USA-Wahl 2016: Wahlergebnisse im Detail

Jasminrevolution

Gilbert Perryuselect2016

Die deutsche Qualitötspresse schafft es leider nicht, endlich die aktuellen Endergebnisse der gestrigen US-Wahlen zu präsentieren. Man steht wohl noch immer unter Schock, dass die mühsam aufgepumpte Realitätsblase geplatzt ist… Daher hier die Ergebnisse außer Michigan, wo wegen des sehr engen Ergebnisses (Differenz kleiner 0.3%) nachgezählt wird.

Fälle von Wahlbetrug sind zur Überraschung aller bislang nicht bekannt geworden… Hat Trumps Drohung, dagegen rigoros vorzugehen, die Experten verschreckt? Sind seine Anhänger seinem Aufruf, die Wahlstellen genau zu kontrollieren, massenhaft gefolgt? Oder wären Manipulationen bei Trumps Erdrutschsieg ohnehin zu auffällig gewesen, um damit durchzukommen?

State/(Electoral Votes=Wahlmänner)/ Wahl Obama vs. Romney 2012 (Democrats/Reps/Others/Winner)

/Wahl Clinton vs. Trump 2016 (Democrats/Reps/Others/Winner) Ballotpedia

StateWahlmän2012 Results2016 RESULTS
Obama
Romney
Other
CLINTON
TRUMPOthWin
State

Alabama

?

9

D

38.4%

R

60.6%

Other
1.1%
Winner 2012

Romney + 22.2%

D

34.6%

R

62.9%

Other

2.6%

Winner 2016

Trump +28.3%

Alaska3

Ursprünglichen Post anzeigen 658 weitere Wörter

Österreich: Platzt die Wahlwiederholung erneut?

Wissenschaft3000 ~ science3000

Danke Martha!

08. November 2016

Wähler können Briefwahlunterlagen mit erfundener Personalausweisnummer beantragen

In Österreich herrscht seit dem Frühjahr praktisch ununterbrochen ein Wahlkampf, den sich die Parteien eigentlich schon am 24. April zu Ende gewünscht hätten. Dass er länger dauert, liegt daran, dass es eine Stichwahl zwischen dem Freiheitlichen Norbert Hofer und den ehemaligen Grünen-Chef Alexander van der Bellen gab, dass diese Stichwahl nach einer Anfechtung vor Gericht wegen Unregelmäßigkeiten bei der Briefwahlauszählung wiederholt werden muss und dass diese eigentlich für den 2. Oktober angesetzte Wiederholung im September auf den 4. Dezember verschoben werden musste, weil sich herausstellte, dass der für die Wahlunterlagen verwendete Kleber nicht immer klebt (vgl. Klebergate: Stichwahl wegen schadhafter Wahlunterlagen verschoben).

.

Erfundene Personalausweisnummer reicht

.

Innenministerium sieht Verantwortung bei Gemeinden

.

weiterlesen: https://www.heise.de/tp/features/Oesterreich-Platzt-die-Wahlwiederholung-erneut-3459436.html

~~~~~

Kommentar: Platzt also der aktuelle Termin für 4. Dezember 2016 erneut?

So leicht war es also die Wahlen zu manipulieren 😦

Ursprünglichen Post anzeigen 85 weitere Wörter

VS-Stars wollen nach Trump-Sieg auswandern

Das Heerlager der Heiligen

Darunter bekannte Namen wie Cher oder Barbara Streisand. Meist ist von Kanada die Rede.

Mein Vorschlag: Kommt doch nach Deutschland. Schließlich ist Angela Merkel das erklärte Vorbild von Hillary Clinton. Dann habt ihr doch die Politik, die ihr immer wolltet. Wir sind eine bunte, multikulturelle Gesellschaft.

Und die reichen Stars aus VSA können sich schließlich Wachdienst und Leibwächter leisten, so daß sie die fast nicht spürbaren Schattenseiten des neuen, glücklichen Deutschlands von sich fernhalten können.

Und daher nach den VSA berichten werden, wie toll es doch hier ist.

Ursprünglichen Post anzeigen

Ein deutsches Mädchen spricht: Gott sei Dank… Wir sind frei! | N8Waechter.info

Quote start —

Gott sei Dank sind „wir“ gescheit! In Amerika werden die Nachrichten bis aufs primitivste zensiert. Die Bevölkerung wird kategorisch dumm gehalten. Gott sei Dank ist das bei uns anders…

In Syrien wird aus einem internen Konflikt eine Weltkriegsgeschichte, ach wie dumm sind doch die Syrer, die sich das gefallen lassen. Gott sei Dank ist das bei uns anders…

In Österreich werden Wahlen manipuliert… ach wie dumm sind doch die Österreicher. Gott sei Dank ist das bei uns anders…

Putin ist ganz klar der Dämon der Russen, Trump ist ganz klar der Dämon der Amerikaner, Assad ist ganz klar der Dämon der Syrer, Marine Le Pen ist ganz klar die Dämonin der Franzosen, Victor Orbán ist ganz klar der Dämon der Ungarn und Rechts ist ganz klar der Dämon der Deutschen.

Ach wie schön, dass die Welt so einfach ist. Nur seltsam, dass wir trotz unseres umfangreichen Wissens den Krieg in Syrien bisher nicht eindämmen konnten. Dabei sind doch gerade jetzt so viele „Retter“ an der Macht, wie Obama, der Engel der USA oder Merkel, der Engel des schönen deutschen Landes.

Und vielleicht kommt ja bald Clinton, als neuer Engel Amerikas, die die Welt vor Krieg und Gewalt beschützen will, die feierlich gelobt sich niemals wieder in die Belange von Ländern zu mischen, die sie nichts angehen. Gott sei Dank sind wir in Deutschland so verdammt gut informiert…

Und sollten wir „falsch informiert“ sein, so gibt es Gott sei Dank eine Rettung für all jene verlorenen Seelen! Es gibt den Paragraphen 130, der uns strafrechtlich vor einer falschen Meinung schützt und es gibt Heiko Maas, der mit aller staatlichen Gewalt den Aufstand der Ungebildeten unterbindet, um zu verhindern, dass sie einer falschen Meinung anheim fallen.

Ach wie intelligent und gut sind wir Deutschen doch!

Es gibt zum Glück die naturbezogenen Grünen, die Drogen und Sex mit Kindern legalisieren möchten und die nun in die Schulbücher der Elfjährigen schreiben, was genau man tun muss um einen ordentlichen blow-job hinzulegen.

Es gibt wahrlich soviel gutes auf der Welt. Bedauerlich ist nur, dass wir es einfach nicht erkennen können…

Es gibt die von der Regierung bezahlten Freiheitskämpfer und die Bankiers, deren Konten aufgrund der Arbeit dieser Freiheitskämpfer und des Kriegs in Syrien immer üppiger und üppiger werden.

Es gibt hierzulande Gott sei dank seriöse Nachrichtenagenturen, die uns glaubhaft und plausibel versichern, dass syrische Flüchtlinge aus Somalia besser ausgebildet sind als die GSG9.

Es gibt Gott sei Dank die Antifa, die in friedlicher Gesinnung und zur Erhaltung des Weltfriedens AFD Büros niederbrennt.

Tatsächlich, von allem Übel in der Welt werden wir Deutschen doch am stärksten verschont.

Als Deutscher darf ich das Geld, welches ich versteuert verdiene (schließlich muss ich für meine Arbeit Steuern bezahlen, denn ich DARF arbeiten), an meine Nachkommen vererben. Darauf zahlen diese natürlich eine Erbschaftssteuer (auf mein bereits zuvor versteuertes Geld. Denn sie DÜRFEN erben). Und weil meine Nachkommen eben solche Helden sind, wie wir sie zuhauf in Deutschland finden, wollen sie einen Teil dieses zweifach versteuerten Geldes vielleicht verschenken, worauf sie natürlich Steuern bezahlen müssen (denn immerhin DÜRFEN sie ihr Geld verschenken).

Könnte die Welt je gerechter sein? Wie könnte Reichtum je gerechter verteilt werden?

Gott, was bin ich froh Deutsche zu sein!

Nein, bei uns ist es nicht wie in Amerika, nicht wie in Syrien und nicht wie in Afrika! Bei uns ist es „anders“! Unsere Nachrichten sind „echt“, unsere Bürgerkriege „nicht inszeniert“, unser Volk wird „nicht belogen“, unsere Steuern werden „rechtmäßig und für jeden einsehbar verwendet“.

Wir sind tatsächlich das „auserwählte Volk“. Wir können stolz auf uns sein, dass es bei uns, im Gegensatz zum Rest der Welt, so gerecht und ehrlich zugeht. Dass wir weder eine eigene Verfassung, noch einen offiziellen Friedensvertrag mit den noch immer ansässigen Besatzern besitzen, ist zweitrangig.

Fakt ist: Wir sind frei!

Gott sei Dank…

Ein deutsches Mädchen

***

Dieser Beitrag wurde erstveröffentlicht bei Journal Alternative Medien

Quote end —

Quelle: Ein deutsches Mädchen spricht: Gott sei Dank… Wir sind frei! | N8Waechter.info

Pöbler, Hasser und andere Populisten

Karl Eduards Kanal

hass-und-hetze

Gerade ist Donald Trump noch nicht einmal im Amt, da soll er schon zurücktreten, schreibt BILD begeistert. Gleich nach Bekanntwerden des Wahlergebnisses sind Tausende Amerikaner auf die Straße gegangen, um gegen das Wahlergebnis zu protestieren.

Die Generation Doof in „Gottes eigenem Land“ reicht ihre brüderliche Hand den Brexitgegnern in „merry old England“ um das postfaktische Verständnis von Demokratie zu demonstrieren. Unterstützung erhalten sie dabei aus Deutschland. Obwohl seit Sommer 2015 vermehrt aufgebrachte Pöbler, Hetzer und Hasser „Merkel muß weg!“ skandieren, denkt diese nicht einmal über eine Fehlerdiskussion nach.

Trump hingegen hatte noch nicht einmal den Hauch einer Chance, als Präsident, sein weibliches Arbeitsumfeld massenzuvergewaltigen, Farbige anzuspucken oder reihenweise, unter fadenscheinigen Vorwänden, fremde Staaten in Not und Elend zu stürzen. Er ist nicht der Präsident der Vereinigten Staaten. Das ist Barack Obama. Was die Demonstrierenden geistig zu überfordern scheint.

Dennoch. Hier könnte sich Donald Trump ein Beispiel an der deutschen Bundeskanzlerin…

Ursprünglichen Post anzeigen 61 weitere Wörter

Was nun?

Die Morgenzeitung

Die Kohorten der Schlandnomenklatura schrumpfen weiter auf ihre natürliche Größe: Einen Stab unerschütterlich Getreuer, die von den Futtertrögen der Macht partizipieren, auf ein paar zehntausend pseudogrüne Fanatiker, ein Bataillon linksextremistischer Gewalttäter und die als „Wunderwaffe“ deklarierten, in Ballungsräumen stationierten und Turnhallen kasernierten islamistischen Jungmannen aus dem Orient. Seinen festen Durchhaltewillen bis zum bitteren Endsieg speist das restliche Publikum aus Unterschichtenformaten wie „heute show“, bei denen es über die abstruse Dämlichkeit „all der anderen da draußen“ herzlich ablachen kann. Aber es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, wann Berlin fällt.

Quelle: eulenfurz ? ? ?

Ursprünglichen Post anzeigen

REFORMATION HEUTE Teil 3: Die Kundgebung vor der EKD-Synode

Die Morgenzeitung

Veröffentlicht am 09.11.2016
„EKD o weh!“ – „Die Kirche liberalisiert sich zu Tode“ – „Ein neuer Luther muss her!“ Protestanten protestieren vor dem Mannheimer Hotel Wartburg, in dem die Leitung der Evangelischen Kirche tagt, gegen die Verweltlichung der Kirche. Sie wollen den Synodalen neue 95 Thesen mit dem Ruf zur Umkehr überreichen, werden jedoch nicht eingelassen, da nicht genug Redezeit sei. Nachher wird bekannt, dass diese Redezeit für Muslime gebraucht wurde, die die Kirchenvertreter in die Mannheimer Moschee einluden. …

Ursprünglichen Post anzeigen