Rund 6.000 Niederländer demonstrieren: Unterstützung für Wallonie im Ceta-Streit

Der Honigmann sagt...

In den Niederlanden haben rund 6.000 Menschen ihre Unterstützung für Wallonierń gezeigt und gegen Ceta demonstriert. Wegen des Widerstandes der Wallonien könnten auch die Niederländer noch hoffen, erklärt TTIPAlarm.

Rund 6.000 Niederländer haben am Samstag in Amsterdam ihre Unterstützung für die Wallonie demonstriert, die derzeit die Unterzeichnung des Freihandelsabkommen Ceta zwischen der EU und Kanada blockiert.

 Die Wallonen führten eine „gute Grundsatzdebatte“, erklärte der Koordinator des Bündnisses TTIPAlarm, Jurjen van den Bergh, in der niederländischen Hauptstadt. Wegen des Widerstands der Wallonen könnten auch die Niederländer noch hoffen. Die Demonstranten trugen Plakate mit der Aufschrift „Unsere Welt steht nicht zum Verkauf“ oder „Unsere Zukunft ist keine Ware“.

Dem Bündnis TTIPAlarm gehören Gewerkschaften, Wissenschaftler sowie Verbände für Umwelt- und Verbraucherschutz an. Es wirft der niederländischen Regierung und der EU-Kommission vor, die Interessen multinationaler Unternehmen über die der eigenen Bürger zu stellen.

Ursprünglichen Post anzeigen 71 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s