Einheitsfeier in Dresden: Merkel-Regime lässt Panzer auffahren

Glauben ist nicht wissen

Ein Kampfpanzer vom Typ Leopard patroulliert am 1. Oktober 2016 durch Dresden

Zum Tag der Deutschen (Teil)einheit geben sich die beiden Politverbrecher Merkel und Gauck in Dresden die Klinke in die Hand. Um sich vor berechtigten Übergriffen durch das „Pack“ zu schützen, hat das Regime Dutzende Panzer in der Elbmetropole auffahren lassen. Fotos vom 1. Oktober 2016 zeigen, dass unzählige Kampfpanzer vom Typ Leopard und Schützenpanzer vom Typ Mader an strategischen Punkten in der gesamten Innenstadt positioniert wurden. Hunderte Scharfschützen lauern zudem auf Dächern und in Wohnungen. Dresden gleicht einer Festung. Die nachfolgenden Fotos stammen vom 1. Oktober 2016 und dokumentieren den Wahnsinn.

ddsfsdgr23edwad2ddsfsdgr23edwad1ddsfsdgr23edwad5ddsfsdgr23edwad4ddsfsdgr23edwad3   ddsfsdgr23edwad6

Gelesen bei: http://www.anonymousnews.ru/

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s