Kriegsvorbereitung

Ossiblock

Ich schreibe nun seit fast 3 Jahren gegen den Krieg an, den die Westdeutschen ganz ungeniert vorbereiten.

Der 2011 als Schießgelände zurückgestufte, etwa 100 Quadratkilometer große Übungsplatz Jägerbrück bei Torgelow werde wieder heraufgestuft und ausgebaut, sagte sie. Künftig sollen dort neben der Panzergrenadierbrigade 41 Truppen aus Polen üben. Auch mit scharfer Munition dürfe geschossen werden. Eine »deutlich veränderte Sicherheitslage« mache dies nötig, sagte von der Leyen. Dafür werde sie »in Millionenhöhe« investieren.

Ich sehe das auch, wenn ich in meine Heimat Vorpommern fahre. Torgelow oder Drögeheide kennt jeder, der in der DDR gedient hat. Da geschehen wirklich merkwürdige Dinge. Man probt den 3. Versuch, das riesige Rußland doch noch mit Westlichen Werten zu beglücken.

Wir wissen, wie die anderen beiden Feldzüge ausgegangen sind.

Ich habe letztes Jahr 50 Bäume gepflanzt. Ich weiß, daß der Krieg kommen wird.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s