Medien-GAU – Merkels Schoßhunde suchen das Weite

Glauben ist nicht wissen

Zwischen den deutschen Leitmedien und der Kanzlerin bahnt sich schwerer Zoff an. Die Schoßhunde im deutschen Blätterwald haben Merkel lange Zeit zuverlässig die Stange gehalten. Sie haben ihre „alternativlose“ Politik von der starrsinnigen Forcierung der EU über die Energiewende und die Flüchtlingspolitik bis hin zu dem harschen Kurs gegen Griechenland mitgetragen und viel zu oft auch regelrecht gefeiert („So mächtig wie Merkel ist keine“). Die „eiserne Kanzlerin“ haben sie sie genannt und sie zur „stärksten Frau der Welt“ gekürt. Jetzt aber haben die linkslastigen Massenmedien einen neuen Liebling. Und den heben sie noch höher in den Himmel.

Wer dieser Tage die Berichte über Martin Schulz liest, fragt sich, ob an die Spitze der SPD eine Mischung aus Popeye, Opernstar und Schwarzenegger gerückt ist. Die den Mann so beschreiben, sind übrigens dieselben Medien, die bis zum Tag der Verkündung des SPD-Kanzlerkandidaten völlig planlos waren und wochenlang auf Sigmar Gabriel getippt hatten. Was…

Ursprünglichen Post anzeigen 616 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s