ENDZEIT: Anti-Rassismus-Pandas, Vielfalter und andere Geisteskrankheiten

Tagebuch eines Deutschen

Banner.jpg

Beginnen möchte ich meinen heutigen Eintrag mit einem Auszug aus dem Buch „Die Liquidierung Deutschlands„:

Gehirnwäsche als Methode ist bekannt – und diese von alters her. Neu ist allerdings die Dimension, in der ein großes Volk mit gewachsener Kultur als ganzes in einen förmlichen Ausnahmezustand versetzt wird bis hin zu seiner Entmündigung.

Der Nestor der modernen Psychiatrie, Emil Kraepelin, hat hierfür bereits um die Jahrhundertwende den Begriff des „induzierten Irreseins“ in die Wissenschaft eingeführt, zu deutsch „eingepflanztes Irresein„. Es handelt sich hierbei um die alte, den Psychologen und Psychiatern wohlbekannte Methode des gezielten Irremachens durch geistige Beeinflussung. …

Das induzierte Irresein hat wenig mit Intelligenz, viel aber mit dem teilweisen Aussetzen folgerichtigen Denkens durch gezielte, geistige Beeinflussung zu tun. Diese wirkt um so verheerender, je jünger und unreifer der hierdurch beeinflusste menschliche Geist ist. Durch gezielte Indoktrination zur rechten Zeit sind ganze Funktionsbereiche des logischen Denkens…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.891 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s