Die Profiteure der Siedlungspolitik

Die Killerbiene sagt...

.

Umverteilung3

.

CDU/CSU und SPD sind kapitalistisch-faschistische Parteien.

Ihr einziger Zweck ist es, das Geld des Volkes von unten nach oben, zu den Bonzen, zu verteilen.

Am liebsten würden sie einfach Steuern einnehmen und diese dann direkt an sich selber und ihre Kumpels überweisen.

Doch das ist ungeschickt.

Das fällt auf.

Also gehen sie anders vor:

Sie nehmen das Geld des Volkes über Steuern ein,

geben dieses Geld dann den hier angesiedelten Ausländern

und diese sorgen dann durch ihren Konsum dafür, daß es bei den Bonzen landet.

.

Die hier angesiedelten Ausländer sind also aus Sicht des Geldkreislaufs nichts weiter als ein Vehikel, das der Umverteilung von Steuergeld dient.

Die Steuerzahler werden geschröpft und das Geld landet bei den Bonzen.

Warum dieser Weg?

Weil Deutsche Rassisten sind.

Sie sind blind für die Verbrechen ihrer Landsleute.

Wenn also die CDU das Steuergeld des Volkes dazu benutzt, um eine gegen das Volk…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.056 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s