Jüdische Stellungnahme zur Merkel

glauben_ist_nicht_wissen

merkel gesetz

Gesendet: Sonntag, 31. Juli 2016 08:50
Betreff:Jüdische Stellungnahme zur Merkel

Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten, 30.07.2016

Herrn Klaus Mosche Pülz, Vorsitzender der Messianischen Bekenntnisgemeinschaft ZeLeM (www.zelem.de)

***

Lieber Herr Pülz,

Ihre Stellungnahme zu der Pressekonferenz am 28.07.2016 ist insbesondere deshalb wichtig, weil sie aus jüdischer Sicht erfolgt, zumal Ihre Monatsschrift „Bote Neues Israel“ zuverlässige aktuelle politische Informationen enthält, die sonst kaum zugänglich sind.

Haben Sie herzlichen Dank für Ihre Stellungnahme, die hoffentlich vielen Bürgern zur Orientierung dient, zumal auf unsere Medien kein Verlaß ist. Die wichtige Aussage von Frau Merkel „Wir befinden uns in keinem Krieg gegen den Islam“ hat wahrscheinlich nur die Huffington-Post gebracht. Diese Aussage bedeutet, daß Frau Merkel keinen Widerstand gegen die verfassungsfeindliche Islamisierung Deutschlands leistet. Wir sind keine wehrhafte Demokratie!

Ich bemühe mich um eine Verbreitung dieses Schreibens.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Penner

***

Am 28.07.2016 um 18:35 schrieb ZELEM:

Ursprünglichen Post anzeigen 652 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s