Sind die Deutschen eine „Köterrasse“? (1)

Die Killerbiene sagt...

.

koeter

.

Ich möchte zunächst mit einer logischen Kette beginnen.

Wie muss ein Volk sein, das man ungestraft als „Köterrasse“ bezeichnen kann?

Ohne Ehre, ohne Stolz, ohne Selbstwertgefühl, ohne Respekt gegenüber seinen Vorfahren, ohne großartige Zukunftsperspektive.

Anders ausgedrückt:

Ein Volk, das sich von anderen ungestraft als „Köterrasse“ bezeichnen lässt,

hat sich diese Bezeichnung verdient,

weil gerade das Hinnehmen einer solchen Beleidigung der unwiderlegbare Beweis dafür ist,

daß es sich bei ihnen wirklich um Köter handeln muss!

.

Machen wir mal wieder den beliebten „Nationentausch“, um etwas Klarheit in unsere Gedanken zu bekommen.

Angenommen, ein deutscher Diplomat würde in der Türkei die Türken öffentlich und offiziell als eine „Köterrasse“ bezeichnen.

Was würde passieren?

Massendemos vor der Botschaft und wahrscheinlich würde man diese Botschaft plattmachen.

Der türkische Präsident würde öffentlich eine Entschuldigung fordern oder ansonsten sämtliche diplomatischen Beziehungen sofort abbrechen.

Ebenfalls würde man fordern, daß der Beleidiger strafrechtlich zur Verantwortung gezogen wird.

Ursprünglichen Post anzeigen 572 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s