon überzeugen, dass der Krieg gerecht ist und Gott dafür danken, dass er nach diesem Prozess grotesker Selbsttäuschung besser schlafen kann. ~ Mark Twain in ‚Der Geheimnisvolle Fremde‘ (Quelle)

Es folgen nun 15 Zitate über ‚Terrorismus unter falscher Flagge’ und über die geheime Regierung. Falsche Flaggen-Terrorismus bezieht sich hier auf die Idee, dass terroristische Angriffe von westlichen Regierungen und ihren Verbündeten geschaffen, ewig wiederholt und/oder gefördert werden, um mit bestimmten Hintergedanken die Infiltration anderer Länder für zu rechtfertigen.

Zitate über Falsche Flaggen-Terrorismus und die geheime Regierung

  1. Dalia-Lama

„Natürlich sind Krieg und die grossen militärischen Einrichtungen die grössten Gewaltquellen der Welt. Ob ihr Ziel defensiv oder offensiv ist, diese riesigen und mächtigen Organisationen sind nur da, um Menschen zu töten. Wir sollten sorgfältig über die Realität des Krieges nachdenken. Die meisten von uns wurden konditioniert, um militärischen Kampf als spannend und glamourös zu betrachten – eine Chance für Männer, ihre Kompetenz und ihren Mut zu beweisen. Weil Armeen legal sind, meinen wir, dass der Krieg akzeptabel sei; in der Allgemeinheit glaubt niemand, dass Krieg kriminell ist oder dass die Akzeptanz eines Krieges eine kriminelle Haltung sei. Wir wurden tatsächlich gehirngewaschen. Krieg ist weder glamourös noch attraktiv. Er ist ungeheuerlich. Seine Natur ist die von Tragödien und Leiden.“

„Moderne Kriege werden in erster Linie mit verschiedenen Formen des Feuers geführt, aber wir sind so konditioniert, es als spannend anzusehen, dass wir über diese oder jene wunderbare Waffe als ein bemerkenswertes Stück Technik sprechen, ohne uns daran zu erinnern, dass sie, wenn sie tatsächlich verwendet wird, das Leben von Menschen verbrennen wird. Krieg ähnelt auch stark einem Feuer in der Weise, dass er sich weiter ausbreitet. Wenn eine Abteilung schwach wird, fordert der befehlshabende Offizier Verstärkungen an. Man wirft damit lebende Menschen in ein Feuer. Aber weil wir einer entsprechenden Gehirnwäsche unterzogen wurden, betrachten wir nicht das Leiden der einzelner Soldaten. Kein Soldat will verwundet werden oder sterben. Keiner seiner Lieben möchte, dass er irgendeine Verletzung erleidet. Wenn ein Soldat getötet oder verstümmelt wird, leiden mindestens fünf oder zehn Menschen – seine Angehörigen und Freunde – darunter. Wir sollten alle über das Ausmass dieser Tragödien entsetzt sein, aber dazu sind wir zu verwirrt.“

„Aber egal wie boshaft oder schlimm die vielen mörderischen Diktatoren sind, die gegenwärtig ihre Völker niederdrücken und internationale Probleme verursachen, ist es doch offensichtlich, dass sie niemals Anderen im grossen Stil Schaden zufügen oder unzählige Menschenleben zerstören könnten, wenn sie keine militärische Organisation hinter sich hätten, die von der Gesellschaft akzeptiert wird und die deren Taten verzeiht.“ (Quelle)

  1. Dr. Michel Chossudovsky, kanadischer Ökonom, emeritierter Professor für Ökonomie der Universität Ottawa

„Wir haben es mit einem kriminellen Unternehmen auf globaler Ebene zu tun. . . Und es gibt einen andauernden Krieg, der von den Vereinigten Staaten geführt wird und von einer Reihe von Stellvertreter-Ländern, die Befehlen aus Washington gehorchen, auch konkret durchgeführt wird. . . . Der globale Krieg gegen den Terrorismus ist ein US-Unternehmen auf gefälschter Basis, beruhend auf gefälschten Voraussetzungen. Es wird uns gesagt, dass Amerika und die westliche Welt irgendwie einem fiktiven Feind gegenübersteht, dem islamischen Staat IS, während in Wirklichkeit der Islamische Staat in vollem Umfang vom westlichen Militärbündnis und den amerikanischen Verbündeten im Persischen Golf unterstützt und finanziert wird. . . . Sie sagen, dass Muslime Terroristen sind, aber es geschieht einfach zufällig, dass Terroristen in Amerika ausgebildet werden. Sie sind nicht das Produkt der muslimischen Gesellschaft, und das sollte jedem auf dieser Etage reichlich klar sein. . . . Der globale Krieg gegen den Terrorismus ist eine Fabrikation, eine grosse Lüge und ein Verbrechen gegen die Menschheit.“

„Al-Qaida und die Al-Qaida-Mitgliedsorganisationen, einschliesslich des Islamischen Staates, sind keine unabhängigen Organisationen, sie werden gesponsert und unterstützt von den Vereinigten Staaten und ihren Verbündeten. Es ist dokumentiert, dass es vor 2011 einen Prozess zur Rekrutierung von Mudschahidin gab, um Syrien zu bekämpfen, und dies wurde von der NATO und dem türkischen Oberkommando koordiniert. Dieser Bericht wird von israelischen Nachrichtenquellen bestätigt und ist eindeutig ein staatliches Sponsoring des Terrorismus, die Rekrutierung von Söldnern, die Ausbildung und die Finanzierung des Terrorismus.“ (QuelleQuelle)

  1. Paul Hellyer

„Es ist ironisch, dass die USA einen verheerenden Krieg beginnen, angeblich auf der Suche nach Massenvernichtungswaffen, wenn die am meisten besorgniserregenden Entwicklungen in diesem Bereich in ihrem eigenen Hinterhof auftreten. Es ist ironisch, dass die USA im Irak und in Afghanistan ungeheuer teure Kriege führen, die angeblich Demokratie in diese Länder bringen sollen, wenn sie selbst nicht mehr von sich behaupten kann, Demokratie genannt zu werden, wenn Billionen und Tausende von Milliarden Dollar für Projekte ausgegeben werden, über die sowohl der Kongress als auch selbst der Oberbefehlshaber vorsätzlich im Dunkeln gehalten wurden.“ (Quelle)

  1. John C. Calhoun, der 7. Vizepräsident der Vereinigten Staaten:

„Eine Macht ist innerhalb der Regierung herangewachsen, die grösser ist als die Menschen selbst, die vielen verschiedenen und mächtigen Interessen dient, zu einer Kraft gebündelt wurde und zusammengehalten wird durch die kohäsive Kraft der grossen Banken.“ (Quelle, Quelle)

  1. Robin Cook, ehemaliger britischer Außenminister

„Die Wahrheit ist, dass es keine islamische Armee oder terroristische Gruppe namens Al-Qaida gibt, und jeder informierte Geheimdienst-Offizier weiss das. Aber es gibt eine Propagandakampagne, um die Öffentlichkeit an die Anwesenheit einer erstarkten Organisation glauben zu lassen, die den „Teufel“ repräsentiert, nur um die Fernsehzuschauer dazu zu bringen, eine einheitliche internationale Führung für einen Krieg gegen den Terrorismus zu akzeptieren. Das Land hinter dieser Propaganda sind die Vereinigten Staaten.“ (Quelle)

  1. John F. Hylan, Bürgermeister von New York City von 1918-1925

„Die wirkliche Bedrohung unserer Republik ist die unsichtbare Regierung, die wie ein riesiger Oktopus seine schleimigen Tentakel über unsere Städte, Staaten und Nationen ausbreitet. . . Der kleine Klüngel der mächtigen internationalen Bankiers haben das konkrete Sagen über die Regierung der Vereinigten Staaten und nutzen sie für ihre eigenen egoistischen Zwecke. Praktisch gesehen beherrschen sie beide Parteien. . . (und) kontrollieren die Mehrheit der Zeitungen und Zeitschriften in diesem Land. Diejenigen, die die unsichtbare Regierung bilden, benutzen die Spalten dieser Nachrichtenblätter, um Politiker und Beamte unter ihre Fuchtel zu bringen oder diejenigen Offiziellen aus dem Amt zu befördern, die sich weigern, die Gebote der mächtigen korrupten Cliquen zu erfüllen. Sie operieren unter dem Deckmantel einer selbst erschaffenen Abschirmung und ergreifen Besitz von unseren Führungskräften, gesetzgebenden Körperschaften, Schulen, Gerichten, Zeitungen und jede für den öffentlichen Schutz zuständigen Behörde.“ (Quelle)

  1. Senator Daniel K. Inouye, höchstrangiger asiatisch-amerikanischer Politiker in der Geschichte der Vereinigten Staaten

„Es gibt eine Schatten-Regierung mit ihrer eigenen Luftwaffe, ihrer eigenen Marine, ihrem eigenen Fundraising-Mechanismus und der Fähigkeit, ihre eigenen Ideen des nationalen Interesses, frei von allen Kontrollen und Bilanzen, und frei vom Gesetz selbst zu verfolgen.“ (Quelle)

  1. David Steele, der zweithöchste Zivilist des US Marine Corps Geheimdienstes und ein ehemaliger CIA-Geheimdienst-Offizier

„Die meisten Terroristen sind ‚falsche Flaggen’-Terroristen oder werden von unseren eigenen Sicherheitsdiensten geschaffen. In den Vereinigten Staaten war jeder einzelne terroristische Vorfall einer unter falscher Flagge oder ein Informant, der vom FBI gepusht wurde. Tatsächlich haben wir nun Bürger, die sich gegen FBI-Informanten wenden, welche versuchen, den Terrorismus anzustacheln. Wir zu einem Irrenhaus geworden.“ (Quelle)

  1. Theodore Roosevelt. Ehemaliger Präsident der Vereinigten Staaten

„Politische Parteien existieren, um eine verantwortliche Regierung zu sichern und um den Willen des Volkes auszuführen.
Von diesen grossen Aufgaben haben sich die beiden alten Parteien wegbegeben. Anstelle Instrumente zur Förderung des allgemeinen Wohlergehens zu sein sind sie die Werkzeuge korrupter Interessen geworden, die sie überparteilich dazu nutzen, ihren egoistischen Zielen zu dienen. Hinter der angeblichen Regierung thront eine unsichtbare Regierung, die keine Loyalität und keine Verantwortlichkeit gegenüber dem Volk kennt.
Diese unsichtbare Regierung zu zerstören und die unheilige Allianz zwischen korruptem Geschäft und korrupter Politik aufzulösen ist die erste Aufgabe der Staatskunst dieser Tage.“ (Quelle)

  1. Benjamin Disraeli, erster britischer Abgeordneter

„Die Welt wird von ganz anderen Persönlichkeiten regiert, als von denjenigen, die man meint, sondern von solchen, die sich hinter den Kulissen befinden.“ (Coningsby, Buch 4, Kap. 15, Seite 131)

  1. Senator William Jenner

„Heute kann der Weg zur totalen Diktatur in den USA mit streng legalen Mitteln begangen werden … Wir haben eine gut organisierte politische Handlungsgruppe in diesem Land, die entschlossen ist, unsere Verfassung zu zerstören und einen Einparteienstaat zu schaffen … Sie operiert heimlich, still und ununterbrochen, um unsere Regierung zu transformieren … Diese rücksichtslos Macht suchende Elite ist eine Krankheit unseres Jahrhunderts … Diese Gruppe … ist weder dem Präsidenten, noch dem Kongress, noch den Gerichten gegenüber verantwortlich. Es ist praktisch unabsetzbar.“ (Quelle)

  1. Woodrow Wilson, ehemaliger Präsident der Vereinigten Staaten

„Seit ich in die Politik gekommen bin, habe ich vor allem Gespräche mit Männern, die sich vertraulich an mich wendeten. Einige der grössten Männer in den Vereinigten Staaten im Bereich des Handels und der Produktion haben Angst vor etwas: sie wissen, dass es irgendwo eine organisierte Macht gibt, so subtil, so wachsam, so verzahnt, so vollständig, so allgegenwärtig, dass sie es besser nich tlaut aussprechen, wenn sie verurteilend über sie sprechen.“ (Quelle)

  1. Eric H. May, ein ehemaliger Angehöriger des militärischen Geheimdienstes der US-Armee und öffentlichkeitsbeauftragter Offizier.

„Der einfachste Weg, um einen falsche Flagge Angriff durchzuführen, besteht darin, eine militärische Übung in Szene zu setzen, die genau den Angriff simuliert, den man haben möchte. Wie ich unten im Detail beschreiben werde, ist das genau die Art, wie die Regierungs-Täter in den USA und Großbritannien, die 9/11 und 7/7 „Terror-Attacken“ abgewickelt hatten, welche in Wirklichkeit Angriffe der Regierung waren, welche Terroristen in die Schuhe geschoben wurden.“ (Quelle)

  1. Professor Lance deHaven-Smith, Professor Emeritus der öffentlichen Verwaltung und Politik der Florida State University

„In SCADs [State Crimes Against Democracy = „Verbrechen des Staates gegen die Demokratie“] sind hochrangige Regierungsbeamte involviert, oft in Kombination mit privaten Interessenskreisen, die sich in verdeckten Aktivitäten für politische Vorteile und Macht engagieren.“ (Quelle)

  1. Präsident John F. Kennedy

„Allein das Wort Geheimhaltung ist in einer freien und offenen Gesellschaft unannehmbar; und als Volk sind wir von Natur aus und historisch Gegner von Geheimgesellschaften, geheimen Eiden und geheimen Beratungen.
Wir entschieden schon vor langer Zeit, dass die Gefahren exzessiver, ungerechtfertigter Geheimhaltung sachdienlicher Fakten die Gefahren bei Weitem überwiegen, mit denen die Geheimhaltung gerechtfertigt wird. Selbst heute hat es wenig Wert, den Gefahren, die von einer abgeschotteten Gesellschaft ausgehen, zu begegnen, indem man die gleichen willkürlichen Beschränkungen nachahmt.
Selbst heute hat es kaum Wert, das Überleben unserer Nation sicherzustellen, wenn unsere Traditionen nicht mir ihr überleben. Und es gibt die schwerwiegende Gefahr, dass ein verkündetes Bedürfnis nach erhöhter Sicherheit von den Ängstlichen dazu benutzt wird, seine Bedeutung auf die Grenzen amtlicher Zensur und Geheimhaltung auszuweiten.
Ich beabsichtige nicht, dies zu erlauben, soweit es in meiner Macht steht,…
Denn wir stehen rund um die Welt einer monolithischen und ruchlosen Verschwörung gegenüber, die sich vor allem auf verdeckte Mittel stützt, um ihre Einflusssphäre auszudehnen – auf Infiltration anstatt Invasion; auf Unterwanderung anstatt Wahlen; auf Einschüchterung anstatt freier Wahl; auf nächtliche Guerillaangriffe anstatt auf Armeen bei Tag.
Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine eng verbundene, komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die militärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen kombiniert. Ihre Pläne werden nicht veröffentlicht, sondern verborgen, ihre Fehlschläge werden begraben, nicht publiziert, Andersdenkende werden nicht gelobt, sondern zum Schweigen gebracht, keine Ausgabe wird infrage gestellt, kein Gerücht wird gedruckt, kein Geheimnis wird enthüllt.“ (dt. Quelle, Quelle)

Quote end —

Quelle: Zitate, die den Terrorismus unter falscher Flagge und die Existenz einer Schattenregierung beweisen | Transinformation

Ein Gedanke zu “Zitate, die den Terrorismus unter falscher Flagge und die Existenz einer Schattenregierung beweisen | Transinformation

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s