Wie Deutsche von der Siedlungspolitik profitieren

Die Killerbiene sagt...

.

umverteilung3

(Die „Flüchtlinge“ sind nichts weiter als ein Vehikel, um Steuergeld umzuverteilen)

.

Geld verschwindet nicht.

Geld entsteht nicht.

Geld wird immer nur umverteilt; die Menge bleibt gleich.

Wenn jemand Geld ausgibt, muss jemand anderes dieses Geld bekommen.

Es gibt keinen Reichtum, wenn man nicht Armut in gleicher Höhe erschafft.

Wenn die Armut zunimmt, muss ihr Reichtum in gleicher Höhe gegenüberstehen.

Es gibt keine Kosten, ohne daß jemand anderes Umsatz hat.

Es gibt keinen Umsatz, ohne daß jemand anderes Kosten hat.

.

Wenn man also hört, daß die Siedlungspolitik des kapitalistisch-faschistischen Regimes zu KOSTEN in Höhe von soundsoviel Milliarden Euro pro Jahr führt,

dann macht es bei uns natürlich sofort „Klick“ und wir wissen, daß jemand anders durch die Siedlungspolitik zusätzlichen UMSATZ in Höhe von soundsoviel Milliarden Euro im Jahr macht.

KDH verweist auf einen der Profiteure dieser durch „Flüchtlinge“ gedeckten Geldumverteilung:

„Die Stadt Essen hat laut eines Vertrags zwischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 278 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s