Brief von Deutschland – Der BRD Schwindel

Quote start —

Hallo, ich heiße Deutschland und mit meinem letzten Herzschlag in der Mitte Europas schreibe ich diese Zeilen. Ich liege im Sterben! Z. Zt. bin ich ein zerrissenes Land aus Schadenfreude und Sorge und stelle gleichzeitig eine Bedrohung des nationalen Lebens dar.

Die BRD hat mich krank gemacht. Ich leide am Untergang der Volkswirtschaft, an gedrosselter ökonomischen Möglichkeiten, ob gleich ich noch 7 Millionen Arbeitskräfte in Überfluss habe. Ich leide an stillgelegter Industrie, vernichteter Landwirtschaft, ruinierten Mittelstand, verödeten Handel, an überschuldeter Gesamtwirtschaft und zerrütteten öffentlichen Finanzen.

Meine einstige Größe ist der BRDs größte Schwäche. Die Benachteiligung der BRD liegt in der Welt- u. Binnenwirtschaftlichkeit, die jede Staatsführung zwingt sich anzupassen.

Das Versailler Diktat machte mich 1919 wehr- u. waffenlos und trotzdem stellte ich eine Gefahr für andere Staaten dar und das obwohl der bürgerliche Nationalismus so gut wie verschwunden war. 1919 war ich schon mal eine Demokratie und gleichzeitig wurde mein Todesurteil gesprochen, denn statt Gleichheit wurde in Sieger u. Besiegte eingeteilt in Berechtigte und Rechtlose. Ich war kurz vor der Vergessenheit, weil Ihr durch die BRD betäubt u. unfähig ward zu denken. Aber jetzt, wo das primitive Gesetz des menschlichen Zusammenlebens missachtet wird, wünscht Ihr mich zurück und gleichzeitig um Hilfe.

Die Frage ist doch eher wie kann ich wieder groß werden?

Die Ausbeutung muss gestoppt werden und es muss erst einmal zu einer Planwirtschaft kommen. Für einen überschaubaren Zeitraum und doch wird es dadurch zu Verbürokratisierung kommen.

Die Spirale Arbeitsbeschaffung – Preis-Lohn-Gestaltung muss durch Lohn-Preisbildungs-Planung zur Ruhe kommen, um die leeren Kassen zu füllen.

Das setzt aber voraus, dass die BRD in die Insolvenz geht und ich wieder anerkannt und souverän werde. Dann benötige ich wieder eine gesunde Sozialpolitik, damit aus mir wieder Großpersönlichkeiten entstehen können und nicht wie aus der BRD Lebenspersönlichkeiten. Die BRD erstickt mich und lebt in der Arbeit der Wiedergutmachung gleichzeitig in Angst. Es gibt keinen Friedensvertrag nur Paktformulierungen.

Deswegen war der Grundgedanke im geschützten EG (EU)-Raum eingebettet in den Interessen Wirtschaft, Friede und allg. Gleichheit mit allg. Rechten gar nicht so dumm. Aber wo Misstrauen herrscht, kann keine erfolgreiche Zusammenarbeit erfolgen. Damit war mein Untergang vorherzusehen.

Natürlich habe ich außerhalb der deutschen Grenzen immer wieder noch Bewunderer für meine großartigen Leistungen, wie Phönix aus der Asche zu steigen aber im Moment fehlen mir die Köpfe dazu. Ich bin schon seit meiner Geburt Opfer von Störungen außerhalb aber ich war immer frei.

Die BRD ist nicht frei. Alle Aufstände in der BRD hatten eine geistige Führung u. materielle Förderung. Eine Armee von Emigranten werden im Ausland für die BRD tätig. Im Ausland fordern Medien u. Politik zu Attentaten in der BRD auf u. Gerichtshöfe versuchen aus dem Ausland in die Rechtspflege der BRD einzugreifen. Meine Auferstehung wird gestört und damit wird die innere Sicherheit gewollt zerstört. Die Kriegsvorbereitungen beginnen und wer weiß das schon besser als ich. Aber diesmal möchte ich nicht erst aus den Ruinen zusammen geflickt werden. Ich möchte vorher gerettet werden, denn die BRD kann in einem europäischen Krieg nichts gewinnen aber ich alles verlieren.

Keine Regierung, die nicht mit im Volke verankert ist, wird nicht vom Volke getragen u. Bestand haben.

Ich flehe Euch an: findet einen Weg zur Gleichheit, Einigkeit u. Brüderlichkeit. Erkennt mich an als Euren Mutterboden/Vaterland Heimat, Kultur und Tradition wieder an.

Bitte setzt Euch in Bewegung und befreit mich.
Holt die BRD aus der Endlosschleife.
Beendet meine Endloswarteschleife, denn wenn der letzte Reichsbürger von der Bildfläche verschwindet, bin ich endgültig verloren.

Ich möchte wieder leben. Helft mir dabei, bevor ich den letzten Atemzug mache und mein Herz ganz aufhört.

Bitte seit meine Rettung für mich und Euch selbst.
Seit wieder Stolz auf mich und lasst mich wieder erblühen.

In hoffnungsvoller Liebe
Eure treues Heimatland
Deutschland.

Quote end —

Quelle: Brief von Deutschland – Der BRD Schwindel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s