Endstation Burka. Die Grünen machen jetzt Ernst mit der Integration.

Bayern ist FREI

Die Zeiten des Zauderns sind vorbei. Die Kümmelfraktion der GRÜNEN ist wildentschlossen, den Masterplan von Aydan Özoguz (SPD) umzusetzen. Leitkultur war gestern. Nicht die Migranten, sondern die teutonischen Alteingesessenen müssen sich integrieren. Aydan Özoguz formulierte unmißverständlich:

„Wir stehen vor einem fundamentalen Wandel. Unsere Gesellschaft wird weiter vielfältiger werden, das wird auch anstrengend, mitunter schmerzhaft sein.“ Das Zusammenleben müsse täglich neu ausgehandelt werden. Eine Einwanderungsgesellschaft zu sein heiße, „dass sich nicht nur die Menschen, die zu uns kommen, integrieren müssen“.

14064267_227407680989994_8817587646564629025_n

Eine feine Sache für die Grün*Innen. Damit wären Claudia Roth, Renate Künast und Eva Glawischnigg in der pole position für die 72 Jungfrauen!

Wahlweise auf der Autobahn nach Aleppo oder per Billet via Bagdad-Bahn (Beschneidung für schneidige Gotteskrieger inklusive). Mit anderen Worten: Integration in mehreren Phasen. Scheibchenweise in Salamitaktik.

„Es hat gar nicht weh getan!“

wie es weiland Rapper Denis Cuspert im Eunuchen-Rap beteuerte.

Der steinige Pfad vom schnöden Kuffar…

Ursprünglichen Post anzeigen 546 weitere Wörter

Wie im Mittelalter?

Das Heerlager der Heiligen

sharia.PNGQuelle (in London aufgenommen)

.

Ich gebe offen zu, solch eine Szene wie auf dem Photo finde ich nur abstoßend.

.

Selbst im Mittelalter, der angeblich so dunklen Zeit Europas, kleideten sich unsere Frauen auf gänzlich andere Weise und nicht als Eigentum des Paschas, in der Rangordnung nur knapp über dem Viehzeug.

.

.

Hier gibt es für gewisse Ausprägungen des Islam nicht einmal die Möglichkeit, einen Rückstand aufzuholen, denn diese Frauenverachtung gab es in unserer Kultur nie.

Das ist sicher einer der größten Unterschiede zwischen Orient und Occident.

.

Und selbst die Türkei, einst das fortschrittlichste mohammedanische Land, möchte mit Erdogan mehrheitlich zurück in die Finsternis, die Arbeit Atatürks war leider vergeblich.

Attatürk ErdoganQuelle (Oben Erdogan, unten Atatürk)

Warum lassen wir uns auf unseren eigenen Straßen und Wegen diese widerwärtige Verachtung unseres Lebensstils gefallen.

Ich kenne genug Moslems, auf die dies alles nicht zutrifft. Sind ja nicht alle bescheuert.

Aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 21 weitere Wörter

ARD und ZDF verschweigen Friedensprozession in der Ukraine

Die Propagandaschau

ARD und ZDF haben die kirchlich getragene Friedens­pro­zes­sion zehn­tausender Gläu­biger in der Ukraine auch am Tag ihrer Ankunft in Kiew totgeschwiegen.

Ukraine_Kiew_27072016_Church525 Zwei christliche Prozessionen treffen sich in Kiew, um für ein Ende des Krieges zu demonstrieren

Die aus zwei Richtungen nach Kiew gepilgerten Gläubigen richten sich mit ihrer Forderung nach Frieden diametral gegen eine kriegerische westliche Politik, die mit einem militanten Putsch auf dem Maidan und einer „Anti-Terror-Operation“ unter Leitung der USA gegen den Osten des Landes begann und einen Keil zwischen EU und Russland treiben sollte.

Ursprünglichen Post anzeigen 216 weitere Wörter

ARD: Programmbeschwerde zur Nachrichtenunterdrückung über ukrainische Friedensmärsche

Die Propagandaschau

ard_logoWenn ein Dutzend bestellter Maidan-Anhänger ein Schild „Putin ist Hitler“ hochhalten – eine historische Geschmacklosigkeit, die kaum zu überbieten ist -, dann kann man davon ausgehen, dass diese weltbewegende „Information“ in ARD und ZDF nicht nur in den Hauptnachrichten, sondern auch in den Magazinen für politische Hirnwäsche tagelang ausgeschlachtet wird.

Wenn aber Zehntausende in der Ukraine gegen den Krieg im eigenen Land protestieren, der mit einem gewaltsamen, westlichen Putsch in Kiew und einer „Anti-Terror-Operation“ des installierten Regimes begann, dann wird diese Information so lange es eben geht unterdrückt.

Die aus zwei Richtungen kommenden christlichen Prozessionen werden am 27. Juli in Kiew ankommen und die gleichgeschaltete Lügenpresse wird sie bis dahin – sollte es zuvor keine Zwischenfälle geben – totschweigen. Am kommenden Mittwoch wird es dann in den öffentlich-rechtlichen Lügenanstalten dürre Meldungen geben, die diese Menschen als Werkzeuge des Kreml denunzieren werden. Es ist sogar höchst wahrscheinlich, dass man seitens der…

Ursprünglichen Post anzeigen 21 weitere Wörter

Heute: Die polnisch-deutsche Europastadt trägt Europa zu Grabe.

Zeitgeschehen kommentiert

Wir schaffen das Nicht (!)

Es überrollt die BRD von allen Seiten.  Das ist wohl als Fakt anzunehmen. Es ist auch theoretisch schon nicht möglich. Das bisher nicht denkbare geschah heute. Mitten in der Niederschlesisch- Oberlausitzer  Europastadt Zgorzelec-Görlitz (Sachsen)  brennt die Flagge der Europäischen Union und die Konterfeis der Bundeskanzlerin und des Präsidenten  des Europäischen Parlamentes  Martin Schulz.

                  Situations-Bericht aus polnischer Sicht und Fotos in Kooperation mit                            Mariusz Klonowski Görlitz

hzt

Des Deutschen Größenwahn hat seine Grenzen dann, wenn man des anderen Stolz mit Füßen tritt.Die Bilder stammen aus der deutsch-polnischen Europastadt Görlitz-Zgorzelec , die im besonderen, als im Krieg getrennten Schwesterstadt, den Europäischen Gedanken gemeinsam leben wollte. Er ist dahin.

Auch wenn wir alle es schaffen wollten…

Schaffen wir es aber  tatsächlich als Deutsche, allen anderen Völkern in Europa, unser…

Ursprünglichen Post anzeigen 592 weitere Wörter

Pegida München: 49. Abendspaziergang, Mahnwachen, Hilfe für Casa Mia

Bayern ist FREI

Geht bitte bald mal das Restaurant Casa Mia mit Euren Familien und Freunden besuchen, wenn Ihr einen Wirt braucht, und überlegt Euch dabei, wie wir dem Wirt noch helfen können! Der Wirt wird seit Janauar unseretwegen systematisch genötigt und geschädigt. Haupttäter ist die SPD Sendling. Berichte von gestern während und nach dem Abendspaziergang werden hier weiter ausgearbeitet.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.083 weitere Wörter