Attentat/Hoax in Orly

Die Killerbiene sagt...

.

.

Man muss den Hoax-Machern dieses Mal seine Glückwünsche aussprechen, denn im Bezug auf den Ort des Hoaxes gilt: „Nomen est Omen“.

In „Orly“ soll es mal wieder zu einem islamistischen Attentat gekommen sein.

„Orly“ ist zugleich der Name eines bekannten Internet-Memes (obiges Bild), was die Abkürzung von „Oh, really?“, also „Ach, wirklich?“ darstellt.

Mittlerweile ist es doch wirklich so, daß man bei den ganzen Hoaxes in Frankreich nur noch gelangweilt mit den Schultern zuckt.

Ausgerechnet, wenn in Frankreich der seit 2016 gültige Ausnahmezustand aufgehoben werden sollte, muss natürlich wieder ein „Islamist“ durchdrehen und einen Ein-Mann-Amoklauf am Flughafen durchziehen, so daß der Ausnahmezustand leider, leider wieder verlängert werden muss.

Wie praktisch.

Affentheater.

Hier ein 10 minütiges Video von „Trolls of Vienna“, das sich damit beschäftigt.

.

.

Mir fehlt ehrlich gesagt die Lust dazu, tiefer ins Detail zu gehen, denn zum Terror in Europa ist von Vincenzo Vinciguerra bereits…

Ursprünglichen Post anzeigen 378 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s