Was nun?

Die Morgenzeitung

Die Kohorten der Schlandnomenklatura schrumpfen weiter auf ihre natürliche Größe: Einen Stab unerschütterlich Getreuer, die von den Futtertrögen der Macht partizipieren, auf ein paar zehntausend pseudogrüne Fanatiker, ein Bataillon linksextremistischer Gewalttäter und die als „Wunderwaffe“ deklarierten, in Ballungsräumen stationierten und Turnhallen kasernierten islamistischen Jungmannen aus dem Orient. Seinen festen Durchhaltewillen bis zum bitteren Endsieg speist das restliche Publikum aus Unterschichtenformaten wie „heute show“, bei denen es über die abstruse Dämlichkeit „all der anderen da draußen“ herzlich ablachen kann. Aber es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, wann Berlin fällt.

Quelle: eulenfurz ? ? ?

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s