Nahm Heiko Maas die Vergiftung von Trinkwasser in Kauf? – Der BRD Schwindel

Quote start —

von Michael Grandt

Skandal: Heiko Maas genehmigte die Flutung von Bergwerken, in denen PCB lagerte. Was muss noch geschehen, bis er endlich zurücktritt?

Stets politisch korrekt ist unser Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD).

Doch langsam wird es zu viel:

Nach dem öffentlichen Dank und Lob für die linke Punkband „Feine Sahne Fischfilet“, die jedoch vom Verfassungsschutz beobachtet wurde, weil sie offenbar gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung verstieß und verschiedene Straftaten begangen hat:

http://www.michaelgrandt.de/justizminister-maas-treten-sie-zurueck-kein-buerger-kann-ihnen-mehr-vertrauen/embed/#?secret=wUNkVsV0fq

und seiner „Märchenstunde“ bei Maybritt Illner, in der er Scheinwahrheiten verbreitete und kritische Fragen umging:

http://www.michaelgrandt.de/niemanden-wird-etwas-weggenommen-onkel-maas-maerchenstunde/embed/#?secret=I6vbVrIuNU

nun die nächsten Maas-Hämmer:

Als saarländischer Wirtschaftsminister war Maas im Jahr 2013 direkt in die Entscheidung einbezogen, dem Kohlekonzern RAG eine Art „Sondererlaubnis“ zum Fluten seiner Bergwerke zu erteilen. Das meldet der SPIEGEL.

Hammer 1: Das hatten die Vertreter des Wirtschaftsministeriums bisher BESTRITTEN. Doch jetzt sind Dokumente im Untersuchungsausschuss des Landtags aufgetaucht. Hat das saarländische Wirtschaftsministerium unter Minister Maas GELOGEN?

Hammer 2: Maas setzte sich bei der Genehmigung der Flutung über die Bedenken seiner eigenen Fachbehörde hinweg.

Hammer 3: Die Öffentlichkeit wurde NICHT – wie sonst üblich – an dem Verfahren beteiligt, um die Entscheidung GEHEIM zu halten!

Hammer 4: Die RAG musste durch die Flutung ihrer Bergwerke das Wasser nicht mehr mühsam abpumpen und ersparte sich dadurch Millionen!

Hammer 5: Maas sitzt heute im Kuratorium der RAG-Stiftung!

Hammer 6: Die Flutung war enorm gefährlich, denn in den Stollen lagern Tausende Tonnen Müll. Darunter auch das hochgiftige PCB. Nach Expertenangaben könnten die Giftstoffe sogar ins Trinkwasser gelangen.

Hammer 7: Nahm Maas die Vergiftung des Trinkwassers in Kauf?

Wann tritt dieser Skandal-Minister ENDLICH zurück?

Quote end —

Quelle: Nahm Heiko Maas die Vergiftung von Trinkwasser in Kauf? – Der BRD Schwindel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s