Inselpresse: Angsichts der Gewalt wenden sich die schwedischen Gutmenschen allmählich gegen die Migranten


„Miss Schweden“ 2015

Schwedens Politik der offenen Tore hat Europas liberalstes Land „zerstört“ und de Schweden beginnen allmählich sich gegen die Migranten zu wenden, da es zu einem nie dagewesenen Anstieg an Gewalt und sexuellen Übergriffen gibt. Von Rebecca Perring für www.Express.co.uk, 24. Oktober 2016

Jahrelang war Schweden eine selbsternannte „humanitäre Supermacht“ – und und hat sich als Zufluchtsort für Flüchtlinge präsentiert, die vor Krieg und Verfolgung fliehen.

Die Geduld des Volkes mit ihren Gästen aber neigt sich langsam dem Ende zu, nachdem es ein Jahr voller Gewalt, kranker sexueller Übergriffe und den Mord an der Sozialarbeiterin Alexandra Mezher, 22, gab, die in einem Asylzentrum für unbegleitete Kinder von einem Somalier erstochen wurde, der behautpete 15 zu sein.

Damals sagte ihre trauernde Mutter, die selbst einst aus dem Mittleren Osten nach Schweden kam:

„Die Einwanderung hat Schweden zerstört.“

Schweden, ein Land mit 9,8 Millionen Einwohnern, nahm alleine 2015 etwa 163.000 Asylbewerber auf [1,6% der Bevölkerung, d.R.].

Unter diesen waren 35.400 unbegleitete Kinder – neunmal mehr als im Jahr zuvor.

Und es gab nichts, das Stockholm auf den Anstieg an Verbrechen und Missbrauch hätte vorbereiten können.

Die Gewalt stieg so sehr an, dass das Land, das einst stolz darauf war, Ankömmlingen ein warmes Willkommen zu bieten, nun immer öfters Brandanschläge auf Migrantenunterkünfte erlebt, sowie weiter steigende Umfrage für die rechte Partei der Schwedendemokraten.

Im Januar waren die Behörden dazu gzwungen zuzugeben, dass mindestens 70 Mädchen in den Migrantenzentren Asylkinderbräute waren, wie der Daily Telegraph berichtete.

Gleichzeitig haben die Behörden Angst, dass viele Migrantenkinder durch das Netz fallen, weil über das Alter gelogen wird. Wie berichtet wird haben Offizielle im Jahr 2015 bei etwa 667 Minderjährigen das Alter nach oben korrigiert.

In einem furchterregenden Fall hat ein Afghane namens Ali Bahaman in einer Kinderpsychiatrie in Stockholm eine Fünfzehnjährige vergewaltigt.

Er behauptete, 15 zu sein, die Zahnuntersuchung ergab allerdings, dass er tatsächlich etwa 19 war.

Nachdem das Land mit guten Absichten begann kommt nun der schwere Rückschlag, da das als liberal bekannte Land unter dem Druck der Zuströmenden Flüchtlinge erdrückt wird, von denen angenommen wird, dass sie nicht einmal halb so wahrscheinlich eine Arbeit finden werden, wie einheimische Schweden.

Der schwedische Migrationsrat behandelt den Standort der Migrationszentren mittlerweile als Geheimsache – eine Entscheidung, die getroffen wurde, nachdem an der Tür eines Hotels in Nordschweden, in dem Migranten untergebracht sind, die folgende Botschaft angebracht wurde:

„Das ist die letzte Warnung. Verlasst unsere Stadt.“

Gleichzeitig wurden Sozial- und Wohnungsbeihilfe für Asylbewerber gekürzt.

Aber nicht jeder Schwede wurde feindselig – die lutheranische Bischöfin Eva Brunne rief die Kirchen in Schweden dazu auf, überall die Kreuze zu entfernen, da dies Moslems beleidigen könnte, allerdings wurde sie dafür heftigst kritisiert. Tim Stanley, schrieb für den Daily Telegraph:

„Linke passt auf: Die Beweise türmen sich, dass offene Grenzen unbeliebt sind und sie nicht mehr lange offen bleiben

Einer Tat aus Großzügigkeit folgt wahrscheinlich eine Tat aus Intoleranz – die schwedischen Asylbewerber können ein Lied davon singen.“

Dieses Jahr wird erwartet, dass die Zahl der Asylbwerber in Schweden reduziert wird auf 60.000 [0,5% der Bevölkerung, d.R.].

Allerdings wird das Plündern der öffentlichen Kassen auf hohem Niveau weiter gehen, da bislang weniger als 500 der 160.000 Ankömmlinge von 2015 eine feste Arbeitsstelle gefunden hat.

Es gibt Sorgen über die Belastungen für die Volkswirtschaft des Landes, wobei erwartet wird, dass 2016 etwa ein Prozent des BIPs für Asylbewerber ausgegeben werden wird.

Das ist in etwa die Häfte der Summe, welche die NATO als Richtwert für die Verteidigungsausgaben ausgibt.

Seit 2013 gibt es ein Regierungsprogramm, das Einzelpersonen 3.000 Euro anbietet und Familien 7.500 Euro, wenn sie frewillig in ihr Heimatland zurückkehren.

Im Original: A Nation ‘WRECKED’ By Immigration: Do-gooding Swedes Turn Against Migrants Amid Violence

 

Quelle: Inselpresse: Angsichts der Gewalt wenden sich die schwedischen Gutmenschen allmählich gegen die Migranten

Sparfuchs-Trick: Efeu macht jetzt deine Wäsche sauber.

Das Erwachen der Valkyrjar

Jeder kennt den grünen Kletterkünstler namens Efeu. Er ist an vielen Hauswänden und im Wald zu finden. Obwohl Efeu wegen seiner Giftigkeit einen sehr schlechten Ruf hat, ist diese Pflanze mit dem enormen Ausbreitungsdrang ein preiswerter, umweltfreundlicher und genialer Küchenhelfer, denn Efeu hat dank der enthaltenen Saponine seifenähnliche Eigenschaften.

Efeu ähnelt damit der indischen Waschnuss, die vergleichbare Inhaltsstoffe besitzt.

Flickr/João Medeiros

Doch die Waschnuss hat einige Nachteile im Vergleich zu unserem Efeu. Sie muss nämlich gekauft werden, weil sie keine heimische Pflanze und somit nicht frei verfügbar ist. Efeu hingegen wächst fast überall und gilt manchmal sogar als unliebsamer Eindringling im sorgsam gepflegten Garten.

Flickr/Sarah Sammis

Die indische Waschnuss wird über lange Transportwege nach Deutschland importiert. Dies verursacht unnötige Kosten und einen hohen CO2-Ausstoß.

Durch die hohe Nachfrage aus westlichen Ländern ist der Preis der Waschnuss auch in Indien so angestiegen, dass viele ärmere Inder sie sich nicht mehr leisten können, weswegen diese wiederum verstärkt mit chemischen Reinigern waschen…

Ursprünglichen Post anzeigen 257 weitere Wörter

Wirf nie wieder Orangenschalen weg. Für diese 10 Tricks sind sie Gold wert!

Das Erwachen der Valkyrjar

Noch sind wir mitten in der Orangen-Saison und die Zitrusfrüchte gibt es für wenig Geld im Supermarkt. Doch nicht nur das saftige Innenleben macht sie so wertvoll. Auch ihre Schale ist für die eine oder andere Überraschung gut. Hier eine Liste mit 10 Tricks, um die natürliche Hülle von Orangen noch zu verwenden.

1. Für Orangen-Tee

Youtube/ElaGale

Einfach die oberste Schicht der Schale (ohne das Weiße, das enthält zu viele Bitterstoffe) mit heißem Wasser aufgießen. Nach Geschmack noch Kamillenblüten hinzugeben.

2. Als Schrank-Deo

Youtube/ElaGale

Die getrocknete Schale in ein kleines Stoffsäckchen füllen und ab damit als Dufterfrischer in deinen Kleiderschrank.

3. Als Körper-Peeling

Youtube/ElaGale

Zusammen mit etwas Kokosöl und Rohrzucker ergibt kleingeschnittene Orangenschale ein ziemlich wirksames und erfrischendes Körperpeeling.

4. Als Zahnaufheller

Youtube/ElaGale

Einfach eine Weile nach dem normalen Zähneputzen ein Stück der äußeren Orangenschale auf die Zähne legen und kurz einwirken lassen. Das darin enthaltene Limonin hat aufhellende Wirkung…

Ursprünglichen Post anzeigen 186 weitere Wörter

Neuenhaus: Grausames Verbrechen im Altenheim – 18-Jähriger Somalier verhaftet

Das Erwachen der Valkyrjar

Ein 18-jähriger junger Flüchtling aus Somalia verschafft sich in den frühen Morgenstunden am Samstag Zutritt zu einem Altenheim im niedersächsischen Neuenhaus und tötet dort eine 87-jährige Seniorin. Der mutmaßliche Täter wurde nach kurzer Flucht gefasst.

hausbuergerparkneuenhaus

Im „Haus am Bürgerpark“ in Neuenhaus im Landkreis Grafschaft Bentheim, Niedersachsen, bemerkte am frühen Samstagmorgen des 22. Oktober gegen 4 Uhr ein Altenpfleger bei einem Rundgang einen offenbar ins Heim eingedrungenen jungen Afrikaner im Flur. Der Teenager flüchtet sofort. Daraufhin entdeckt der Mitarbeiter eine leblose Bewohnerin (87) des Heims in ihrem Zimmer und alarmierte die Polizei.

Nur wenige Stunden später wurde der dringend Tatverdächtige festgenommen. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich laut „Grafschafter Nachrichten“ um einen 18-jährigen jungen Mann aus Somalia.

Es wurde starke Gewalt auf sie ausgeübt, alles war voll Blut.“

(Alexander Retemeyer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück)

Die Seniorin lebte zusammen mit ihrem Ehemann in einem Doppelzimmer im ersten Obergeschoss des Seniorenheims.

Was wollte der Teenager im Altenheim?

Die Ermittler könnten…

Ursprünglichen Post anzeigen 148 weitere Wörter

Nord-Dakota: Obamas Schergen gehen auf Indianer los

Das Erwachen der Valkyrjar

images-august2016-ndind98690_3_908690822

Demonstranten gegen eine geplante Pipeline in der Nähe eines Indianerreservats wurden von Polizisten mit Pfefferspray attackiert und anschliessend verhaftet. Der Standing Rock Sioux Stamm und Umweltschützer sagen, dass die Pipeline das Land und die heiligen Stätten beschädigen würde.

Mehr als 80 Demonstranten wurden am Samstag nach dem Zusammenstoss mit der Polizei in der Nähe einer Pipeline-Baustelle in North Dakota, laut der örtlichen Sheriff Abteilung verhaftet und Pfefferspray gegen sie eingesetzt.

Die 83 Demonstranten wurden in der Nähe des Geländes der Dakota-Zugangspipeline wegen zahlreicher Anklagepunkte verhaftet, die von Angriff auf einen Friedensoffizier, Krawall bis hin zum Tötungsversuch reichen würden, so die Abteilung des regionalen Polizeichefs von Morton in einer Aussage.

Der Sioux Stamm-und Umwelt-Aktivisten protestieren gegen den Bau der 1,886 km langen Pipeline in North Dakota seit mehreren Monaten.

Dies war nicht der erste Vorfall bei dem Obama mit butaler Polizeigewalt versucht die Ureinwohner der Vereingten Staaten mit Gewalt zu unterdrücken.

Ursprünglichen Post anzeigen 8 weitere Wörter

Impfschäden durch Mehrfachimpfungen – Big Pharma vor Klagen gesetzlich geschützt!

Gesundheits-EinMalEins

© Mariia Masich – Shutterstock.com

Kinderimpfungen sind sicher, so heisst es. Und die Gabe von Mehrfachimpfungen ist gang und gäbe. Ein Blick auf die amerikanische Datenbank aller gemeldeten Impfschäden zeigt jedoch, dass Mehrfachimpfungen alles andere als sicher sind. Je mehr Impfstoffe ein Kind gleichzeitig erhält, umso höher die Gefahr einer Krankenhauseinweisung aufgrund von Impfschäden und umso höher das Todesrisiko nach der Impfung. Dies gilt umso mehr, je jünger das Kind zum Zeitpunkt der Impfung ist.

Impfstoffhersteller müssen geschützt werden – vor den Klagen der Eltern impfgeschädigter Kinder

In den 1980er Jahren wurden Impfstoffhersteller regelmässig von Eltern verklagt, deren Kinder nach einer Impfung entweder dauerhaft erkrankt oder gar gestorben waren. Irgendwann – nachdem sie Millionen Dollar an Schadensersatz bezahlt hatten – drohten die Impfstoffhersteller damit, die Produktion der Impfstoffe einzustellen, wenn sie nicht ab sofort von der Regierung vor derartigen Klagen geschützt…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.782 weitere Wörter

Junge Schwedin zeige Denkfehler des Genderismus auf

bumi bahagia / Glückliche Erde

Die Fragen, welche die junge Schwedin den Studenten stellt, scheinen auf den ersten Blick vielleicht sinnlos, doch zeigen die Antworten der Befragten, dass Menschen beginnen, Menschsein mehrschichtig zu betrachten, und da wird es interessant.

Die Schlussfolgerung, welche im Kurzfilm gezogen wird, teile ich nicht. Der Autor meint, auf die gestellten Fragen gebe es nur eine richtige Antwort: „Nein, das bist du nicht“ oder „Nein, du irrst dich“ oder, ich verschärfe, „Du spinnst“.

Beispiel:

Eine Frage lautete: „Was würdest du sagen, wenn ich behauptete, ich sei zwei Meter gross.“

Gemäss Autor gibt es nur die Antwort: „Bist du nicht. Du bist etwa 1.75.“

Die Studenten geben jedoch Antworten wie zum Beispiel:“Wenn du meinst, dass du das seiest, ist das in Ordnung. Für mich bist du 1.75.“

Die Schlussfolgerung des Autors, wonach solch Antwort von moderner Beliebigkeit zeuge, trifft nicht. Der Autor erkennt nicht, dass es das Sowohl als auch gibt. Er…

Ursprünglichen Post anzeigen 552 weitere Wörter

Heimlich, still und leise: Attacke auf das freie Internet

MORGENWACHT

rip-internet-1969-to-2012

Von Osimandia, ursprünglich erschienen auf „As der Schwerter“.

„Aber man kann doch nicht einfach anonym ins Internet gehen, wie soll denn das funktionieren? Man bekommt doch eine IP zugeordnet.“

„Natürlich, das war auch damals schon so” erwiderte der alte Mann. „Aber die Provider haben sie nicht gespeichert und sie waren auch verpflichtet, sie vertraulich zu behandeln.“

„Aber das muss doch voll gefährlich gewesen sein. Es hätte ja jeder Terroranschläge im Internet planen können, ohne dass der Menschenrechtsschutz und die Freiheitssicherung es mitbekommen” wunderte sich der Junge ungläubig.

„Nein, es war nicht gefährlich, es war eigentlich schön.” Ein kurzes sehnsüchtiges Leuchten trat in die Augen des alten Mannes, es verschwand aber so schnell wieder, wie es gekommen war.  Er machte eine wegwerfende Handbewegung. „Ich erinnere mich aber kaum noch. Es ist lange her.“

„Siehst Du!” rief der Junge aus. „Du weißt es nicht mehr. Ich glaub das nämlich nicht! Aber Autos…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.507 weitere Wörter

Bayern ist FREI

von humanitärem Schwindel - auch in Gaststätten und Hotels!

Die Wahrheit wird uns retten

Aufruf zum Erwachen - Erkennt die Lügen dieser Welt

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

Plattform "BÜRGER FÜR BÜRGER"

Im Kampf gegen die Neue Armut

bumi bahagia / Glückliche Erde

Wir sind die Schöpfer

ANDERSMENSCH

SPEAKER • TEACHER • AUTOR

Zum Ursprung Zurück

Konsum hat uns nicht geboren!

LEVAN BLOG

Das Tagtägliche

h0rusfalke

Smile! You’re at the best WordPress.com site ever

MORGENWACHT

für freie europäische Völker

Morbus ignorantia - Krankheit Unwissen

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit." - George Orwell

Leuchtturm Netz

Was hinter den Kulissen läuft

GIFTFREI - Selbsthilfe

Dosis sola venenum facit

rsvdr-der etwas andere Blog

Fundsachen & Witze & Satire im Zeitgeist

Ossiblock

Nachrichten aus der verkauften Heimat