Waffennarren – Worüber ich mich heute wieder höllisch aufrege

Aufzeichnungen einer Festlandgermanin

wut-qualm-zorn

von Thomas Böhm

Diese Regierung macht ob dieser Gefahrenlage wirklich einen katastrophalen Eindruck. Völlig hilflos und überfordert regiert sie auf Terror wie Amokläufer. Jetzt wollen sie mal wieder die Opfer lahmlegen, statt die Ursachen dieser eskalierenden Gewalt zu bekämpfen.

Als der Allerschlimmste in diesem Kabinett der Versager zeigt sich erneut unser Innenminister Thomas de Maizière. Er will nach der Bluttat von München eine Verschärfung des Waffenrechts nicht ausschließen und nach abgeschlossener Ermittlung sorgfältig prüfen, ob und gegebenenfalls wo es noch gesetzlichen Handlungsbedarf gibt. (Quelle: „n-tv„)

Also immer wieder dieselbe Masche. Man tut so, als ob man was tut, nur um überhaupt etwas zu tun, und es wird nichts dabei herauskommen. Genauso gut könnte man auch das Betäubungsmittelgesetz verschärfen, um die nordafrikanischen Dealer aus den Parks zu vertreiben.

Da die Lage dieses Mal aber noch ernster ist, legt der Innenminister noch eine Schippe drauf. Der Wirrkopf fordert im gleichen Atemzug…

Ursprünglichen Post anzeigen 241 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s