Tanzen wir eben das Alphabet…

Glauben ist nicht wissen

Verschwörungstheoretiker in den Behörden? Klammheimliche Verbreitung von Nazithesen per Nummernschild?

Deutschland schüttelt den Kopf über die „Verschwörungstheoretiker“ in den Behörden. Nicht nur die Edeka-Schneefest-Werbung war Anlaß für einen zünftigen Satire-Clip zum Thema Autokennzeichen als angeblicher Träger von Neonazi-Gedankengut. Mancherorts wird doch tatsächlich allen Ernstes alles an Zahlen- und Buchstabenkombinationen von den Behörden „aus dem Verkehr gezogen“, was irgendwie zum Kürzel irgendeiner Kombination mit dem Herrn taugt, dessen Vorname mit A und dessen Nachname mit H anfängt (WirdistanzierenunsvorsorglichundinschärfsterFormvonirgendeinerBuchstabenkombinationdieserArt!).

Selbst die Buchstaben B und H sind Chiffren für Nazi-Gedankengut, wie wir erfahren. Zwar weiß die nette Dame in dem Clip vom NDR auch nicht, was es bedeutet. Entsetzlich der Gedanke, daß deutsche Frauen täglich ihre sekundären, weiblichen Geschlechtsmerkmale in ein Kleidungsstück namens „BH“ (Gottseibeiuns!) hüllen. Wann wird das Nummernschild der Hansestadt Hamburg „HH“ (Grusel!) endlich entnazifiziert?

Sogar der ndr, rechtsradikaler Neigungen vollkommen unverdächtig, macht sich über die Abschaffung des halben Alphabets und…

Ursprünglichen Post anzeigen 58 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s