NEUES ZIVILSCHUTZKONZEPT

Glauben ist nicht wissen

deutscher-polizist-schutzmann

Von Wertarbeiter

Das Ding nennte sich auch Notfallplan, offiziell „Konzeption Zivile Verteidigung“, oder Katatstrophenschutz-Konzept.

Die Bundesregierung zeigt jetzt erstaunliche Betriebsamkeit Anweisungen zum Katastrophenfall zu erlassen, die unter anderem gestatten Regenwasser zum Baden zu verwenden. Und man bekommt SMS zur aktuellen Lage. Da fühlt man sich doch gleich viel sicherer. Der Ankauf von Schutzanzügen gegen ABC-Angriffe wird auch erwogen. Von der Leyen drängt auf Terrorabwehrübungen von Bundeswehr mit Polizeikräften.

SPD-Innenexperte Burkhard Lischka:

„Die Katastrophenszenarien für Deutschland haben sich in den letzten zwei Jahrzehnten erheblich verändert (meine Ergänzung: und in den letzten 2 Jahren vervielfacht). Die Zivilbevölkerung oder auch staatliche Institutionen sind nicht zuletzt aufgrund terroristischer Bedrohungen neuartigen Gefahren ausgesetzt.“

Offensichtlich sieht man potentiell neue große Gefahrenlagen. Was zwei Fragen aufwirft:

Warum wird die Bevölkerung dann ständig vom Kanzleramt „beruhigt“ dass durch den unkontrollierten Zustrom von Millionen Jungmännern aus Gewaltregionen sich die Gefahrenlage eigentlich nicht geändert habe?

Und warum wurden die Entscheidungen zum…

Ursprünglichen Post anzeigen 279 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s