Woanders gelesen: Letztes Gefecht für ISIS?

Deutsche Ecke

Eric Margolis

Als ein ehemaliger Soldat und als Kriegskorrespondent, der über 14 Konflikte berichtet hat, sehe ich den ganzen Medientamtam über die Einengung der Belagerung von Mosul im Irak und schüttle meinen Kopf. Diese vom Westen organisierte „Befreiung“ Mosuls ist eines der größeren militärischen Theater, die ich je gesehen habe.

Der Islamische Staat (IS), der Verteidiger von Mosul, ist ein Papiertiger, der von den westlichen Medien über jedes Maß hinaus aufgeblasen worden ist. Wie ich seit Jahren sage, ist IS ein bewaffnetet Haufen, bestehend aus bis zu 20 Querulanten, religiösen Fanatikern und modernen Anarchisten. An der Spitze steht ein Kader von ehemaligen Offizieren der irakischen Armee mit militärischer Erfahrung.

Diese ehemaligen Offiziere Saddam Husseins sind dazu entschlossen, die Zerstörung ihres Landes durch die Vereinigten Staaten von Amerika und den Lynchmord an ihrem Anführer zu rächen. Aber die Mannschaft des IS verfügt über keine militärische Ausbildung, wenig Disziplin, schwache Kommunikationsnetze und…

Ursprünglichen Post anzeigen 664 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s