Sinn-entnehmend Texte lesen

Die Killerbiene sagt...

.

.

Leider fällt mir immer wieder auf, daß viele deutsche Muttersprachler ihre eigene Sprache nicht mehr verstehen.

Dabei handelt es sich um ein grundlegendes Problem der Kommunikation:

Man versteht oft nicht das, was der andere sagt/meint,

sondern das, von dem man glaubt, daß er es meinen würde.

Das heißt: unsere Erwartungshaltung beeinflusst das, was wir verstehen.

.

Als Beispiel dieses Wahlplakat der AfD:

.

Fragt einen AfD-Wähler, was die Aussage der AfD ist und er wird euch antworten:

„Die AfD will, daß weniger Ausländer zu uns kommen!“

Ehrlich?

Wo steht das?

Ich lese auf dem Plakat nur, daß Einwanderung „klare Regeln“ braucht.

Daß die AfD weniger Ausländer in Deutschland ansiedeln will, kann ich beim besten Willen nirgendwo erkennen.

Eine klare Regel könnte z.B. sein:

„Wir nehmen alle“

oder „Wir nehmen alle, außer Leuten aus dem Jemen“

oder „Wir nehmen alle, die jünger als 35 sind“

oder „Wir nehmen nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.104 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s