Putins „Witz“ war todernst – und entlarvt die Halbbildung unserer „intellektuellen Eliten“

glauben_ist_nicht_wissen

wladimir-putin-spricht
„Russlands Grenze endet nirgendwo“ – Diese Aussage Präsident Putins gegenüber einem naturwissenschaftsbegeisterten Kind lässt Qualitätsjournalisten und Diplomaten in der westlichen Welt hyperventilieren. Und offenbart dabei kollektive Ahnungsarmut.

Im Zusammenhang mit einer Preisverleihung der „Russischen Geografischen Gesellschaft“ am letzten Wochenende, bei der naturwissenschaftlich interessierte Kinder vor TV-Kameras und Hunderten von Zuschauern für ihr Wissen ausgezeichnet wurden, war auch Präsident Putin als Stargast auf der Bühne.

Als der neunjährige Miroslav Oskirko auf Podium kam, gab er als sein Spezialgebiet „Grenzen, Nachbarländer und Hauptstädte“ an. Putin fragte den kleinen Kandidaten: „Wo endet die Grenze Russlands?“ Die Antwort des Buben lautete: „In der Beringstraße an der Grenze zu den USA“. Zur Überraschung der meisten Zuschauer antwortete Putin:

„Russlands Grenze endet nirgendwo.“

Als daraufhin jedoch ein Teil des Publikums anfing zu lachen, konnte Putin seine Überraschung darüber nicht ganz verbergen, dass viele Leute die wirkliche Bedeutung seiner Worte nicht sofort verstanden hatten. Weil er aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 703 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s