Das Land der Voll-Idioten?

Die Killerbiene sagt...

.

Vollidiot

.

Es ist interessant, daß der Begriff „Idiot“ ursprünglich überhaupt keine negative, beleidigende Komponente beinhaltete (siehe wikipedia), sondern schlicht und ergreifend eine Person bezeichnete, die sich ausschließlich um ihre Privatangelegenheiten kümmerte. Die Übersetzung von „Idiot“ heißt also nichts weiter als „Privatmann“, wobei dessen Eigenschaften von wikipedia sehr gut definiert werden:

[…] Personen, die sich aus öffentlichen-politischen Angelegenheiten heraushielten und keine Ämter wahrnahmen, auch wenn ihnen das möglich war.

.

Eine Person, deren Einstellung lautet: „Ne, ich halte mich aus der Politik raus, soll die Merkel mal für mich entscheiden, die wird schon wissen, was sie tut“ würde also im antiken Griechenland völlig wertfrei als „Idiot“ bezeichnet werden.

.

Das Gegenteil des Privaten ist das Öffentliche, Gemeinschaftliche. Die griechische Bezeichnung für eine Gemeinschaft lautet „Polis“ und daher leitet sich natürlich unter anderem der Begriff „Politik“ ab; es bedeutet nichts weiter als „die Gemeinschaft betreffend“.

.

Man erkennt also, daß man…

Ursprünglichen Post anzeigen 999 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s