Der Lösch-Zensor wütet sich bei YouTube durch

Glauben ist nicht wissen

Gefängnis-Planet: In der Hektik des Tages fällt es normalen KonsumEnten kaum mehr auf, wenn mal wieder eine der unendlichen Seiten aus dem Netz auf nimmer wiedersehen verschieden ist. Auch nicht, sofern in den großen sozialen Netzwerken ein partieller Inhalt mal so eben spurlos verschwindet. Entscheidend ist doch, dass die gute Stube stets gründlich gefegt und mental fein sauber erscheint. Das muss vornehmlich für Inhalte gelten, die bislang eher als kritisch eingestuft wurden und die sich vielfach recht ruppig mit dem aktuellen System auseinandersetzten.

Es gibt aber Momente, in denen fällt es einem dann doch wie Schuppen von den Augen. Das ist besonders dann der Fall, wenn man automatisierte Werkzeuge nutzt, die fortwährend die Gültigkeit bzw. Fehlerfreiheit von Links in einem Blog überprüfen. Dann steht man eines Morgens bedeppert da und dem Blog fehlen auf einen Schlag mal rund 40 verlinkte Filme.

Neben dem, dass es enorme Arbeit macht für…

Ursprünglichen Post anzeigen 382 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s