Weltweit gefährlichste Bank: Was bei einer Insolvenz der Deutschen Bank droht

Der Honigmann sagt...

Deutsche Bank-Schieflage© REUTERS/ Toby Melville/Files

Zeitungen

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat im Juni die Deutsche Bank als weltweit riskantestes Finanzinstitut eingestuft, schreibt die „RBC“ am Montag.

Die amerikanische Notenbank Fed berichtete im Juni, dass die Deutsche Bank in den USA den Stresstest wegen ungenügender Risikosteuerung und Finanzplanung nicht bestanden hat. An dem Test nahmen insgesamt 33 Banken teil, durchgefallen waren nur die Deutsche Bank und die spanische Santander.

Vor diesem Hintergrund sanken die Aktien der Deutschen Bank auf einen Rekord-Tiefstand seit 30 Jahren – 12,37 Euro pro Aktie. Experten zufolge wird die Deutsche Bank kaum das Schicksal von Lehman Brothers ereilen, falls es jedoch dazu komme, könnten die Folgen für das Weltfinanzsystem katastrophal sein.

Der deutsche Finanzsektor spielt eine wichtige Rolle in der Weltwirtschaft. Laut dem Internationalen Währungsfonds (IWF) ist der deutsche Markt für die Steuerung von Aktiva die drittgrößte in Europa. In…

Ursprünglichen Post anzeigen 481 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s