Die Angst eines deutschen Mädchens

Glauben ist nicht wissen


Liebe Leser, liebe Systemkritiker,

wer meine Artikel verfolgt hat, dem mag aufgefallen sein, dass ich sie vor etwa zwei Monaten habe still legen lassen. Viele mögen sich fragen „warum“?

Nun, ich will kein Geheimnis daraus machen. Die Wahrheit ist: Aus Angst!

Ich bin eine junge Frau, ich stehe mitten im Leben und habe den Großteil meiner Zeit, so Gott will, noch vor mir. Ich habe Träume und Wünsche, wie vermutlich jeder von uns. Und wie jeder von uns möchte auch ich ein möglichst gutes Leben in Frieden, Wohlstand und Freiheit führen.

Kurzum: Ich hatte Angst um dieses Leben. Nicht im wörtlichen Sinne, doch im übertragenen. Ich hatte Angst vor der „deutschen“ Justiz!

Ich habe mir viele Gedanken gemacht und auch viele Freunde befragt, sie gebeten meine Texte zu lesen und mir ihre Meinung dazu mitzuteilen. Ich habe sie gebeten mir zu sagen, ob ich damit gegen ein Gesetz verstoße oder…

Ursprünglichen Post anzeigen 676 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s