Von Tricksern, Betrügern und Täuschern im Bundestag

glauben_ist_nicht_wissen

Politiker Schmarotzer Parasiten

von Rainer Hill

Die Essener Bundestagsabgeordnete Petra Hinz hat ganz massiv ihren Lebenslauf gefälscht, indem sie nicht nur angab, die Hochschulreife zu besitzen, sondern auch noch ein Jura-Examen abgelegt zu haben. Frau Hinz sitzt seit Jahren als Abgeordnete der SPD im Bundestag. Da fasst man sich doch an den Kopf und fragt sich, wie so etwas möglich ist.

Diese „Betrügerin“ hockt seit Jahren im Bundestag aufgrund Vorspiegelung falscher Tatsachen und bekommt seit Jahr und Tag Bezüge, die sie nicht verdient hat, und bekleidet einen Posten, den sie ebenfalls nicht verdient hat. Denn dass Frau Hinz jemals Bundestagsabgeordnete hätte werden können, wenn sie wahre Angaben zu ihrem Lebenslauf gemacht hätte, steht arg zu bezweifeln. Das nennt man schlicht und ergreifend Hochstapelei. Punkt!

Es ist eine Frechheit dem Wähler gegenüber, wenn diverse Leute jetzt fordern, dass sie von ihren Ämtern zurücktreten soll. Dieser Person gehört prompt die Immunität entzogen und die Handschellen…

Ursprünglichen Post anzeigen 419 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s