CDU hofft auf 12 Millionen mehr angesiedelte Ausländer bis 2060

Die Killerbiene sagt...

.

.

Link 1 (WochenBlick)

Link 2 (Sunday Express, englisch)

.

Auszug aus dem 1. Link:

Bis zum Jahr 2060 sollen so 12 Millionen Migranten nach Deutschland kommen, was für das Innenministerium, welches das Papier verfasst hat, eine erfreuliche Entwicklung ist:

„Die Bevölkerung in Deutschland ist in den letzten Jahren bezogen auf ihre Herkunft zudem vielfältiger geworden.“

.

Zeigt deutlich, daß aus Sicht des kapitalistisch-faschistischen CDU-Regimes alles genau nach Plan läuft.

Die Lügenmedien behaupteten zwar, es gäbe eine „Flüchtlings-Krise“, aber das war keine Krise.

Das lief alles nach Plan.

Der DAX ging durch die Decke und die Bonzen aus der Wirtschaft freuten sich ein Loch in den Bauch, weil sie endlich durch die gesteigerte Binnen-Nachfrage ihren Umsatz erhöhen konnten.

Wenn ihr lest: „Die Flüchtlingskrise kostete im Jahr 2016 soundsoviel Milliarden“,

dann bedeutet das im Umkehrschluß, daß durch die „Flüchtlingskrise“ irgendwer im Jahr 2016 soundsoviel Milliarden mehr Umsatz gemacht hat!

Zusätzliche

Ursprünglichen Post anzeigen 501 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s