So dämlich kann doch keiner sein um nicht zu merken was hier läuft

Glauben ist nicht wissen

Liebe Tunesier, bitte kehren Sie freiwillig nach Hause zurück

„Liebe Tunesier, bitte kehren Sie freiwillig nach Hause zurück und verzichten Sie darauf, im Namen Allahs Anschläge in Deutschland zu verüben. Wir sind auch bereit, dafür zu bezahlen.“

In diesem einen Satz drückt sich alles aus, was Merkel im Bezug auf Tunesier zu tun gedenkt, die sich ohne Asylgrund in Deutschland aufhalten. Zu schade, daß ein Anis Amri nichts mehr von diesem großartigen Angebot erfahren hat.

Opel steht mal wieder zur Disposition. Als General Motors die Firma 1928 übernommen hat, war Opel der größte Autohersteller Deutschlands gewesen. Sie haben immer gute Autos gebaut, aber eben nie spektakuläre. In den letzten 15 Jahren haben die Amerikaner jedoch nur Verluste eingefahren, da gab es schon mal Gespräche über einen Verkauf. Aber Peugeot?

Wenn sich ein Lahmer mit einem Blinden zusammentut, kommt leider kein Gesunder heraus. Die Franzosen haben keinerlei Perspektive, die Opel weiterhelfen…

Ursprünglichen Post anzeigen 260 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s