ACHTUNG! Deutsches Bundesamt für Zivilschutz: “Wir befürchten Raketenangriff!”

glauben_ist_nicht_wissen

Krieg in Europa galt vor mehr als 20 Jahren als undenkbar – JETZT OFFENBAR NICHT MEHR!

Zunächst erfuhren wir alle, zumindest diejenigen, die bereits wissen, dass es Zeit wird aufzuwachen, dass die Bundesregierung sich auf einen Notstand vorbereitet. Wie wir jetzt jedoch herausgefunden haben, ist es schlimmer als uns bis jetzt bewusst war.

Atomares Inferno in Deutschland? – NRW deckt sich mit Jodtabletten ein.

Nordrhein-Westfalen stockt massiv seinen Vorrat an Jodtabletten (mit Kaliumjodid) auf. Das Land hat 21 Millionen Tabletten bestellt, welche schon im Herbst dieses Jahres ausgeliefert werden sollen. Diese Nachricht ist zutiefst beunruhigend.

Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungs- und Zivilschutz, Christoph Unger:

Hintergrund seien neue Gefahren durch „ballistische Raketen etwa aus dem Nahen Osten sowie das Verhalten Russlands in der Ukraine-Krise“, sagte Unger der „Saarbrücker Zeitung“. „ Was wir nicht getan haben ist, darüber mit der Bevölkerung zu reden. Was machen denn die Menschen im Fall der Warnung…

Ursprünglichen Post anzeigen 145 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “ACHTUNG! Deutsches Bundesamt für Zivilschutz: “Wir befürchten Raketenangriff!”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s