Die Rentenkasse (und Chemtrails)

Die Killerbiene sagt...

.

.

Viele Menschen haben ein völlig falsches Bild von der sogenannten „Rentenkasse“.

Sie stellen sich irgendwie vor, daß das, was sie während ihrer Arbeitszeit einzahlen, irgendwo in einem großen Geldspeicher gesammelt wird und schließlich, wenn sie in Rente gehen, an sie ausbezahlt wird.

Glaubt ihr nicht?

Wieso dann das ständige Geschwätz von den „leeren Rentenkassen“ oder „wir bekommen später sowieso keine Rente mehr“?

.

Tatsache ist, daß es sich bei den Renten um ein Umlagesystem handelt!

Das heißt:

Das Geld, was wir während unserer Arbeitszeit einzahlen, wird nicht irgendwo „gespart“ oder „investiert“, sondern sofort an die jetzigen Rentner ausbezahlt.

Das Geld, was wir irgendwann als Rente ausgezahlt bekommen, ist also nicht unser eingezahltes Geld, sondern das Geld, das die Leute einzahlen, die dann arbeiten.

Die Aussage: „Die Rentenkassen sind leer!“ ist also Panikmache für Dummköpfe.

Natürlich sind die Rentenkassen leer.

Es ist nämlich ihre Aufgabe, leer zu sein, weil…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.074 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s