Politikriminelle Nachfolgenazis fürchten Einfluss von sogenannten „Fake-News“

News Top-Aktuell

politikriminelle-nachfolgenazis-fuerchten-einfluss-von-sogenannten-fake-news

In der sogenannten „Politik“ wächst die Sorge vor einer gezielten Beeinflussung der sogenannten „Bundestagswahl“ im kommenden Jahr.

Der CDU-Innenpolitkriminelle Wolfgang Bosbach sagte dem „Kölner Stadt-Anzeiger“: „Die Gefahr der Einflussnahme durch gezielte Infiltration von außen mit dem Ziel der Manipulation von Fakten oder Meinungen besteht generell, auch für die Bundestagswahl 2017“.

Keine Sorge, Herr Politverbrecher. Fakten werden von den neuen Internetqualitätsmedien sicherlich nicht manipuliert, denn das ist bereits die Aufgabe der alteingesessenen Lügenmedien, Fakten zu manipulieren und falsch darzustellen, um unsinnige Meinungen zu erzeugen.

Die Internetqualitätsmedien werden hingegen auch weiterhin die Fakten so präsentieren, wie sie sind.

Der außenpolitkriminelle Sprecher der „SPD-Bundestagsfraktion“, Rolf Mützenich, sagte der Lügengazette „Kölner Stadtanzeiger“:

„Leider sind solche Aktivitäten auch in Deutschland nicht mehr auszuschließen. Hackerangriffe, wie auf den Bundestag, machen auch vor demokratischen Institutionen nicht mehr halt. Im Wahlkampf werden wir uns auf Verzerrungen und Lügengeschichten einstellen müssen.“

Ganz falsch! Der sogenannte „Bundestag“ ist eine hochkriminelle…

Ursprünglichen Post anzeigen 428 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s