Kardamom als effektive Unterstützung beim Abnehmen.

das Erwachen der Valkyrjar

Egal, ob du mit einer Diät oder einer dauerhaften Ernährungsumstellung und Sport abnehmen willst: Du kannst diesen Prozess aktiv unterstützen, indem du Kardamom zu dir nimmst. Dabei handelt es sich um ein Ingwergewächs, das oft als Gewürz für Lebkuchen und andere Weihnachtsgebäcke verwendet wird. Wenn du Kardamom in deine Ernährung integrierst, kannst du nicht nur Kilos, sondern z.B. auch Müdigkeit, Blähungen oder Mundgeruch schneller loswerden.

Pixabay

Bauchfett abbauen

Bauchfett ist besonders gefährlich. Menschen, die besonders viel Fett am Bauch einlagern, leiden häufiger unter Stoffwechselstörungen und Herz-Kreislauf-Problemen. Wird Kardamom als Nahrungsergänzung eingenommen, kann es dabei helfen, dass sich das Fett gar nicht erst am Bauch einlagert. In einer Studie bekamen Ratten eine Ernährung mit hohem Kohlenhydrat- und hohem Fettanteil, damit Fettablagerungen zustande kommen. Als die Ratten Kardamom-Pulver als Nahrungsergänzungsmittel bekamen, begannen sich deren Glukosetoleranz und Blutfettwerte zu verbessern. Zu guter Letzt sorgte Kardamom dafür, dass die Versuchstiere weniger Bauchfett einlagerten.

Ein Versuch ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 299 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s