Gesetzeslage wird an die Praxis angepasst

Die Killerbiene sagt...

.

.

Im demokratischen Rechtsstaat gibt es lediglich 2 Regeln:

a) Jedes Gesetz ist von der Mehrheit des Volkes genau so gewollt.

b) Jedes Gesetz gilt immer und für alle.

.

Sobald nur eine dieser beiden Regeln gebrochen wird, nenne ich diese Staatsform faschistisch.

Im jetzigen Deutschland, in dem die allermeisten Wahlberechtigten (>85%) durch ihr Verhalten faschistische Parteien unterstützen, werden gleich beide Regeln gebrochen:

Das Volk hat keinerlei Mitbestimmung bei der Formulierung der Gesetze.

Ob, wann und für wen die Gesetze gelten, ist der Willkür von Verbrechern ausgesetzt, die alle wichtigen Positionen innerhalb des Staates unter sich aufgeteilt haben.

.

gesetz

.

Das geht solange, bis die Mehrheit der Menschen erkennet, daß die Macht in Wirklichkeit bei ihnen liegt und nicht bei den Parasiten.

.

LG, killerbee

.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s