Terrorangst: Stillhalten, aushalten, Maul halten!

Glauben ist nicht wissen

maul-halten-620x264

von Ulrike S.

Herr Professor Bandelow steht uns mit Rat und Tat zur Seite

Wer sich (noch) nicht damit abfinden will, dass nun auch in Deutschland, einem einst überwiegend friedlichen Land, IS-Terroristen ihre Mordkommandos vollstrecken, Selbstmordattentäter sich selbst und andere ins Jenseits befördern oder verletzen, Macheten geschwungen werden, ein lüsternes Massenbegrapschen Usus wird, Messerstecher täglich ihre Opfer fordern, Frauen und Kinder vor Vergewaltigungen nicht mehr sicher sind, kriminelle Gangs durch die Lande ziehen, der sollte sich eines Besseren belehren lassen. Das ist nämlich alles gar nicht so schlimm, wie Herr Professor Borwin Bandelow (64) aus Göttingen, seines Berufes Angstforscher, meint.

Sein „Rezept“ gegen Angst vor Bomben und sonstigen Bedrohungen:

„Wir müssen uns damit abfinden, wir müssen aushalten lernen. Es nützt ja nichts, uns zurückzuziehen.“

Wie bitte? Ich soll Terror und Attacken in meinem Heimatland, Gewalttätigkeiten gegen meine Mitmenschen aushalten lernen? Was bitte ist das denn für ein „weiser“ Rat? Anstatt…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.709 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s