„Post-Faktisch“

Die Killerbiene sagt...

.

.

Ihr wisst sicherlich, daß „postfaktisch“ der „Begriff des Jahres 2016“ geworden ist.

Meiner Meinung nach völlig zu Recht.

Wir sollten uns aber klar machen, daß Menschen seit Jahrtausenden im Prinzip gleich geblieben sind.

Wenn nun auf einmal ein neues Wort auftaucht, so wird es ziemlich sicher kein neues Verhalten von Menschen beschreiben, sondern ist lediglich eine neue Bezeichnung für etwas, was es schon immer gab.

Was heißt postfaktisch, insbesondere „postfaktische Politik“ eigentlich laut Definition (wikipedia)?

Als postfaktische Politik wird schlagwortartig ein politisches Denken und Handeln bezeichnet, bei dem Fakten nicht im Mittelpunkt stehen.

Die Wahrheit einer Aussage tritt dabei hinter den emotionalen Effekt der Aussage vor allem auf die eigene Interessengruppe zurück.

.

Es stimmt.

Besser als mit dem Begriff „postfaktisch“ kann man die jetzigen Abläufe in Deutschland nicht charakterisieren, vor allem seit 2011.

Nehmen wir als Beispiel den „NSU“.

Die Gesichter von Zschäpe, Mundlos, Böhnhardt kennen wir…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.009 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s